Schneidbrenner

Beiträge zum Thema Schneidbrenner

Lokales
Der unbekannte Einbrecher gelang über ein Garagentor in die Firma und erbeutete Bargeld aus einem Standtresor – den er mit einem Schneidbrenner bearbeitete. (Symbolfoto)

Diebstahl
Einbrecher schnitt Tresor in Kufsteiner Firma auf

Einbruchsdiebstahl in Kufstein: Unbekannter Einbrecher gelang durch Garagentor in Firma und erbeutete Bargeld aus einem Standtresor. KUFSTEIN (red). Ein unbekannter Täter drang in der Nacht zum 16.Oktober in ein Firmengebäude in Kufstein ein. Der Täter trat dafür eine Scheibe eines Garagentores ein, brach die Verbindungstüre zu den Büroräumlichkeiten auf und durchsuchte diese. In einem Lager fand er einen Standtresor, den er mit einem mitgebrachten Schneidbrenner bearbeitete und daraus...

  • 16.10.19
Lokales
Im Radfelder Gewerbegebiet an der Tirolerstraße: Containerbrand.
3 Bilder

Container brannte im Radfelder Gewerbegebiet

RADFELD (red). Am 3. April gegen 11:20 Uhr wurden in einer Halle in Radfeld Arbeiten mit einem Schneidbrenner durchgeführt. Durch Funkenflug gerieten dabei in einem Container gesammelte Styroporteile in Brand, den die Feuerwehren Radfeld und Rattenberg rasch löschen konnten. Für die Dauer des Feuerwehreinsatzes, rund eine halbe Stunde lang, wurde der Verkehr auf der parallel des Firmengeländes verlaufenden Tiroler Bundesstraße einspurig geführt.

  • 04.04.18
Lokales

Langegg: Beim Heizungsumbau Brand ausgelöst

LANGEGG. Pech hatten zwei Installateure, die im Pfarrhof in Langegg beauftragt waren, die bestehende Ölheizung auf eine Gasheizung umzurüsten. Dazu wurde ein im Keller des Pfarrhofes befindlicher Stahl-Öltank (ca 6000 Liter) mit einem Plasma-Schneidegerät geöffnet und vom restlichen Tankinhalt befreit. Gegen 13.20 Uhr kam es durch die Schneidarbeiten zur Entzündung der Dämpfe und  der restlichen Inhalte des Tanks. Aufgrund der raschen und starken Rauchentwicklung konnten die beiden...

  • 15.11.17
Lokales

Schneidbrenner verletzte Arbeiter

LERMOOS. Am 25.03.2014 gegen 12 Uhr war ein 34-jähriger Kroate bei einer Baustelle in Lermoos mit Flämmarbeiten beschäftigt. Dabei geriet der Mann mit dem Flämmstrahl in die Kunststoffleitung des Flämmgerätes wodurch die Leitung beschädigt wurde und eine Stichflamme entstand. Der Arbeiter wurde von der Flamme im Gesicht und an der Brust getroffen. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Krankenhaus nach Reutte eingeliefert.

  • 26.03.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.