Alles zum Thema Theaterprojekt

Beiträge zum Thema Theaterprojekt

Lokales
17 Bilder

FC Donald-Theaterprojekt in der Volksschule St. Ruprecht

„Benedikt – der freche Buschauffeur“ war der Titel der ersten Produktion der Theatersektion des FC-Donald mit Volksschülern. Bei fünf Vorstellungen im Medienraum der Volkschule konnten die Schüler zeigen, was sie in den letzten Wochen und Monaten unter der fachkundigen Anleitung des Spielleiters und Autors des Stückes Karl Wilfling gelernt hatten. Die zahlreichen Zuschauer waren begeistert. Fotos: Wolfgang Neffe, FC Donald

  • 12.05.19
Lokales
Die Nachwuchsschauspieler meisterten die offene Probe mit Bravour.

Theaterprojekt: Es „gruselt“ in Groß Gerungs

GROSS GERUNGS. Seit September probten insgesamt zwölf einheimische und geflüchtete Kinder und Jugendliche unter der Leitung der Schauspieler Irene Pernsteiner und Fritz Hammel mit großem Einsatz und viel Freude am Theaterstück „Das Gespenst von Canterville“. Am Sonntag, 18. März 2018, wurde das Ergebnis der Arbeit im Rahmen einer offenen Probe vorgeführt, zur Freude aller war der Saal im Rathaus gut gefüllt. Und auch wenn im Vorfeld angekündigt wurde, dass es krankheitsbedingte Ausfälle und...

  • 28.03.18
Lokales

2. Pinzgauer Querbeettag

Die kulturelle Vielfalt prägt und spiegelt unser Gemeindebild. Zum zweiten Mal nutzen wir die Gelegenheit um die regionalen Vielfaltsprojekte die hinter Querbeet stehen zu präsentieren. Gezeigt werden: Ein Theaterprojekt mit der HIB Saalfelden, das sich dem historischen Thema der Flucht und Vertreibung in Österreich widmete – die Schwabenkinder. Eine Videopräsentation der Querbeet Projekte des Syrischen Filmemachers Orwa Mohammad mit Unterstützung von Hans Fuchs und vieles mehr. Die Band...

  • 09.11.17
Freizeit

Theater Lebenslinien Zeitenwanderer - Aufführung der Theatergruppe Lebenslinien der Aktiven SeniorInnen im WUK

Theater Lebenslinien Zeitenwanderer, gestern war heute morgen Aufführung der Theatergruppe Lebenslinien der Aktiven SeniorInnen im WUK Der Wandel der Zeit wird anhand individueller Biografien, Betrachtungen der Vergangenheit, der Gegenwart und einem wundersamen Ausblick in die Zukunft untersucht. SeniorInnen lassen sich auf eine Expedition in ihre Erinnerungen und Wünsche ein. Erzählungen entstehen, Szenen entwickeln sich und werden zu einem Kaleidoskop der Erinnerungen und...

  • 06.11.17
Lokales
Tanzchoreographien, die Geschichten erzählen
7 Bilder

Akademie der Wirtschaft – Demokratie auf der Bühne "Ich packe meinen Rucksack"

Neusiedl am See. Vergangene Woche präsentierten die Schülerinnen und Schüler einer 3. Klasse der Akademie der Wirtschaft ihre Theatercollage „Ich packe meinen Rucksack...“ zu verschiedensten Werten in einer Demokratie. Nach mehreren Workshops mit den Künstlerinnen Juci und Lilly Janoska gelang es den Jugendlichen ein Musik-Theater-Tanz-Medien-Feuerwerk auf die Bühne zu zaubern. Rund 700 Schülerinnen und Schüler aus den befreundeten Neuen Mittelschulen und aus der eigenen Schule besuchten...

  • 01.10.17
  •  1
  •  1
Leute
"toxic dreams" mit Pfarrer Matic und den anderen mutigen Mitwirkenden
44 Bilder

Walfänger am Mittelpunktstein

Fast unbemerkt war das Theaterprojekt „toxic dreams“ im Mittelpunkt des Burgenlandes zu Gast. „ toxic dreams“ wurde 1997 vom israelischen Regisseur Yosi Wanunu und der Produzentin Kornelia Kilga in Wien gegründet. Seitdem sind über 40 Produktionen entstanden. Aktuell sind „toxic dreams“ mit einem Filmprojekt unterwegs zu den Mittelpunkten Österreichs. Zu dem Mittelpunkten aller österreichischen Bundesländer, genauer gesagt. Literatur-Klassiker "Moby Dick"Somit „mitten in Österreich“ arbeiten...

  • 03.09.17
Lokales
Regisseur Stefan Bric und Hauptdarsteller Helmuth A. Häusler probten bereits in der Pfarrkirche St. Vitus.
6 Bilder

Arche Noe präsentiert "menschlichen" Verräter

Der Monolog "Judas" wird im August und September als Freilichttheater mit Livemusik am Kirchplatz St. Vitus in Kufstein aufgeführt. KUFSTEIN (bfl). Eine Bühne für Judas, der im biblischen Kontext als Verräter des Messias gebrandmarkt ist, bietet im Spätsommer der Kulturverein Arche Noe in Kufstein. Im gleichnamigen Stück "Judas" wird Schauspieler Helmuth A. Häusler die Figur näher beleuchten. Als besondere Kulisse dienen dabei an fünf Terminen der Pfarrplatz und die Kirche St. Vitus. Mit der...

  • 27.07.17
Lokales
Die jungen Geflüchteten erarbeiteten den Inhalt der Szenen selbst.
3 Bilder

"Theater unterLand" holt Asylwerber ins Rampenlicht

BEZIRK (red). Das "Theater unterLand" rund um Obfrau Irene Turin bringt Asylwerber aus dem Bezirk Kufstein auf die Bühne. Unter dem Titel „fremd daheim. daheim fremd.“ verpacken die Jugendlichen ihre Eindrücke von kulturellen Unterschieden, Stereotypen und Vorurteilen in acht heitere, aber auch skurrile Szenen. „Theater hat ein immenses Potential, Sprache aber auch das Verständnis für andere Kulturen spielerisch zu vermitteln“, findet Turin. Aufführungstermine sind von 21. bis 23. Juni im Komma...

  • 31.05.17
Lokales

RESPEKT - ein gespielter Maturaball

Ein Theaterprojekt mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen aus der Übergangsklasse im Stiftsgymnasium Admont im Rahmen der Spielwiese Ennstal am Fr, 21.4.2017 um 12:00 und 19:00 Uhr. Kleiner Festsaal, Stift Admont Wann: 21.04.2017 ganztags Wo: Stiftsgymnasium Admont, Kirchplatz 1, 8911 Admont auf Karte anzeigen

  • 07.04.17
Freizeit
Die Uraufführung fand am 25. Februar statt. Foto: Rob Moonen

Swap – ein Kartenhaus fällt in sich zusammen

LINZ (jog). Knapp zehn Jahre ist es her, dass sich Bawag und Stadt Linz auf den umstrittenen und folgenschweren Swap-Deal geeinigt haben. Das riskante Geschäft ging schief, seither schwebt ein finanzielles Damoklesschwert über der Stadt. Hans-Werner Kroesinger und Regine Dura haben sich dem Thema aus künstlerischer Perspektive genähert und ein Theaterstück auf die Bühne der Linzer Kammerspiele gebracht. In "Swap – Wem gehört die Stadt?" wird noch bis 3. Mai laut über Geld und politische...

  • 01.03.17
Freizeit
Jeder hat ganz individuelle Vorstellungen vom Begriff Grenze. Das ist eine davon.

Junge Theaterfans erkunden Grenzgebiet

FREISTADT, LEOPOLDSCHLAG, DOLNÍ DVORISTE. Beim Theaterprojekt "bezGrenzenlos" geht es darum, die Grenzregion Mühlviertel zu entdecken. Jugendliche fotografieren und filmen Menschen, die an der Grenze leben und gestalten daraus eine Performance. "Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt." Dieses Zitat von Ludwig Wittgenstein nimmt sich das Theaterprojekt zu Herzen. Deswegen hält man die Workshops in Deutsch und Tschechisch ab. Mit dem bearbeiteten Material gehen sie beim...

  • 16.08.16
Lokales
Viel Applaus für die Schauspieler
2 Bilder

Theaterprojekt am RG Lambach

So ein Theater! „Kriminelles“ zum Schulschluss am RG Lambach Wie bereits im Vorjahr bewiesen auch heuer wieder sieben angehende SchauspielerInnen der 7 A und 7 B, dass es sich lohnt, den Wahlpflichtgegenstand Darstellendes Spiel zu besuchen. Am 1. und am 5. Juli standen sie unter der Regie von Mag. Rainer Jocher auf der Bühne des Barocktheaters, um ihr schauspielerisches Talent unter Beweis zu stellen. Gespielt wurde – nach wochenlanger intensiver Probenarbeit - die Kriminalkomödie...

  • 08.07.16
Wirtschaft
Rund 1.000 Kinder waren vom Theaterprojekt der Stadtwerke Köflach begeistert.
30 Bilder

Über 1.000 Kinder mit Erneuerbarer Energie begeistert

Das Theater-Pilotprojekt der Stadtwerke Köflach hat voll eingeschlagen. "Erneuerbare Energie als Kindertheaterstück", unter diesem Titel rief die Stadtwerke Köflach GmbH unter Führung von Direktor Ernst Knes ein Projekt ins Leben, das Kindergarten- und Volksschulkinder in Form eines Theaterstücks für das Thema Erneuerbare Energie sensibilisiert. Die Uraufführung des Stücks fand am 1. Juli im Volksheim Köflach mit 200 Gästen statt. Die Kinder konnten es gar nicht erwarten und waren auch beim...

  • 05.07.16
Lokales

ZivilcourAGE - (k)eine Frage des Alters?!

Vorträge - Filme - Theater - Infostände - Musik - Kulinarik & KinderbetreuungTheaterprojekt Zirl unter der Leitung von Christian Forster & SpectACT Verein für soziales und politisches Theater laden am 17. Juni von 13°° - 22°° Uhr ins Veranstaltungszentrum B4 nach Zirl ein!Soziale Vereine und NGOs aus den Bereichen: Gewaltprävention, Inklusion, Migration, Naturschutz, fairer Handel sowie Kinderrechte und Menschenrechte informieren aus erster Hand! Dr. Horst Schreiber, Mitglied der...

  • 30.05.16
Leute

Theaterprojekt „Gulliver auf der Insel der Träume“

Eine Eigenproduktion der Kreativgruppen der NMS Tamsweg Ausgehend von dem Bild der schwebenden Insel Laputa, die Gulliver auf einer seiner abenteuerlichen Reisen besucht, wurde im Wahlpflichtfach „Musisch-kreatives Lernfeld“ ein Theaterstück entwickelt, in dem sich die Schüler auch Gedanken über die aktuelle Flüchtlingsproblematik machen. Do, 28. April 2016 19:00 Uhr Fr, 29. April 2016 19:00 Uhr beide Aufführungen finden in der NMS Tamsweg statt. Wann: ...

  • 20.04.16
Lokales
Jugendliche mit Migrationshintergrund spielen im Theater Phönix.

Premiere: "Wir san A Da!"

Theaterprojekt mit Jugendlichen mit Migrationshintergrund im Theater Phönix Robin und sein Sohn wohnen neuerdings auf einer Insel. Als Enzo am Strand angespült wird, freut man sich erst gar nicht so über den Zuwachs. Erst als Enzo Robin und dessen Sohn eine herzzerreißende Geschichte erzählt, schließt man ihn ins Herz. Von nun an soll dies zum Prinzip der Insel werden: Jeder, der dort ankommt und eine Geschichte erzählt, die die Bewohner entweder zum Lachen oder zum Weinen bringt, darf...

  • 12.05.15
Leute
Am Stadtplatz von Rohrbach wurde das Improvisationstheater aufgeführt.
2 Bilder

„Illiteracy“ – Ein internationales Theaterprojekt

KLAFFER/ROHRBACH. Analphabetismus, ein unterschätztes Problem in Europa. Als Projekt der Familienakademie Mühlviertel fand vom 12. bis zum 19. Juli 2014 im Mühl-fun-viertel Klaffer ein Treffen von Lehrern statt, die im Bereich des Analphabetismus unter Erwachsenen arbeiten. Unter der Leitung des Theaterpädagogen und Familienakademie Vorstandsmitgliedes Wolfgang Rohm experimentierten die Teilnehmer aus Belgien, Lettland, Litauen, Rumänien, Bulgarien, Griechenland und Österreich mit...

  • 21.07.14
Wirtschaft
Alle Beteiligten sind mit großer Begeisterung dabei.
2 Bilder

Von der Bühne auf den Arbeitsmarkt

Aufgrund des großen Erfolges in den vergangenen Jahren erlebt das Theaterprojekt „Rollentausch“, das Kultur und Arbeitsmarktpolitik auf ganz spezielle Weise verbindet, im heurigen Frühjahr eine Neuauflage. Zur großen Freude aller Beteiligten nimmt der aus Bayreuth bekannte Regisseur Gerhard Pohl auch heuer wieder am Regiestuhl Platz. Er studiert mit jungen Erwachsenen, die auf Jobsuche sind, zwei kleine Theaterstücke ein. Selbstbewusstsein und weitere Kompetenzen Das Theaterprojekt soll...

  • 10.05.14
Lokales
Szenenausschnitt aus dem Stück "Lampls Gatter" der Dorfbühne Natters

Vier Bühnen für einen Theaterabend

Ein Theaterereignis der ganz besonderen Art findet am 13. März 2014 in Natters statt. (mh). Das Projekt „Theater von heute für morgen“ vernetzt SpielerInnen aus Tiroler Theatergruppen. In vier ca. 20-minütigen Szenen suchen die einzelnen Gruppen ihren Zugang zum Thema „Nachhaltigkeit“ und finden in ihren Eigenproduktionen ganz unterschiedliche und spannende Ansätze. Das Ereignis findet am Donnerstag, dem 13. März im Gemeindesaal Natters statt. Teilnehmende Bühnen sind das Projekttheater Hall...

  • 27.02.14
Lokales

"La–Le–Lu, Liebe Mama hau nicht zu"

Das Forumtheater-Team der Kinderfreunde Tirol lädt im Rahmen des Projektes "Kind-ge-Recht" anlässlich des 21. Jahrestages der UNO-Kinderrechtskonvention in Österreich zum Theaterstück "La–Le–Lu, Liebe Mama* hau nicht zu" ein. Die Aufführung findet am Donnerstag, dem 6. März, um 20 Uhr im Gemeindesaal Schönwies, statt. Zum Inhalt: Barbara und Anna, zwei ehemalige Schulfreundinnen, treffen sich nach Jahren als Mütter wieder. Immer mehr bemerken sie, dass es in ihren Ansichten und...

  • 26.02.14
Lokales
3 Bilder

Theaterstück für die Kinder an der Steirischen Weinstraße

„Gestatten Johann“ Von Emmy Kapper Melchiori Der Kultur Verein Ehrenhausen startete ein Theaterprojekt mit der Neuen Mittelschule Ehrenhausen (NMS ). Mit „Gestatten Johann“ - eine Reblaus auf Suche nach seinen Wurzeln - geschrieben von der bekannten Buchautorin Emmy Kapper Melchiori, ist es Obfrau Christine Rauch gelungen, die Schüler und natürlich auch den Direktor M. Raid sowie die HS-Lehrerin M. Kainz zu überzeugen, ein solches Projekt zu etablieren. Für die Kostüme war P. Krempl sofort...

  • 28.01.14
Lokales
Vier Mal wird das Stück aufgeführt. Die Zuschauer dürfen in einer zweiten Runde mitmachen.
9 Bilder

Zivilcourage üben und leben

Interaktives Forumtheater beschäftigt sich mit dem Thema Zivilcourage. KUFSTEIN (ck). "Das Theater bietet Raum, um verschiedene Handlungsmöglichkeiten auszuprobieren", erklärt Armin Staffler, der künstlerische Leiter des Forumtheater-Projekts zum Thema Zivilcourage. 14 Theaterinteressierte haben in den letzten Wochen erarbeitet, was für sie Zivilcourage bedeutet. Aus diesen Überlegungen ist nun ein rund 15-minütiges Theaterstück entstanden. Im Rahmen von vier Aufführungen wird die Gruppe ihr...

  • 03.12.13
Leute
132 Bilder

Mai und Juni ganz im Zeichen des Schultheaters

TRAUN (ros). Die 6AB des Bundesrealgymnasiums Traun präsentierte an zwei Tagen am vergangenen Wochenende im Kulturhaus Spinnerei Traun ihr einstudiertes Theaterstück. "Woyzeck 2.0" ließ die Zuschauer in die Tiefen der deutschen Literatur versinken. Ident zum Original, jedoch auf eigene Art und Weise neu aufgerollt spielen die Schüler eine nebulöse Geschichte über Schizophrenie, Betrug und Wahnsinn. Ein Paradoxon über die Macht des Verstandes, der selbst nur der Sklave körpereigener-und fremder...

  • 22.05.13
Lokales
Schnupperten Theaterluft: die Schüler der VS Lohnsburg.
3 Bilder

"Jeux Dramatiques" im Klassenzimmer

Lohnsburger Klassenzimmer wurden zu den "Brettern, die die Welt bedeuten". LOHNSBURG. In einem Projekt zur Förderung sozialer Kompetenz hatten die Lohnsburger Volksschüler in den letzten Wochen die Gelegenheit, Theaterluft zu schnuppern. Mit dem Klassenzimmer als Bühne genügten einfachste Requisiten für die Umsetzung der "Jeux Dramatiques". Dieses vor rund 90 Jahren in Frankreich entwickelte Ausdrucksspiel ohne Worte soll zum inneren Erleben führen, Gefühlen und Emotionen breiten Raum lassen....

  • 24.04.13
  • 1
  • 2