Rosskastanie

Beiträge zum Thema Rosskastanie

12 10 7

ROSSKASTANIE......

Die Gewöhnliche Rosskastanie (Aesculus hippocastanum), auch Gemeine Rosskastanie oder Weiße Rosskastanie genannt, ist eine auf dem Balkan heimische, in Mitteleuropa verbreitet angepflanzte Art der Gattung Rosskastanien (Aesculus). Der Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde am Institut für Geschichte der Medizin der Universität Würzburg kürte die Gewöhnliche Rosskastanie zur Arzneipflanze des Jahres 2008 Quelle: Wikipedia

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christine Draganitsch
Rote Kerzen am grünen Baum sind nicht nur an Weihnachten ein hübscher Anblick...
3 10 6

Rote Kerzen an grünen Bäumen

... sind nicht nur an Weihnachten, sondern vor allem auch im Frühling ein bildschöner Blickfang. Die gewöhnliche Rosskastanie ist unbestritten einer der beliebtesten Blütenbäume in Städten und so kennt sie wirklich jeder an Straßen, in Parkanlagen und vor allem auch in Gastgärten stehend. Seltener, aber auch immer häufiger sind rotblühende Sorten zu entdecken. Diese Bäume haben den Vorteil, dass sie langsamer wachsen als ihre gewöhnlichen Verwandten und zudem weniger Früchte ausbilden,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Petra Happacher

Rosskastanie - Wasch- und Wunderbaum

Die Rosskastanie ist ein vielseitiger Baum, aus dem Waschmittel, Nahrung und Naturmittel hergestellt werden können. Mit diesen unbekannten Seiten der Rosskastanie befassen wir uns im Seminar und lernen praxisnah diese als Tinktur, Gemmo-Extrakt, Naturöl, Salbe oder Mehl zu verarbeiten. Im Fokus steht auch die Verwendung als Naturwaschmittel, das eine ausgezeichnete biologische Alternative zu den chemikalienbelasteten Mitteln und die weitgereisten indischen Waschnüssen sind. Wir produzieren...

  • Steyr & Steyr Land
  • Bezirksbauernkammer Steyr
1 2

Kurpark Oberlaa - Rosskastanien-Sex

Man lernt nie aus. Die Rosskastanienblüten zeigen mit ihrer Farbe an, ob sie schon befruchtet wurden oder noch auf Pollen-Sex (sozusagen) warten... Das habe ich heute im Kurpark Oberlaa gelernt.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Margret Steiner über "die Rosskastanie"

Die Rosskastanie ist ein wirksames Naturwaschmittel! Sie wäscht sauber, biologisch und nahezu ohne ökologischen Fußabdruck. Die Herstellung des Waschpulvers ist auf Vorrat möglich und die Anwendung als Naturwaschmittel sehr einfach. Auch im Haushalt als Geschirrspülmittel bis hin zum Putzmittel, ersetzt belastende Waschchemikalien, ist gesundheitsfördernd und einfach und kostenlos zu sammeln, uvm. Der Informationsabend von Margret Steiner findet am Mittwoch, dem 7. September, um 19.30 Uhr im...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Carmen Mirnig
1 3

Anne-Frank-Baum für die Leopoldstadt

Bezirksvorsteher Karlheinz Hora pflanzte eine Kastanie vor dem Grätzelzentrum. (von/kp). Im Garten vor dem Büro der Gebietsbetreuung Leopoldstadt am Max Winter Platz 23 pflanzte SP-Bezirksvorsteher Karlheinz Hora einen Anne-Frank Kastanienbaum. Ein Sämling aus Amsterdam Dieser Baum ist ein Sämling des Kastanienbaums, der vor dem Anne Frank Haus in Amsterdam stand. Diese weiße Rosskastanie war das einzige Stück Natur, das Anne aus ihrem Versteck sehen konnte. Sie gab ihr Hoffnung und Trost,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Karl Pufler
Sogar ein Kran musste für den abgebrochenen Ast in Groß St. Florian eingesetzt werden.
3

Rosskastanie stoppt Sattelzug in Groß St. Florian

Ein Lkw-Fahrer hat in Groß St. Florian sein Fahrzeug derart unglücklich zurückgeschoben, dass sich die Äste einer Rosskastanie verfingen - die FF Groß St. Florian musste ausrücken. GROSS ST. FLORIAN. Die Freiwillige Feuerwehr Groß St. Florian wurde kürzlich zu einem technischen Einsatz alarmiert. Das LFB-A und der LKWA-Kran rückten daraufhin, unter der Einsatzleitung von HBI Ing. Arnold Wressnig, sofort zum Einsatzort aus. Eine verfahrene Situation Ein ortsunkundiger ausländischer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
13 30 2

Fleischrote Rosskastanie, auch Rotblühende Rosskastanie genannt……

Dieser sommergrüne Baum erreicht Wuchshöhen bis 22 Meter und Stammdurchmesser bis etwa 60 Zentimeter und ist relativ schwachwüchsig und kurzlebig. Als Parkbaum wird er deshalb meistens hochstämmig auf die Gewöhnliche Rosskastanie veredelt. http://de.wikipedia.org/wiki/Fleischrote_Rosskastanie

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hans Baier

Alte Kastanie ist nun Naturdenkmal

KITZBÜHEL (niko). Auf rund 130 Jahre wird das Alter der mächtigen Rosskastanie bei der Katharinenkirche in der Vorderstadt geschätzt. Trotz hohen Alters ist der Baum in gutem Zustand. Auf Antrag der Stadtgemeinde hat nun die Bezirkshauptmannschaft die Kastanie zum Naturdenkmal erklärt (Bescheid vom 31. 3. 2015). Damit soll eine dauerhafte Erhaltung und Pflege des prägenden Elements und ökologischen Kleinods in der Stadt gewährleistet werden.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
5

Waschpulver aus Kastanien selber gemacht

Gerade ab September fallen die rotbraunen Rosskastanien von den Bäumen und viele machen sich auf um sie zu Sammeln. Nur Tierchen oder Ketten basteln kann auf Dauer langweilig werden. (eh). Letzten Sonntag traf ich mich mit einer sehr guten Freundin und ihrer sechs jährigen Tochter zum Ausflug. Dabei erzählte sie mir, dass man aus Kastanien Waschmittel oder Waschpulver selber herstellen kann. Das funktioniert nicht nur sehr gut, denn die Kastanien enthalten eine Menge Saponine (Seife). Da das...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Erwin Hofbauer
Die Rosskastanie mit Frucht   Bild 1
11 17 3

Die Rosskastanie zeigt ihr Kind

Eine Rosskastanie im Herbst. Die Blätter zeigen sich grün und auch schon goldig gelb, teils auch rote Flecken darunter. Unter dem Laub lugt eine Frucht hervor. Ein kleiner Spalt ist bereits zu sehen. Die Sonne wärmt die Schale, Feuchtigkeit der Nacht geht dahin. Bald vergrößert sich der Spalt und die reife Kastanie lugt hervor. Und wiederum etwas später bricht ein Teil der äußeren Schale ab und gibt die Frucht, das Kind der Rosskastanie frei!

  • Salzburg
  • Lungau
  • Josef Lankmayer
Die Pollenbelastung steigt.

Aktuelle Pollenbelastung

LINZ (ah). Der Pollenwarndienst im AKh Linz meldet: Wir nähern uns dem Höhepunkt der Gräserpollen Belastung zusammen mit Ampfer und Wegerich. Die unbeständige Witterung führt aber zu schwankenden Tagesbelastungen. Schwerpunkte sind das Mühlviertel und der Randalpenbereich, wo die Blüte des Roggen als stärkstes Gräserallergen die Belastung verstärkt. Lokal können Rosskastanie, Walnuß, Robinie und Hollunder noch zusätzlich zu Irritationen führen. Der Tonband-Pollenwarndienst : AKh Linz 7806...

  • Linz
  • Andreas Hamedinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.