tabakfabrik-linz

Beiträge zum Thema tabakfabrik-linz

Von links: Ruth Arrich (Grand Garage), Gerold Lehner (Superintendent Evangelische Kirche OÖ), Schulleiterin Ulrike Schmidt-Zachl, Bürgermeister Klaus Luger, Tabakfabrik-Direktor Chris Müller und Markus Eidenberger, ebenfalls von der Tabakfabrik.
2

Tabakfabrik Linz
Erste Schule für digitalen Humanismus startet mit Schulbeginn

Mit Schulstart am kommenden Montag ziehen die ersten hundert Schüler des Reformpädagogischen Oberstufenrealgymnasiums Steyr der Evangelischen Kirche (ROSE) in die Tabakfabrik ein. Die Privatschule richtet den Fokus auf Digitalisierung, Technologie und Kunst und kooperiert mit den dort ansässigen Unternehmen. LINZ. "Wir haben uns der Idee des digitalen Humanismus verschrieben, weil wir darin eine Chance sehen, im Wechselspiel zwischen Digitalität, Mensch und Natur neue sinnbildende Balancen mit...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Hilfe zur Selbsthilfe ist die Devise beim Repair Café in der Grand Garage.
3

Tabakfabrik
Fahrrad-Repair-Café in der Grand Garage

LINZ. Nach dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" findet am 3. Juli das erste Fahrrad Repair Café der Grand Garage in der Tabakfabrik Linz statt. Im Gegensatz zu anderen Fahrrad-Checks geht es im Repair Café darum, von Profis zu lernen, einfache Reparaturen selbst durchzuführen. In gemütlich, sommerlicher Atmosphäre und mit der Unterstützung von Otelo (Offenes Technologielabor Linz), stehen Tatjana Schinko und Günther Mausz für alle Fragen rund ums Thema Fahrrad-Reparatur zur Verfügung.

  • Linz
  • Christian Diabl
Tabakfabrik-Direktor Chris Müller (li.) mit Veranstalter Oliver Forster (Mitte) und Bürgermeister Klaus Luger geben die neue Ausstellung über Street-Artist "Banksy" in der Tabakfabrik bekannt.

Tabakfabrik Linz
Neue Ausstellung würdigt Street-Artist "Banksy"

Unter dem Titel "The Mystery of Banksy – a Genius Mind" zeigt die Tabakfabrik Linz ab November eine neue Ausstelllung. Gestaltet wurde die "Hommage" an den anonymen Graffiti-Künstler erneut vom Team rund um Oliver Forster (COFO Entertainment). LINZ. Rund 100 Reproduktionen von ikonischen Werken des anonymen Street-Art-Künsler(Kollektivs) "Banksy" machen ab November in der Tabakfabrik Station. Graffitis, Fotografien, Skulpturen, Videoinstallationen und Drucke auf verschiedenen Materialien wie...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
In der Grand Garage können sich Betriebe von einer 5G-Anwendung selbst überzeugen.

Kooperation mit Linz AG
Grand Garage wird zum 5G-Proberaum für Unternehmen

Unternehmen können künftig in der Grand Garage dank einer Kooperation mit der Linz AG erste Erfahrungen mit der 5G-Technologie machen. Ziel ist die Förderungen von digitalen Firmenlösungen. LINZ. Die Grand Garage in der Tabakfabrik Linz wird durch eine Kooperation mit der Linz AG zu einem "Proberaum" für Unternehmen in Sachen 5G-Technologie. Techniker der Linz AG haben dort ein 5G-Campus-Netz errichtet, das interessierten Unternehmen und Organisationen für Testzwecke zur Verfügung steht. In...

  • Linz
  • Christian Diabl
Von links: IV-Geschäftsführer Joachim Haindl-Grutsch, Schuldirektorin Sylvia Bäck, LH-Stv.in Christine Haberlander, Bürgermeister Klaus Luger sowie der  Rektor der Pädagogischen Hochschule, Walter Vogel.

BRG Fadingerstraße
Erste AHS mit Schwerpunkt "Digitalisierung und Robotik" in OÖ

Mit dem Schuljahr 2022/2023 startet am BRG Fadingerstraße ein neuer Schulzweig „Digitalisierung und Robotik“. Schüler in vorerst zwei Klassen können als erste in Oberösterreich dieses einzigartige Ausbildungsangebot wählen. LINZ. Bereits mit dem nächsten Schuljahr wird das BRG Fadingerstraße zur digitalen Schule. Sie ist eine von 266 Schulen, die am Projekt des BMBWF „Digitale Schule“ teilnehmen. Somit werden ab Herbst 2021 in der fünften und sechsten Schulstufe digitale Endgeräte eingesetzt...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Anstelle der Zubauten aus den 1980er-Jahren an der Ecke Gruberstraße/Untere Donaulände dort entstehen vier neue Gebäude mit Wohnungen, Büros, Handelsflächen und einem Hotel.
2

Tabakfabrik Linz
Abrissarbeiten für neues Hochhaus gestartet

Für den sogenannten Neubau 3, dessen Herzstück der 109 Meter hohe "Quadrill-Tower" sein wird, starteten jetzt die Abrissarbeiten am Gelände der Tabakfabrik. Anstelle der Zubauten aus den 1980er-Jahren an der Ecke Gruberstraße/Untere Donaulände dort entstehen vier neue Gebäude mit Wohnungen, Büros, Handelsflächen und einem Hotel. LINZ. Die Zubauten aus den 1980er Jahren, die ursprünglich das Hochregallager, die Endverpackungshalle sowie die Verwaltung der Austria Tabak beherbergten, werden...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die Ausstellung "Van Gogh – the immersive Experience" ist bereits in der Tabakfabrik aufgebaut.
3

Tabakfabrik Linz
Große Multimedia-Van Gogh-Ausstellung steht in den Startlöchern

Die nächste große Multimedia-Ausstellung in der Linzer Tabakfabrik wartet nur noch auf den Startschuss – sobald die Corona-Sicherheitsmaßnahmen es erlauben, öffnet das "Van Gogh – The Immersive Experience" seine Türen für Besucher. Bereits jetzt sind flexible Tickets ohne Datumsbindung vorab buchbar. LINZ.  „Alles ist bereit, wir müssen nur noch den Schlüssel umdrehen und die Türen öffnen“, sagt Oliver Forster, Veranstalter von „Van Gogh – The Immersive Experience“. Am 12. November hätte die...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die Kufsteiner BODNER Gruppe errichtet in der Linzer Tabakfabrik ein vierteiliges Gebäude-Ensemble namens QUADRILL.
5

Tabakfabrik
Arbeiten an "Quadrill-Tower" starten mit einem Abriss im Frühjahr

Im Frühjahr starten die Arbeiten für den spektakulären "Quadrill" auf dem Areal der Tabakfabrik, bislang bekannt unter dem Arbeitstitel "Neubau 3". Bis 2025 soll das Gebäude-Ensemble fertiggestellt sein. LINZ. Am Anfang kommt die Abrissbirne. Im Februar beginnt die Kufsteiner Bodner Gruppe mit den Abrissarbeiten am Areal der Tabakfabrik. Anstelle des nicht denkmalgeschützten Teils, dem Brandland und dem Bau 3, wird auf einer Grundfläche von 10.900 m2 ein vierteiliges Gebäude-Ensemble errichtet....

  • Linz
  • Christian Diabl
Um 1900 bestand die Belegschaft zu 90 Prozent aus Frauen.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1920er: Arbeiterinnen in der Tabakfabrik

Die Produktion in der Linzer Tabakfabrik war lange Zeit fest in weiblicher Hand. Um 1900 bestand die Belegschaft zu 90 Prozent aus Frauen. 1917 wurde eine Kinderbewahranstalt am Fabriksgelände gegründet. Der zunehmende Einsatz von Maschinen führte schließlich zu einer Änderung der Verhältnisse, indem er den Männeranteil steigen ließ. Für die Frauen verblieb meist nur die schlechter bezahlte Handarbeit. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Im Rahmen eines Kooperationsprojektes zwischen der Tabakfabrik und des BRG Fadingerstraße entstanden diese Fotografien.
2

Kooperationsprojekt
Linzer Schüler lernen im "externen Klassenzimmer" in der Tabakfabrik

Bereits seit 2019 kooperieren die Tabakfabrik und das Bundesrealgymnasium Fadingerstraße. Im „externen Klassenzimmer“ Tabakfabrik lernen die Schüler neue Arbeitswelten und Berufsfelder kennen und haben direkten Kontakt mit Experten aus den Bereichen Digitalisierung, Technologie und Kreativwirtschaft. Das Kunstprojekt "Die Fabrik im Kopf" ist ein Ergebnis aus der Zusammenarbeit. LINZ. „Wir freuen uns, dass wir für die Schüler ein Ort des Experimentierens und Lernens sind – als Werkbank,...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Künstler Robert Oltay vor seinem Werk in der Lösehalle.
3

Tabakfabrik Linz
Neues Wandgemälde entführt in eine "ideale Welt"

Der Linzer Maler Robert Oltay hat Ende Oktober den zweiten Teil seines Wandgemäldes in der Lösehalle der Tabakfabrik vollendet. Auf einer Fläche von etwa 60 Quadratmetern stellt er Aspekte der Gegenwart und Zukunft dar. LINZ. 28 Tagewerke, viele Stunden auf der Hebebühne, einige Liter Acrylfarbe und unzählige Pinselstriche: In den vergangenen Wochen war Robert Oltay ein oft einsamer Arbeiter in der Weite der Lösehalle, wo er seinem ganz persönlichen Blick auf die kommenden 100 Jahre in Form...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Der Kunst- und Designmarkt findet am 10. und 11. Juli in der Linzer Tabakfrabrik statt.
43

Kunst- und Designmarkt
Auch heuer mehr als hundert Aussteller in der Linzer Tabakfabrik

Auf dem Kunst- und Designmarkt in der Tabakfabrik gibt es ein Wochenende lang junges, kreatives Design zu entdecken. Am 10. und 11. Juli zeigen mehr als hundert Aussteller Besonderes aus den Bereichen Kunst, Design, Mode, Interior und Lifestyle. LINZ. Auf rund 3.000 Quadratmetern bieten mehr als hundert Kreative in der  Linzer Tabakfabrik Handgemachte Mode, Schmuck, Accessoires, Prints, Keramik, Möbel und Interior-Stücke an. Am 10. und 11. Juli verwandelt sich die Lösehalle damit in den...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Bürgermeister Klaus Luger und Mitglieder des Linzer Fab City Konsortiums – Kathrin Obernhumer, Werner Arrich / beide GRAND GARAGE, Linz AG-Generaldirektor Erich Haider, Kunstuni-Rektorin Brigitte Hütter sowie Kunstuni-Professor Johannes Braumann – freuen sich über den Beitritt von Linz im weltweiten Fab City Netzwerk.

Klimaschutz
Linz ist erste österreichische Stadt in der Fab City Global Initiative

Mehr Digitalisierung und Klimaschutz bis 2054 – diesem Ziel hat sich Linz als erste Stadt Österreichs mit dem Beitritt zur Fab City Global Initiative verpflichtet.  LINZ. Die Stadt Linz ist das jüngste Mitglied der Fab City Global initiative. Fab City bedeutet, die digitale Transformation aktiv zu gestalten und mit geschlossenen Produktions- und Stoffkreisläufen den CO2-Ausstoß zu senken. Die rasche Urbanisierung wird als Chance für eine nachhaltige Entwicklung gesehen. Das ambitionierte Ziel...

  • Linz
  • Christian Diabl
Im neuen Café gibt es allerlei aus den Volkshilfe-Sammlungen zu kaufen.
14

Volkshilfe
Kreisler*in eröffnet mit Kaffee und Vintage in der Tabakfabrik

Kaffee & Kuchen, Reparieren, Einkaufen – mit dieser Mischung eröffnet die Volkshilfe die Kreisler*in in der Tabakfabrik. LINZ. Eine Mischung aus Vintage-Shop, Generationen-Konditorei und Repair-Café eröffnet am 9. Oktober in der Linzer Tabakfabrik. Die Kreisler*in bietet ein gemütliches Ambiente, Bio-Kaffee von Kurt Traxl und Mehlspeisen nach Omas Rezept. "Wir möchten, dass ältere Menschen gemeinsam vor Ort Mehlspeisen herstellen und ihre Erfahrung und ihr Wissen an jüngere Generationen...

  • Linz
  • Christian Diabl
Von Links: Konrad Rehling (Geschäftsführer Südwind), Wolfgang Pfoser-Almer (Geschäftsführer WearFair+mehr), Klima-Landesrat Stefan Kaineder, Miriam Bahn (Umweltbildung und Aktionskoordination Global 2000) und Norbert Rainer (Regionalstellenleiter Klimabündnis OÖ).

WearFair+mehr
Österreichs größte Nachhaltigkeitsmesse findet auch heuer statt

Von 2. bis 4. Oktober präsentiert die WearFair+mehr, Österreichs größte Nachhaltigkeitsmesse, in der Linzer Tabakfabrik gemeinsam mit rund 180 Ausstellenden innovative Ideen und Produkte für einen fairen und nachhaltigen Lebensstil. LINZ. Gerade in den aktuellen Zeiten sei die Messe ein "Zeichen der Solidarität, um nach dem Lockdown den richtigen Teil der Wirtschaft wieder anzukurbeln", betont Geschäftsführer Wolfgang Pfoser-Almer.Das breite Angebot reicht von handgefertigten Handtaschen aus...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Das Schulfoto zeigt links unten angeblich den Philosophen Ludwig Wittgenstein und rechts oben den jungen Adolf Hitler als Schüler des Fadingergymnasiums.
1

BRG Fadingerstraße
Debatte um Hitler-Graffiti – jüdische Gemeinde fordert Entfernung

Darf man ein modifiziertes Hitler-Foto direkt gegenüber der Linzer Synagoge auf eine Wand sprühen? Nein, sagt die jüdische Gemeinde und fordert die Entfernung des Kunstwerks. Aus der Diskussion darüber könnte aber mehr entstehen.   LINZ. Ein großflächiges Graffiti auf einer Wand des Linzer Fadinger-Gymnasiums sorgt für Diskussionen. Es zeigt einen Ausschnitt jenes Schulfotos, auf dem unter anderen die Schüler Adolf Hitler und Ludwig Wittgenstein zu sehen sind. Ob es sich dabei wirklich um den...

  • Linz
  • Christian Diabl
"Bewegte Faszien" fokussiert sich vor allem auf die vielfach erprobte Gyrokinesis®-Methode und inkludiert eine Freitanz-Sequenz am Ende jeder Stunde. Kurse finden immer dienstags mit Start am 22. September von 18.15 bis 19.30 Uhr statt.
1 3

RedSapata Tanzfabrik
Tanzherbst startet mit großer Programmauswahl

Von zeitgenössischem Tanz über Jazz Dance bis hin zu ausgefallenen Kursen wie japanischem Butoh reicht das abwechslungsreiche Kursprogramm von Red Sapata.  LINZ. Wer in die Welt des Tanzes hineinschnuppern möchte, für den eignet sich der Modern Dance-Workshop von Theresia Dückelmann perfekt. Bei diesem Kurs lernt man klassische Methoden in Verbindung mit neuen musikalischen Elementen kennen. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Der Kurs mit zwölf Einheiten startet am 22. September und findet...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Das Workshop-Angebot richtet sich an Tanzanfänger und Fortgeschrittene.
2

RedSapata Tanzfabrik
Anmeldungen zu den Sommertanztagen starten

Mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Workshops laden auch heuer die Sommertanztage alle tanzinteressierten Jugendlichen und Erwachsene in die RedSapata Tanzfabrik. LINZ. Das abwechslungsreiche Workshop-Programm der Sommertanztage richtet sich an Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Tanzerfahrung. Professionelle nationale und internationale Tanztrainer vermitteln von 7. bis 13. September verschiedene Tanztechniken und -stile. Tanzen wie die K-Pop-StarsEin ganz besonderes und seltenes...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Beim Spatenstich für das Klimaschutzprojekt trugen Bürgermeister Klaus Luger und die Tabakfabrik-Direktoren Markus Eidenberger (li.) und Chris Müller (Bildmitte) einen Mund-Nasen-Schutz des Textil-Start-ups Vresh, das in der Tabakfabrik angesiedelt ist.

Klimaschutzprojekt
Tabakfabrik pflanzt 60 Bäume im Innenhof

Vergangenen Freitag erfolgte der Spatenstich für ein neues Klimaschutzprojekt in der Tabakfabrik Linz. 60 junge Bäume sollen das Areal in Zukunft kühlen und für eine gute Atmosphäre sorgen. LINZ. Im Beiseinvon Bürgermeister Klaus Luger wurden die ersten von 60 jungen Bäumen am Gelände der Tabakfabrik eingepflanzt. Sie sollen das gesamte Areal in heißen Sommern kühlen und in eine innerstädtische Oase verwandeln. Neues Grün für die Innenstadt„Ich werde die sauberste Industriestadt Österreichs...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die Linzer Tabakfabrik entstand 1850 als Notstandsgründung.

Aus dem Archiv der Stadt Linz
Damals 1930: Tabakfabrik entstand in der Wollzeugfabrik

LINZ. Nach der Schließung 1850 wurde ein Teil des Geländes der Wollzeugfabrik für den Bau der Tabakfabrik verwendet. Die Linzer Tabakfabrik entstand 1850 als Notstandsgründung. Als erste Fabrik diente der Gebäudetrakt der „Zweiten Färberei“ der alten Wollzeugfabrik (rechts). Sie war von Kaiserin Maria Theresia 1754 verstaatlicht und in „K.K. Aerarial-Wollenzeug-, Tuch- und Teppichfabrik zu Linz“ umbenannt worden. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Der Karikaturist und "Schulwart" Gerhard Haderer.
1 5

Schule des Ungehorsams
Gerhard Haderer verlässt die Tabakfabrik

Nach zwei Jahren in der Tabakfabrik wird die "Schule des Ungehorsams" künftig auf Wanderschaft gehen. LINZ. Die vom Karikaturisten Gerhard Haderer gegründete "Schule des Ungehorsams" wird voraussichtlich Anfang Jänner aus der Tabakfabrik ausziehen. Das bestätigt Christoph Haderer heute gegenüber der StadtRundschau. "Die Räume sind für eine Kultureinrichtung relativ teuer und nicht wirklich ideal", so Haderer. Zudem würde das Betreiben der Haderer-Dauerausstellung einen großen Teil der...

  • Linz
  • Christian Diabl
Der Innenhof der Tabakfabrik Linz wird zur Grünoase – bis 2023 sollen auch Fahrzeuge weitestgehend verbannt sein.

autofrei bis 2023
Tabakfabrik wird grüner

Der Beton im Innenhof der Tabakfabrik weicht nach und nach einer bepflanzten Hügellandschaft. LINZ (aba). Der Innenhof der Tabakfabrik wird begrünt. Im Vorbereich der Magazine des Areals entsteht derzeit eine sanfte, begrünte Hügellandschaft mit ausgewählten Pflanzen, die sich bis in den sogenannten Urban Canyon zwischen Lösehalle und Grand Garage ziehen wird. Bis 2023 soll der Innenhof des ehemaligen Industrieareals zudem möglichst autofrei werden. Wo früher die Abluft der Tabakproduktion...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
5

Kunst- und Designmarkt
Shopping abseits des Mainstreams in der Tabakfabrik

Mit mehr als 170 jungen Designern, Künstlern und Labels kommt der Kunst- und Designmarkt im November in die Linzer Tabakfabrik. LINZ. Ein Wochenende, vom 9. bis 10. November, verwandelt sich die Lösehalle der Linzer Tabakfabrik in die angesagteste Einkaufsmeile der Stadt. Mehr als 170 Künstler, Independent Labels, Nachwuchstalente und Junggastronomen kommen an diesem Wochenende nach Linz, um ihre kreativen Schätze anzubieten. Ihre Palette an hippem, ausgefallenem Handwerkszeug ist groß und...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die Tagung für Ernährungssouveränität findet von 1. bis 3. November in der Linzer Tabakfabrik statt.
3

Nyéléni Austria
Gutes Essen für alle: Tagung für Ernährungssouveränität

Die Tagung für Ernährungssouveränität findet von 1. bis 3. November in der Linzer Tabakfabrik statt. Das Programm besteht aus Workshops, Podiumsdiskussionen und Exkursionen zum Thema "Regional, bio und trotzdem leistbar". LINZ. Von Freitag, 1. bis Sonntag, 3. November findet eine Tagung für Ernährungssouveränität in der Linzer Tabakfabrik (Schule des Ungehorsams) statt. Regional, bio und trotzdem leistbarSie steht unter dem Motto "Regional, bio und trotzdem leistbar – was durch...

  • Linz
  • Carina Köck

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.