Toni Pircher

Beiträge zum Thema Toni Pircher

Lokales
Gewinnerziehung: PDL Birgit Zangerl, Obmann Toni Picher, Corinna Zangerl-Falkeis mit Glücksfee Lucia, Verena Nairz und GF Doris Habicher (v.l.).
6 Bilder

Fünf GewinnerInnen wurden gezogen
Tagespflege in Landeck auf Namenssuche

LANDECK (otko). Die neue Tagespflege in Landeck startet am 4. März 2019. Diese befindet sich in unmittelbarer Nähe zum bestehenden Altersheim der Stadt Landeck, dem Betreubaren Wohnens und dem Sozial- und Gesundheitssprengels. Initiiert und getragen wird das Projekt vom Sozial- und Gesundheitssprengel (SGS) Landeck, Zams, Fließ und Schönwies. Im Zuge der Umsetzung wurde die Bevölkerung der vier Sprengelgemeinden auch zu einem Namenswettbewerb für die Tagespflege aufgerufen. "Insgesamt 75...

  • 25.11.18
Lokales
Tagespflege vorgestellt: Bgm. Willi Fink, Obmann Toni Pircher, Bgm. Wolfgang Jörg, GF Doris Habicher, Manfred Netzer, PDL Birgit Zangerl und Bgm. Siggi Geiger (v.l.).
12 Bilder

Landeck: Neue Tagespflege startet 2019

Der Sozialsprengel und die vier Gemeinden Landeck, Zams, Fließ und Schönwies wollen mit dem zusätzlichen Angebot pflegende Angehörige entlasten. LANDECK (otko). Mit der Schaffung einer neuen Tagespflege wird ein weiterer Meilenstein in der Bezirkshauptstadt gesetzt. Diese wird in unmittelbarer Nähe zum bestehenden Altersheim der Stadt Landeck, dem Betreubaren Wohnens und dem Sozial- und Gesundheitssprengels entsteht im ehemaligen "Fimberger-Haus", das sich im Besitz der Netzer Immobilien GmbH...

  • 20.09.18
Lokales
Bezirksbauernobmann Elmar Monz, BR Peter Raggl, Dominik Traxl und Heimleiter Toni Pircher mit seinem Küchenteam. Leiterin Christine Schranz (2.v.r.) und Pflegedienstleiterin Angelika Schöpf (1.v.r.)
4 Bilder

"Alles aus der Region, außer die Bananen"

Das Seniorenzentrum Zams-Schönwies setzt auf regionale Lebensmittel und schafft damit einen Mehrwert für die Bewohner und Bauern. ZAMS (otko). In der Betriebsküche im Seniorenzentrum Zams-Schwönwies werden jährlich rund 26.000 Essen für die Heimbewohner, Mitarbeiter, Essen auf Rädern und auswärtige Institutionen produziert. "Wir decken 70 Prozent unsere Bedarfs mit Produkten aus der Region bzw. aus Tirol ab. Beim Rindfleisch schaffen wir sogar schon einen Überschuss. Wir können gar nicht mehr...

  • 16.06.18
Lokales
Das Seniorenzentrum Zams-Schönwies soll von 30 auf 60 Betten aufgestockt werden. Zusätzlich werden 20 Betten für die Übergangspflege errichtet.
2 Bilder

Zams: Seniorenzentrum wird ausgebaut

Die Gemeinden Zams und Schönwies planen eine Aufstockung auf 60 Betten. Zusätzlich werden 20 Betten für die Übergangspflege errichtet. ZAMS/SCHÖNWIES (otko). Das Seniorenzentrum Zams-Schönwies soll in nächster Zeit von 30 auf 60 Betten aufgestockt werden. Zusätzlich werden auch 20 Betten für die Übergangspflege errichtet. Diese werden über den Strukturplan Pflege gebaut und sind für Personen bestimmt, die nach einem medizinischen Spitalsaufenthalt während einer Übergangsphase noch zusätzliche...

  • 09.04.18
Lokales
Dank an die ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeiterinnen von Heimleiter Toni Pircher, Pfelgedienstleiterin Angelika Schöpf, LH Günther Platter und Bgm. Siggi Geiger.
80 Bilder

20 Jahre Seniorenzentrum Zams-Schönwies

ZAMS (jota). Vor 20 Jahren wurde das Seniorenzentrum Zams-Schönwies eröffnet. Heute leben dort 31 Bewohner, die von 38 Bediensteten, 4 Zivildienern und vielen ehrenamtlichen Helfern betreut und begleitet werden. Grund genug, zu einer Feierstunde zu laden. Nach dem landesüblichen Empfang durch Musikkapelle und Schützen von Zams feierten Pfarrer Herbert Traxl und Diakon Johannes Schwemberger gemeinsam mit den Heimbewohnern und Gästen eine heilige Messe. Mit dem Leitsatz "Nicht nur Gutes tun,...

  • 10.09.17
Leute
Hans Peter Bock, Toni Pircher, Birgit Zangerl, Sonja Ledl-Rossmann, Doris Habicher, Bernhard Tilg, Wolfgang Jörg, Siegmund Geiger und Wilfried Fink am Krahberg anlässlich der 30-Jahr Feier des Sozial- und Gesundheitssprengels Landeck-Zams-Fließ-Schönwies.
101 Bilder

30 Jahre Sozial- und Gesundheitssprengel im Landecker Talkessel

KRAHBERG (jota). Als geographischen Mittelpunkt der Gemeinden Landeck, Zams, Fließ und Schönwies wählte der Sozial- und Gesundheitssprengel dieser vier Gemeinden den Krahberg als Ort zur Feier des 30-Jahr-Jubiläums. Nach der Andacht, gehalten von Pfarrer Herbert Traxl, umrahmt durch den Chor des Sozialsprengels Stanzertal, begrüßte Geschäftsführerin des Sozial- und Gesundheitssprengels Landeck-Zams-Fließ-Schönwies Doris Habicher ua Bundesratspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann, LR Bernhard Tilg...

  • 25.06.17
  •  1
Lokales

Landeck: Sozialsprengel feiert 30-Jahr-Jubiläum

LANDECK/ZAMS/FLIEß/SCHÖNWIES. Der Sozial- und Gesundheitssprengel Landeck-Zams-Fließ-Schönwies lädt die Bevölkerung der vier Sprengelgemeinden sehr herzlich ein zur 30 Jahrfeier am Sonntag, 25. Juni 2017 am Krahberg (Venet) ein. "Mit dieser Feier möchten wir unsere Dankbarkeit aussprechen, für die Verbundenheit und den Einsatz aller Personen, die sich unserem Sozialsprengel verbunden fühlen. Bei der gesamten Bevölkerung möchten wir uns herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken", so...

  • 21.06.17
Lokales
Der Sozialsprengel Landeck-Zams-Fließ-Schönwies zog bei der Generalversammlung eine erfolgreiche Bilanz.

Landeck: Sozialsprengel zog Bilanz

Bei der Generalversammlung wurde auf ein ereignis- und arbeitsreiches Jahr zurückgeblickt. Heuer wird das 30-Jahr-Jubiläum gefeiert. LANDECK. Der Sozial- und Gesundheitssprengel (SGS) Landeck-Zams-Fließ-Schönwies hielt am 25. April 2017 die jährliche Generalversammlung im Sprengelstützpunkt ab. Der SGS hat sich im Jahr 2016 strukturell, personell und organisatorisch stark weiterentwickelt und seine Hausaufgaben gemacht, berichteten Obmann Anton Pircher und Geschäftsführerin Doris Habicher. In...

  • 10.05.17
Lokales
Die neue Sozialarbeiterin Manuela Juen (5. v.l.) mit dem Sprengel-Team: Obmann Stv. Bgm. Wolfgang Jörg, Corinna Zangerl, Monika Wackernell, Angelika Scheiber, Erika Moser, Obmann Toni Pircher und PDL Birgit Zangerl (v.l.).
2 Bilder

Sozialsprengel forciert mobile Sozialarbeit

Juristin Manuela Juen ist die neue Ansprechpartnerin für die Bevölkerung aus Landeck, Zams, Fließ und Schönwies. LANDECK (otko). Während des zweijährigen Pilotprojekts „Sorgende Gemeinde im Leben und Sterben“ in Landeck hat sich der Bedarf nach einer zusätzlichen mobilen SozialarbeiterInnen-Stelle herauskristallisiert. Die vier Sozialsprengel-Gemeinden Landeck, Zams, Fließ und Schönwies sind bereit diese Stelle als Projekt für zwei Jahre zu finanzieren. Die Stelle wurde mehrmals ausgeschrieben...

  • 19.01.17
Lokales
Geschäftsführerin Doris Habicher mit Pflegedienstleiter Stv. Dietmar Tilg und Sprengel-Obmann Toni Pircher.
3 Bilder

Landeck: Sozialsprengel öffnete seine Türen

Die neuen Räumlichkeiten des Sozialsprengels Landeck-Zams-Fließ-Schönwies wurden gesegnet. 43 MitarbeiterInnen betreuen 270 Klienten. LANDECK (otko). Der Sozialsprengel Landeck-Zams-Fließ-Schönwies lud vergangenen Freitag zum ersten Tag der offenen Tür am neuen Standort (Schulhausplatz 9). Geschäftsführerin Doris Habicher und Obmann Ton Pircher freuten sich gemeinsam mit ihrem Team über das große Interesse. "Mit dem Tag der offenen Tür wollen wir uns der Öffentlichkeit präsentieren und unsere...

  • 26.05.16
Wirtschaft
Bezirksbauernobmann Elmar Monz, Bauernbunddirektor Dr. Peter Raggl, Verwaltungsleiter Dipl. KH-Bw. Bernhard Guggenbichler (KH St. Vinzenz), Heimleiter Anton Pircher (Wohnheim Zams-Schönwies), Küchenchefin Christine Schranz (Wohnheim Zams-Schönwies) und Kü

Mehr regionale Produkte wünschenswert

Regionale Lebensmittel tragen wesentlich zum ganzheitlichen Wohlbefinden von Patienten und Bewohnern bei und haben einen enormen Mehrwert für ganze Regionen. ZAMS. „Wenn Patienten in unserem Krankenhaus besucht werden lautet die erste Frage am Krankenbett ‚Wie geht es dir?’ gleich darauf folgt die Frage ‚ist das Essen gut?’“, so der Verwaltungsleiter Dipl. KH-Bw. Bernhard Guggenbichler des KH St. Vinzenz in Zams. Er ist sich mit seinem Küchenchef Ernst Waldner darin einig, dass heimische...

  • 24.05.16
Lokales
Der Vorstand des Landecker Sozialsprengels mit Obmann Anton Pircher (4. v. l.) und Geschäftsführerin Doris Habicher (5. v. l.).

Sozialsprengel Landeck zog erfolgreiche Bilanz

LANDECK. Der Sozial- und Gesundheitssprengel (SGS) Landeck-Zams-Fließ-Schöwnies blickte bei der kürzlich abgehaltenen Generalversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Der SGS betreut in den Gemeinden Landeck-Zams-Fließ-Schönwies ca. 200 KlientInnen, mit derzeit 48 MitarbeiterInnen und 14 PKWs. Im Jahr 2014 wurden 34.800 Leistungsstunden erbracht, das ist eine Steigerung von 12 Prozent im Vergleich zu 2013. Im Oktober übersiedelt der SGS in seine Neue Heimat, in das Gebäude des Betreuten...

  • 24.06.15
Lokales
Leben mit Demenz: Helga Rohra, Bgm. Wolfgang Jörg, Vorstandmitglied Ursula Waibel und SGS-Obmann Toni Pircher.
11 Bilder

"Chaos im Kopf": Leben mit Demenz

Der Verein "lichtblicke – demenz.hilfe.tirol" brachte anlässlich des Demez-Info-Abends Helga Rohra nach Landeck. LANDECK (otko). Der Verein "lichtblicke – demenz.hilfe.tirol" hat sich zum Ziel gesetzt, das Thema Demenz öffentlich zu machen und zu Enttabuisieren. Unter dem Titel "Chaos im Kopf, das Leben mit Demenz" fand vergangenen Dienstag in Zusammenarbeit mit dem Sozial- und Gesundheitssprengel Landeck-Zams-Fließ-Schönwies ein gut besuchter Infoabend im Landecker Stadtsaal statt. In...

  • 09.10.14
Lokales
Fachtagung: Heimleiter Toni Pircher, Pflegedienstleiterin Angelika Schöpf und Küchenleiterin Christine Schranz.

Neue Esskultur für soziale Einrichtungen

"Verantwortungsvolle Ernährung in sozialen Einrichtungen" lautet das Thema der Fachtagung. ZAMS (otko). Die Neue Mittelschule in Zams wird am 6. September Treffpunkt für zahlreiche Führungskräfte aus sozialen Einrichtungen. Das Thema Esskultur wird dabei auf einer Fachtagung theoretisch und praktisch beleuchtet. "Wir sind mit 150 TeilnehmerInnen aus dem In- und Ausland komplett ausgebucht", freut sich Toni Pircher, Heimleiter des Seniorenzentrums Zams-Schönwies. Neben Pircher, der selber...

  • 27.08.12
Politik
Das Seniorenzentrum Zams-Schönwies in Zams soll saniert und von derzeit 30 auf maximal 40 Betten ausgebaut werden

Seniorenzentrum Zams-Schönwies 2010 wieder im Minus

Seniorenzentrum Zams-Schönwies 2010 wieder im Minus – neue Pläne Das Seniorenzentrum Zams-Schönwies in Zams machte 2010 einen Betriebsabgang von 132.000 Euro. ZAMS/SCHÖNWIES. Der geltende Aufteilungsschlüssel sieht vor: die Gemeinde Zams hat zwei Drittel (88.000 Euro) und die Gemeinde Schönwies ein Drittel (44.000 Euro) des Abgangs aufzubringen. Für das Minus spielen laut Heimleiter Toni Pircher mehrere Faktoren eine Rolle. Maßgeblich daran beteiligt waren die Betreuungskosten für...

  • 11.05.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.