Alles zum Thema Sturz von Dach

Beiträge zum Thema Sturz von Dach

Lokales
Der Mann wurde schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Linz gebracht.

Schwerverletzt nach Sturz
Mann in Windhaag von Dach gefallen

Beim Tausch einer Eternitplatte stürzte ein Mann aus 4,5 Metern Höhe ab. WINDHAAG. Ein Mann aus dem Bezirk Perg half heute Samstag, 6. April 2019, seinem Schwager bei Ausbesserungsarbeiten am Dach in Windhaag bei Perg. Sie kletterten aufs Dach des Nebengebäudes, um die äußerste Eternitplatte am Dachstuhl zu tauschen.   Einer der beiden hob eine bestehende Eternitplatte hoch und der andere schob die neue drei Meter lange Platte unter das bestehende Eternitelement. Dabei stieg dieser auf den...

  • 06.04.19
Lokales

Sturz von Dach: Gastronom schwer verletzt

ST. KANZIAN. Gestern Nachmittag führte ein Mann (51) aus St. Kanzian am Klopeiner See mit einem Hochdruckreiniger Reinigungsarbeiten am Vordach seines Gasthauses in St. Kanzian durch. Dabei rutschte er am Vordach aus und stürzte aus fünf Metern Höhe auf den Asphaltboden. Seine anwesende Tochter (23) alarmierte sofort die Rettungskräfte. Nach Erstversorgung wurde der 51-Jährige mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber C11 in das UKH Klagenfurt eingeliefert.

  • 12.04.18
Lokales

St. Veit: 64-Jähriger stürzte von Dach

ST. VEIT i. DEF. Ein 64-Jähriger stieg am 8.3.2018 über eine ausziehbare Aluleiter auf das Dach seines Wohnhauses in St. Veit im Defereggen, um dort das Vordach von der Schneelast zu befreien. Beim Rückstieg vom Dach auf die Leiter brach die Schneeauflage unterhalb der Leiter weg, sodass diese zur Seite rutschte und auf die Landesstraße fiel. Der 64-Jährige stürzte aus einer Höhe von ca. 4,5 Metern auf den schneebedeckten Asphaltboden und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde...

  • 09.03.18
Lokales
Weil sich ein St. Wolfganger mit schweren Verletzungen auf einer Straße gefunden und ins SK Bad Ischl gebracht werden musste, ermittelte die Polizei.

Verletzungen missgedeutet: Befürchtete Rauferei entpuppte sich als Sturz von Hausdach

ST. WOLFGANG. Als er von den schweren Verletzungen seines Sohnes erfuhr, erstattete ein besorgter Vater am 16. Juni bei der Polizei in Bad Ischl Anzeige wegen Körperverletzunge. Er gab an, sein Sohn sei in der Vornacht gegen 4 Uhr schwer verletzt auf einer ihm unbekannten Straße in St. Wolfgang gefunden und anschließend in das Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl gebracht worden. Er nahm an, dass sein Sohn aufgrund der Schwere der Verletzungen von mehreren Personen zusammengeschlagen worden sein...

  • 21.06.17