Regionalität

Beiträge zum Thema Regionalität

Johannes Gutmann, Geschäftsführer SONNENTOR, Martin Lammerhuber, Kultur.Region.Niederösterreich-Geschäftsführer, Christof Kastner, Geschäftsführer der Kastner-Gruppe, Christoph Mayer, Kultur.Region.Niederösterreich (v.l.).

Waldviertler Unternehmen für mehr Regionalität

WALDVIERTEL. Kunst und Kultur dürfen gerade in Zeiten der Unsicherheit nicht vernachlässigt werden. Die Deklaration zur Bedeutung der Regionalkultur streicht in 15 Punkten den Wert und die Rolle der Regionalkultur für die Gesellschaft hervor. Viele Partner aus der Wirtschaft tragen die von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Martin Lammerhuber, Geschäftsführer Kultur.Region.Niederösterreich präsentierte Erklärung mit und unterstreichen damit die Wichtigkeit und Notwendigkeit regionaler...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Vertreter der Stadtgemeinde zu Besuch am Rathausmarkt v.l.n.r.: Vizebürgermeisterin Andrea Wiesmüller, Bürgermeister LAbg. Franz Mold, GR Emmerich Temper, SR Anne Blauensteiner, GR Karl Fasching, SR Josef Zlabinger, SR Josef Grünstäudl.
  6

Eröffnung
Zwettler Rathausmarkt startet in die Saison

ZWETTL. Der beliebte Rathausmarkt am Sparkassenplatz in Zwettl startete am 2. Mai in die heurige Saison. Direkt vor dem Alten Rathaus präsentieren die Aussteller regionale Qualitätsprodukte und Handwerkskunst. Der Markt findet jeden Samstag von 9 bis 12 Uhr statt. Die Eröffnung sollte, wie schon seit Jahren Tradition, am Palmsamstag stattfinden, aufgrund der Corona-Maßnahmen wurde sie aber auf Anfang Mai verschoben. Einige Aussteller boten bis zur Eröffnung auch einen Lieferservice an....

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
myProduct.at mit Geschäftsführer Rainer Neuwirth liefert regionale Vielfalt bei neckermann.at

myProduct.at liefert jetzt auch über Neckermann

myProduct.at, der größte Onlinemarkt für Produkte österreichischer Kleinproduzenten, kooperiert ab sofort mit neckermann.at und sorgt damit für noch mehr regionale Wertschöpfung im heimischen Onlinehandel. NÖ. Mit neckermann.at holt sich myProduct.at einmal mehr einen spannenden Kooperationspartner mit an Board. Ab sofort können ausgewählte heimische Qualitätsprodukte von nachhaltig produzierenden Landwirten, Manufakturen und Familienbetrieben auch über neckermann.at gekauft werden. In einer...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Produkte direkt ab Hof finden Sie bei einer Vielzahl von Anbietern in OÖ
 4  2

Verzeichnis
Alle oberösterreichischen DIREKTVERMARKTER

Hier finden Sie die Direktvermarkter der einzelnen Bezirke: Braunau | Eferding | Grieskirchen | Perg | Ried | Schärding |  Steyr & Steyr-Land|Wels & Wels-Land BEZIRK BRAUNAU AM INN Achleitner Forellen 5321 Schalchen 07742 2522-0 www.forellen.at Bachfischerei Baumgartner Aufstriche, Salate, Filets, Fische, Kaviar 5230 Mattighofen 07742 3450 www.bachfischerei.at Barth Stefanie, Seminarbäuerin Brot und Gebäck, Freilandeier, Mehlspeisen, Kekse,...

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Dietmar Hipp, Martin Greßl, Hans Schmid, Bianca Blasl, Manfred Wagner, Rainer Haas, Christoph Cizek, Andreas Schwarzinger, Gerhard Zinner, Alexandra Gottsbachner, Bernhard Löscher.
  2

Marketing-Initiative für Waldviertler Produkte

Basierend auf der Diplomarbeit „Motive zum Kauf regionaler Lebensmittel aus dem Waldviertel“ von Bianca Blasl (Ökosoziales Forum) soll ein ganzheitliches Marketing-Konzept für Waldviertler Produkte und die Region entwickelt werden.  ZWETTL. Die Arbeit wurde bei einem Erstgespräch in der Bezirksbauernkammer Zwettl präsentiert. Zentrale Frage war, warum Menschen Produkte aus dem Waldviertel kaufen. Ziel war es, den Konsumenten von Waldviertler Lebensmitteln und seine Motive für den Kauf...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Diksutieren Sie mit: In Waidhofen geht es um die Vorzüge unserer Region im globalen Wettbewerb.
 1

Megatrend Regionalität: Wie heimische Ideen die Welt erobern

WAIDHOFEN. Die Globalisierung schreitet scheinbar unaufhaltsam voran, gleichzeitig boomt die Regionalität: Waldviertler Erdäpfel, Karpfen und Bier sind weit über die Region hinaus bekannt. Das Schlagwort "regional" ist für uns gleichbedeutend mit Qualität, Nachhaltigkeit, Identität und Verbundenheit zur Heimat.  Mit dem Fokus auf die Besonderheit einer Region entstehen Produkte, die über die Grenzen hinaus strahlen. Doch wie weit reicht dieser Megatrend? Wird dieses Potenzial auch von der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Die 10 Teilnehmer der 1. Waldviertler Geschmacks-Bühne: Mohndorf Armschlag, Wirtshaus Hirsch Delikatessen, Angushof Anderl,  Biohof Hölzl, Sonnentor, BrauSchneider, Ökokreis, Waldland Fischzucht, nørderd und Campus Edelbrand
  20

„Waldviertler Geschmacks-Bühne“ feierte Premiere

FRIEDERSBACH. Vorhang auf! hieß es am 8. Oktober für die 1. Waldviertler Geschmacks-Bühne im Waldland in Oberwaltenreith. Die Veranstaltung ist eine Weiterentwicklung der Kulinarik-Initiative „Waldviertel - ganz mein Geschmack!“ und soll die Zusammenarbeit von Lebensmittelproduzenten mit touristischen Betrieben fördern. Seit 2010 vermarktet die von Waldviertel Tourismus gegründete Kulinarik-Initiative erfolgreich regionale Geschmackserlebnisse, Produzenten, Gastronomen und Landwirte. Derzeit...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
In Österreich werden pro Jahr 70.000 Tonnen Äpfel verzehrt.
 4

Tag des Apfels: Warum diese Obstsorte in aller Munde ist

Am 10. November ist es wieder soweit: Die beliebteste Frucht Österreichs wird wieder ins Rampenlicht gerückt. 1973 wurde der „Tag des Apfels“ ins Leben gerufen. Und es gibt tatsächlich viele Gründe, diese Obstsorte zu feiern. Einerseits wächst sie in unseren Breiten sehr gut – und erleichtert es, regionale Produzenten zu fördern statt weitgereiste Früchte aus dem Süden oder aus Übersee zu kaufen. Außerdem lassen sich Äpfel sehr gut lagern und können auch im Winter als wichtige...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Hatten gut Lachen: Josef Baireder (Bürgermeister in Echsenbach), Karl Elsigan (ASTEG-Obmann und Bürgermeister in Schwarzenau), Martina Diesner-Wais (Nationalratsabgeordnete und Landwirtin), Rainer Klang (Knödelmanufaktur), Reinhard Waldhör (Allentsteiger Stadtrat und Oberster ASTEG-Knödelbeauftragter), Jürgen Koppensteiner (Bürgermeister in Allentsteig).
  61

Kraft durch Stärke

Waldviertler Erdäpfelknödel als klangvolles Identifikationsmerkmal einer ganzen Kleinregion. ALLENTSTEIG (kuli). In den letzten Jahren ist die Waldviertler Kleinregion ASTEG immer wieder in die Schlagzeilen geraten - sei es duch den Radweg, als Klima- und Energie-Modellregion oder als Bewerberin für die NÖ Landesausstellung 2017. Nun probiert man aufs neue die Attraktivität der beteiligten Gemeinden Allentsteig, Schwarzenau, Echsenbach und Göpfritz/Wild zu erhöhen, indem man die Knödelregion...

  • Zwettl
  • Ulrich B. Küntzel

"Ein Mehr an Regionalität"

KOMMENTAR Mit der Wiedereröffnung des Gasthauses Hirsch in Groß Gerungs ist wieder ein Mehr an Regionalität eingekehrt. Zwar steigt das Bewusstsein für regionale Lebensmittel in letzter Zeit zum Glück generell wieder an, dennoch sind aber vor allem Betriebe in dieser Vermittlerfunktion sehr wichtig. Dazu passt auch perfekt, dass die Waldviertler Produkte in die Welt hinausgetragen werden. Das wird am kommenden Wochenende wieder beim Wiener Erntedankfest sein. Dort wird nicht nur Zwettler Bier...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

Projektpräsentation „ Da schaun wir drauf“

Am Samstag, den 16. April haben die Funktionärinnen und Funktionäre des NÖ Bauernbundes Bezirk Zwettl zu einem Pressegespräch am Biomilhof der Familie Koppensteiner in Schwarenbach Gemeinde Schweiggers eingeladen. „ Da schaun wir drauf“ – unter diesem Motto setzt der Nö Bauernbund mit einem Aktionstag ein deutliches Zeichen. Wir wollen damit den Konsumentinnen und Konsumenten den enormen Beitrag unserer Betriebe zur regionalen Wertschöpfung vor Augen führen. Egal ob es um gesunde und...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Fazit der Reportage: Die Betriebe mit Großküchen im Bezirk Zwettl leben und lieben die Regionalität.

Wertschätzung für die regionale Landwirtschaft

Tief verwurzelt: Großküchen im Bezirk Zwettl verarbeiten heimische Erzeugnisse BEZIRK ZWETTL (bs). Der Bezirk Zwettl hat etliche Großküchen aufzuweisen. Die Bezirksblätter Zwettl machten sich auf die Reise, um nachzuforschen, wie regional diese Großküchen sind. 29 Prozent Bioanteil Dem Landesklinikum Zwettl gelingt es, die Mindestvorgabe von 25 Prozent Bioanteil an den Küchen der NÖ Landeskliniken zu überschreiten. "Laut zentraler Auswertung kommen wir sogar auf 29 Prozent Bioanteil",...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

Wir Mühlviertler machen DEN NÄCHSTEN SCHRITT - große INFOVERANSTALTUNG

bis vor einem Jahr hat uns so mancher toller Vortrag am Roalhof bereichert und es wurde viel über Regionalität, neue Werte, Förderung der lokalen Wirtschaft, neue Wege der Energieversorgung usw. diskutiert und gesprochen. Daraus hat sich eine tolle Gruppe von Menschen gefunden, die vom Denken ins Tun gegangen ist. Seit damals ist sehr viel passiert: untern anderem wurde der Tauschkreis Wir Mühlviertler am 30.6.2012 gestartet und nun leben bereits über 150 Mitglieder eine neue Art der...

  • Zwettl
  • Wir Mühlviertler
Schneiderbauer

Gschmackige Gewürze und eine blühende Landschaft

Irmgard und Franz Schneiderbauer produzieren Innviertler Gewürze Die Innviertler Gewürze bereichern nicht nur die Küche, sondern auch die Landschaft. Auf über 100 Hektar blühen im Innviertel Kümmel, Leinsamen, Blaumohn und Koriander. LAMBRECHTEN (lenz). Vom Bratkartoffelgewürz über Backmischungen bis hin zu Marmeladen und Ölen im Hofladen von Irmgard und Franz Schneiderbauer wird jeder fündig. Alle Produkte sind selbstgemacht und ohne Geschmacksverstärker oder Zusatzstoffe. Mit den...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Familie Holzmann

Jährlich neun Millionen Eier und 40.000 Kilo Teigwaren

Familienbetrieb Holzmann hat zwei erfolgreiche Zweige aufgebaut Qualitativ hochwertige Lebensmittel aus besten regionalen Rohstoffen, dazu eine nachhaltige und energieautarke Produktion das sind die Zutaten für den Erfolg der Familie Holzmann aus Königswiesen. KÖNIGSWIESEN. Legehennenhaltung und Teigwarenproduktion mit diesen zwei Betriebszweigen ist es der Familie Holzmann gelungen, im oberösterreichischen Lebensmitteleinzelhandel Fuß zu fassen. Auf dem Betrieb tummeln sich rund 30.000...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Internet ist Chance und Bedrohung

OÖ (red). Auch für den oö. Handel wird das Internet nach und nach zum ernstzunehmenden Vertriebskanal. Online-Handelsgiganten wie Amazon machen den heimischen Betrieben dennoch schwer zu schaffen. Umso wichtiger ist es, gezielt vor Ort einzukaufen und damit regionale Wertschöpfung und Arbeitsplätze zu sichern, appelliert Manfred Zöchbauer, Geschäftsführer der Sparte Handel in der WKOÖ.

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

GUUte Verein schafft das Bewusstsein für die Region

Werte der Initiative: Regionalität, Qualität, Kooperation und Innovation Die GUUte Initiative leistet seit 13 Jahren mit dem Slogan ... denn das gUUte liegt so nah erfolgreiche regionale Bewusstseinsbildung. Denn in der Region ausgegebenes Geld schafft Arbeits- und Lehrplätze. URFAHR-UMGEBUNG (hib). Die GUUte-Aktion, gestartet 1998 von der Wirtschaftskammer Urfahr-Umgebung, will dem Kaufkraftabfluss im Bezirk und der hohen Pendlerrate entgegenwirken. Der Verein und seine 350 Betriebe...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Zellinger

Zellingers Öko-Park gewann in der Kategorie Umwelt

Die Waldinger Firma entwickelte eine CO2-reduzierende Anlage Der Öko-Park in Herzogsdorf setzt neue Maßstäbe bei erneuerbarer Energie und Umwelt. Peter Zellinger gewann in dieser Kategorie den Preis für Regionalität. WALDING. Im Jahr 2005 ist in Herzogsdorf die Biogasanlage in Betrieb gegangen. Zu einem Öko-Park ist der Standort durch die Trocknungsanlage und dem Green Truckwash geworden, einer umweltfreundlichen Lkw-Waschanlage. Zur Reinigung wird Nutzwasser aus der Brunnenanlage...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Leben und Arbeiten am Bauernhof

OÖ (red). Mit dem Kindererlebnishof Funtasia haben innovative Landwirte das Schulkonzept auf den Bauernhof ausgeweitet. Nach Gründung des Funtasia Steinerkirchen eröffnet am 4. September in Niederwaldkirchen die erste Tochterfirma dieses einzigartigen Kinderbetreungskonzepts samt Tieren und Natur. Wer schon als Kind das Leben und Arbeiten auf einem Bauernhof kennenlernt, hat auch später Verständnis für den Wert bäuerlicher Lebensmittel aus der Region, sagt Landesrat Hiegelsberger. Infos:...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Regionalität voll im Trend

Landwirtschaftskammer: Es ist oft schwer, heimische Ware zu erkennen Konsumenten achten verstärkt auf Produkte heimischer Herkunft. Doch was kommt von woher? Landwirtschaftskammer und Agrarlandesrat fordern größere Kennzeichnung österreichischer Lebensmittel auf Verpackungen. OÖ (das). Regionalität liegt heute voll im Trend, sagt Agrarlandesrat Max Hiegelsberger und fasst damit zahlreiche Studien über Konsumentenentscheidungen zusammen. Den Menschen sei es heute vielfach wichtiger, ein...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.