RLB Steiermark

Beiträge zum Thema RLB Steiermark

Wilfried Thoma (l.) übergibt das Steuer an den neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats der RLB Steiermark Josef Hainzl.

Raaba-Grambach
RLB Steiermark wählte neuen Aufsichtsratsvorsitzenden

Einiges Neues brachte die Hauptversammlung der Raiffeisen-Landesbank (RLB) Steiermark am Montag (28. Juni) in Raaba-Grambach mit sich. Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende der RLB Steiermark, Wilfried Thoma, übergab nach 18 Jahren im Amt und gemäß den Regeln seine Funktion im Gremium. Ihm folgt Josef Hainzl, der einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt wurde. Für seine Verdienste im Unternehmen wurde Thoma die Goldene Raiffeisennadel verliehen. Übergabe nach 18...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Wollen mittels "Power-Programm" samt Kompetenz- und Investitionsschub wettbewerbsfähig bleiben: RLB-Generaldirektor Martin Schaller (l.) und Marktvorstand Rainer Stelzer

"Power-Programm": RLB Steiermark stellt sich neu auf

Künftig bildet man mit der Hypo eine Einheit. Investitionsprogramm folgt. Die Raiffeisen-Landesbank (RLB) Steiermark präsentierte im Rahmen ihrer strategischen Neuausrichtung ihr Zukunftsprogramm „Kräfte bündeln – Mehrwert schaffen“. Unter anderem wird die RLB im Laufe dieses Jahres eine Einheit mit ihrer 100-Prozent-Tochter Hypo Steiermark bilden. Die „neue RLB Steiermark“ wird nach der Verschmelzung im Laufe dieses Jahres (vorbehaltlich noch zu fällender Beschlüsse) rund 71.000 Privatkunden...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Vorsichtig optimistisch: Raiffeisen-General Martin Schaller hofft auf Aufschwung bereits 2021.

Banken vorsichtig optimistisch
Raiffeisen-General Martin Schaller baut auf den Standort Steiermark

Der Weltspartag im Oktober, eigentlich ein Fixpunkt im Bankenkalender. Doch in Coronazeiten hält selbst eine solche Institution nicht. Ob das auf die Stimmung drückt, was sonst in der nächsten Zeit auf dem Plan steht und wie er die Entwicklung einschätzt – all das haben wir Raiffeisen-Generaldirektor Martin Schaller im großen WOCHE-Interview gefragt. In Zeiten wie diesen ... ... bewähren sich unsere Raiffeisen-Werte, sie kommen zu einer neuen Blüte. Wir sehen, dass Regionalität und Solidarität...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Gab Fusion von Raiffeisen und Hypo bekannt: Raiffeisen-General Martin Schaller.
2

Fusion beschlossen
Raiffeisen Landesbank "schluckt" die Hypo Steiermark

Weitreichender Beschluss des Aufsichtsrates: Die Raiffeisen Landesbank Steiermark (RLB) wird die Hypo Steiermark mit 2021 kundenwirksam in die RLB Steiermark fusionieren. Mit dieser Umstellung werden die Hypo-Steiermark-Kunden unter der gemeinsamen Marke Raiffeisen geführt. Sprich: Mit 1. Jänner 2021 verschwindet die Marke Hypo Steiermark zur Gänze vom Bankenmarkt. Bis die Bank aber wirklich Geschichte ist, sollen aber alle Bankgeschäfte wie gewohnt laufen. Man werde Hypo-Kunden umfassend...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Zufrieden mit den ersten sechs Monaten 2019: Martin Schaller

RLB Steiermark legt gute Zahlen vor

Die Halbjahresbilanz für das Jahr 2019 fällt bei der Raiffeisen-Landesbank Steiermark zufriedenstellend aus: Trotz eingetrübter Konjunktur konnte das bisherige Konzernergebnis vor Steuern von 49 auf 77 Millionen Euro gesteigert werden. Das Kunden-Kreditvolumen wuchs seit Jahresbeginn um 3,2 Prozent auf 6,7 Milliarden Euro. Die Eigenmittelquote befindet sich mit 20,5 Prozent auf hohem Niveau. „Wir konnten die gesteckten Ziele trotz der abgeschwächten Konjunkturentwicklung erreichen. Mit dem...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Will die Generationen verbinden: M. Schaller

Die Generationen im Raiffeisen-Fokus

Die diesjährige Hauptversammlung der RLB Steiermark in Raaba stand ganz unter dem Motto "Vernetzt Handeln für Generationen". Vor rund 250 Gästen standen daher auch Themen wie Unternehmensnachfolge, Start-ups und Initiativen für die ländliche Entwicklung ebenso im Fokus wie das soziale Engagement, ausgedrückt durch die Unterstützung von 4.500 Vereinen in der grünen Mark. „Kooperationen eingehen, Innovationen nutzen – das ist, was Raiffeisen in der Steiermark so stark macht“, konkludiert RLB...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Strahlende Gesichter: GP-Vorstand Karl Wagner mit den Process Award-Siegern Matthias Heinrich sowie den RLB-Prozess-Umsetzern Eva Kiendl und Peter Steger sowie Markus Novak (Wifi)

Wichtige Auszeichnung für RLB Steiermark
Große Auszeichnung: Höchster Level für RLB-Prozesse

Höchstnoten für die Raiffeisen-Landesbank Steiermark: Der Kreditprozess für Kommerzkunden wurde von der Gesellschaft für Prozessmanagement mit dem höchst möglichen Level 5 ausgezeichnet und ist damit Österreichs bester Prozess im heurigen Jahr. Die RLB Steiermark setzt dabei spezielle Werkzeuge ein, um für Firmenkunden rasche Lösungen mit hoher Qualität zu ermöglichen. Dazu kommt auch eine in Graz entwickelte Software zum Einsatz. Diese macht alle Arbeitsschritte sowie Qualitäts- und...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Martin Schaller: "Beratung ist das Um und auf.

So kann Raiffeisen Start-Ups unterstützen

Das Bankinstitut berät umfassend bei Finanzierungen und Förderungen. Wie können Gründer jetzt von der Raiffeisen profitieren? "Unsere Leistungen sind unter dem Begriff ,Taten Bank‘ zusammengefasst", erklärt Generaldirektor Martin Schaller. Zusätzlich zu diesen Leistungen aus der „Taten Bank“ berät man auch in allen Förderfragen, um alle finanziellen Möglichkeiten auszuschöpfen. "Wir bieten außerdem spezielle Finanzierungsformen, die auch als Eigenkapital angerechnet werden können. Das ist...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
4

Raiffeisen-Chef Martin Schaller: "Das Glas ist drei viertel voll"

Steirischer Raiffeisen-Generaldirektor Martin Schaller freut sich über wirtschaftlichen Aufschwung. Den Weltspartag bezeichnet er als "Bankfeiertag", ans Sparen hat er positive Kindheitserinnerungen, die Grundstimmung zur Lage der Nation ist eine positive: Raiffeisen-Generaldirektor Martin Schaller im großen WOCHE-Interview: Erste Frage: Wie geht es der Raiffeisen Steiermark? Martin Schaller: Danke der Nachfrage. Es läuft sehr gut, wir spüren den Aufschwung,  wir spüren es bei den Privatkunden...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
RLB-Generaldirektor Martin Schaller darf sich freuen.

Moody’s verbessert Rating der RLB Steiermark

Das Rating für langfristige Verbindlichkeiten und Einlagen der Raiffeisen-Landesbank (RLB) Steiermark wurde von bisher „baa2“ auf „baa1 mit stabilem Ausblick“ angehoben. „Das verbesserte Rating bestätigt, dass sowohl die RLB Steiermark als auch die gesamte Raiffeisen-Bankengruppe Steiermark sehr solide für die Zukunft aufgestellt sind", freut sich RLB-Generaldirektor Martin Schaller.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Die neue Raiffeisen-Immobilien-Führung: Peter Weinberger und der Steirer Nikolaus Lallitsch
1

Raiffeisen-Immobilien stellt sich österreichweit neu auf

Steirer Nikolaus Lallitsch federführend beim Zusammenschluß der Raiifeisen-Makler im ganzen Land. Die Raiffeisen-Immobilienmakler-Gesellschaften aller Bundesländer treten ab sofort unter der Dachmarke "Raiffeisen-Immobilien" auf. Auch der neu gestaltete, nun gemeinsame Internet-Auftritt ist seit heute unter www.raiffeisen-immobilien.at online. Mit rund 250 Mitarbeiter/innen ist Raiffeisen-Immobilien damit ein Know how-, Kompetenz- und Marktführer unter den 4800 österreichischen...

  • Steiermark
  • Roland Reischl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.