Samariter

Beiträge zum Thema Samariter

Traismauer: Das leisten unsere Samariter derzeit

Ausnahmezustand auch für die Rettungsorganisationen: Sanitäter Kevin Biegler gibt Einblicke. TRAISMAUER. Zusammen mit dem ganzen Land leiden auch die heimischen Rettungsorganisationen unter der Covid-Krise. Der Samariterbund übernimmt in dieser schwierigen Situation Verantwortung und stellt sich den Schwierigkeiten, die das Virus mit sich bringt. Das wäre natürlich nicht möglich ohne die tausenden Mitglieder in Niederösterreich, die sich täglich der Rettung von Menschenleben verpflichten....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl

VP Loosdorf
Loosdorfs Schwarze helfen "Samariter"

LOOSDORF. Für die Gemeinderatswahl 2020 hat sich die VP Loosdorf etwas Besonderes einfallen lassen: Sie verzichtet auf große Wahlgeschenke, um etwas Nachhaltiges zu tun, das im Endeffekt allen zugute kommt: Daher wurde dem Obmann des Samariterbundes Loosdorf, Franz Lenk, ein Scheck über 2.000 Euro übergeben. „Jedes Jahr kämpft der Samariterbund mit einem Minus am Konto und muss sich trotz guter wirtschaftlicher Leistungen als Bittsteller an die Gemeinde wenden“, so Anton Höllmüller, Obmann VP...

  • Melk
  • Niklas Powondra
Höflichkeitsbesuch am 24.12. – hier beim Arbeiter-Samariterbund Ternitz-Pottschach.

Ternitz
Ternitz besuchte seine Helden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ternitz Stadtchef Rupert Dworak dankte Polizei, Feuerwehr und Rettung. Am 24. Dezember besuchten Bürgermeister Rupert Dworak und Stadtrat Peter Spicker all jene Institutionen und Organisationen die Dienst versehen, um die Sicherheit und das Wohlbefinden auch während der Feiertage zu garantieren. "Meine Heldinnen und Helden..." Dworak: "Meine Heldinnen und Helden tragen die Uniform des Rettungssanitäters oder des Feuerwehrmannes, der Polizei oder die Kleidung der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Nachwuchs-Samariter konnten beim Bewerb glänzen. Zudem hatten sie auch sichtlich eine Menge Spaß.
5

Lebensretter von morgen
Persenbeuger Samariterkids sind Landesjugendmeister

Die jungen Samariter aus Persenbeug machten beim Landesjugendbewerb mit. Alle landeten am Stockerl. PERSENBEUG. In Persenbeug fand der Landesjugendbewerb des Samariterbundes Niederösterreich statt. Die Nachwuchs-Sanitäter konnten sich am Ende mit allen Trupps am Stockerl platzieren. Der Bewerb Die Teilnehmer hatten drei verschiedene Teile zu absolvieren. Zuerst konnten sie in der Theorie ihr Wissen aus den Bereichen Erste Hilfe, Rettungswesen und Allgemeinwesen teilen. Danach mussten sie...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger
Der Samariterbund Alkoven bei der Klangwolke.

Samariterbund Alkoven
Stärkstes Jahr seit der Gründung

ALKOVEN. Der Samariterbund blickt auf 2018 zurück. Die größte Umstellung im vergangenen Jahr war die Zusammenlegung der Leitstellen. Mit der gemeinsamen Leitstelle in Linz sind nun alle drei Samariterbund Gruppen vereint, die in Oberösterreich den Rettungs- und Krankentransport übernehmen. Alkoven, Feldkirchen und Linz sind unter der einheitlichen Nummer 0732/2124 für Krankentransporte sowie Notrufe erreichbar. Ganze 66.400 Stunden leisteten die Mitarbeiter im Rettungs- und...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gwendolin Zelenka
<f>Beim Roten Kreuz</f> sind ab April noch freie Plätze für angehende Zivildiener frei. Mehr Infos unter www.meinzivildienst.at

Rettern gehen die "Zivis" aus

BEZIRK LILIENFELD. Rund 2.500 junge Männer leisten in Niederösterreich jährlich ihren Zivildienst. Sie fahren Rettungsautos, pflegen alte Menschen und helfen auf Bauernhöfen. Doch künftig werden es weniger werden. Zum einen kommen nun geburtenschwache Jahrgänge zum Zug, zum anderen ist fast jeder Dritte mittlerweile untauglich. Im letzten Jahr konnten neun von zehn Zivildienst-Stellen besetzt werden. Doch was passiert, wenn die Zahl der Zivildiener weiter sinkt? Ein Check bei denen, die es in...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die jungen Rettungskräfte zeigen sich stolz nach der Siegerehrung.

Traismauer vertreten beim Landesjugendlager und -bewerb Wiener Neustadt 2018

TRAISMAUER (hp). Vom 22. bis 24. Juni fanden in Wiener Neustadt das Landesjugendlager sowie der Landesjugendbewerb 2018 der Arbeiter-Samariterjugend Niederösterreich statt. 190 Jungsamariterinnen und -samariter mussten bei theoretischen und praktischen Stationen ihr Wissen unter Beweis stellen, darunter waren auch Vertreterinnen und Vertreter aus Traismauer. Austragungsort war der Akademiepark in Wiener Neustadt – dieser wurde von der Theresianischen Militärakademie zur Verfügung gestellt. Die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Daniel Hager, Leiter Schulung Samariterbund Kärnten

Erste Hilfe ist jetzt ganz kinderleicht!

Vielseitiges Kursangebot für jung und alt. Der Samariterbund Kärnten bietet eine Vielzahl an Kursformaten an, in welchen die TeilnehmerInnen vom Notruf bis hin zur professionellen Wiederbelebung alle Kenntnisse erlangen bzw. auffrischen können. Vielseitiges Kursangebot Das Angebot reicht vom 16-h-Breitenschulungskurs und den 4- und 8-h- Auffrischungskursen, wie sie der Gesetzgeber vorschreibt, bis hin zu Spezialkursen, z.B. für den land- & forstwirtschaftlichen Bereich, in welchen vor...

  • Kärnten
  • Villach
  • WOCHE Kärnten
Mutter Patricia, Martin Utano mit „Anna“, Florian Höck (v.l.n.r.)

„Samariter gleich zweimal Geburtshelfer“

„Samariter gleich zweimal Geburtshelfer“ In den letzten Tagen mussten hintereinander 2 Samariter-Teams ausrücken, um Geburtshelfer zu spielen. Am Sonntag waren Rettungs- und Notarztteam des Samariterbundes nach Angerberg gerufen worden, wo eine 36-jährige Frau schon ungeduldig auf die Helfer wartete. Noch während des Transportes verstärkten sich die Wehen, sodass über Funk die Hebammen des Krankenhauses Kufstein verständigt wurden, um bei der beginnenden Geburt im Krankenwagen zu helfen....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Wilhelm Maier
Anton Strasser, Thomas Steinwendner, Manfred Steyrer, Hans-Peter Kandler, Robert Walchshofer, Karl Karner und Andreas Karner

ASB Wilhelmsburg erstrahlt in neuem Glanz

WILHELMSBURG (red). Ein Projekt, das schon seit langem geplant war, konnte nun endlich umgesetzt werden: Jene Seite der Samariterbund-Dienststelle, welche zum Conrad-Lester-Hof zeigt, erhielt endlich eine neue Fassade! Der ASB Wilhelmsburg bedankt sich hierfür speziell bei der Firma Steyrer, welche die neue Fassade fertigte und sponserte. Im Zuge dieser Renovierung fand auch gleich die dringend erforderliche Neugestaltung der Fenster statt. Hierfür ergeht der Dank des ASB Wilhelmsburg an die...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
2

Neues Einsatzauto für die Samariter

Letzten Samstag wurde auf der Rettungsstelle des Arbeitersameriterbundes Traiskirchen/Trumau das neue Krankentransportfahrzeug vom Rettungskurat Thomas Marosch gesegnet. Obmann Fritz Knotzer begrüßte die Gäste, wie Karin Scheele, Heinz Zimper, Franz Muttenthaler, Otto Pendl, Andreas Kollross, Oliver Stocker, Clemens Zinnbauer, Ingrid Nachtelberger, Stefan Mitheis und und. Bürgermeister Andreas Babler hob in seiner Rede die Vorbildwirkung der Sanitäter hervor, anderen zu helfen. Präsident des...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Die Kosten der Notarzteinsatzfahrzeuge belaufen sich auf 6,3 Millionen Euro
1

Kärntner Rettungsdienste rücken über 263.000 Mal pro Jahr aus

Die Zahlen zum Rettungswesen wurden vorgelegt - 18 Millionen Euro für lebensrettende Hilfseinsätze pro Jahr Das Rote Kreuz, der Samariterbund und die Johanniter rücken pro Jahr 261.000 Mal zu Hilfs- und Rettungsdiensten aus. "Dazu kommen die 2.700 besonderen Rettungsdienste von Berg-, Wasser- und Höhlenrettung sowie der Rettungshundebrigade. Den größten Brocken stemmt dabei die Wasserrettung mit rund 2.000 Einsätzen. Für diese allgemeinen und besonderen Rettungsdienste fließen von Land und...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig

Notruf 144 kommt näher zum Notfall

TRAISKIRCHEN. Ein Unfall, schnell die Rettung verständigen, natürlich mit der Telefonnummer: 144. „Und seit 3. April kommt so ein Notruf zur Leitstelle, wenn unsere Kräfte am nächsten sind, bekommen wir den Einsatzbefehl“, erklärt der Obmann des Arbeitersameriterbundes –Traiskirchen –Trumau Fritz Knotzer. Aber ebenso bei Krankentransporten kommt der Ruf automatisch nach Mödling und dort wird dann das Einsatzfahrzeug verständigt, das den kürzesten Anfahrtsweg hat. In der Leitstelle selbst...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Herbert Thumpser unterzeichnete die Petition zur Erhaltung des Rettungsverbundsystems.

Herbert Thumpser setzt sich für Rettungskräfte ein

Traisens Bürgermeister unterzeichnet Petition des Roten Kreuzes für die Erhaltung des Rettungsverbundsystems LILIENFELD. Herbert Thumpser unterstützt den Aufruf der Rettungskräfte, der sich für Änderungen des neuen Vergabegesetzes bei öffentlichen Aufträgen stark macht. Laut Rettungsorganisationen ist zu befürchten, dass sie von gewinnorientierten, privaten Unternehmen verdrängt werden würden. Landtagsabgeordneter Herbet Thumpser dazu: „Wir brauchen Rechtssicherheit für unsere...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Friedenslichtaktion 2016

Wie bereits in den letzten Jahren brachte die Samariterjugend gemeinsam mit der Feuerwehrjugend das Friedenslicht in die Haushalte der Traisner und Eschenauer Bevölkerung. Gleichzeitig konnte das Friedenslicht am Rathausplatz bei einem Weihnachtsstand selbst abgeholt werden. Wir bedanken uns bei den Einwohnern von Traisen und Eschenau für die zahlreichen Spenden und wünschen alles Gute und viel Gesundheit für das Jahr 2017. Danke an alle die bei dieser Aktion teilgenommen haben!

  • Lilienfeld
  • Samariterjugend Traisen
v.l.n.r.: Obmann Martin Wimmer, Juliana Neumann mit Matthias, Jugendleiter Egon Winkler;

Gratulation zur Geburt

Der Samariterbund Traisen gratuliert den beiden Mitgliedern und frischgebackenen Eltern Florian Liegle & Juliana Neumann zur Geburt ihres Sohnes Matthias, welcher am 24.12.2016 mit 2660g und 47cm das Licht der Welt erblickte. Obmann Martin Wimmer sowie Jugendleiter Egon Winkler überbrachten der jungen Familie die besten Glückwünsche.

  • Lilienfeld
  • Samariterbund Traisen
2

Friedenslicht 2016

Wie schon seit vielen Jahren bringt die Samariterjugend Traisen gemeinsam mit der Feuerwehrjugend am 24.12.2016 den Einwohnern von Traisen und Eschenau das Friedenslicht in ihre Haushalte. Im Zeitraum von ca. 9:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr werden Jugendliche sowie Erwachsene im Gemeindegebiet unterwegs sein um das Friedenslicht an die Bevölkerung zu verteilen. Gleichzeitig kann das Friedenslicht am Rathausplatz bei einem Weihnachtsstand selbst abgeholt werden. Auf zahlreiches Erscheinen...

  • Lilienfeld
  • Samariterjugend Traisen
LRR Werner Griessler vom ASBÖ LV NÖ
4

Gruppenhauptversammlung & Weihnachtsfeier

Am Freitag, den 9. Dezember 2016 fand im Volksheim Traisen eine außerordentliche Gruppenhauptversammlung mit anschließender Weihnachtsfeier der ASBÖ Gruppe Traisen statt. Zahlreiche Samariter & Gäste waren gekommen, um gemeinsam den Abschluss eines ereignisreichen Jahres zu feiern. Unter den teilnehmenden Gästen durfte der Traisner Bürgermeister LAbg. Herbert Thumsper, Msc. sowie LRR Werner Griessler vom ASBÖ Landesverband NÖ begrüßt werden. Zu Beginn wurde im Rahmen der...

  • Lilienfeld
  • Samariterbund Traisen
Vier Organisationen mit demselben Ziel – zu helfen!
1

„Vier für Innsbruck“ im Einsatz

INNSBRUCK (kr). Zum 5-jährigen Jubiläum der Vergabe des Tiroler Rettungsdiensts wird erstmals ein Rettungswagen von allen vier in Innsbruck tätigen Rettungsorganisationen gemeinsam besetzt: Arbeiter-Samariter-Bund, Johanniter Unfallhilfe, Malteser Hospitaldienst und Österreichisches Rotes Kreuz – Freiwillige Rettung Innsbruck. „Bereits zum Zeitpunkt, als alle vier Einsatzorganisationen an den Regelrettungsdienst im Dispositionsbereich der Leitstelle Tirol angeschlossen wurden, entstand die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katharina Ranalter (kr)
Christian Hiel (ASB Purkersdorf), SeneCura-Küchenchef Christian Zwarnig, SeneCura-Direktorin Martina Schmit, Essen auf Rädern-Fahrer Karl Comai
5

Ein Tag als Samariter: Redakteurin als Lieferantin beim "Essen auf Rädern"

Redakteurin Tanja Waculik half einen Tag lang als Lieferantin beim "Essen auf Rädern" aus. PURKERSDORF. Mittendrin statt nur dabei: Bezirksblätter-Redakteure legen Laptop, Block und Schreibstift künftig kurzzeitig nieder und schnuppern für einen Tag in unterschätzte, außergewöhnliche oder besondere Tätigkeiten in der Region. In diesem ersten Teil der neuen Serie "Ein Tag als..." begleitete Redakteurin Tanja Waculik Samariterbund-Obfrau-Stellvertreter Christian Hiel beim Ausliefern des "Essen...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik

Samariterbund: Viel los 2015, viel vor 2016

„Die größte Herausforderung brachte mit Sicherheit der Einsatz im Zuge der Flüchtlingskrise im Herbst“, so Landesrettungskommandat Unger Daniel. In Wiesen betreuten die SamariterInnen mehr als 7200 Flüchtlinge, „mit großer Unterstützung der Bevölkerung, die wir in diesem Ausmaß nicht erwartet hatten. Diese Herausforderung zu stemmen und den Rettungsdienst in gewohnter Form ohne Einschränkung aufrecht zu erhalten, war nicht immer eine einfache Aufgabe“. 25716 Einsatzstunden 25716, so viele...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
v.l.n.r.: Anna-Lena Ameisbichler, Freiwilligenbeauftragter Andreas Vielhaber
3

Team-Workshop beim Samariterbund Traisen

Am Samstag, den 13.02.2016 fand auf der Rettungsstelle Traisen erstmals ein Teamworkshop unter ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitgliedern statt. Gleich zu Beginn wurden Gruppenfotos der Mitarbeiter/innen erstellt. Folglich wurden im Rahmen von Gruppenarbeiten verschiedene Themen und Fragestellungen wie etwa Dienstbetrieb, Öffentlichkeitsarbeit & Sponsoring sowie Ehrenamt diskutiert und erarbeitet. Der Stützpunkleiter Georg Völkl informierte die Teilnehmer/innen dabei auch über...

  • Lilienfeld
  • Samariterbund Traisen

Willkommen in der großen Welt

Dem kleinen Sebastian konnte es wohl nicht schnell genug gehen, denn er kam auf dem Weg ins Krankenhaus in einem Rettungswagen des ASB Traisen zur Welt. Die jungen Eltern hatten am 27.06.15 den Rettungsnotruf 144 gewählt und dem Leitstellenmitarbeiter am Telefon ihre Situation geschildert. Während der Mitarbeiter von 144 NOTRUF NÖ per Telefon Anweisungen zur bevorstehenden Geburt durchgab, wurde parallel ein Rettungswagen des ASB Traisen zum Einsatzort beordert. Der kleine Sebastian...

  • Lilienfeld
  • Samariterbund Traisen

Erste-Hilfe-Kurs Aktion "Notfälle im Kindesalter"

Notfälle im Kindesalter Notfälle im Kindesalter stellen immer eine Herausforderung für die Helfer dar. In kompakten Kursmodulen bietet der Samariterbund Traisen Gelegenheit, korrektes Verhalten bei Notfällen und gesundheitlichen Problemen im Kindesalter zu erlernen, in Workshops zu bearbeiten und entsprechende Maßnahmen zu trainieren. Aktion Land NÖ Das Land Niederösterreich bietet nun in Zusammenarbeit mit den Rettungsorganisationen eine Vergünstigung an. Über die Mutterberatungsstellen...

  • Lilienfeld
  • Samariterbund Traisen
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.