Tulbing

Beiträge zum Thema Tulbing

Peter Forthuber, Thomas Buder, Jürgen Ertl und Roland Schwarz

Wohntraum
Neue Wohnungen in Tulbing

Die gemeinnützige Wohnbaugesellschaft GEDESAG errichtet in Tulbing 18 moderne Wohneinheiten in Miete. TULBING (pa). Mit der Dachgleiche wurde nun ein Meilenstein im Baufortschritt erreicht. Das Projekt wird voraussichtlich im Herbst 2021 fertiggestellt. Die Gesamtanlage besteht aus zwei Baukörpern, wobei 11 Wohneinheiten im Neubau errichtet werden und 7 Wohnungen sich im behutsam sanierten Altbau befinden. Die Vielfalt der Grundrisse und der unterschiedliche Größenmix zwischen 38m² und 80m²...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Schnelltests sind ab 25. Jänner kostenlos

Nach dem Tullner Vorbild bietet das Land NÖ nun in zahlreichen Gemeinden in Niederösterreich Antigen-Tests an. Auch die Tullner Teststation am Messegelände wird vom Land übernommen. Dadurch sind die Tests ab Montag, 25. Jänner, kostenlos. Die bewährten Zeiten – immer Montag bis Freitag (werktags) von 9 bis 12 Uhr – bleiben gleich. TULLN. Die Stadtgemeinde Tulln hat bereits Anfang Oktober 2020 als erste Gemeinde Österreichs und in Eigeninitiative die Möglichkeit zu unkomplizierten Covid-19...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
2

Kultur
Lachen, Musik und feine Kunst

BEZIRK TULLN. Das kulturelle Vergnügen kam im Jahr 2020 eindeutig zu kurz. Viele Termine mussten abgesagt oder verschoben werden. Nun starten die Gemeinden im Jahr 2021 mit ihrem Kulturprogramm voll durch.  Den Start machen Flo & Wisch im Rahmen der Kleinkunstbühne Zwentendorf. Das Kabarett-Duo kommt am 12. Februar in die Gemeinde. Lustig geht es dann auch am 26. Februar mit Kaufmann & Herberstein weiter. "Es g'heat afoch mehr g'locht. Das soll auch die Devise der Kleinkunstbühne 2021 sein“,...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Information
Tullner Wasser besser als sein Ruf

Stadtgemeinde Tulln stellt hochqualitatives Trinkwasser zur Verfügung. BEZIRK TULLN (pa). In überregionalen Medien wurde zuletzt Wasser aus dem Tullnerfeld als wenig hochwertig dargestellt. Völlig zu Unrecht, wie die Stadtgemeinde Tulln zeigt: Das hier geförderte Trinkwasser ist ein hochqualitatives Lebensmittel höchster Qualität. In einer interkommunalen Zusammenarbeit, mit erweiterter Aufbereitungsanlage und neuer Versorgungsleitung fließt das Tullner Wasser ab Anfang kommenden Jahres sogar...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
NEOS Tulbing Mitglied und selber Motorradfahrer Alexander Scheidl.

Motorrad
NEOS Tulbing sprechen sich gegen Fahrverbot aus

Die Tulbinger Neos sind klar gegen ein mögliches Fahrverbot für Motorräder im Bereich der Gemeinden Tulbing und Königstetten. TULBING (pa).  „Wir empfinden dieses geforderte Verbot der ÖVP als nicht zielführend und nicht lösungsorientiert, es ist diskriminierend und einfach nur inakzeptabel“, sagt Gemeinerat Christoph Enke. Im Sommer gab es einen Aufschrei unter Motorradfahrern. Die Gemeinden Tulbing und Königstetten forderten damals ein Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen. Begründet wurde dies...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Thomas Buder, Bürgermeister Tulbing; Willi Hafenrichter, Franchisenehmer KastlGreissler; Alfred Riedl, Präsident des Österreichischen Gemeindebundes; Gerald Gross, Geschäftsführer KastlGreissler
5

Eröffnung
Erster KastlGreissler Österreichs eröffnet

Ein „Kastl“ mit knapp 500, mehrheitlich regionalen Produkten, die täglich nachgeliefert werden – so das einfache Rezept, um eine qualitative Nahversorgung für bis zu 2.000 Bewohnerinnen und Bewohner sicherzustellen. TULBING (pa). Dahinter steht jedoch ein ausgeklügeltes Konzept, die gute alte Greißlerei wiederzubeleben und als modernen Selbstbedienungscontainer zu führen. Und ein mutiges, visionäres Start-up namens KastlGreissler, das dieses optimiert, professionalisiert und mit dem ersten...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Dir. Walter Mayr, Franz Hinterleitner, Präsident des NÖ Landtags Karl Wilfing, Bgm. Thomas Buder und Dir. Manuel Resetarics.

Tulbing
Gleichenfeier fand statt

Die feierliche Dachgleiche für unsere Objekte in 3434 Tulbing, Dammgasse, Stiege 4 & 5, fand am 16. September 2020, um 15.00 Uhr, mit Herrn Präsident des NÖ Landtags Karl Wilfing (in Vertretung von LH Johanna Mikl-Leitner) statt. TULBING (pa). Die Niederösterreichische gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft für Arbeiter und Angestellte reg. Gen.m.b.H. (NBG) errichtet mit Mitteln der NÖ Wohnbauförderung (bezuschusstes Förderungsdarlehen ~ € 2.953.000,--) auf dem Grundstück 3434 Tulbing,...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
In Michelhausen können Sie am 31. Mai Blut spenden.

Rotes Kreuz
Die aktuellen Blutspendetermine im Bezirk Tulln

Rotes Kreuz: Blutspendeaktionen finden statt BEZIRK TULLN. In kleinen Schritten geht es zurück in Richtung Normalität. Doch durch die Wiederaufnahme des Alltagslebens steigt auch der Bedarf an Blutkonserven wieder an. Das Rote Kreuz bittet daher weiterhin um Teilnahme an den fortlaufend stattfindenden Blutspendeaktionen. Denn bei der Blutversorgung gibt es keine Corona – und auch keine Sommerpause. Blutspenden rettet Leben. Blutspenden: Sicher und wichtig Wer mittels Blutspende zum Lebensretter...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
19-Jähriger hat sich bei Holzarbeiten verletzt.

Bezirk Tulln
Lehrling bei Arbeitsunfall verletzt

TULBING / ST. PÖLTEN LAND (pa). Ein 19-jähriger Zimmererlehrling aus dem Bezirk St. Pölten-Land war am 28. Juli 2020, gegen 13:12 Uhr im Gemeindegebiet von Tulbing mit Holzarbeiten an einer Hallenüberdachung beschäftigt. Dabei dürfte der Lehrling am Boden Hebegurte an einem etwa 2 Meter langen und 0,7 Meter hohen hölzernen Unterstellbock zum Anheben durch einen Kran befestigt haben. Die hölzerne Last dürfe sich beim Anheben durch den Lkw-Kran aus unbekannter Höhe gelöst und auf den 19-Jährigen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Alexander Scheidl, Gemeinderat Christoph Enke und Natascha Hoxha

NEOS Tulbing
Anfrage zu externen Beratungskosten der Gemeinde

TULBING (pa). NEOS Gemeinderat Christoph Enke: "In der Gemeinde wurde damit begonnen ein Entwicklungskonzept für die Gemeinde Tulbing auszuarbeiten. Im Zuge dessen wird aber auch die Durchführung von Bauprojekten neu überdacht. Wir NEOS haben deshalb eine Anfrage gestellt, um eine bessere Übersicht bei der Prozessabwicklung in der Gemeinde zu schaffen." NEOS stellte dazu die erste offizielle Anfrage der Gemeinde und erfragte, wie viel Geld für externe Beratungsdienstleistungen in der letzten...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Kameraden bei der LKW-Bergung.

Einsatz am 15. Juni
Kameraden zu LKW-Bergung gerufen

Die Feuerwehren Katzelsdorf und Tulbing waren am 15. Juni bei einer Bergung eines hängengebliebenen Sattelzuges im Einsatz. KATZELSDORF. Zu einem fordernden Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Katzelsdorf am Montag, dem 15.06.2020 in die Augasse gerufen. Ein LKW-Fahrer rutschte beim Versuch, auf einer schmalen Straße umzukehren, ins Fahrbahnbankett ab. Der Lenker reagierte schnell und verließ seinen Sattelzug, da dieser drohte, die abgrenzende Böschung hinab zugleiten. Mittels Spanngurt...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Polizei kontrolliert die Motorradfahrer.
2

Bezirk Tulln
"Aktion scharf" gegen rasende Biker

140 Organmandate, 289 Anzeigen und 137 anstatt erlaubten 70 km/h – Gefahr, Lärmbelästigung und eine unschlagbar gute Zusammenarbeit im Bezirk Tulln. BEZIRK TULLN. Von Großriedenthal bis Sieghartskirchen, von Sankt Andrä-Wördern bis Sitzenberg-Reidling – wenn die Motorradsaison beginnt, dann kann das Anrainer zur Weißglut treiben. Einerseits wegen der Gefahr von Unfällen und andererseits wegen der Lärmbelästigung. Beliebte Motorradstrecken sind: Königstetten, Scheiblingstein, Tulbinger Kogel,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
3

Einsatz am 30. März
Renault und Dacia kollidiert

Am 30.03.2020 wurde die Feuerwehr Tulln um 15:58 zu einer Fahrzeugbergung auf der L120 alarmiert. KÖNIGSTETTEN / TULBING (pa). Auf der Straße Richtung Königstetten kollidierten im Bereich der Kreuzung Richtung Tulbing ein Renault und ein Dacia. Mit dem Wechselladefahrzeug transportierten die Kameraden der Stadtfeuerwehr den Renault zu einer Werkstätte. Außerdem beseitigten sie auf der Straße ÖL und Fahrzeugteile. Um 17:01 war die Feuerwehr Tulln wieder eingerückt. Eingesetzt waren: Feuerwehr...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Ingrid Bläuel, Karl Paschek, Barbara Probst, Bruno und Traude Plattner, Günter und Renate Seifert, Erwin Chladek Traude Sibera, Martina Müllner, Thomas Buder, Susanne Chladek, Frank Bläuel, Georg Bläuel, Elisabeth Mayer, Erich Horns und Franz Müllner.

Prominenz traf sich zu Heringsschmaus und Katerkehraus im Berghotel Tulbingerkogel

Die Familie Bläuel lud zum Heringsschmaus und Katerkehraus in das Berghotel Tulbingerkogel. TULBING. Am Aschermittwoch erwartete die Gäste ein großes Heringschmausbuffet mit Champagner und Austernbar. Am darauffolgenden Donnerstag durften sich weitere Gäste über ein reichhaltiges Fischbuffet und erlesene Weine und einen Sektempfang zum Katerkehraus freuen. Prominenter BesuchZu den prominenten Gästen zählten der Bürgermeister von Tulbing, Thomas Buder, der Maler Karl Paschek, die Malerinnen...

  • Tulln
  • Sarah Loiskandl
4

Erstmals vier Special Needs-Teams beim Germann-Cup Hallenturnier

TULBING. Bereits zum vierten Mal luden die SKT Igl’s zum „Germann-Cup Hallenturnier“ in die WestSideSoccer-Arena in Wien. Das Hobby-Fußball-Turnier für Damen ist eine Erweiterung des Germann-Cups, der im Meisterschaftsmodus übers Jahr ausgetragen wird. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr wurde das Turnier heuer um einen zweiten Bewerb erweitert. Traten im Vorjahr im Rahmen des Cup-Turnieres auch zwei „Special Needs-Teams“ (Mannschaften mit Spielern mit körperlicher oder geistiger...

  • Tulln
  • Sarah Loiskandl
Biosphärenpark Wienerwald sammelt Porträtbilder für das Jubiläumsplakat „Wir sind Biosphärenpark Wienerwald“
1

Mitmachaktion
Biosphärenpark rückt Menschen in den Vordergrund

Jänner 2020: Jubiläumsplakat „Wir sind Biosphärenpark Wienerwald“ Anlässlich seines 15-jährigen Bestehens möchte das Biosphärenpark Wienerwald Management die Menschen in der von der UNESCO ausgezeichneten Region in der Vordergrund rücken. Bis 3. April 2020 können Porträtbilder für das Jubiläumsplakat „Wir sind Biosphärenpark Wienerwald“ eingesendet werden - je vielfältiger und abwechslungsreicher, desto besser! BEZIRK TULLN (pa). Im Jahr 2005 wurde der Wienerwald von der UNESCO zum...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Maskenball in Tulbing.

Musik- und Gesangverein Tulbing
84. Maskenball

Am Faschingssamstag, 22.02.2020, fand ab 20:00 Uhr der Maskenball des Musik- und Gesangvereines Tulbing im Veranstaltungszentrum Tulbing statt. TULBING (pa). Nach dem Einzug der Blasmusik Tulbing, begrüßte Obmann Karl Ferstl kreativ in gesungenen „Gstanzln“ die zahlreich gekommenen Gäste. Sehr viele Masken fanden sich unter dem Motto „die verrückten 20 Jahre“ in den wunderbar geschmückten „Ballroom“ ein, um bei Musik der neunköpfigen Gruppe „Indeed“ bis früh in die Morgenstunden zu tanzen....

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Die Pfarre lädt zum Ball ein.

Gemeinde Tulbing
Pfarrball

Im Veranstaltungszentrum Tulbing findet am 25. Jänner der Pfarrball statt. Das Motto lautet: "Let's Dance". TULBING. Ein spannede Ballnacht erwartete die Gäste. Es wird folgende Highlights geben: Taxitänzer, Versteigerung, Schätzspiel, Tombola, Cocktailbar und Clubbing. Die Saaleröffnung war um 19.00 Uhr, Beginn ist um 20.00 Uhr. Die Karten sind im Vorverkauf um 6 Euro erhältlich, an der Abendkasse kosten die Karten einen Euro mehr.  Tischreservierungen können unter der Telefonnummer 0664/929...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Team NEOS Tulbing Natscha Hoxha, Christoph Enke und Alexander Scheidl

NEOS Tulbing
Transparenz, Jugendarbeit und Umwelt

NEOS-Spitzenkandidat Christoph Enke: „Geht darum, den Gemeindebürgerinnen und -bürgern eine Stimme zu geben und sie mit ihren Ideen abzuholen.“ TULBING (pa). Gemeinsam mit Alexander Scheidl (Listenplatz 2) und Natascha Hoxha (Listenplatz 3) hat NEOS-Spitzenkandidat Christoph Enke die letzte Woche des Wahlkampfes eingeläutet. Dabei hat er skizziert, worauf sich das Team im Gemeinderat unter anderem konzentrieren wolle. „Wir haben uns in den letzten Wochen sehr viel Feedback geholt und wollen uns...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Beim Spatenstich zum Wasserleitungsbau Tulbing mit beiden Landtagsabgeordneten Christoph Kaufmann und Bernhard Heinreichsberger sowie beide Bürgemeister Peter Eisenschenk aus Tulln und Thomas Buder aus Tulbing.
1

Stadtgemeinde Tulln
Investition in Wasserversorgung

Es wurden seit 2015 13,8 Mio Euro in die öffentliche Wasserversorgung im Bezirk Tulln investiert. Die Wasserversorgung ist wesentlich für eine hohe Lebensqualität in Niederösterreich verantwortlich. TULLN (pa). „Wir müssen nachhaltig mit unserer Lebensgrundlage Wasser umgehen. Deshalb ist es auch wichtig, dass wir laufend in unsere Wasserversorgung und Abwasserentsorgung investieren. Denn nur mit einem modernen Leitungsnetz können wir die Versorgungssicherheit auch in Zukunft sicherstellen....

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Natascha Hoxha vor der Volksschule Tulbing

NEOS Tulbing
Bildungseinrichtungen der Gemeinde stärken

Aufholbedarf beim Thema Bildung sehen NEOS Tulbing. „Wir hören von einigen Eltern, dass es offenbar zu wenig sportliche Aktivitäten und keinen zeitgemäßen Englischunterricht in der Volksschule gibt. Die Lehrkräfte sind zwar bemüht, das Beste aus den zur Verfügung stehenden Mitteln zu machen. Allerdings erwarte ich mir auch entsprechenden Einsatz der Gemeinde, sich wenn nötig für mehr Mittel beim Land Niederösterreich einzusetzen“, so Natascha Hoxha, Kandidatin der NEOS in Tulbing. TULBING (pa)....

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Die Spielerinnen und Spieler sowie Vorstand und Ehrengäste des SK Lugus Tulbing im Rahmen der Weihnachtsfeier 2019.
1

SK Lugus Tulbing
Spannende Jahresbilanz

20 Jahre SKT wurden heuer gefeiert und mit der Weihnachtsfeier am Freitag, 20. Dezember 2019 konnte die letzte Aktivität für heuer erfolgreich abgeschlossen werden. TULBING (pa). Insgesamt waren knapp 180 Personen bei der Feier im Veranstaltungszentrum Tulbing (VAZ) anwesend und beim gemeinsamen Foto sah man wieder, was der SKT aufgebaut hat. Leider waren krankheitsbedingt und aufgrund des Freitags-Termins nicht alle aktiven Mitglieder anwesend. So musste sich auch Obmann Gerald Weiss aus...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Natscha Hoxha, Christoph Enke und Alexander Scheidl beim Team Foto

NEOS Tulbing
Wahlvorschlag offiziell eingereicht

Rechtzeitig vor Fristende am 18. Dezember hat das NEOS-Team in Tulbing die letzte Hürde zur Gemeinderatswahl am 26. Jänner genommen und den Wahlvorschlag eingereicht. TULBING (pa). „Mit diesem Schritt ist es nun fixiert, am 26. Jänner als echte Alternative für die Marktgemeinde am Stimmzettel zu stehen“, heißt es dazu von Spitzenkandidat Christoph Enke. Derzeit sei man bereits in der Gemeinde unterwegs, um Bürgerinne und Bürger über die Vorhaben und Pläne zu informieren. Allerdings werde man...

  • Tulln
  • Katharina Gollner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.