Stau

Beiträge zum Thema Stau

Auf solche Bilder wollen AktivistInnen und auch Gewerbetreibende nicht bis 2024 warten – der beinahe autofreie Hauptplatz an diesem Montagnachmittag

Wieder freie Fahrt
Polizei stoppt Kundgebungen für autofreien Hauptplatz

Nach zwei Tagen Hautplatz-Blockade untersagte die Polizei weitere Kundgebungen in der Theatergasse – Autos können damit vorerst wieder uneingeschränkt über den Hauptplatz rollen.  LINZ. Ähnlich schnell wie das Ende des autofreien Hauptplatzes, kam nun auch das Ende der Kundgebungen der Aktion "Autofreitag fürs Klima". Am Montag und Dienstag blockierten die Aktivistinnen jeweils zur Stoßzeit um 16 Uhr die Zufahrt zum Hauptplatz. Am Mittwoch war vorerst Schluss mit der eigentlich für die ganze...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Ungewohntes Bild an einem Montagabend – die Blockade der Aktion "Autofreitag fürs Klima" machte den Hauptplatz kurzfristig wieder autofrei.

Aktion Autofreitag fürs Klima
Kein Stau trotz Hauptplatz-Blockade

Am Montag ist zunächst einmal alles gut gegangen, trotz der Hauptplatz-Blockade von Linzer RadaktivistInnen kam es zu keinen großen Staus in der Innenstadt. Am heutigen Dienstag soll erneut demonstriert werden. LINZ. Am Montag, 27. Juli, war der Hauptplatz plötzlich wieder autofrei – rund 50 Aktivisten der Aktion "Autofreitag fürs Klima" hielten am frühen Abend erstmals in dieser Woche eine Kundgebung in der Theatergasse ab. Sie wollen damit nach dem Ende des Pilotprojekts für eine...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
In Linz kämpfen AktivistInnen weiterhin für einen autofreien Hauptplatz – in der kommenden Woche wird an vier Tagen demonstriert.
  2

Autofreier Hauptplatz
Jetzt machen Aktivisten Hauptplatz autofrei – Hein spricht von Störaktion

Nach dem Aus für den autofreien Hauptplatz wollen die AktivistInnen der Aktion "Autofreitag" die Sache nun selbst in die Hand nehmen. LINZ. Die Reaktion von Vizebürgermeister Markus Hein ließ nicht lange auf sich warten: "Störaktion, bei denen ein stadtweites Verkehrschaos bewusst in Kauf genommen wird. Diesen blindwütigen Aktionismus verurteile ich und erteile den Störungen eine klare Absage“, so Hein in einer Presseaussendung. Kundgebungen auf einziger ZufahrtsstraßeZuvor kündigte die...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Sprecher Mirko Javurek mit den Resten des Pop-up-Radwegs auf seinem Lastenrad.
 2

Nibelungenbrücke
Wer war wirklich schuld am Stau-Chaos in der Linzer Innenstadt?

In der Linzer Innenstadt ist es am späten Nachmittag zu einem größeren Stau gekommen. Über die Schuldfrage herrscht Uneinigkeit zwischen Vizebürgermeister Markus Hein, der "Plattform AUTOFREItag" und der Polizei. War es eine Aktion der Radaktivisten oder doch eine damit zusammenhängende Entscheidung der Exekutive? LINZ. Vizebürgermeister Markus Hein (FPÖ) ist sauer. Nach nicht einmal einem Tag musste der "autofreie Hauptplatz" am 15. Juli zumindest für ein paar Stunden wieder aufgehoben...

  • Linz
  • Christian Diabl
Auch in Corona-Zeiten wird es im Sommer Staus geben, so der ÖAMTC.
  2

Reiseverkehr in Corona-Zeiten
Viel Zustrom zu Seengebieten und Adria

Der ÖAMTC gibt einen Ausblick auf den Sommerreiseverkehr: Ferienbeginn in Oberösterreich, innerösterreichischer Urlauberverkehr, starker Transit trotz Corona, die verkehrsreichsten Wochenenden und Baustellen mit Staupotential. OÖ. Der kommende internationale Reiseverkehr ist laut ÖAMTC nach wie vor schwer einzuschätzen. Derzeit sei es etwa ein Drittel weniger gegenüber den Vorjahren. Der Club rechnet mit einer Verstärkung im Juli. Schon nächstes Wochenende gehen fünf deutsche Bundesländer...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Bares für Rares in zum Angreifen: Feilschen und Handeln am Linzer Hauptplatz ist Programm. Lust auf etwas Altes bekommen?
  21

BILDERGALERIE
Der ganz normale Alltag in der Stahlstadt

LINZ (rei). Viel hat sich in den letzten Wochen ereignet, doch genau so viele Fragen sind geblieben. Zumindest lassen so manche Beobachtungen in der Donaumetropole die Erinnerung auf die Vor-Corona-Zeit wach werden. So etwa in der Hafenstraße, wo sich die Blechlawine wieder Richtung Autobahn quält oder aber auch der Flohmarkt am Linzer Hauptplatz, wo so mancher Linzer schon tolle Stücke aus der Vergangenheit ergattert hat.

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Weil der Bypass mit der Anschlussstelle Urfahr verbunden wird, bleibt die Abfahrt St. Magdalena in Fahrrichtung Urfahr bis Ende März gesperrt.

Asfinag
Nächste Sperre bei Linzer Voestbrücke steht bevor

Autofahrer in Linz müssen sich auf die nächste Sperre rund um die Vöestbrücken-Baustelle einstellen. LINZ. Autolenker müssen sich in Linz erneut auf eine neue Verkehrsführung rund um die Baustelle bei der Voestbrücke einstellen. Auf der Stadtautobahn A7 wird stadtauswärts die Abfahrt Richtung St. Magdalena gesperrt. Ab Montag, den 27. Jänner, 6 Uhr früh, müssen Fahrzeuglenker über die B126 Leonfeldner Straße ausweichen. Die Sperre dauert bis zum 31. März 2020 an. 
Die Asfinag empfiehlt, der...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Der Bindermichl-Tunnel musste am Donnerstag vorübergehend in eine Fahrtrichtung gesperrt werden.

Autobahn A7
Sperre des Bindermichl-Tunnels nach Unfall

Unfall im Tunnel sorgte am Donnerstag für Verzögerungen in Stadtverkehr. LINZ. Donnerstagmittag musste der Bindermichl-Tunnel stadteinwärts gesperrt werden. Laut Auskunft der Asfinag kollidierte im Tunnel ein Lkw mit einem Pkw. Die Sperre konnte nach einer guten halben Stunde wieder aufgehoben werden. Ein Fahrstreifen im Tunnel ist bis zur Unfallräumung weiterhin gesperrt.

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
v. l.: Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Hartwig Hufnagl, Vorstand Asfinag.
  2

Verkehr
Neue Verkehrsprojekte sollen Entlastung bringen

Für viele Autofahrer in und rund um Linz ist der Stau ein täglicher Wegbegleiter. Die Asfinag prüft zur Zeit, wie die Mühlkreisautobahn zwischen Linz und der A1 ausgebaut werden kann. Auch der Bau der Linzer Osttangente wird weiterhin gefordert. OÖ. Das Mobilitätsbedürfnis der Menschen in Oberösterreich – und damit auch das Verkehrsaufkommen – steigt stetig. "Im Zeitraum von 2008 bis 2018 hat der Verkehr im Raum Linz um 17 Prozent zugenommen", so Hartwig Hufnagl, Vorstand der Asfinag. Für...

  • Linz
  • Carina Köck
Staus kann es am Dienstag, den 13. August 2019 vor allem in Linz geben.

ASFINAG
Urlaubszeit und Champions League sorgen für hohes Verkehrsaufkommen in Oberösterreich

Das ASFINAG-Verkehrsmanagement erwartet auch am Wochenende ein sehr hohes Verkehrsaufkommen auf allen Transitrouten, betroffen sind durch den mittlerweile einsetzenden Rückreiseverkehr beide Fahrtrichtungen. Vor allem durch das Champions League Spiel kann es in Linz zu Staus kommen.  Rund um Spielberg in der Obersteiermark, Linz sowie St. Pölten werden in den kommenden Tagen ebenfalls Zehntausende Fans erwartet. Am Dienstag, den 13. August, steigt in Linz ab 20 Uhr das...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Wenn die Schüler die Rudolfstraße betreten, zeigt die Ampel gleich wieder rot. Oft blockieren Autos im Stau den Schutzweg.

Schutzweg bei Rudolfstraße
Schulweg: Nur vier Sekunden Grün

Für 50 Kinder der Weberschule ist der Schulweg über die Rudolfstraße ein täglicher Spießrutenlauf. LINZ. „Unser Schulhaus liegt in Alt-Urfahr an der Donau, an einem sehr idyllischen, ruhigen Plätzchen. Ganz konträr dazu jedoch der Schulweg“, wandte sich Schulleiterin Helga Zeiringer an die StadtRundschau. An der Kreuzung, wo die vom Pöstlingberg kommende Hagenstraße auf die Rudolfstraße trifft, haben Fußgänger gerade einmal vier Sekunden Grün. „Autos haben für 50 Sekunden freie Fahrt“, sagt...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Großer medialer Andrang beim Spatenstich für den Westring.
  12

Spatenstich
Offizieller Baustart für Westring

Neben viel Politprominenz fanden sich zum Spatenstich auf Linzer Seite der Westring-Baustelle auch Demonstranten ein. LINZ. "Ein sehr, sehr guter Tag für Linz" nach einem "langen Bewilligungsprozess" resümierte Bundesverkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) am Donnerstag vor versammelter Presse. Am vorbereiteten südlichen Baufeld an der B129 wurde der Spatenstich für die Westring-Brücke gesetzt. Gemeinsam mit Hofer setzten Landeshauptmann Thomas Stelzer, Verkehrslandesrat Günther Steinkellner,...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Nicht für alle Pendler gibt es eine Alternative zum Auto.

Verkehrspolitik
Oft fehlen Alternativen zum Auto

Warum manche Pendler aus dem Mühlviertel keine Wahl haben. Land OÖ und Stadt Linz haben sich auf ein gemeinsames Mobilitätsleitbild für die Region geeinigt. Möglichst viele Menschen sollen sich künftig zwischen mehreren Alternativen entscheiden können, wie sie ihre Wege zurücklegen. Eckpunkte sind unter anderem der Bau von Radhauptrouten, der viergleisige Ausbau des Bahnnetzes, die Erweiterung des Straßenbahnnetzes, zwei weitere S-Bahn-Linien und die umstrittene Ostumfahrung. Das berufsbedingte...

  • Linz
  • Christian Diabl
(v.l.) Wirtschaftsbund-Obmann Markus Raml, Johannes Pracher, Elke Riemenschneider, Martin Moser, Gregor Lugmayr, Anita Eckerstorfer

Wirtschaftsbund verlieh den Autofahrern "Flügel"

Mit dem Ende des Sommers kehrte auch der Stau nach Linz zurück. Um für das brisante Thema „Stau“ mehr Aufmerksamkeit zu erreichen, verteilte der Wirtschaftsbund Linz-Stadt Red Bull-Dosen. Sie sollten den Autofahrern zumindest symbolisch Flügel verleihen. Wirtschaftsbund-Obmann Markus Raml und sein Team fordern eine bessere Koordination der Straßen- und Brückensanierungen. "Auf manche Themen muss man mit einer verrückten Idee aufmerksam machen und die Dringlichkeit hervorheben", so Raml....

  • Linz
  • Sophia Jelinek
Ford demonstriert: aktivierte Geschwindigkeitsregelanlage reduziert Staus.
  2

Stopp dem Phantomstau

Ferienzeit ist Stauzeit. Auf Autobahnen kommt es oft auch zu sogenannten „Phantomstaus“: Bremst ein Autofahrer und löst dadurch eine Kettenreaktion aus, kommt der rückwärtige Verkehr zum Erliegen. Ford und US-Wissenschaftler haben nun eindrucksvoll demonstriert, dass sich diese Phantomstaus mithilfe der bekannten ACC-Technologie (ACC = Adaptive Cruise Control) reduzieren lassen, da sich damit das Tempo des eigenen Autos automatisch an jenes des vorausfahrenden Fahrzeugs anpasst. Praxisnaher...

  • Motor & Mobilität
Die Baustellen im Zentrum sowie rund um Voest- und Donaubrücke werden Linz auch im Sommer beschäftigen.

Heißer Sommer im Baustellenverkehr

Gleich mehrere Baustellen erhöhen in den Sommermonaten das Staurisiko im Stadtgebiet. Urlaubszeit ist Baustellenzeit. Wenn die Schulen geschlossen sind und sich die Arbeitskollegen in den Urlaub verabschieden, ist naturgemäß auch das Verkehrsaufkommen im Stadtgebiet geringer. Für Bauarbeiter bedeutet der Sommer hingegen Hochsaison. Um Verkehrsbehinderungen möglichst gering zu halten, wird auch auf den Linzer Straßen von Juni bis September viel gebaut. Ab dem Herbst soll der Verkehr dann an...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Ortner rät, sich mit dem Stau zu arrangieren.
  2

"Stau schenkt uns eine Auszeit"

Auch im verkehrsärmeren Sommer kommt es durch das Mehr an Baustellen hin und wieder zu Verkehrsüberlastungen im Stadtverkehr. Die StadtRundschau hat Verkehrspsychologen Werner Ortner vom Institut Vorrang ein paar Fragen zum Thema Stau gestellt: Wie verhalte ich mich als Autolenker im Stau „richtig“? Kann ich mich als täglich Betroffener darauf vorbereiten? Grundsätzlich: Wir die Autofahrer verursachen den Stau. Sobald ich im Stau stehe, kann ich nicht wirklich etwas dagegen machen....

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Ab 2. Mai erfordert die Baustelle auf der A7 eine Teilsperre der Anschlusstelle Linz-Urfahr/St. Magdalena.

A7-Baustelle: Abfahrt Linz-Urfahr gesperrt

Die Abfahrt zur Freistädter Straße aus Fahrtrichtung Süden kommend ist ab dem 2. Mai gesperrt. Für Lenker die auf der Stadtautobahn Richtung Norden unterwegs sind, ist ab dem 2. Mai keine direkte Abfahrt in Richtung Freistädter Straße/St. Magdalena mehr möglich. Die Anschlussstelle bleibt bis Ende August gesperrt. Die Verbindung zur Leonfeldner Straße ist weiter uneingeschränkt befahrbar. Umleitung über Dornach Die Asfinag empfiehlt Lenkern mit dem Ziel Freistädter Straße, die nächste...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Auch dieser Baustellensommer bringt zahlreiche Verkehrsbehinderungen mit sich.

Linzer Baustellensommer: Nachtsperren sollen Stau-Chaos verhindern

Noch in diesem Jahr werden zahlreiche Verkehrs- und Infrastrukturmaßnahmen im Linzer Stadtgebiet umgesetzt. Mehr als 30 Baustellen werden zumindest zeitweise zu Beeinträchtigungen im Stadtverkehr führen. "Wir sind bemüht, die Arbeiten möglichst zu verkehrsarmen Zeiten einzutakten", so Infrastrukturstadtrat Markus Hein. So sollen jene Maßnahmen die den Verkehr besonders stark belasten in den Sommermonaten abgewickelt werden.  Brückenbaustellen und Römerbergsanierung Zu den drei parallel...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
v. l.: Traffic Manager Alois Hochhuber und Kerstin Gföllner, Josef Fiala, Karin Zipperer, Günther Steinkellner, Oberst Klaus Scherleitner sowie Christian Steinberger
  2

Mobiles Spezialteam für weniger Stau

OÖ. Im Umkreis von etwa 100 Kilometern rund um Linz wird die Asfinag künftig ihre sogenannten „Traffic Manager“ auf die Autobahnen schicken. Ab 16. April werden ständig zwei Streifenfahrzeuge der Asfinag auf den Autobahnen im Großraum Linz unterwegs sein. Der Rest der zwölfköpfigen Einheit wartet in der Autobahnmeisterei Wels auf Einsätze bzw. wird im normalen Streckendienst der Asfinag eingesetzt. Das rund um die Uhr und sieben Tage die Woche bereite Team wird folgende Streckenabschnitte...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Als Antwort auf die Hupe droht ein Autofahrer mit einer Stahlstange.

Autofahrer im Abendstau mit Stahlrute bedroht

Wüste Szenen auf der Stadtautobahn A7 im Bindermichltunnel: ein 28-Jährigen Linzer stieg mitten im abendlichen Stau aus seinem Fahrzeug und bedrohte einen 45-jährigen Haider mit einer Stahlrute. Der Linzer quittierte davor ein Fahrmanöver des Angreifers mit der Hupe. Eine Polizeistreife stoppte den Angreifer bei der Autobahnabfahrt Franzosenhausweg. Im Auto des Mannes wurde der Schlagstock entdeckt. Die bereits abgelaufene Lenkberechtigung wurde dem Angreifer abgenommen. Der 28-Jährige wird...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Lenker müssen sich seit Montag auf eine neue Situation auf der A7 einstellen.

A7-Baustelle – Section Control ab Sommer

Seit Anfang Jänner wird entlang der Voestbrücke gebaut. Zwei Bypass-Brücken links und rechts der Hauptfahrbahn sollen ab 2020 innerstädtischen und Durchzugsverkehr voneinander trennen. Insgesamt 14 Auf- und Abfahrtsrampen müssen umgebaut oder neu errichtet werden. Das Einordnen und Spurwechseln führt bislang vor allem in Stoßverkehrszeiten zu Staus und Verzögerungen. Chaos bislang ausgeblieben Das befürchtete Stauchaos blieb seit Einrichtung der Baustelle bisher aus. Seit Montag ist eine...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Frühestens im Sommer sollen Leihräder durch die Stadt rollen.

Startschuss für Linzer Leihradsystem

Linz sucht einen Betreiber für ein öffentliches Leihradsystem. Am Montag wurde dafür das Ausschreibungsverfahren gestartet. Interessierte Unternehmen können sich bis 16. Februar bewerben. Zunächst sollen 40 Standorte im Linzer Zentrum installiert werden. "Wobei die konkrete Zahl der Stationen im Endausbau davon abhängt, wie das Sharing-System von den Linzerinnen und Linzern angenommen wird“, führt Infrastruktur-Stadtrat Markus Hein (FP) aus. Für die Stadt sollen durch Bau und Betrieb keine...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
100.000 Fahrzeuge rollen täglich über die Vöest-Brücke. Ab 2020 sollen zwei Zusatzbrücken den Verkehr entlasten.
  2

Linz bleibt bis 2020 "Staustadt"

Ab 2018 wird über die Donau kräftig gebaut. Die ASFINAG investiert eine Milliarde Euro in das Linzer Autobahnnetz. Den Titel "Staustadt" behält Linz wohl noch eine Weile. Wer in Linz auf das Auto angewiesen ist, stand im Laufe des Jahres viel und oft im Stau. Auf lange Sicht ist zumindest rund um die Donauquerungen ein Ende des Verkehrschaos absehbar. "Im Jahr 2020 werden wir drei neue Brücken haben. Bis dahin ist das Schlimmste überwunden", so Bürgermeister Klaus Luger. A7-Ausbau ab...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.