Alles zum Thema Schuldnerhilfe OÖ

Beiträge zum Thema Schuldnerhilfe OÖ

Wirtschaft
Die Schüler der Polytechnischen Schule Mattighofen haben ihren Finanzführerschein gemacht.

Jugendliche sind "finanzfit"
Poly Mattighofen macht den Finanzführerschein

MATTIGHOFEN. Damit Jugendliche nicht in die Schuldenfalle tappen, bietet die Schuldnerhilfe Oberösterreich Kurse an, die ihre Finanzkompetenz stärken und sie im Umgang mit Geld fit machen. Allein heuer wurden 400 sogenannte "Finanzführerscheine" überreicht. Mit dabei war auch die Polytechnische Schule Mattighofen.  "Beim Thema Schulden ist es wichtig, möglichst früh anzusetzen, um den Einstieg in die Schuldenspirale und somit eine Überschuldung vermeiden zu können", ist sich Landesrätin...

  • 21.02.19
Leute
Zwei von 50 Absolventen des Finanzführerscheins aus der Polytechnischen Schule St. Georgen an der Gusen mit Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer, Direktor-Stellvertreter der AK OÖ Franz Molterer, Leiter des pädagogischen Dienstes der Bildungsdirektion OÖ Werner Schlögelhofer und Ferdinand Herndler (Geschäftsführer der Schuldnerhilfe OÖ).

Finanzführerschein
Schüler der PTS St. Georgen/Gusen fit für den Umgang mit Geld

Die Schüler der Polytechnischen Schule St. Georgen an der Gusen erhielten ihre Zertifikate zum Finanzführerschein der Schuldnerhilfe OÖ. LINZ, ST. GEORGEN/GUSEN. Damit Jugendliche nicht in die Schuldenfalle tappen, bieten Schuldnerhilfe OÖ, das Sozialressort des Landes und die Arbeiterkammer Oberösterreich jungen Menschen Kurse an, die ihre Finanzkompetenz stärken und sie im Umgang mit Geld fit machen. Landesrätin Birgit Gerstorfer, AK-Direktor-Stv. Franz Molterer, Ferdinand Herndler von der...

  • 20.02.19
Wirtschaft
Landtagsabgeordneten Petra Müllner (in Vertretung von Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer): Direktor-Stellvertreter Franz Molterer (Arbeiterkammer OÖ) und Ferdinand Herndler (Geschäftsführer der SCHULDNERHILFE OÖ) sowie Absolventen der Fachschule Kleinraming mit Diplom-Pädagogin Angelika Neudecker .

Fachschule Kleinraming
Finanzführerschein macht junge Oberösterreicher fit für den Umgang mit Geld

Damit Jugendliche nicht in die Schuldenfalle tappen, bieten Schuldnerhilfe OÖ, das Sozialressort des Landes und die Arbeiterkammer Oberösterreich jungen Menschen Kurse an, die ihre Finanzkompetenz stärken und sie im Umgang mit Geld fit machen. KLEINRAMINGM. Landesrätin Birgit Gerstorfer, AK-Direktor-Stv. Franz Molterer,  Ferdinand Herndler von der Schuldnerhilfe und Werner Schlöglhofer von der Bildungsdirektion überreichten an rund 400 Teilnehmer die Finanzführerscheine. Wie man mit Geld...

  • 20.02.19
Wirtschaft
v.l.: Thomas Berghuber von der Schuldnerberatung OÖ, Landesrätin Birgit Gerstorfer und Ferdinand Herndler von der Schuldnerhilfe OÖ.

Bilanz Schuldnerberatung
1.060 neue Privatkonkursverfahren in OÖ

OÖ. Die beiden Einrichtungen Schuldnerhilfe OÖ und Schuldnerberatung OÖ haben zusammen knapp 14.000 persönliche Beratungsgespräche im Jahr 2018 durchgeführt. Etwa 1.600 Privatkonkurse wurden durchgeführt oder nachbetreut, ein Anteil von 1.060 Verfahren wurde neu beantragt. Bei rund einem Drittel der Erstberatungen handelt es sich um Familien, gleich danach folgen mit 33 Prozent alleinstehende Personen. Zu den häufigsten Gründen für die Überschuldung zählen Arbeitslosigkeit, Krankheit oder...

  • 14.02.19
Wirtschaft
Auch Schüler der PTS Kirchdorf bekamen Zertifikate überreicht.
2 Bilder

Zertifikate für Schüler der PTS Kirchdorf

Finanzführerschein von Arbeiterkammer, Land und Schuldnerhilfe hilft Jugendlichen dabei, nicht in die Schuldenfalle zu tappen KIRCHDORF (sta). Stundenlanges Internet-Videoschauen am Handy – und schon flattert eine horrende Rechnung ins Haus. Ein Kleinkredit fürs erste Auto oder der Drang, mehr einzukaufen, als man sich leisten kann: Gerade bei jungen Menschen kann die Schuldenfalle schnell zuschnappen. Damit es gar nicht so weit kommt, bieten Schuldnerhilfe, Land und Arbeiterkammer...

  • 19.02.18
Lokales
In der Vorweihnachtszeit setzt das finanzielle Gewissen oft aus. Nach den Feiertagen folgt die Ernüchterung.

Weihnachten, das Fest der Schulden

Vor Weihnachten sitzt das Geld oft locker. Die Ursachen für Schulden sind aber vielfältig. BEZIRK. Laut einer aktuellen Studie der KMU Forschung Austria wollen die Oberösterreicher heuer durchschnittlich 360 Euro für Weihnachtsgeschenke ausgeben. Dieser Betrag fällt großzügiger als im Vorjahr aus, wo es noch 340 Euro waren. Während Radio- oder Fernsehwerbung uns mit "Geiz ist geil", "Kaufe heute, zahle morgen" und ähnlichen Slogans beschallen, wird das finanzielle Gewissen oft ausgeblendet. Das...

  • 06.12.17
Wirtschaft
Schuldnerberaterin Maria Grabner (li.) im Gespräch mit einer Klientin.
10 Bilder

Privatkonkurs: Neue Regelung hat große Vorteile

„Ein Insolvenzverfahren bringt sowohl Schuldner als auch Gläubiger etwas", sagt Maria Grabner von der Schuldnerhilfe Rohrbach. BEZIRK (alho). Zahlreiche Menschen kommen mit ihren Zahlungsverpflichtungen nicht mehr zurecht. Sie warten jedoch oftmals (zu) lange, Hilfe in Anspruch zu nehmen. „Ich merke, Menschen tun sich damit sehr schwer, sich zu outen. Sie wissen zwar, dass ich unter Verschwiegenheit stehe, haben aber Hemmungen in die Beratungsstelle zu kommen", berichtet Maria Grabner (57),...

  • 04.12.17
Lokales
Attraktive Angebote locken Kunden in der Vorweihnachtszeit an. Nach den Feiertagen erfolgt die Ernüchterung.
2 Bilder

Weihnachten als das Fest der Schulden

Besonders in der Weihnachtszeit geraten viele Menschen durch unüberlegte Einkäufe in die Schuldenfalle. BEZIRK PERG. Der 24. Dezember naht, das Weihnachtsgeld ist auf dem Konto und jetzt noch schnell Geschenke kaufen. Doch nach den besinnlichen Tagen erfolgt oftmals die Ernüchterung: Konto überzogen. "Nach Weihnachten verzeichnen wir eine Steigerung der Anfragen um bis zu 20 Prozent im Vergleich zum Jahresschnitt", erklärt Julia Stingeder von der Schuldnerhilfe Oberösterreich. Jeden Montag...

  • 29.11.17
  •  1
Wirtschaft
Thorsten Rathner ist fachlicher Leiter des Bereichs Überschuldungsprävention bei der Schuldnerhilfe OÖ.

"Auseinandersetzung mit dem eigenen Geld"

Thorsten Rathner von der Schuldnerhilfe OÖ gibt Tipps für Lehrlinge, wie man Schulden vermeidet. Wer eine Lehre beginnt, hat plötzlich viel mehr Geld zur Verfügung als zuvor – und gleichzeitig kaum Ausgaben und finanzielle Verpflichtungen. "Das kann zu einem problematischen Ausgabeverhalten verleiten", weiß Thorsten Rathner, fachlicher Leiter Überschuldungsprävention bei der Schuldnerhilfe OÖ. Als mündige Minderjährige zwischen 14 und 18 Jahren dürfen Jugendliche in eingeschränktem Maße...

  • 05.10.17
Wirtschaft

PTS Aurolzmünster holt sich Finanzführerschein

BEZIRK. Die Schuldnerhilfe, die Arbeiterkammer und das Sozial-Ressort des Landes verlieh anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Finanzführerscheins über 600 Zertifikate. Wenn junge Menschen überschuldet sind, kann das viele Gründe haben. Vieles wäre vermeidbar, scheitert aber an mangelnder Auseinandersetzung mit den eigenen Geldangelegenheiten und geringem Finanzwissen. Der OÖ Finanzführerschein bietet Jugendlichen in ganz Oberösterreich die Möglichkeit, sich intensiv auf das eigene...

  • 03.08.17
Lokales
Ferdinand Herndler (Schuldnerhilfe Linz), Sparkasse OÖ-Generaldirektor Michael Rockenschaub, Andrea Musileck (ehrenamtliche Leiterin der Zweite Sparkasse) und Thomas Berghuber (Schuldnerberatung OÖ, v.l.).

Zweite Sparkasse feiert fünf erfolgreiche Jahre in OÖ

Österreichweit erfolgte der Start vor zehn Jahren in Wien. Für Menschen in einer finanziellen Notlage bietet die Sparkasse OÖ mit der Zweiten Sparkasse in der Franckstraße ein kostenloses Bankkonto an. Dazu gibt es ein Coaching durch 30 ehrenamtliche Mitarbeiter der Sparkasse OÖ. Die Leistungen der Zweiten Sparkasse können durch Empfehlungen von Schuldnerberatung, Schuldnerhilfe, Caritas und Neustart in Anspruch genommen werden. In den fünf Jahren ihres Bestehens konnte die Zweite Sparkasse...

  • 13.09.16
Lokales
Sozial-Landesrat Reinhold Entholzer, Georg Rathwallner (Leiter der Abteilung Konsumentenschutz der AK OÖ) und Ferdinand Herndler (Geschäftsführer der Schuldnerhilfe OÖ) mit Absolventen des OÖ Finanzführerscheins aus der PTS Aurolzmünster mit Lehrerin Eva Bleckenwegner.
2 Bilder

Finanzführerschein: Fit für den Umgang mit Geld

Schüler der Polytechnischen Schule Ried und der PTS Aurolzmünster konnten ihre Finanzführerscheine in Empfang nehmen. AUROLZMÜNSTER, RIED. Hohe Handyrechnung, Kleinkredit für das erste Auto & Co.: Es gibt viele Gründe, weshalb Jugendliche in die Schuldenfalle tappen. Deshalb bieten die Schuldnerhilfe, das Land sowie die Arbeiterkammer Oberösterreich Kurse an, die junge Menschen für den Umgang mit Geld rüsten sollen. Mit dem Finanzführerschein erhalten Jugendliche eine Grundausbildung in...

  • 14.07.16
Lokales

24. Dezember auf Kredit finanziert

BEZIRK (nikl). Heuer geben die Österreicher mehr für Geschenke aus. Für viele führt der Weg in die Schuldenfalle. Der Heilige Abend rückt in großen Schritten näher und der Handel freut sich schon auf das anlaufende Weihnachtsgeschäft. Für einige Branchen ist es die wichtigste Zeit im Jahr, in der sie ihren Hauptumsatz machen. Das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von Market-agent.com wird den Handel freuen. Die Österreicher werden heuer im Schnitt um 42 Euro mehr als im Vorjahr für...

  • 09.12.15
Lokales

Guter Schulstart für die Familienfinanzen

Der Schulstart ist nicht nur für Schüler spannend. Auch viele Eltern sind gespannt, ob das Geld reicht. BEZIRK (str). Die Schuldnerhilfe OÖ empfiehlt mit dem Schuleinkauf auf die endgültigen Listen mit den benötigten Artikeln zu warten. Teilweise können Materialien aus dem Vorjahr oder von älteren Geschwistern weiterverwendet werden, soweit Lehrkräfte das unterstützen. Während dem Schuljahr Unter dem Jahr lässt sich bei der Verpflegung viel Geld sparen. Die Jause sollte von daheim...

  • 02.09.15
Lokales
Der Film One Broke Girl zeigt die Momentaufnahme dreier Freundinnen beim Geldausgeben.
2 Bilder

Jugendverschuldung liegt in Oberösterreich durchschnittlich bei 28.000 Euro

Im Jahr 2014 verzeichnete die Oberösterreichische Schuldnerberatung 3750 Neuanmeldungen. BEZIRK. Ein Drittel der neu gemeldeten Schuldner war unter 30 Jahre alt, jeder Fünfte von ihnen war im Alter zwischen 18 und 25 Jahre. Durchschnittsverschuldung: 28.000 Euro. "Diese Zahlen zeigen, dass immer mehr junge Menschen professionelle Hilfe benötigen. Eine Entwicklung, die vor allem auf die steigende Arbeitslosigkeit zurückzuführen ist", so Sozial-Landesrätin Gertraud Jahn. Eine Studie des Landes...

  • 16.04.15
Lokales
Bild: mkh°
5 Bilder

Filmpremiere „One Broke Girl“ – Schuldenfalle-Projekt

Mi, 15. April 2015, 19.30 Uhr „One Broke Girl“ Leni Grubers Kurzspielfilm über drei Freundinnen und ihre Probleme mit der „Kohle, Zaster, Gold, Silber, Knedl ...“ wird uraufgeführt! Kommen und anschaun!!! Was tun, wenn die finanziellen Ressourcen bei Jugendlichen knapp werden? Und wie kann es so weit kommen? Der Kurzspielfilm „One Broke Girl“ unter der Regie von Leni Gruber erzählt den Alltag von drei Mädchen und ihren Umgang mit Geld. Versteckte Schuldenfallen unserer...

  • 05.04.15
Lokales

So wird Weihnachten nicht zur Schuldenfalle

BEZIRK. Die Schuldnerhilfe OÖ hat Ratschläge, damit es nach Weihnachten kein böses finanzielles Erwachen gibt. - Legen Sie sich vorab ein Budget zurecht und halten Sie sich an dieses. - Passen Sie die Ausgaben an Ihre Möglichkeiten an. - Vermeiden Sie Spontankäufe: Planen Sie schon vorher, was Sie wem schenken - Gehen Sie entspannt einkaufen und vermeiden Sie die starken Einkaufstage. Wer sich die nötige Zeit nimmt, trifft meist bewusstere und bessere Kaufentscheidungen. - Vermeiden Sie...

  • 17.12.14
Lokales
Der Blick auf den Kontosaldo ist nach Weihnachten oft nicht schön.

Gaben als Schuldenfalle

Weihnachtsgeschenke zu kaufen, ohne dafür das nötige Geld zu haben, kann böse enden. BEZIRK (ah). Einer GfK-Umfrage zufolge gaben die Österreicher im Vorjahr durchschnittlich 380 Euro für Weihnachtsgeschenke aus. In Summe sind das 1,6 Milliarden Euro. Aber wie überall, gilt auch hier: Des einen Freud, des anderen Leid. Während der Handel jubelt, bedeutet Weihnachten für viele auch eine große Schuldenfalle. Gibt es bereits bestehende Kredite und kommen dann die Ratenzahlungen für die...

  • 01.12.14
Lokales
Zu Beginn des Schuljahres müssen Hefte, Stift & Co. gekauft werden – aber auch während des Schuljahres gibt es viel zu bezahlen.

Schulanfang als finanzielle Herausforderung

Die Schuldnerhilfe Oberösterreich gibt Tipps, wie der teure Schulstart besser bewältigt werden kann. BEZIRK. Für viele Familien mit niedrigem Einkommen stellt der Schulanfang jedes Jahr eine große finanzielle Herausforderung dar. Mit mehreren hundert Euro kann sich dieser bereits durch die Anschaffung der benötigten Schulsachen in der Haushaltskassa niederschlagen. "Wer sich die Mühe macht und Preise vergleicht, kann viel sparen. Aber auch Qualität und Langlebigkeit von Produkten sollten in die...

  • 13.08.14
Lokales
Schüler der Polytechnischen Schule Neufelden absolvierten den Finanzführerschein.

Polyschüler sind fit im Umgang mit Geld

NEUFELDEN. Die Schuldnerhilfe, die Arbeiterkammer und das Land Oberösterreich bieten Kurse an, um Jugendliche für den Umgang mit Geld zu rüsten. Zehn Schüler der Polytechnischen Schule haben diesen Finanzführerschein absolviert. Acht Jahre nach der Einführung konnte Ferdinand Herndler von der Schuldnerhilfe den 15.000 Teilneherm begrüßen. "Immer mehr junge Menschen haben Schulden. Es ist mir daher sehr wichtig, dass junge Leute fit gemacht werden im Umgang mit Geld", sagt Landesrätin Gertraud...

  • 03.07.14
Lokales

Jugendliche in der Schuldenfalle – Teil 1: Die Reportage

Do, 13. März 2014, 19.30 Uhr Präsentation / Diskussion Jugendliche in der Schuldenfalle – Teil 1: Die Reportage Wie entstehen Schulden? Wer profitiert? Wie viel geben Jugendliche wofür aus? Gibt es alternative Finanz-Systeme, mit denen ein „Schuldenmachen” obsolet werden würde? Und – wofür sind Jugendliche selbst bereit Schulden zu machen? In einer selbstkritischen und reflexiven Art und Weise haben sich Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse der HAK II in Wels mit dem Thema...

  • 25.02.14
Lokales
Sonderangebote verführen häufig zu Spontankäufen. Beim Blick auf den Kontoauszug kommt das böse Erwachen.

Schenken, bis der Hut brennt

Der Wunsch, Freunde und Familie zu Weihnachten zu beschenken, führt oft direkt in die Schuldenfalle. BEZIRK (wey). 2158 Landsleute haben sich im Jahr 2012 erstmals an die Schuldnerberatung Oberösterreich gewandt. Jeder zweite Klient hat mehr als 30.500 Euro Schulden. Gerade die Weihnachtszeit bedeutet für viele eine enorme finanzielle Belastung. Auch bei der Schuldnerhilfe, der zweiten staatlich anerkannten Schuldnerberatung in Oberösterreich, zeigt sich, dass die Ausgaben zur...

  • 27.11.13
Lokales
3 Bilder

HS Ansfelden gewinnt "Medien Literacy Award 2013"

ANSFELDEN/LINZ. Die Schüler der HS Ansfelden setzen sich fächerübergreifend sehr kritisch mit Verschuldung, Armut und deren Folgen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene auseinander. Die Arbeiten wurden im Rahmen einer Fachtagung der Schuldnerhilfe OÖ in Linz präsentiert. Dabei ist ein Movie mit den Inhalten Schulden, Arbeitslosigkeit und Sorgen entstanden, ebenso fand persönliche Reflexion im Umgang mit Geld, Statistiken und künstlerisches Arbeiten mit Draht statt. Eine Fachjury wählte...

  • 13.11.13
Lokales

Zehn Gebote für (geld)sorgenfreie Ferien

Damit der Urlaub nicht zum finanziellen Schiffbruch wird Urlaubszeit ist die schönste Jahreszeit. Und vor allem in seinem wohlverdienten Urlaub möchte man sich mit dem leidigen Thema Geld am wenigsten beschäftigen. Aber oft genug sorgen unerwartete Kosten dafür, dass es nach dem Urlaub zum bösen Erwachen kommt und der lang gehegte Wunsch nach einer Kreuzfahrt in der Südsee mit einem finanziellen Schiffbruch endet. Die Schuldnerhilfe OÖ hat einige Tipps zusammengetragen, die es Ihnen...

  • 09.08.13
  • 1
  • 2