Tipps

Beiträge zum Thema Tipps

Die neunjährige Anna-Lena Holzer und die fünfjährige Andrea Wurz bei der Mega-Rutsche am Spielplatz in Seisenegg.
1 Aktion 60

Mega-Schaukel bis Riesen-Ruuutsche
10 heiße Spielplatz-Tipps für den Bezirk Amstetten + NÖ-Spielplatz-Karte

10 besondere Spielplätze im Bezirk Amstetten entdecken. Plus: Spielplatzkarte für ganz Österreich. BEZIRK AMSTETTEN. "Rutsche, Rutsche, Rutsche", sagt die fünfjährige Andrea aus Ardagger. Dabei deutet sie auf eine Rutsche, die eher eine Ruuuuuutsche ist. Wer gern rasant hinunterrauscht, ist in Seisenegg genau richtig. Das weiß auch Andrea – genauso wie die neunjährige Anna-Lena aus Kollmitzberg. "Mir gefällt die Rutsche", lacht sie. "Je größer die Rutsche, umso besser", meint Mutter Christina...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Ob mit dem Rad oder zu Fuß, ob allein oder mit der Familie: Der Frühling lockt in die Natur zum Krafttanken.
4

Kraftplätze bis Fitness-Tipps für Geist und Seele
Der Gesundheits-Schwerpunkt der Bezirksblätter Amstetten zum Sonntag

Zum Sonntag gibt es heute einen Schwerpunkt Gesundheit. Das sind die Themen. 1. Natürlich Corona. Die Zahlen steigen im Bezirk stark an. Auch in den Nachbarbezirken verschlechtert sich die Situation zunehmend. Inzidenz im Bezirk Amstetten nähert sich 300er-Marke 2. So starten wir geistig fit in den Frühling. Mit diesen Tipps und Tricks blühen Sie im Frühling wieder auf 3.  Ein nicht alltägliche Situation erlebten Rettungssanitäter aus dem Bezirk. "Beim Betreten des Hauses war der Kopf von Marie...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die bestätigten Infektionen in NÖ.

Corona und Tipps&Tricks
Die News zum Mittwoch in Amstetten

Die News und Infos zur Wochenmittag für den Bezirk Amstetten. Die "gute Nachricht" zuerst: Corona-Zahlen im Bezirk Amstetten in NÖ mit Abstand "am Besten" Amstetten hat eine neue Landesmeisterin. Mehr dazu gibt es hier.Frauen fordern eine Kinderkostenanalyse. Die Hintergründe gibt es hier.Warum am Amstettner Hauptplatz eine Tibet-Fahne weht. Alle News aufs Handy gibt es mit der neuen espresso-App. Ingrid Wurzer verrät an diesem eher winterlichen Tag Tipps und Tricks für einen guten Start in den...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Bestätige Infektionen in NÖ.
Aktion Video 5

Die Woche im Mostviertel
"Gute" Corona-Zahlen, gefährliche Lenker und trächtige Kuh (+ Frühlingstipps für die Seele)

Die Bezirksblätter zum Sonntagsfrühstück: Die Corona-Situation im Mostviertel, gefährliche Autofahrer, Baustelle und eine Tibet-Fahne. Das tat sich diese Woche im Mostviertel. So steht es um die Corona-Zahlen im Mostviertel. Der Bezirk Amstetten steht besser da, als (fast) alle Bezirk in NÖ. Corona-Situation im Bezirk Amstetten besser als (fast) überall in NÖ Das tat sich diese Woche noch in Amstetten: Hier bringt der Storch Babys samt Obstbaum. Mehr dazu gibt es hier.Am Amstettner Hauptplatz...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die Amstettner Psychotherapeutin Ingrid Wurzer.

Amstettner Psychotherapeutin verrät
Mit diesen Tipps und Tricks blühen Sie im Frühling wieder auf

Psychotherapeutin Ingrid Wurzer verrät: So schöpfen die Amstettner neue Kraft und blühen im Frühling auf. STADT AMSTETTEN. Müde-freudlos, weinerlich-traurig, unruhig-gereizt? "Durch die kurzen Tage und den vielen Hochnebel in unserer Region fühlen wir uns dünnhäutig. Ein- und Durchschlafstörungen werden von unangenehmen Gedanken begleitet", sagt Psychotherapeutin Ingrid Wurzer. Doch damit ist jetzt Schluss. "Wenn dir das Leben Steine in den Weg legt, dann baue dir etwas Schönes daraus." –...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Bürgermeister Christian Haberhauer, Stadtpolizeikommandant Felix Promber, Sicherheits-Gemeinderat Christoph Zechmeister.

Vorsicht
Polizei warnt vor "Polizeitrick" und Kellereinbrüche
n in Amstetten

"Polizeitrick" und Kellereinbrüche kommen wieder vermehrt vor. Die Polizei gibt Tipps für richtiges Verhalten. Die Stadt Amstetten möchte mehr Bewusstsein in der Bevölkerung schaffen. STADT AMSTETTEN. Derzeit wird vermehrt versucht mit dem sogenannten „Polizeitrick“ gutgläubige Amstettner um ihr Erspartes zu bringen, das berichtet die Polizei. Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer möchte daher "Bewusstsein in der Bevölkerung schaffen". Haberhauer: "Wenn man die Tipps der Polizei...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Katrin Lehner vor ihrer Praxis in Loosdorf
2

Sexualpädagogin gibt Liebestipps
"Bett-Flaute" während der Pandemie im Most und Waldviertel

Sexualpädagogin Katrin Lehner über das Liebesspiel in Corona-Zeiten und Tipps für Ihr Sexualleben. BEZIRK. Eine Affäre in der Arbeit, ein reizvolles Thema für so manchen Menschen. Diese "Fantasie" hat sich für viele nun während der Pandemie verwirklicht und ist sogar moralisch vertretbar. Denn die Affäre wurde durch Homeoffice und Co. nun der eigene Partner. "Am Anfang der Pandemie wurde bei einigen der Partner zur ,Quasi-Affäre‘ und es ging rund in den Betten", erklärt die Loosdorfer...

  • Melk
  • Daniel Butter

BUCH TIPP: Sandra Wartusch – "Unsere einzigartige Beziehung zu Katzen"
Harmonie zwischen Mensch und Tier

"Unsere einzigartige Beziehung zu Katzen" ist ein umfassender Katzenratgeber und ein Plädoyer für ein Tier, das Menschen seit jeher fasziniert. Mit viel Sachkenntnis und jahrelanger Erfahrung im Hintergrund gibt die Tiroler Autorin Sandra Wartusch nützliche Tipps für ein harmonisches Zusammenleben und hilft, Missverständnisse zwischen Mensch und Tier auszuräumen. Ein kleiner, praktischer Begleiter für jeden, der seine Katze besser verstehen will. Verlag epubli, 104 S., 12,99 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Gefälschte Ausweise wurden gefunden.
2

Adresse im Bezirk Amstetten
Internetbetrüger prellten 100 Opfer um 500.000 Euro

Zwei Rumänen verursachten durch Internet-Betrugshandlungen innerhalb von zehn Monaten in 128 Fällen einen Gesamtschaden von über 500.000 Euro. BEZIRK AMSTETTEN. Zwei rumänischen Staatsbürger wurden festgenommen. Mittlerweile wurden die beiden auch zu Haftstrafen wegen schweren Betrugs, Geldwäscherei, krimineller Vereinigung und Urkundenfälschung verurteilt. Sie verursachten durch Internet-Betrugshandlungen innerhalb von zehn Monaten in 128 Fällen einen Gesamtschaden von über 500.000 Euro. Die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
P. Hans Schwarzl

"Not lehrt beten"
Amstettner Salesianerpater gibt Tipps für die Corona-Krise

"Jede Krise ist auch eine Chance, uns auf das Wesentliche zu besinnen, unser Leben neu zu ordnen und Gott in unserem Leben wieder mehr Raum zu geben", so Hans Schwarzl. STADT AMSTETTEN. "Es bewahrheitet in dieser Zeit die alte Erfahrung neu: Not lehrt beten", sagt der Amstettner Salesianerpater Hans Schwarzl aus der Pfarre Amstetten Herz-Jesu. "Auch für mich selber ist das ein Anstoß, in mich zu gehen den Schatz des Gebetes neu zu entdecken", so Schwarzl, "wie sehr spüren wir doch, dass unsere...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Stromausfall nach einer Explosion in Waidhofen.
2

Experten-Tipps
So überstehen die Amstettner ein Blackout

In Waidhofen kam es zu einem kurzen Blackout. Aber auch langwierige Stromausfälle können jederzeit passieren. BEZIRK AMSTETTEN. "Für eineinhalb Stunden war der Strom weg. Die Geschäfte haben teilweise zugesperrt, weil Kassen und Türen nur mit Strom funktionieren", erzählt Gerald Käferbeck, Zivilschutzbeauftragter in Waidhofen. Ein Kurzschluss am Starkstromkabel verursachte vergangene Woche einen Stromausfall und eine Explosion am Freisingerberg in Waidhofen. Auch ein großflächiger, lang...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Viele Menschen sind regelmäßig von starken Kopfschmerzen betroffen.

Natürliche Methoden
Kopfschmerzen rasch wieder loswerden

Wenn am 15. September der Europäische Kopfschmerz- und Migränetag begangen wird, dürfen sich besonders viele Menschen angesprochen fühlen. Schmerzhafte Probleme mit der Schaltzentrale sind leider relativ weit verbreitet. Von vorübergehendem Stress über körperliche Verspannungen bis hin zu schweren Krankheiten ist prinzipiell fast jeder Auslöser denkbar. Umso wichtiger ist es, sich bei regelmäßigen Beschwerden gründlich untersuchen zu lassen, um schwerwiegende Ursachen auszuschließen. Manchmal...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Tierpark Haag ...

Tipps: Ausflüge für die ganze Familie vor Amstettner Haustüren

Serie Teil 6: Action, Spaß und gute Laune – wo im Bezirk spannende Erlebnisse für die ganze Familie warten. BEZIRK AMSTETTEN. Der Frühling treibt die Amstettner hinaus. Doch wohin eigentlich? Die BEZIRKSBLÄTTER geben Tipps für unterhaltsame Ausflüge für die ganze Familie. Der Tierpark Haag Alpakas, Löwen oder Erdmännchen warten im Tierpark Haag ebenso wie Wildschweine, Paviane und Wölfe. Der schattige Rundgang lädt auch an heißen Tagen zum Besuch ein. Auch Führungen sind möglich. Der riesige...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
In der heutigen Zeit ist einigen Menschen alles ein bisschen zu viel.

Schluss mit dem Dauerthema
Dem Stress entkommen

Zumindest in der westlichen Welt scheint Stress eines der bestimmendsten Themen der heutigen Zeit zu sein. Hohe Anforderungen am Arbeitsmarkt sorgen neben den unzähligen Angeboten zur Freizeitgestaltung bei vielen Menschen für einen prall gefüllten Terminkalender. Wenn die Zeit zum Entspannen fehlt, fühlt sich manch einer überfordert. Dabei ist Stress nicht gleich Stress. Zunächst muss man zwischen Distress und Eustress unterscheiden. Letzterer bezeichnet eine Anspannung, die sich sogar positiv...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
"Gesundheit!": Im Winter ist es fast unmöglich, Viren zu entfliehen. Über 200 Arten können für Erkältungen verantwortlich sein.

Zahl der Krankenstände in Amstetten steigt: NÖGKK gibt Tipps gegen Grippe

Hochsaison für Grippe und Erkältungen: Es sind bereits mehr Amstettner erkrankt als im letzten Jahr. BEZIRK AMSTETTEN. "Das A und O, um sich gegen Erkältungen zu schützen, ist die Stärkung des Immunsystems", sagt Michael Kraus, Betriebsarzt der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse (NÖGKK). "Es gibt viele Wege, das körpereigene Abwehrsystem zu festigen und die Erkältungszeit zu durchtauchen. Neben einer vitaminreichen und ausgewogenen Ernährung gehört vor allem Bewegung im Freien mit...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Das Amstettner Abschnittsfeuerwehrkommando zeigt, wie schnell ein Christbaum brennen kann und gibt Tipps wie man das verhindern kann bzw. was man im Fall der Fälle tun sollte. Im Bild Amstettens Abschnittskommandant Stefan Schaub und sein Stellvertreter Karl Etlinger.
3

Tipps der Feuerwehr: Damit's im Advent nicht brennt

Das Amstettner Abschnittsfeuerwehrkommando warnt vor Bränden rund um die Weihnachtszeit. BEZIRK AMSTETTEN. "Jedes Jahr um die Advent- und Weihnachtszeit – wie auch um Silvester – ereignen sich zahlreiche Brände, die meist durch Unachtsamkeit, Risikounterschätzung und unsachgemäßen Umgang mit offenen Flammen herbeigeführt werden", erinnern Amstettens Abschnittsfeuerwehrkommandant Stefan Schaub und sein Stellvertreter Karl Etlinger. Vorsicht ist geboten Viele Menschen lieben es, ihre Heime in der...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Anglerträume im Alpenraum

BUCH TIPP: Bernd Taller – "Angelfaszination Alpenseen" Angeln zählt zu den immer beliebteren Freizeittätigkeiten und lässt sich gut mit einem Familienurlaub kombinieren. Die Schönheit der Alpenseen übt einen besonderen Reiz aus. Bernd Taller stellt die 30 schönsten Gewässer zum Angeln in Deutschland (13), Österreich (11) und in der Schweiz (6) vor – mit vielen stimmungsvollen Fotos und wichtigen Infos zu Fischarten, Angelmethoden und -Saison, Lizenzen, Adressen, Schonzeiten, etc.. Leopold...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
K. Etlinger und S. Schaub veranschaulichen Brandfälle.
1

Feuer im Bezirk verursacht Millionen-Schaden

2017 verursachten 178 Brände 5.970.000 Euro an Schaden im Bezirk. Die Feuerwehr gibt Verhaltenstipps. BEZIRK AMSTETTEN. Die Nachbarn bemerkten einen Brandgeruch und sahen schließlich die Flammen, welche aus dem Wohnhaus mitten in Aschbach schlugen. Die beiden Bewohner konnten noch gerettet werden und die Feuerwehr ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Häuser verhindern. Einsätze, wie dieser vor Kurzem in Aschbach, verursachen immensen Schaden. Millionenschaden im Bezirk 5.970.000...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Bergrettung und Rotes Kreuz Waidhofen übten: Angenommen wurde eine verletzte Person beim Wasserfall im Fallgraben.
3

Tipps für Wanderer und Bergsteiger: So kommen Sie sicher über den Berg

Fast 20 Prozent aller Unfälle passieren jetzt: August ist unfallträchtigster Monat für Wanderer und Bergsteiger. MOSTVIERTEL. Ein 17-Jähriger und eine 14-Jährige versuchten gemeinsam über steiles, unwegsames Gelände den "Schleierfall" bei Gaming zu umgehen, um auf das obere Ende des Wasserfalls zu gelangen. Dabei rutschte der 17-Jährige aus und stürzte 15 Meter über einen senkrecht abfallenden Felsen ab. Dabei zog er sich schwere Kopf- und Brustkorbverletzungen zu und wurde schließlich mit dem...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Naturschauspiel trifft auf Ausflugslust: Der Ybbstalradweg lockt mit besonderen Erlebnissen.

Heiße Tipps: Ausflugsziele vor der Haustür der Amstettner

Vom Ybbstalradweg bis zum Mostbirnhaus: Die Region hat für Groß und Klein viel zu bieten. BEZIRK AMSTETTEN. Dieser Sommer wird nicht fad. Die BEZIRKSBLÄTTER verraten Ausflugstipps im Bezirk. Zeitreise durch den Bezirk „Um sich Eintritt in die Römerwelt zu verschaffen, muss man sich Münzen bei den Wirten bzw. der Gemeinde holen, die dann das Portal zu einer längst vergangenen Zeit öffnen“, erklärt Ortschef Johann Bachinger. Die Römerwelt wurde erst vor Kurzem neu eröffnet und lockt mit einem...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Sigrid Hagen in ihrem Garten in Winklarn.
10

Mostviertler Kräutertage: Gegen alles wächst ein Kraut

"Die beste Nervenheilanstalt ist der Wald", erzählt Kräuterexpertin Sigrid Hagen über die Verbindung zur Natur. WINKLARN. "Für die Leber ist der Löwenzahn ein Spitzenkraut", sagt Sigrid Hagen. "Der Giersch ist gut gegen Gicht und man kann ihn bei allem nehmen, bei dem man auch Petersilie nimmt", so die Expertin. Die Welt der Kräuter Gänseblümchen dienen der Hautregeneration, etwa bei Schürfwunden. Der Liebstöckel heißt nicht umsonst auch Maggi-Kraut. "Brennneseln wirken auf den ganzen Körper...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
1

Wissen über Natur, Haushalt bis Garten

BUCH TIPP: Elisabeth Lust-Sauberer – "Mein Hausbuch – Gesammeltes Wissen für Küche, Garten, Haushalt und Gesundheit" In diesem schön illustrierten Buch gibt Elisabeth Lust-Sauberer wertvolle Tipps für Küche, Garten und Gesundheit. Die beliebte Seminarbäuerin aus dem Weinviertel – regelmäßig zu Gast in Radio und TV – teilt ihre wertvolle Erfahrung mit den Lesern. Von Kochrezepten und Tricks bis hin zum Brauchtum ist alles dabei. Eingeteilt in Monate gibt es leckere Rezepte, Ideen für die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
O. Zechmeister, U. Puchebner, J. Hellinger.

Stadtpolizei verrät, wie sich Amstettner vor Diebstählen schützen können

STADT AMSTETTEN. Die Stadtpolizei Amstetten gibt Tipps zur Sicherung des Fahrrads: Es sollte ein belebter, heller Platz zum Abstellen ausgewählt werden. Wenn das Fahrrad regelmäßig mehrere Stunden abgestellt wird, sollte man unter mehreren Abstellplätzen variieren. Ein Rad, das immer am gleichen Platz abgestellt ist, erweckt den Eindruck, dass es keinen Besitzer mehr hat. Das senkt die Hemmschwelle für einen Diebstahl. Das Fahrrad sollte immer an einem festen Gegenstand, am besten einem...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Stress lässt sich auch in ein positives Erlebnis umwandeln.
1

Wie man den Stress als Freund betrachtet

Stress ist für viele ein unangenehmer Begleiter des Arbeitsalltags. Doch es gibt nicht nur den altbekannten negativen Stress, den sogenannten Distress, sondern auch positiven Stress. Dieser positive Stress wird auch als Eustress bezeichnet. Während Distress sich negativ auf unsere Gesundheit auswirkt, hat Eustress sehr positive Effekte. Zwar wird er zunächst auch als unangenehm empfunden, fördert aber langfristig unsere Leistungsfähigkeit, verbessert unsere Gesundheit und erhöht die...

  • Elisabeth Schön

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.