Tanz

Beiträge zum Thema Tanz

Zu altersgerechter Musik wird bei Nappydancers getanzt.

Nappydancers
Kleinkinder tanzen ab Herbst in Mariahilf

Ab Oktober startet das deutsche Programm Nappydancers in Österreich. Kleinkinder zwischen 20 und 40 Monaten können dabei ihre Tanzbegeisterung gemeinsam mit ihren Eltern ausleben. WIEN/MARIAHILF. Ein Tanzkurs in dem sich bereits die kleinsten Mariahilfer zur Musik bewegen können, startetet im Herbst in der Sandwirtgasse 13. Das deutsche Unternehmen Nappydancers bietet ab 5. Oktober Kurse für Kinder zwischen 20 und 40 Monaten an.  Insgesamt zwölf Wochen lang trifft sich die Gruppe immer...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Niklas Varga
3

Tanz die Toleranz
Favoritner als Star-Tänzer

Am Samstag, 7. November, gibt es die Aufführung der ersten Favoritner "Tanz die Toleranz"-Choreographie. Wegen Corona aber nur via Internet. FAVORITEN. Tanzen verbindet die Menschen. Dieses Motto stellte Monica Delgadillo Aguilar an den Anfang ihrer Aktion "Moving together". Ziel war es, mit Favoritnern eine eigene Tanzchoreographie auszuarbeiten.  Unter dem Motto "Tanz die Toleranz" sollten alle miteinander zu einer gemeinsamen Aufführung hinproben: Jung und Alt, neu Zugezogene sowie...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Mario Riemel (l) präsentierte die Broschüre "Sport in Favoriten" stilecht in einer Baskteball-"Arena". Mit dabei auch Bezirksvorsteher Marcus Franz (3.vl).
1 4

Was man im Zehnten sporteln kann
Favoritens Sportbroschüre ist da!

Das umfangreiche Angebot an Körperertüchtigung im Zehnten ist jetzt in der Broschüre "Sport in Favoriten" übersichtlich zusammengestellt. FAVORITEN. Fürs Frühjahr angekündigt musste die Favoritner Sportbroschüre Corona-bedingt verschoben werden. "Jetzt ist es uns aber gelungen, den Guide ,Sport in Favoriten' zu veröffentlichen", zeigt sich Mario Riemel (SPÖ) glücklich. Das kleine Heftchen stellt 37 Favoritner Vereine und deren Aktivitäten vor. Dass man im Zehnten Fußball spielen kann, das...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Lateinamerikanische Tanzrhythmen gibt es auch am Neubau.
1

Kultur am Neubau
Tango Argentino im Theater am Spittelberg

Tango Argentino gibt es bald im Theater am Spittelberg. NEUBAU. Sergio Cattáneo ist Sänger, Entertainer und Tangotänzer. Aus seiner Heimat Argentinien bringt er den Tango Argentino mit nach Wien und interpretiert ihn gemeinsam mit dem Quartett "Tango Ilusión". Im Rahmen dieser Tango-Nacht im Theater am Spittelberg betreten am Samstag, 22. August, viele internationale Tanzpaare die Showbühne. Karten ab 26 Euro gibt es auf www.theateramspittelberg.at

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
Ob ein "komischer Gang" oder ein Schulterzucken: Gesucht werden die Lieblingsbewegungen der Favoritner.
1

Tanz die Toleranz
Bewegungs-Spende gesucht

Favoritner können mitmachen, eine Tanzparade zu gestalten. FAVORITEN. Claire Blaschke und Monica Delgadillo Aguilar starten in der Ankerbrot-Fabrik die Aktion "Moving together". Das Ziel ist es, gemeinsam mit den Favoritnern eine Choreographie zu entwerfen und am Schluss eine "Parade" durch die Favoritner Straßen zu tanzen. Mitmachen kann jeder – natürlich kostenlos. Bevor es aber zum großen Showdown kommt, suchen die beiden Tänzerinnen nach Bewegungs-Spenden, um daraus eine Art Bibliothek...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Präsidentin des Vereins „Kleiner Neubauer Opernball“ Gabriele Tamandl (re.) und Initiatorin Christina Schlosser (li.) laden zum 58. Mal zum Kleinen Neubauer Opernball.
1 Aktion

Einladung zum Tanzen
Kleiner Neubauer Opernball

Am 20. Februar wird nicht nur am Opernball das Tanzbein geschwungen. Am gleichen Tag findet auch der "58. Kleine Neubauer Opernball" statt.  INNERE STADT/NEUBAU. Bereits zum 58. Mal findet im Festsaal des Wiener Rathaus der Kleine Neubauer Opernball statt. Am Donnerstag, 20. Februar, werfen sich dann nicht nur die Opernball-Gäste in Schale. Am kleinen Opernball ist Cocktailkleid und Anzug erwünscht.  Der "58. Kleine Neubauer Opernball" wird vom Verein für Kulturveranstaltung und Kleiner...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sophie Brandl
Generaldirektorin der Nationalbibliothek Johanna Rachinger und Schuldirektorin Gabriele Eder-Lindinger.
4

Schuljubiläum
BG Boerhaavegasse feiert 100 Jahre

Seit 1919 gibt es das BG und BRG Wien III Boerhaavegasse bereits – und das wurde ausgiebig gefeiert. LANDSTRASSE."Hauptsache Kunst" lautete das Motto im Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste: Malerei, Tanz und Musik boten die talentierten Schüler der Boerhaavegasse ihren zahlreichen Gästen – darunter auch Generaldirektorin der Nationalbibliothek, Johanna Rachinger. 100 Jahre Schule, 50 Jahre bildnerischer Zweig, 50 Jahre musikalischer Zweig, 40 Jahre Tanzzweig – seit 1919 hat "die...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Patricia Hillinger
Shamal Amin (l.) und Nigar Hasib sind das kreative Führungsduo des Währinger Lalish-Theaters.
6

Lalish
Das etwas andere Theater in Währing

Das Lalish-Theater in der Gentzgasse ist einzigartig in Wien. Jährlich gibt es dort rund 400 Veranstaltungen. WÄHRING. Eine Spielstätte, wie man sie in ganz Wien kein zweites Mal finden wird: Das ist das Lalish-Theaterlabor in der Gentzgasse 62, das seit 2000 rund 400 Veranstaltungen pro Jahr inszeniert. Doch was versteckt sich hinter diesem Begriff, der in erster Linie an Versuche und Analysen denken lässt? Der Gedanke daran ist gar nicht so abwegig, denn was im Lalish dargeboten wird, kann...

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Unger
"Friday Nights with Yury Revich" ging erfolgreich in der Kunsthalle Wien über die Bühne.

Friday Nights with Yury Revich
"Das Geheimnis" der Künste

Die Kunsthalle Wien präsentierte sich Freitagnacht mit Yury Revich. NEUBAU.  Violine, Klavier, Tanz und Fashion Performance: Das stand am Programm bei "Friday Nights" von und mit Violinist Yury Revich. Titel der Veranstaltung war "Das Geheimnis", wo renommierte Künstler ein intermediales Konzert mit inszenierter Musik geboten haben. Das Angebot reichte von Kunst, Tanz, Mode, Visuals, Duft bis hin zu Geschmack. Musikdirektor Yury Revich und Mia Papaefthimiou haben die "Friday Nights" ins Leben...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Die Tänzerinnen und Tänzer glänzten nicht nur am Parkett.
4

Turniertanz
"TSC Schwarz Gold" tanzt Margareten zum Sieg

Bei der Dance Trophy räumte der Tanzsportclub Schwarz Gold aus dem 5. Bezirk ordentlich ab. MARGARETEN. Bei der Dance Trophy im niederösterreichischen Perchtoldsdorf hatte ein Verein die Nase ganz weit vorn: der Tanzsportclub Schwarz Gold. Im Lateintanz der 1. Bundesliga konnte sich das A-Team mit der Choreografie "Choices" den 1. Platz sichern. Das B-Team erreichte mit "Invidius" den 4. Platz. Auch in der 2. Bundesliga im Lateintanz war der TSC Schwarz Gold erfolgreich und holte sich die...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Tanztraining: Monika Plocek (Dritte von rechts) mit den fitten Damen ihrer Squaredance-Gruppe.
2

Studioeröffnung
Yoga und Tanz für Senioren

Auf der Wieden hat die Favoritnerin Monika Plocek ein Tanz- und Trainingsstudio eröffnet. WIEDEN. Auf 87 Quadratmetern hat Monika Plocek ihr "Körper & Kopf Aktiv"-Studio eingerichtet. Die Seniorentanzleiterin arbeitete bis vor kurzem als mobile Trainerin. Sie leitete mehrere Tanzgruppen, Firmentrainings und Seniorenyogakurse. Nach langer Suche hat sie nun an der Ecke Johann-Strauß-Gasse/Rainergasse den richtigen Standort für ihr Studio gefunden. Großer Andrang herrschte bei der Eröffnung...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Hunderte Passanten tanzen bei der traditionellen Quadrille um 11:11 Uhr am Stephansplatz mit.
1 6

11:11 Uhr
Traditionelle Eröffnung der Faschingssaison am Stephansplatz

Publikumsquadrille und Krapfenwettessen: In der Wiener Innenstadt wurde der Faschinsbeginn am 11.11. um 11:11 Uhr gebührend begangen. INNERE STADT. Am Sonntag um 11:11 Uhr war es soweit: Am Wiener Stephansplatz fand die traditionelle Faschingseröffnung statt. Dazu luden die Wiener Tanzschulen zur Fledermaus-Quadrille ein. Auch der Wiener Walzer und der Galopp wurden zusammen mit hunderten Passanten getanzt. Der Beginn des Faschings läutet zeitgleich auch die Ballsaison ein. Tanzschulen zeigten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sophie Alena
Lieblingsmotiv der Fotografin: Tänzer auf dem Parkett.
1 6

Die Tänzer vor der Linse

Die Simmeringer Profifotografin Regina Courtier hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und tanzt seitdem mit ihrer Kamera auf den Tanzparketts in ganz Österreich. SIMMERING. Alles begann mit einer alten analogen Kamera, die ihr "Mann mit in die Ehe gebracht hat", so Regina Courtier. Damit wurden die üblichen Familienfotos gemacht, doch bis zur professionellen Fotografin, die auf den Tanzparketts in Österreich unterwegs ist, war es noch ein weiter Weg. Ursprünglich arbeitete die umtriebige...

  • Wien
  • Simmering
  • Conny Sellner
neruda

Sounds for Education

Sounds for Education • 20:00 Visuals and Sounds for Education Eine Benefizveranstaltung mit live Musik und Tanz. Auf dem Abendprogramm stehen junge Musiker und Songwriter mit melancholischen sowie abstrakten Texten auf harmonischen Dilla-esque Beats, mitreißendem soul, bis hin zum Afropunk und Free Jazz. Tanzeinlagen mit kraftvollem Flamenco sowie verführerischem Bauchtanz lassen Zeit zum Träumen, bevor es schwungvoll weitergeht. Infos Wann: 02.03.2018 20:00:00 Wo: Kulturraum Neruda,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Marco Antonio Sanhueza
"Kinder kommen gerade von der Schule"- Kalangala/ Uganda ©Nilp

Visuals & Sounds for Education

Bbanga Project presents: Visuals & Sounds for Education Eine Benefizveranstaltung mit live Musik und Tanz. Auf dem Abendprogramm stehen junge Musiker und Songwriter mit melancholischen sowie abstrakten Texten auf harmonischen Dilla-esque Beats, mitreißendem Soul, bis hin zum Afropunk und Free Jazz. Tanzeinlagen mit kraftvollem Flamenco sowie verführerischem Bauchtanz lassen Zeit zum Träumen, bevor es schwungvoll weitergeht. Der Erlös der Veranstaltung kommt zu 100 Prozent dem Bbanga Project...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Nilp Dens
Bezirksvorsteherin Silke Kobald und Bundesminister  Gernot Blümel
1 45

Hietzing tanzt – Bürgerball im Parkhotel Schönbrunn

Das Motto für den diesjährigen Ball lautete "Musikalisches Hietzing". Zum 125. Jubiläum empfing das Deutschmeister Schützenkorps die Ballgäste unter den Klängen ihres Marsches. Am 19. März 1893 wurde im legendären Ober St. Veiter Casino die Uraufführung des bis heute beliebten Deutschmeister-Regimentsmarsches aufgeführt. Der damals 23jährige Wilhelm August Jurek saß selbst am Klavier und ein Kollege sang den einprägsamen Text mit dem Refrain „Mir san vom ka und ka Infantrieregiment Hoch- und...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Markus Spitzauer
Tango Argentino in Favoriten: Julia Burghardt und Danilo Campisi
3 4

Danilos letzter Tango

Die Favoritner Tänzer Julia Burghardt und Danilo Campisi starten bei der Showdance-WM am 9. Dezember 2017. Das wird zugleich ihr letzter Auftritt als Turniertänzer. FAVORITEN. Das Favoritner Tanzpaar Julia Burghardt und Danilo Campisi nimmt Abschied vom Turniertanz. Die Showdance-Weltmeisterschaft am 9. Dezember 2017 ist der letzte Auftritt, bei dem sich die beiden am Tanzparkett mit anderen matchen. Seit zehn Jahren treten die beiden gemeinsam bei Turnieren an. Ihr bislang größter Erfolg war...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler

Buchpräsentation: Tanz im Film

Seit es Film gibt, gibt es Tanzfilme. Zwischen dem tanzenden Licht und der Bewegung menschlicher Körper besteht eine ambivalente Verwandtschaft. Zwei gegensätzliche Erkenntnisweisen begegnen einander: der geometrisierende Blick und die Unmittelbarkeit körperlicher Erfahrung. Ob in Quentin Tarantinos »Pulp Fiction«, Jean-Luc Godards »Bande à part« oder Lars von Triers »Dancer in the Dark«, in »Flashdance«, der »Step Up«-Reihe oder den amerikanischen Klassikern, überall lassen sich...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Krit TFM
Fête Impériale 2017
45

Fête Impériale - Ein Sommernachtstraum wird wahr...

Das achte Mal präsentierte sich die Spanische Hofreitschule als schönste Sommerball-Location Wiens Rund 2.500 Ballgäste tanzten, wo es sonst normalerweise nur die Lipizzaner tun – denn die berühmten Pferde befinden sich im Juli und August auf Sommerfrische. WIEN. Die VIP Gäste wurden am Michaelerplatz am Green Carpet, persönlich von den Geschäftsführern der Hofreitschule Elisabeth Gürtler-Mauthner und Erwin Klissenbauer begrüßt. „Wir lassen die kaiserliche Zeit Wiens für eine Nacht wieder...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer

amor hereos

„mitten in nächten – die stunde verrinnt: ich aber liege allein.“ (Sappho) Eine Tänzerin bewegt sich im Alltag, der ihr Halt bietet und zugleich Gefahr birgt sich ohnmächtig in Emotionen zu verlieren. Mit sich selbst kämpfend sucht sie nach Möglichkeiten sich ihrer Abhängigkeit zu stellen. Eine Spirale, der sie nur langsam entkommt. In amor hereos werden die ambivalenten Gefühle der Liebe und ihre physischen Zustände ergründet. Woran halten wir fest, worin verlieren wir uns und wohin führt das...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Daniela-Katrin Strobl
1 1

5 Minuten Wien: Der Foxtrott in Meidling

WIEN. Manchmal ist es das Schönste für mich, durch eine Wiener Einkaufsstraße zu flanieren. Zurzeit ist die Meidlinger Hauptstraße mein Favorit. Hier fühle ich mich wohl, wenn ich bei sommerlichem Sonnenschein ziellos dahinspaziere, ohne Eile, und nur die Menschen beobachte. Da gibt es die Sesselkleber, die jetzt glücklich über die Stühle sind, die es auf dem neuen Teil der Fußgängerzone gibt. Ja, noch sind alle da. Ich habe sie getestet: Sie sind in den Boden fix eingelassen, so kann sie...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Simmeringer Profi-Tänzerin Conny Kreuter und ihr Dancing-Stars-Partner Norbert Schneider.
2 5

Norbert Schneider und die gefundene Hüfte bei Dancing Stars

Die Simmeringerin Conny Kreuter tritt bei Dancing Stars 2017 mit Partner Norbert Schneider an. SIMMERING. Der Sänger und Musiker Norbert Schneider gibt sich selbstkritisch: "Ich habe keinerlei Vorbildung, bin ziemlich groß und bislang auch relativ ungelenkig gewesen", hofft er auf Verständnis seiner Partnerin Conny Kreuter. "Man sagt ja auch, dass Musiker nicht tanzen können..." Doch schon nach der ersten Trainingseinheit schwärmt die Profi-Tänzerin von ihrem Partner. "Es läuft sehr sehr gut,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Jessica Solar liebt den Kurpark Oberlaa.
4 6

Vom Kurpark Oberlaa zur Miss Vienna 2017

Die Favoritnerin Jessica Solar möchte die Wahl zur schönsten Wienerin gewinnen. FAVORITEN. Es sei ein spontaner Entschluss gewesen, sich bei der Wahl zur Miss Vienna anzumelden, so Jessica Solar: "Ich will beweisen, dass auch kleine Frauen einen Missen-Titel tragen können." Schließlich habe sie mit 1,64 Meter nicht gerade "Missen-Maß". Trotzdem ist sie zuversichtlich, das Finale als Erste zu absolvieren. "Die Miss Vienna ist jemand, die die Stadt repräsentiert und sich mit ihr identifizieren...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Anzeige

Viel mehr als Hip Hop

Vom 20.-25. Februar startet TRIPLE G wieder in die Schnupperwoche für das bevorstehende Sommersemester. In drei verschiedenen Studios kann bei unterschiedlichen TrainerInnen Hip Hop getanzt und die Atmosphäre kennen gelernt werden. Aber TRIPLE G ist viel mehr als nur Tanzen. Mit regelmäßigen Aktivitäten wie Clubbings, Workshops oder Film-Abenden kommen alle Mitglieder des Vereins zusammen, um Zeit miteinander zu verbringen. Das Highlight ist die jährliche Abschluss-Show im Sommer, bei der alle...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Christina Böhm

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.