Deine Rechnung kann dir in diesem Jahr einen 400€ Gutschein einbringen.
Aktion 2

"Wir kaufen daheim!"
Gewinnspiel: Heimische Wirtschaft unterstützen, zu Weihnachten online shoppen & gewinnen

Statt beim Online-Giganten zu bestellen, können die Niederösterreicher heuer ein Zeichen setzen und ihre Weihnachtsgeschenke so gut es geht direkt vor Ort kaufen. Die Bezirksblätter widmen sich bis Weihnachten intensiv den Vorteilen des „Shoppens daheim“ und haben eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, die einen Online-Shop haben.  NIEDERÖSTERREICH. Der erneute Lockdown war für die Niederösterreichischen Händler so kurz vor Weihnachten ein schwerer Schlag. Um die regionalen Anbieter...

Stillensteinklamm

Beiträge zum Thema Stillensteinklamm

Wird die Stillensteinklamm zwischen Grein und St. Nikola Sieger bei "9 Plätze 9 Schätze"?
8

ORF2-Show
Abstimmen für Stillensteinklamm bei "9 Plätze, 9 Schätze"!

Ab 2. Oktober kann für die Stillensteinklamm als Oberösterreich-Kandidat bei "9 Plätze 9 Schätze" abgestimmt werden BEZIRK PERG, STRUDENGAU. Die Stillensteinklamm bei Grein hat heuer die Chance, zum schönsten Platz Österreichs gekürt zu werden. Sie ist in der Oberösterreich-Vorauswahl zur großen ORF-Nationalfeiertags-Show "9 Plätze 9 Schätze" vertreten.  Neben der Stillensteinklamm gehen auch die Langbathseen sowie die Kellergröppe in Raab ins Rennen, um am Nationalfeiertag Oberösterreich...

  • Perg
  • Ulrike Plank
28

Stillensteinklamm
Eine wunderbare Wanderung!

Die Stillensteinklamm (Grein/St. Nikola) zwischen Gießenbachmühle und Aumühle ist immer wieder einen Ausflug wert! Diesmal ging die Reise von Norden nach Süden.

  • Perg
  • Bruno Haneder
Hund Nika wird in der Gegend um Grein vermisst

Gefunden
UPDATE: Nika ist wieder da – danke für eure Hilfe!

UPDATE: Nika ist wieder da – danke für eure Hilfe! GREIN, ST. NIKOLA, BAD KREUZEN. In großer Sorge um ihre Hündin Nika ist eine BezirksRundschau-Leserin aus dem Bezirk Perg: "Unsere einjährige schwarze Labradorhündin Nika ist am Freitag, 12. Juli, vormittag in der Stillensteinklamm weggelaufen und wurde Mittag auf der Greinerstraße in Richtung Aumühle gesehen. Sie ist sehr zutraulich, ist gechipt und trägt kein Halsband. Wir suchen nach ihr und bitten dringend um Hinweise an die...

  • Perg
  • Ulrike Plank
4 55

Viele St. Valentiner feierten die Bergmesse
Bergmesse der Pfarre St. Valentin

Wer Diakon Manuel Sattelberger kennt weiß, er ist „bewegungsresistent“, bewegt sich ungerne zu Fuß und meidet steile Pfade! „Trotzdem gefallen mir die Bergmessen von unserem Herrn Pfarrer sehr gut!“, so Manuel. Aber es dürfte nicht nur Manuel so gehen, sondern auch vielen anderen, denn überschlagen waren sicher mehr als 250 Mitfeiernde bei der Bergmesse der Pfarre St. Valentin am Fuße der Aumühle anwesend. Viele wanderbegeisterte Christen sind die berühmte Stillensteinklamm (bei Grein)...

  • Enns
  • Hanspeter Lechner
3

Stillensteinklamm lädt zum Ruhe genießen ein

BEZIRK. Nur rund 15 Minuten mit dem Auto von Amstetten entfernt liegt mit der Stillensteinklamm ein echter Wander-Geheimtipp. Neben der B 3 zwischen Grein und Persenbeug ist der Eingang zur gut beschilderten und ruhigen Stillensteinklamm zu finden.  Die Ruhe genießen Umgeben von Granitblöcken und begleitet von einem kleinen Bach führt der idyllische Weg, für welchen man rund 1,5 Stunden benötigt, über nummerierte Stationen nach oben. Wer möchte hat auch die Möglichkeit über einen Waldweg...

  • Amstetten
  • Jakob Köstler
2 32

Stillensteinklamm

GREIN.STILLENSTEINKLAMM.AUMÜHLE. Von WOLFPASSING fahren wir Richtung Grein, weiter zu unserem Ausgangspunkt, dem Gasthof Aumühle. Angeschriebene Gehzeit für Hin- und Retourweg ca. 3 Stunden. Gemütlich wandern wir einen Waldweg und den Bach entlang Richtung Stillensteinklamm bis wir zu einem kleinen Stausee gelangen. Die Sonne lacht vom Himmel, noch einige Stufen hinab bis wir zum Einstieg der Klamm gelangen. Wir hören das Wasser fröhlich plätschern, bis es plötzlich still wird, über uns das...

  • Scheibbs
  • Manuela Majer
da fängt man an
5 17 9

die Stillensteinklamm, 2.Teil

Heut bin ich den Rest des Weges in die Klamm gegangen, diesmal vom oberen Ende aus. Vom Hotel Aumühle aus führt der Weg ein Stück flach dahin, über Wiesen und am Waldrand, bevor es den Gießenbach entlang in die Klamm geht. Je weiter man in den Wald hinein kommt, desto schwieriger wird der Steig, bis man endlich am Stillen Stein ankommt. von oben hat er ein lächelndes Gesicht. Wildromantisch und urtümlich ist die Landschaft, ringsum liegen die Grantiblöcke in den verschiedensten Formen, bei...

  • Melk
  • Josef Draxler
ein idyllischer Anblick
7 18 15

Wanderung in der Stillensteinklamm

Heut hats einmal eine Wanderung sein müssen. Zum Training hab ich mir die schon von früher bekannte Stillensteinklamm ausgesucht. Das Wetter war grad ideal dafür. Also bin ich ausgehend vom Eisenbahnviadukt bei St. Nikola im Strudengau in die bekannte Klamm gegangen, den Gießenbach entlang. Es waren etliche junge Familien unterwegs, lauter freundliche Leut. Anfangs geht's ja flach weg vom Donaustrand. Je weiter man ins Tal hinein kommt, desto steiler wird der Weg, bis man endlich den "Stillen...

  • Melk
  • Josef Draxler
3

FilmSchmankerl: Die stille Klamm

GREIN. Sie möchten eine Familienwanderung im Bezirk Perg unternehmen? Dafür eignet sich die Stillensteinklamm in Grein bestens. Seit 1880 kann in der Klamm des Gießenbaches auf einer Länge von rund fünf Kilometern gewandert werden. Die bis zu acht Meter hohen Höhlen des Baches machen die Wanderung zu einem Erlebnis. Ihren Namen hat die Stillensteinklamm ebenfalls dem Gießenbach zu verdanken, da dieser im Untergrund verschwindet und dadurch still ist. Nach einer großen Sanierung gehört die Klamm...

  • Perg
  • Fabian Buchberger
Generalsanierung des 70 Meter langen „Kreuzenbach-Viaduktes“
2

Knapp 800.000 Euro für 108 Jahre altes Eisenbahnviadukt in Grein

Auffrischungskur für Donauuferbahn: ÖBB-Infrastruktur AG schließt Sanierung von Natursteinbrücke ab GREIN. Die ÖBB investieren laufend in die Modernisierung ihrer Anlagen. Dazu gehört auch die Sanierung von Brücken und Viadukten – wie etwa das „Kreuzenbach-Viadukt“ auf der Donauuferbahn bei Grein, über das bereits seit 1908 Züge fahren. Nun wurde das Eisenbahnviadukt mit fünf Bögen umfassend saniert. In Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt wurde die Gewölbestruktur des Viadukts mit einer Länge...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Wanderung "Stillensteinklamm" der Naturfreunde

GRAMASTETTEN. Am Samstag, 10. September findet eine abwechslungsreiche Wanderung auf Wald-, Wiesen- und Güterwegen in der "Stillensteinklamm" der Naturfreunde Gramastetten, Eidenberg und Lichtenberg statt. Der Weg durch die Klamm ist gut ausgebaut. Die Gehzeit beträgt circa 4 Stunden und 30 Minuten. Interessierte können sich noch bis Donnerstag, 8. September bei Martin Buchgeher unter der Nummer 0664 / 84 30 314 oder per E-Mail unter m.buchgeher@linzag.net...

  • Urfahr-Umgebung
  • Bezirksrundschau Urfahr-Umgebung
Fotos von der Wolfsschlucht, in der früher einfache Kuranwendungen verabreicht wurden
18

Wohltuendes Bäche-Plätschern

Schon Anton Bruckner ließ sich in der Wolfsschlucht inspirieren STRUDENGAU. Die entspannende Wirkung von Bachrauschen und anderen Naturgeräuschen machen sich Entspannungs-CDs zu Nutze, die es haufenweise zu kaufen gibt. Das Rauschen des Wasserfalls in der Wolfsschlucht soll schon den berühmten Komponisten Anton Bruckner über so manche schwermütige Phase hinweggeholfen haben. Man erzählt sich folgende Anekdote: Als der berühmte Komponist wegen eines Nervenleidens zur Kur in Kreuzen war,...

  • Perg
  • Michael Köck
16

Schwere Schäden in Stillensteinklamm - Wandern möglich

GREIN, ST. NIKOLA. Schwerste Schäden hat der Sturm Niklas in der Stillensteinklamm hinterlassen. Die Aufräumarbeite werden auf über 70.000 Euro geschätzt. „Trotz der Sperre im Abschnitt Stiller Stein kann der Rundweg in der Schlucht gefahrlos begangen werden. Auch die Aumühle ist auf zwei Ausweichrouten, die sehr gut beschildert sind, problemlos zu erreichen. Als Alternative stehen auch noch die Wege der Werfensteinrunde über Dichterstein und Donaublick zur Verfügung“, informiert...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
An den schönsten Plätzen sind die „Schätze“ versteckt: Hier ist Josef Aichinger am Wackelstein Rechberg fündig geworden.
1 13

Geocaching: Mit dem Handy auf Schatzsuche im Bezirk Perg

Dank Smartphones boomt die moderne Schatzsuche wie nie. Auch im Bezirk sind viele Schätze versteckt. Alle Informationen und die wichtigsten Tipps gibt es hier. BEZIRK. In einem Baumstamm, im Vogelhaus, auf einer Ruine, in einem Abbruchhaus oder in ehemaligen Bunkern. Überall sind sie versteckt, die Dosen, sogenannte „Caches“. Millionen weltweit, ein paar Hundert im Bezirk. Wie auf der Greinburg oder beim Schwammerling in Rechberg. Die moderne Schatzsuche, bei der man mit GPS und den...

  • Perg
  • Michael Köck
Vorsitzender Andreas Ortner und Vorstand Gottfried Kraft vom Tourismusverband Mauthausen wandern mit Bundespräsident Heinz Fischer in der Stillensteinklamm in St. Nikola.
10

Wandern mit dem Bundespräsidenten

Zur Unterstützung der vom letzten Hochwasser betroffenen Region im unteren Mühlviertel bzw. Strudengau erklärte sich Bundespräsident Heinz Fischer spontan bereit sich im Rahmen einer Pressekonferenz in Grein und bei der anschließenden gemeinsamen Wanderung mit Landes- und Regionalpolitikern bzw. Tourismusvertretern davon zu überzeugen, dass in diesem Gebiet jederzeit und ohne Beeinträchtigung wieder Urlaub gemacht werden kann. "Ich kann nur jedem empfehlen, in dieser schönen Gegend Urlaub zu...

  • Perg
  • gottfried kraft
2 17

Winteridylle in der Stillensteinklamm

Die extreme Kälte hat ihre Spuren hinterlassen ST. NIKOLA, GREIN. Verschneite Waldwege, meterlange Eiszapfen, tiefgefrorene Bäche - ein wahres Wintermärchen erwartet den Wanderer in der Stillensteinklamm und am Werfenstein-Rundweg. Äußerste Vorsicht ist aber an den vereisten Streckenteilen geboten.

  • Perg
  • Michael Köck
Hoehle

Sagenumwobene Höhle in Stillensteinklamm gefunden

Es ist die Sensation im Strudengau: Im Zuge der Recherchen für sein neues Buch Donausagen aus dem Strudengau entdeckte Historiker Karl Hohensinner mit Unterstützung des Ehepaars Koch die unter-irdische Wunderwelt in der Stillensteinklamm neu. GREIN, ST. NIKOLA (zin). Es gibt sie, die Halle, die in der Sage so groß ist wie eine kleine Kirche. Die Sage vom Stillen Stein in der Stillensteinklamm war lange Zeit unverständlich. Was offenbar in der Vergangenheit bekannt, dann vergessen wurde, ist...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.