therapiezentrum

Beiträge zum Thema therapiezentrum

O.C. Ono und Sarah Daurer freuen sich über die Eröffnung ihrer Gesundheitspraxis.

Eröffnet
Neue Gesundheitspraxis „Gesundheitsfreaks" in St. Valentin

Der Gründer und Trainer der Akrobatikgrupe „TheFreaks" O.C. Ono geht gemeinsam mit dem Teammitglied und Freundin Sarah Daurer unter die Unternehmer. in St. Valentin gründeten Sie die Gesundheitspraxis „Gesundheitsfreaks". ST. VALENTIN. Sarah Daurer ist Physiotherapeutin und bekam vor einem Jahr die Möglichkeit eine Arztpraxis zu übernehmen. Schnell kam die Idee auf, daraus eine Gemeinschaftspraxis mit mehreren selbstständigen Therapeuten zu machen. „Während Sarah für den fachlichen Bereich...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Obmann Hermann Nageler (li.) und Kassier Toni Standl übergaben eine Spende von 775 Euro an Obfrau Susi Baumgartner-Schöllenberger.

Schwoich
Sparverein spendet nach Auflösung für „Schritt für Schritt“

Sparverein "Biene Maja" spendet vor der Auflösung 775 Euro an Schwoicher Therapiezentrum "Schritt für Schritt". SCHWOICH. Nach nun 30 Jahren musste sich der Schwoicher Kirchenwirt-Sparverein "Biene Maja" heuer leider auflösen. Neunzig Mitglieder umfasste die von der Raiffeisenbank Schwoich unterstützte Gruppe. Da die gesetzlichen Auflagen immer strenger werden, ist die Fortführung solcher Sparvereine aus Sicht der Bankinstitute nicht mehr sinnvoll. Noch einmal Gutes tun Daher hat der Vorstand...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Das forKIDS Therapiezentrum in Kitzbühel kann weitergeführt werden.


forKIDS/Diakoniewerk
Lösung für forKIDS Therapiezentrum in Kitzbühel

Diakoniewerk führt forKIDS Therapiezentrum weiter und wird Partner für Therapiezentren in Tirol. KITZBÜHEL, TIROL. Das Diakoniewerk führt das forKIDS Therapiezentrum in Kitzbühel weiter und wird Partner für die Therapiezentren in Tirol. Mit dem Landesregierungsbeschluss vom 15. August zeichnete sich die Lösung für die Therapie-Versorgung für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsverzögerungen in Kitzbühel bzw. in Tirol ab. Demnach wird das Diakoniewerk im Auftrag von Land Tirol und ÖGK der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
„Jetzt geht es in die Umsetzung. Die lückenlose Versorgung stand in den vergangenen Wochen im Vordergrund. Ich bedanke mich bei allen Partnern und freue mich nun auf die konkrete Umsetzung“, so LRin Fischer

Therapieeinrichtung
So geht es nach dem Eule-Aus weiter

TIROL. Wie Soziallandesrätin Fischer kürzlich verkündete, wird die Therapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Tirol neu aufgestellt. Es soll ein flächendeckendes, dezentrales und niederschwelliges Therapieangebot entstehen.  Neuaufstellung der therapeutischen VersorgungDie therapeutische Versorgung für Kinder und Jugendliche in Tirol wird neu aufgestellt. Doch wie wird dies in Zusammenarbeit mit dem Diakoniewerk, der Österreichischen Gesundheitskasse und den Tirol Kliniken...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Stadtrat Franz Sommer, Verwaltungsleiter Therapiezentrum Buchenberg Mag. Hannes Freinberger und Stadtrat Mag. Erich Leonhartsberger

Erweiterte Mobilität
Carsharing-Auto beim Therapiezentrum in Waidhofen

Direkt beim Eingang zum Therapiezentrum Buchenberg steht seit kurzem ein weiteres Carsharing-Fahrzeug- zur Verfügung. Eines ist bereits am Hauptbahnhof im Einsatz. WAIDHOFEN/YBBS: Der Hauptbahnhof wird zum multimodalen Mobilitätsknoten und als erste Angebote sind bereits E-Scooter von TIER sowie ein VW Caddy, der im Rahmen von ÖBB Rail&Drive als Carsharing-Fahrzeug zur Verfügung steht, unterwegs. Nun steht ein zweites Auto beim Therapiezentrum Buchenberg bereit. „So können unsere Patienten des...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Herbert Wechselberger vom Lilienhof, Neuro Socks-Geschäftsführer Wolfgang Cyrol, „The Austrian Rock“ und mehrfacher Weltrekordhalter Franz Müllner sowie Ski-Legende Hans Enn
5

Neulengbach
Neuro Socks Charity Run: Gemeinsam vereint für guten Zweck

Mit jedem Schritt Gutes bewirken: Neulengbach war Teil des Neuro Socks Charity Run. NEULENGBACH. Am Lilienhof in Tirol wird mit dem Verein „Schritt für Schritt“ von Herbert Wechselberger ein Therapiezentrum mit sinnvoller Beschäftigung für schwerbehinderte Kinder und Jugendliche betrieben. Neuro Socks-Geschäftsführer Wolfgang Cyrol sammelte für dieses Projekt mit Hilfe von Ski-Legende Hans Enn und „The Austrian Rock“ Franz Müllner Spenden in ganz Österreich: von Kitzbühel bis Wien. Der...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Markus Sint fordert eine rasche Lösung für den Erhalt der Therapiezentren.

Liste Fritz
Therapiezentren: "Es braucht rasche Lösung"

Im Rahmen ihrer Sommertour machte die Liste Fritz in Osttirol Station. Zentrales Thema dabei war die Schließung der Kindertherapiezentren in Tirol. OSTTIROL. Im Herbst sollen - wie berichtet - die Therapieeinrichtungen der „Eule“ geschlossen werden. Tirolweit gibt es acht Therapiezentren in denen junge KlientInnen, die unter Entwicklungsstörungen, Verhaltensauffälligkeiten und emotionalen Problemen leiden, behandelt und betreut werden. Insgesamt sind davon 1.320 Kinder und ihre Familien...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Claudia Wallensteiner kämpft um den Erhalt des Therapiezentrums Eule, in dem zwei ihrer vier Kinder betreut werden.

Fokus Familie
"Unser Leben wäre viel schwieriger"

Eine Osttiroler Mutter spricht vom Alltag mit zwei förderbedürftigen Kindern und den Stellenwert der "Eule". LIENZ. Das Familienleben hat nicht nur angenehme Seiten. Bisweilen kann es durchaus anstrengend sein - unter "normalen" Bedingungen. Und jetzt stellen Sie sich vor, Sie hätten zwei Kinder zu versorgen, die ein gänzlich anderes Level an Aufmerksamkeit, Fürsorge und Geduld benötigen. Kinder, die ihre Eltern mehr als voll fordern. Professionelle Hilfe Claudia Wallensteiner aus Lienz hat...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Das Diakoniewerk und die Tirol Kliniken wollen sich der Sicherung der Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsstörungen annehmen.

Therapie
Nachfolger der Therapieeinrichtung Eule?

TIROL. Nach der Entscheidung der Lebenshilfe, das Angebot der Therapieeinrichtung Eule nicht fortzuführen, wird nach neuen Lösungen gesucht. Kürzlich ist der Startschuss für eine Neukonzipierung gefallen in der das Diakoniewerk und die Tirol Kliniken eine Rolle spielen. "Wohl der Kinder und Jugendlichen hat höchste Priorität"Nachdem die Lebenshilfe Tirol beschloss, das Angebot der Therapieeinrichtung Eule nicht mehr fortzuführen, werden nun seitens des Landes und der ÖGK vertiefende Gespräche...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Noch bis November 2021 können Kinder und Jugendliche mit Behinderung in der „Eule" betreut werden.
Aktion 3

Alternative gefordert
Trotz scharfer Kritik steht „Eule“ vor Schließung

INNSBRUCK/TIROL. Im Juni hätten – wie berichtet – die Therapieeinrichtungen der „Eule“ geschlossen werden sollen. Dieser Termin konnte jetzt auf November verschoben werden. Diese Pläne werden seit Bekanntwerden scharf kritisiert: Betroffene Eltern fordern zukunftsorientierte Konzepte, die rasch umgesetzt werden sollen. Therapie-Netzwerk:Derzeit werden in den beiden Therapiezentren „forKids“ und „Eule“ in acht Tiroler Bezirken über 1.300 Klienten von 104 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Viktoria Gstir
Die Eule ist ein Therapiezentrum für Kinder und Jugendliche. Im Mai wurde bekannt, dass die Einrichtungen des Therapiezentrums Eule mit Ende Oktober geschlossen werden sollen.
(Symbolbild)

Kinder und Jugend
Schließung der Therapieeinrichtungen Eule soll verhindert werden

TIROL. (SKN) Die Eule ist ein Therapiezentrum für Kinder und Jugendliche. Im Mai wurde bekannt, dass die Einrichtungen des Therapiezentrums Eule mit Ende Oktober geschlossen werden sollen. Die Eule steht tirolweit vor dem Aus Die Einrichtungen des Therapiezentrums Die Eule bietet Unterstützung für tirolweit mehr als 1.300 Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten. Zunächst hieß es, nur die die Kindertherapiezentren ‘4Kids’ in Kitzbühel zusperren würden,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das geplante Reha-Zentrum soll 2024 fertiggestellt sein.

Gesundheit
Mürzzuschlager Reha-Klinik nimmt Formen an

Wie Mürzzuschlags Bürgermeister Karl Rudischer vergangene Woche bekannt gab, ist das Reha- und Therapiezentrum für Versicherte der BVAEB – Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau – nun beschlossene Sache. Gleich hinter dem Landeskrankenhaus und dem Landespflegeheim soll im September 2022 mit dem Bau der Sonderkrankenanstalt zur Behandlung von Patienten mit Stoffwechselerkrankungen begonnen werden. Die Fertigstellung der Einrichtung ist für Oktober 2024 geplant....

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Das Therapiezentrum  forKIDS ist im Gesundheitszentrum untergebracht.

forKIDS Therapiezentrum
Wie geht's mit den Therapien nun weiter?

Scharfe Kritik der Liste Fritz zur Schließung von Therapiezentren; LR Fischer argumentiert mit "nahtloser Fortführung". TIROL, KITZBÜHEL. Wie berichtet wird das Diakoniewerk das Therapiezentrum forKIDS in Kitzbühel aus finanziellen Gründen nicht weiter führen können. Betroffen ist auch der Verein "Eule" der Lebenshilfe. An diesem Faktum wurde bereits heftige Kritik geübt. Die Liste Fritz legt noch nach. "Die geplante Schließung ist herzlos, unsozial und politisch völlig falsch", so die Kritik...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Landesrätin Gabriele Fischer will „Mut zur Weiterentwicklung und zur Veränderung“ beweisen.

Eule Schließung
Bleiben Familien und Mitarbeiterinnen auf der Strecke?

Heftike Kritik an der geplanten Schließung der Therapiezentren "Eule" kommt von der Opposition. Die zuständige Landesrätin will hingegen „Mut zur Weiterentwicklung und zur Veränderung“ zeigen. TIROL/OSTTIROL. "Das Angebot für die Kinder und Eltern bleibt und wird verbessert. Das kann ich allen Eltern versichern. Ändern wird sich lediglich die dahinterstehende Struktur", erklärt die zuständige Landesrätin Gabriele Fischer (Grüne) in Bezug auf die geplante Schließung der "Eule" Therapiezentren...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Das Therapiezentrum ist im Gesundheitszentrum untergebracht.

forKIDS Therapiezentrum
Therapiezentrum "forKIDS" muss Pforten schließen

Diakoniewerk kann Therapiezentrum aus finanziellen Gründen nicht weiterführen; Kritik an der Schließung. KITZBÜHEL. Das Diakoniewerk, das das Therapiezentrum "forKIDS" in Kitzbühel führt, zieht sich aus finanziellen Gründen zurück. Die Einrichtung muss ihre Pforten schließen. Bis Ende des Jahres soll noch geöffnet bleiben. Rund 140 Kinder mit Entwicklungsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten jährlich wurden seit 2016 hier betreut. Die Betreuung soll künftig im niedergelassenen bzw....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Therapiezentrum Sommer mit Standorten in Kufstein, Wörgl und Kramsach feiert heuer sein fünfzigjähriges Bestehen. Gründer Joachim Sommer konnte dabei in fünfzig Jahren eine unglaubliche Entwicklung im Bereich der Physiotherapie beobachten. Heute führen seine beiden Söhne den Betrieb weiter.
16

Jubiläum
Kufsteiner Therapiezentrum feiert fünfzig Jahre "Gesundheit"

Der Kufsteiner Therapie-Pionier Joachim Sommer schildert im Gespräch mit den BEZIRKSBLÄTTERN seine Erfolgsgeschichte und erklärt, wie sich Therapien in den letzten fünfzig Jahren verändert haben.  KUFSTEIN (bfl). Fünfzig Jahre gefüllt mit Therapien, Massagen und Heilungsprozessen – darauf kann Joachim Sommer blicken. Er eröffnete erstmals im Jahr 1971 in Kufstein eine öffentliche Sauna mit einer Massagepraxis und gab damit den Startschuss für die fünfzigjährige Erfolgsgeschichte des...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Das zukünftige Therapiezentrum Parndorf.
1 2

Therapiezentrum Parndorf
Mehr Platz für Gesundheit im Bezirk

Parndorf wächst und der Wunsch nach Gesundheit und Fitness bis ins hohe Alter steigt. Zentral im Ortskern entsteht aktuell das „Therapiezentrum Parndorf“. Damit wird das Angebot an Leistungen wie Physiotherapie, Massage und ähnlichen Berufsgruppen mit Sommer 2022 erweitert. PARNDORF. Der Baubeginn hat unlängst stattgefunden, die Fertigstellung ist mit Sommer 2022 geplant. Das Gebäude, welches in der Hauptstraße, gegenüber dem Feuerwehrhaus entsteht, wird optisch an die Umgebung des Ortes...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Anna Gettinger
Hochentwickelte Sensorsysteme erkennen Defizite und Problemstellungen im Rücken- und Wirbelsäulenbereich.
1 3

In Vorchdorf
Rückentherapie-Center bietet Gesundheit mit System

Beschwerden im Rücken- und Wirbelsäulenbereich sind heute allgegenwärtig. In ihrem Therapiezentrum bietet Roswitha Mörl modernste Techniken zur Problemfeststellung und Schmerzbefreiung sowie zum systematischen Aufbau der Wirbelsäule.  VORCHDORF. Erst seit Mitte Jänner dieses Jahres ist Roswitha Mörl, gleichzeitig Leiterin des „Fit for Life“-Sportstudios, stolze Inhaberin des Rückentherapiezentrums in Vorchdorf. Die Patienten werden mittels hochentwickelter Technologien und Systeme untersucht...

  • Salzkammergut
  • David Schima
So soll das neue Therapiezentrum aussehen.
2

St. Veit
Startschuss für den Bau des neuen Therapiezentrums

Bis zu 230 Patienten pro Tag sollen ab Mitte 2022 im St. Veiter Therapiezentrum medizinisch-therapeutische Heilbehandlungen erhalten. ST. VEIT. Für das im Herbst 2020 von der Senecura Gruppe übernommene Therapiezentrum ist eine Modernisierung im Rahmen eines Neubaus geplant. Ab Mitte 2022 erhalten hier auf 1.250 Quadratmter bis zu 230 Patienten pro Tag medizinisch-therapeutische Heilbehandlungen. Neubau beim Hallenbad Größere räumliche Ressourcen für mehr Patienten pro Tag, Barrierefreiheit im...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Im Außenbereich der Therme sind in den nächsten Jahren einige Neuerungen geplant.
3

Therme und Hotel NOVA
Drei Millionen Euro an Investitionen geplant

Das touristische Flagschiff von Köflach bleibt dank vieler Aktivitäten wettbewerbsfähig. KÖFLACH. Neben dem Begriff Lipizzanerstadt steht Köflach auch für Therme und Kur. Hotel und Therme NOVA zählen seit mehr als eineinhalb Jahrzehnten zu den Fixpunkten im Tourismus der Lipizzanerheimat. In den vergangenen fünf Jahren wurden für eine Summe von rund 2,2 Millionen Euro eine Vielzahl an Neuerungen installiert. Die markanteste ist wohl die Saunalandschaft am Thermendach mit dem Prunkstück...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
V.l.: Alexander Rosspeintner (Pflegedienstleitung), Michael Winkelbauer (Lions Club Weiz), Gertrude Frieß (Rotary Club Weiz), Alexander Schloesinger (Pro Spe Weiz), Andreas Resch (Adjutant Landesrettungskommandant, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit), Carina Pendl (Heimleitung)
2

Seniorenkompetenzzentrum Ratten
Multifunktionaler Therapiesessel für Demenzkranke

Therapiesessel für den Lärchenhof in Ratten Das Seniorenkompetenzzentrum Lärchenhof in Ratten kann seit kurzer Zeit einen ThevoChair für zahlreiche Therapien einsetzen. Dieser multifunktionale Therapiesessel wurde vom LIONS Club Weiz gemeinsam mit dem Rotary Club Weiz, Pro Spe Weiz und der Energie Steiermark finanziert. Durch den ThevoChair können an Demenz erkrankte Bewohner Alternativprogramme geboten werden, die die Wahrnehmung fördern und Sicherheit vermitteln. Eine Schaukelbewegung sorgt...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Das Leitungsteam von "intakt": Brigitte Lenhard- Backhaus, Rahel Jahoda, Monika Weninger (v.l.).
1 2

Therapiezentrum "intakt"
Essstörungen steigen in Zeiten von Isolation und Sozialen Medien

"intakt", das Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen, ist in die Gussenbauergasse 1, zum Spittelauer Platz, gezogen. Auch hier spürt man die Auswirkungen der Corona-Pandemie. ALSERGRUND. Weniger Zeit mit Freundinnen und Freunden, dafür mehr Zeit in den sozialen Medien: Die Corona-Pandemie ist für viele Jugendliche eine psychische Herausforderung. Das merkt auch Rahel Jahoda, psychotherapeutische Leiterin von "intakt", einem Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen im neunten Bezirk....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Erfolgreicher Projektmarathon 2020 in Hainfeld

Projektmarathon
Neuer Therapiegarten dank Hainfelds Jugend

HAINFELD. Die Aufgabe des Projektmarathons 2020 für die Landjugend Hainfeld war klar: Ein schöner Therapiegarten für das Landespflege und Betreuungsheim Hainfeld muss her. Innerhalb von 42 Stunden wurde dieser von rund 20 Mitgliedern eingerichtet. Das Motto: Wohlfühlen im Therapiegarten. Dafür wurde eine Gartenhütte, Hochbeete, Bänke und mehr errichtet. Auch ein Marterl hat seinen Platz bekommen. "Nachdem wir unsere Projektaufgaben erfüllt haben, wurde dieses an das Landespflegeheim übergeben....

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Anzeige
Das Team von SeraMed und SeraFitness bietet ab 30. März eine ganzheitliche Behandlung des Bewegungsapparates.
13

Baureportage
SeraMed vereint Fitness und Therapie

Ärzte, Therapeuten und Fitnesstrainer unter einem Dach. Sebastian Sorger erweitert das Fitnessstudio SeraFitness um ein Therapiezentrum – dem SeraMed.   Die Idee zum Therapiezentrum hatte Sebastian Sorger in seiner Arbeit als Arzt im Krankenhaus. Dort können schwierige Fälle eine ideale interdisziplinäre Behandlung von Ärzten und Physiotherapeuten genießen, jedoch ist dieser Ansatz für alle Patienten nicht immer realisierbar. Im neuen Therapiezentrum von SeraMed werden daher neben dem...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.