Steuergeldverschwendung

Beiträge zum Thema Steuergeldverschwendung

Menü

Leserbrief von Othmar Wedam: "Steuergeldverschwendung"

Sehr geehrter Herr Landesrat Steinkellner! Warum wird auf Ihre Veranlassung hin beim Bau des Radweges R1 südlich der Mühlkreisbahn nach Puchenau Steuergeld verschwendet? Die bereits verhandelte und genehmigte Asfinag-Planung „ Radunterführung unter der B 127“ mit Baukosten von 2,4 Millionen Euro wurde aus unerfindlichen Gründen nicht zur Ausführung gebracht und statt dessen der Radweg mit Baukosten von zusätzlich 3,8 Millionen erhöht. Was verstehen Sie unter Bürgernähe und...

  • 19.02.18
Lokales
Immer wieder werden neue Radwege, wie hier an der Wiener Bundesstraße zwischen Eugendorf und Henndorf, gebaut.

Leserbrief: Radweg versus Boden

Die folgenden Zeilen stammen von Raimund Reindl aus Obertrum am See Schon seit Jahren warnt die Österreichische Hagelversicherung, die ja kürzlich eine Initiative gegen die überbordende Verbauung landwirtschaftlicher Nutzflächen gestartet hat, vor der Zunahme von Umweltkatastrophen. Je mehr Fläche versiegelt wird, desto höher werden die Hochwasserschäden ausfallen, so der Tenor der Experten. "Steuergeldverschwendung" Nur im Salzburger Straßenbauressort dürfte die einhellige Warnung noch...

  • 07.09.17
  •  1
Politik

Bettler: Verschwendung unserer Steuergelder

Unsere armen Bettler. Unsere Lieben Bettler, erbetteln sich am Tag zwischen 60,- u. 180,- €. Wenn sie jetzt nur 30,- € pro Bettler am Tag nehmen, im Monat ca. 900,- € und das bei 35 Bettler ist das eine Summe von 31.500,- €. Und wenn es nur 15,- € am Tag sind bleiben bei 35 Bettler immer noch 15.750,- €. STEUERFREI und wer bekommt die Einnahmen??? Um dieses Geld könnten sie sich zwei Mehrfamilienhäuser Mieten und da würde noch genügend...

  • 05.06.15
Politik

WER EINMAL LÜGT DEN WÄHLT MAN NICHT

Immer wieder wird die Bevölkerung von der Politik mit Fehlinformationen, Halbwahrheiten bzw. Lügen gefüttert, was zu einen enormen Vertrauensverlust in die Politik und massive Politikverdrossenheit der Bevölkerung geführt hat. Diese Entwicklung ist demokratiepolitisch bedenklich, weil eine sinkende Wahlbeteiligung zugleich eine verringerte Legitimation der Machthaber durch das Volk bedeutet und damit letzten Endes die repräsentative Demokratie überhaupt auf dem Spiel steht. Auch früher haben...

  • 22.01.14
Lokales
7 Bilder

So wird unser Steuergeld verschleudert !!!!!!

Am 25.03.2013 fuhr ich die Atzgersdorfer Strasse stadtauswärts und konnte dabei life mitbekommen wie unser Steuergeld verschleudert wird: Genau an der Bezirksgrenze vom 12., zum 13., Bezirk verläuft in Fahrtrichtung stadteinwärts, rechts neben der Hauptfahrbahn eine Strassenbegrünung. Vormals waren es Sträucher, welche man aber vor kurzem eliminierte um anstatt dessen einen Rasen (mit Hilfe des Einsatzes eines Rollrasens) zu pflanzen. Was ja an sich lobenswert ist, da es das Stadtbild zu...

  • 27.03.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.