Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Der 41-Jährige zog sich Kopf- und Schulterverletzungen zu. Er musste nach der Erstversorgung ins BKH Hall gebracht werden.

Schwerer Verkehrsunfall
Kollision mit Rennradfahrer in Absam

Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich Dienstagfrüh in der Gemeinde Absam. Eine Pkw-Lenkerin (80) kollidierte mit einem Rennradfahrer (41), der dadurch zu Sturz kam. ABSAM. Zu dem Unfall kam es gegen 8:50 Uhr. Die 80-Jährige Lenkerin fuhr mit ihrem Pkw auf einer Gemeindestraße und wollte nach links in die L225, Salzbergstraße einbiegen. Zum selben Zeitpunkt fuhr auch ein Rennradfahrer (41) in Richtung Süden, es kam zur Kollision. Der Radfahrer stürzte und blieb am angrenzenden Grünstreifen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Ein 29-jähriger Lkw-Lenker hat einen Pkw einer 18-Jährigen übersehen –  es kam zum Zusammenstoß.

Crash in Absam
Alkoholisierter Lkw-Lenker übersah Pkw

An der Kreuzung Walderstraße/Daniel-Swarovski-Straße in Absam kam es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall. Ein 29-jähriger Lkw-Lenker hat einen Pkw einer 18-Jährigen übersehen –  es kam zum Zusammenstoß. ABSAM. Am Mittwochabend, den 14. Juli gegen 22:35 kam es zu einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Absam. Im Bereich Daniel-Swarovski-Straße fuhr ein Lenker (29) seinen Klein-Lkw in Richtung Norden und wollte an der Kreuzung nach rechts in die Walderstraße abbiegen. Der Lenker des...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute auf der Autobahn A12 im Bereich bei Ampass. Ein Fahrzeuglenker ist mit seinem Pkw und drei Insassen frontal gegen einen Baum gekracht.
6

Schwerer Verkehrsunfall bei Ampass
Auto fuhr auf A12 frontal gegen Baum

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute auf der Autobahn A12 im Bereich bei Ampass. Ein Fahrzeuglenker ist mit seinem Pkw und zwei Insassen frontal gegen einen Baum gekracht. AMPASS. Auf der A12 bei Ampass kam es am Montag, gegen 13:08 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Lenker war mit seinem Fahrzeug in Richtung Innsbruck unterwegs und kollidierte dabei frontal gegen einen Baum. Warum es zu dem Unfall kam ist noch unklar. Laut ersten Informationen wurden bei dem Unfall drei Personen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Eine Lenkerin verlor aufgrund eines Schwindelanfalls die Kontrolle ihres Fahrzeuges und krachte mit voller Wucht in ein Schaufenster eines Motorradgeschäftes.
3

Schwindelanfall am Steuer
Auto krachte in Schaufenster – Lenkerin verletzt

HALL. Zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall kam es Donnerstagfrüh in Hall in Tirol. Eine Lenkerin verlor aufgrund eines Schwindelanfalls die Kontrolle ihres Fahrzeuges und krachte mit voller Wucht in ein Schaufenster. Heftiger Verkehrsunfall in Hall in Tirol: eine Frau (27), fuhr am 15. Juli, gegen 8:45 Uhr mit ihrem Pkw in Hall auf der Innsbruckerstraße entlang. Laut Polizei war die Frau mit zwei Kindern (zwei und vier Jahre) unterwegs, als sie plötzlich im Bereich Löfflerweg einen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der 27-jährige Mopedfahrer wurde unbestimmten Grades verletzt, von der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert und stationär aufgenommen.

Gegenständlicher Zeugenaufruf wird widerrufen
Mopedunfall in Hall in Tirol – Pkw-Lenker machte sich aus dem Staub (Update)

Ein Autofahrer beging am vergangenen Freitagabend nach einem Verkehrsunfall mit einem Mopedfahrer Fahrerflucht. Der Mann hat sich am nächsten Tag bei der Polizei gestellt. HALL. Letzten Freitag, gegen 21:35 Uhr, fuhr ein Mann (27) mit seinem Moped auf der Tiroler Straße (B 171) in Hall in östlicher Richtung. Ein unbekannter Lenker fuhr zur selben Zeit einen dunklen Kleinbus (vermutlich Renault Traffic) auf der B 171 in Richtung Rum. Bei der Kreuzung, im Bereich Löfflerweg bog der Kleinbus...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am Dienstagnachmittag in der Gemeinde Sistrans. Ein Jugendlicher verletzte sich schwer bei einer Rundballenpresse, die Ursache ist unklar.

Arbeitsunfall in Sistrans
Jungendlicher (15) verletzte sich schwer im Gesicht mit einer Rundballenpresse

Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am Dienstagnachmittag in der Gemeinde Sistrans. Ein Jugendlicher verletzte sich schwer bei einer Rundballenpresse, die Ursache ist unklar. SISTRANS. Am Dienstag, 6. Juli, gegen 14:40 Uhr, verletzte sich ein Jugendlicher (15) im Betrieb seiner Eltern. Aus bisher ungeklärter Ursache verletzte sich der Bursche schwer im Gesicht, als er dabei war die Rundballenpresse zu inspizieren. Ein Verwandter brachte den verletzten Jugendlichen mit dem Traktor nach Hause,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Wandern in den Bergen ist immer mehr zur Trendsportart geworden. Doch wie kann man Unfälle und Notlagen besser vermeiden?
Aktion

Bergsport
Online-Befragung soll Bergunfälle vorbeugen

TIROL. Immer mehr Menschen "flüchten" in die Berge, nicht zuletzt wegen der Pandemie. Die steigende Beliebtheit sorgt allerdings auch vermehrt für steigende Zahlen bei den Bergunfällen. Die DAV (Deutscher Alpenverein)-Sicherheitsforschung möchte nun gemeinsam mit der UMIT Tirol ein Präventionsprodukt entwickeln.  Bergunfälle vorbeugenDie neue Trendsportart zieht meist auch Menschen an, die weniger Erfahrung am Berg haben. Besonders, wenn ums Wandern geht, unterschätzen die Sportler oft die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Besonders die Gesundheitsberatung der Leitstelle Tirol musste im Corona-Jahr personell aufgestockt werden.
3

Leitstelle Tirol
Jahresrückblick aufs Corona-Jahr 2020

TIROL. Seit Beginn der Pandemie in Tirol ist die Leitstelle Tirol als Partner im Kampf gegen das Virus nicht mehr wegzudenken. So bestätigt es auch der Rückblick auf das Jahr 2020. Hier sticht vor allem die Gesundheitsberatung 1450 als Anlaufstelle in der Pandemie heraus.  Gesundheitsberatung als wichtiger PfeilerDie Leitstelle Tirol blickt auf das Jahr 2020 und das erste Quartal in 2021 zurück. Fest steht: die Leitstelle nimmt mittlerweile die Position einer wichtigen Informationsdrehscheibe...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Auch auf Motorrädern sind die Rotkreuz-HelferInnen künftig unterwegs, um den Rettungsdienst zu unterstützen aber auch, um in der Prävention tätig zu sein.
2

Rotes Kreuz Tirol
Rotkreuz-Motorräder sorgen für Verstärkung

TIROL. In Zukunft wird das Rote Kreuz in Tirol auch auf zwei Rädern unterwegs sein: mit dem Motorrad! Die Fahrzeuge werden ebenso wie die Einsatzfahrzeuge auf vier Rädern mit Blaulicht und Folgetonhorn ausgestattet sein.  Hilfe ist noch schneller vor OrtDoch warum schafft man sich beim Roten Kreuz Tirol auf einmal Motorräder an? Ganz einfach: um noch schneller bei Notfällen vor Ort sein zu können. Kilometerlange Staus auf der Autobahn bei brütender Sommerhitze, Veranstaltungen mit großen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bei Umbauarbeiten in einem Haus stürzte eine Betondecke auf einen 32-jährigen Mann.

Arbeitsunfall
Betondecke in Baumkirchen eingestürzt – Arbeiter wurde schwer verletzt

Am Freitagnachmittag arbeitete ein 32-Jähriger mit vier weiteren Personen in einem Haus in Baumkirchen. Bei den Umbauarbeiten wurde der Mann unter einer Betondecke begraben. BAUMKIRCHEN. Vergangenen Freitag, den 23. April, wurden Umbauarbeiten auf dem Dachboden eines Hauses in Baumkirchen durchgeführt. Dabei sollten konkret Ziegelwände auf dem Dachboden entfernt werden. Aus noch unbekannten Gründen löste sich plötzlich die Betondecke und stürzte auf den 32-jährigen Arbeiter. Sofort haben die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Schwerer Arbeitsunfall mit einem Hubstapler in Haller Firma

Anzeige erstattet
Mann attackierte Einsatzkräfte in Hall

Am Donnerstagabend stürzte ein 41-jähriger Mann vor einem Geschäft in Hall und verletzte sich dabei. Beim Eintreffen der Rettung wurde er aggressiv und schubste einen Sanitäter. HALL. Vor einem Geschäft in Hall in Tirol stürzte am Donnerstag, gegen 19:57 Uhr ein 41-jähriger Mann und verletzte sich. Als die eingetroffene Rettung helfen wollte, wurde der Mann äußerst aggressiv. Er schubste einen Sanitäter gegen das Rettungsfahrzeug und bedrohte ihn. Der Sanitäter wurde nicht verletzt....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Ein Zweijähriger lief über die Straße und wurde dabei von einem Auto erwischt.
1

Verkehrsunfall
Kleinkind in Rum von Auto erfasst

Vergangenen Freitag wurde ein Zweijähriger in Rum von einem Pkw erfasst. Dabei wurde das Kleinkind einige Meter durch die Luft auf einen Gehsteig geschleudert. Der Junge war auf die Straße gelaufen, ein 64-jähriger Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. RUM. Der tragische Unfall ereignete sich kurz nach 13 Uhr auf der Siemensstraße in Rum. Eine 27-jährige Mutter war mit ihrem Zweijährigen auf dem Gehsteig unterwegs. Plötzlich löste sich das Kleinkind von seiner Mutter und lief über...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Schwere Verletzungen erlitt am Montag ein 50-jähriger Mann, als er bei Arbeiten auf einem Dachboden stürzte.

Unfall in Hall
Bei Arbeiten am Dachboden mehrere Meter abgestürzt

Viel Pech hatte letzten Montag ein 50-jähriger Mann der bei Arbeiten am Dachboden abstürzte. Er wurde von der Feuerwehr geborgen und mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert. HALL. Schwere Verletzungen erlitt am Montag ein 50-jähriger Mann, als er bei Arbeiten auf einem Dachboden stürzte. Der Mann stand während der Tätigkeit auf Holzbrettern, welche auf Holzleisten aufgelegt waren. Als plötzlich eine Leiste durchbrach, stürzte der Mann samt den Brettern in das darunterliegende...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die MitarbeiterInnen des Rettungsdienstes, die in den Screeningstraßen im Einsatz sind, erhalten nun die Covid-19-Schutzimpfung
3

Tirol impft
Impfung für Tiroler RettungssanitäterInnen startet

TIROL. Da die RettungssanitäterInnen in die Phase I des Tiroler Impfplans aufgenommen wurden, werden die Corona-Impfungen für den Rettungsdienst Tirol schon nächste Woche starten. Im ersten Schritt werden jene SanitäterInnen geimpft, die in der Covid-Abstrichnahme und –Testung im Einsatz sind. 300 Impfdosen werden für sie zur Verfügung gestellt. Größere AnsteckungsgefahrSeit Beginn der Pandemie sind die SanitäterInnen des Rettungsdienstes Tirol für die Abstrichnahme und Antigentestung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Schwerer Arbeitsunfall mit einem Hubstapler in Haller Firma

Arbeitsunfall
Mann durch elektrischen Hubstapler schwer verletzt

Ein Mann hat sich bei der Arbeit mit einem elektrischen Hubstapler schwer verletzt. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte ins LKH Hall gebracht. HALL. Wie die Polizei am Mittwochabend berichtete, ereignete sich der Arbeitsunfall gegen 16 Uhr. Bei einer Haller Firma fuhr ein 32-jähriger Mann mit einem elektrischen Hubstapler rückwärts und wollte vor einem Lagerturm für Blechplatten anhalten. Weil er zu spät abbremste, klemmte sich der Mann den rechten Fuß zwischen dem Hubstapler und einer...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Im Jahr 2020 wurden alleine in Tirol rund 270.000 Notrufe „133/ 112“ in der LLZ Tirol entgegen genommen.

20. Dezember 2020
Einjähriges Bestandsjubiläum der Landesleitzentrale Tirol

TIROL. Am 20.12.2019 erfolgte die „offizielle“ Betriebsaufnahme der „neuen“ Landesleitzentrale der Polizei in Innsbruck in der Kaiserjägerstraße 8. Insgesamt stehen seither 50 speziell ausgebildete Polizistinnen und Polizisten der Bevölkerung am Notruf 133 und 112 zur Verfügung. Mit der Umsetzung des Projektes „Leitstelle Neu“ wurden österreichweit die vormals ca. 100 Bezirks- bzw. Stadtleitstellen auf 9 Landesleitzentralen zusammengelegt und zeitgleich ein österreichweit einheitliches modernes...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Toni aus Natters traf sich bei bester Gesundheit mit seinen Rettern und feierte seinen zweiten Geburtstag!

Erste Hilfe
Wiederbelebung nach Herzinfarkt in Natters

Toni (62) aus Natters erlitt einen Herzinfarkt und musste wiederbelebt werden – einen Monat später traf er sich mit seinen RetterInnen! Es war am 18. November 2020, kurz vor Mitternacht. Die Ehefrau von Toni aus Natters bemerkte, dass ihr Mann eigenartig röchelt und verständigte sofort den Notruf 144. Toni erlitt einen Herzinfarkt, der zu einem Atem-Kreislauf-Stillstand führte. Durch eine perfekte Rettungskette konnte der Mann wiederbelebt werden. Vor kurzem traf sich Toni mit seinen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Ing. Martin Dablander ist neuer Landesrettungskommandant von Tirol.
2

Rotes Kreuz Tirol
Neuer Landesrettungskommandant für Tirol

TIROL. Ing. Martin Dablander wird der neue Landesrettungskommandant für Tirol. Für die Zukunft hat er sich eine qualitative Weiterentwicklung vorgenommen, sowie den Ausbau des Landesrettungskommandos zum Kompetenzzentrum für Großschadensmanagement im Roten Kreuz Tirol. Zum stellvertretenden Landesrettungskommandanten wird Günther Schwemberger bestellt, der bisher Bezirksrettungskommandant von Schwaz war. Spezialeinheiten des LandesrettungskommandosDablander wird somit künftig das...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bei einem Atem-Kreislauf-Stillstand erhöhen sich die Überlebenschancen, wenn sofort mit der Wiederbelebung begonnen wird
Video 3

Rotes Kreuz Tirol
Weltreanimationstag am 16. Oktober 2020

TIROL. Am 16. Oktober wird der Weltreanimationstag begangen, was das Rote Kreuz Tirol zum Anlass nimmt, um auf die Bedeutsamkeit der Ersten Hilfe aufmerksam zu machen. Mit nur zwei Händen lässt sich ein Leben retten. Umso wichtiger ist es, die Zahl der Menschen zu erhöhen, die über das überlebensnotwendige Wissen der Ersten Hilfe verfügen. Was gilt es zu tun im Falle eines Atem-Kreislauf-Stillstandes? Steigerung der WiederbelebungsrateDass ein Mensch einen Atem-Kreislauf-Stillstand überlebt,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Menschlichkeit und das Zusammenleben in Vielfalt: Das Rote Kreuz Tirol schließt das Geschäftsjahr 2019 mit unzähligen Momenten der Hilfeleistung für Menschen, die vorübergehend oder dauerhaft in eine Notsituation geraten sind und besonderen Schutz bedürfen.
2

Rotes Kreuz Tirol
2019 Bilanz – Beeindruckende "Menschlichkeitsbilanz"

TIROL. Für das Jahr 2019 konnte das Rote Kreuz Tirol auf der ordentlichen Generalversammlung im Oktober die Jahresbilanz vorstellen. Das noch coronafreie Jahr zeichnet sich durch eine beeindruckende "Menschlichkeitsbilanz" aus, wie zum Beispiel mit den 356.846 rettungsdienstlichen Ausfahrten oder den 601 Einsätzen des Kriseninterventionsteams. Generalversammlung des Roten Kreuze TirolWegen allgemein bekannter Umstände fand die diesjährige ordentliche Generalversammlung des Roten Kreuzes Tirol...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Verein Sicheres Tirol warnt davor, Kinder in der Badesaison keinesfalls unbeaufsichtigt baden zu lassen.

Verein Sicheres Tirol
Kinder im Freibad nicht unbeaufsichtigt lassen

TIROL. Der sich kürzlich ereignete Badeunfall in Schwaz, bei dem ein Kind plötzlich im Wasser eines Freibades bewusstlos wurde, veranlasst den Verein Sicheres Tirol, zu mehr Aufmerksamkeit aufzurufen. Kleinkinder ertrinken oft lautlos und könnten nicht auf sich aufmerksam machen, so die Mahnung.  Badeunfall SchwazNur durch die Hilferufe anderer Kinder wurde der Badmeister im Schwazer Freischwimmbad auf das bewusstlos gewordene Kind aufmerksam. Das Mädchen wurde geborgen und es wurde erste Hilfe...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Toni Mattle, Siggi Geiger, Bernhard Tilg, Bernhard Guggenbichler.
2

Rotes Kreuz Tirol
Tiroler Rettungsvertrag verlängert

TIROL. Kürzlich starteten die sogenannten Bezirkstage des LR Bernhard Tilg. Den Anfang seiner Besuche machte bei der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Landeck in Zams. Mit dabei war Landtagsvizepräsident Mattle, beide wurden von Bezirksstellenleiter Dr. Christian Klimmer, seinem Stv. Dr. Andreas Wolf und Geschäftsführer Paul Errath herzlich willkommen geheißen. Tiroler Rettungsvertrag verlängertBei seinem Besuch berichtete LR Til stolz über die Neuunterzeichnung des Tiroler Rettungsvertrages vom 13. Juli...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Mann wurde schwer verletzt: Aus welcher Höhe sich der Unfall ereignete und aus welcher Ursache, ist bisher unklar.

Polizeimeldung
Paragleitunfall in Absam

Ein 53-jähriger Mann wurde schwer verletzt. ABSAM. Ein 53-jähriger Österreicher stürzte mit seinem privaten Paragleiter aus bislang ungeklärter Ursache ab und schlug auf einem Feld in Absam auf. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Unfallzeugen verständigten die Rettungskräfte. Der Verletzte wurde durch den Notarzt und Rettungskräfte erstversorgt und mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Der 53-Jährige hatte Glück: Ein Wanderer fand ihn nach dem er mit dem E-Bike am Weg von der Rumer Alm gestürzt war.

Unfall
E-Bike-Unfall bei der Rumer Alm

Der 53-jährige Mann hatte Glück im Unglück nach dem er mit seinem E-Bike am Weg von der Rumer Alm gestürzt war. RUM. Am 31.05.2020, gegen 22:35 Uhr, fuhr ein 53-jähriger Mann aus dem Bezirk Innsbruck-Land mit seinem E-Bike im Gemeindegebiet von Rum von der Rumer Alm auf einem Schottweg talwärts. Er war alleine unterwegs. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und blieb im Straßengraben liegen. Etwa 10 Minuten später spazierte ein Mann am Weg entlang und bemerkte den verletzten...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.