unentschieden

Beiträge zum Thema unentschieden

Ratlose Gesichter bei Christoph Urdl und Co.: sieben Unentschieden in elf Spielen, erneut wurde eine Führung hergegeben.

Regionalliga Mitte
Remiskönig DSC: In Deutschlandsberg werden gerne die Punkte geteilt

DEUTSCHLANDSBERG. Zwei X innerhalb von zwei Tagen: In dieser Woche wurde der DSC endgültig zum Remiskönig der Regionalliga. Im elften Spiel gab es am Donnerstag gegen Ried II (2:2) bereits das siebente (!) Unentschieden. Am Dienstag in Allerheiligen hielt selbst eine 4:0-Führung den DSC nicht davon ab, unentschieden zu spielen. Groß war der Ärger aber vor allem nach dem Spiel gegen Ried: Die Deutschlandsberger hatten ihr Heimspiel extra auf Donnerstag vorverlegt, um der neuen Corona-Verordnung...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ehrenbeirat KR Harald Sterle, Skn Präsident Helmut Schwarzl, Ehrenbeirat Mario Burger und SKN Generalmanager Dr. Andreas Blumauer

St. Pölten
SKN holt verdienten Punkt gegen Sturm Graz

Die in mehreren Positionen erneuerte SKN Mannschaft empfing zum Saisonauftakt vergangenen Sonntag Sturm. Das stark verjüngte St. Pöltner Team konnte gegen die Favoriten aus Graz überzeugen und waren dem vollen Erfolg wesentlich näher als Sturm. Samstag in einer Woche ist Rapid in der NV Arena zu Gast, Tickets können in Form von 3er Abos erworben werden. ST. PÖLTEN (pa). Am Sonntag stand in der 1. Runde der Tipico Bundesliga das Duell SKN St. Pölten vs. Sturm Graz auf dem Programm. Die neu...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
5

Verdienter Auswärtspunkt
Unentschieden für SV Haslach gegen Schenkenfelden

Die Haslacher konnten den frühen Rückstand noch aufholen und spielten schließlich 2:2 gegen die Mannschaft aus Schenkenfelden. HASLACH. Wie in den vergangenen Spielen geriet die Mannschaft des SV Haslach auch letztes Wochenende in Schenkenfelden nach nur wenigen Minuten in Rückstand. Nach einem Freistoß erzielte Michael Scherb bereits in der fünften Minute die frühe Führung für die Heimmannschaft. Obwohl auch die Hintermannschaft von Schenkenfelden überaus nervös agierte, konnte die...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Bei dem Spiel am vergangenen Wochenende kam es zu einer gerechten Punkteilung zwischen den beiden Mannschaften.

Gramastetten gegen Haslach
Gerechte Punkteteilung zum Meisterschaftsauftakt

BEZIRK ROHRBACH. Die Heimmannschaft aus Gramastetten legte einen fulminanten Start hin. Der SV Gramastetten war von Spielbeginn im Angriff und hätte nach den ersten zehn Minuten in Führung gehen müssen. Die Schüsse von Julian Peherstorfer und Nico Faldner in der dritten und vierten Minute gingen knapp über bzw. neben das Tor. Aus dem Nichts erzielte Haslachs neuer Goalgetter Tobias Schauer nach einem Corner, als die Abwehr den Ball nicht wegbrachte, den überraschenden Führungstreffer in der...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Dominik Frieser und seine Athletiker holten beim zweiten der holländischen Liga ein 1:1-Remis.
1 21

EUROPA LEAGUE
LASK verschafft sich gute Ausgangsposition in Alkmaar

ALKMAAR (rei). Mit einem 1:1-Remis erarbeitete sich der LASK in einem über langen Phasen schwierigen Spiel eine ansprechende Ausgangsposition für das Rückspiel gegen die Holländer am kommenden Donnerstag. Über weite Strecken des Spiel verhinderten sturmartige Böen das bewehrte Pressing-Spiel der Linzer Athletiker. Bereits zu Beginn sah es nach einem Elfer für Alkmaar aus, ehe sich Schiedsrichter Mattias Gestranius dann nach Zurhilfenahme des VAR gegen einen Penalty entschied. Gegen Spielende...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Günter Bauer junior von TTE 1.

Duell gegen Top-Spieler
Tischtennis Ernsthofen 1 sichert zweites Remis

Der Topspieler der OÖ Landesklasse, Legionär David Simonik, war zusammen mit seinem Team DSG-UKJ Froschberg 1 an der Enns zu Gast. TTE 1 erreichte dennoch ein Unentschieden. ERNSTHOFEN. Simonik hatte in der gesamten Saison die Liga fast nach belieben dominiert. Ausgerechnet Tom Wandrak und Michi Pumberger gelang jeweils das Kunststück dem Profispieler zumindest einen Satz abzuluchsen und die Partien über weite Strecken offen zu halten. Insgesamt gelang den „Einsern" aus Ernsthofen mit tollen...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Altenbergs Kicker (rot) sind in der Bezirksliga Nord angekommen, brauchen jedoch dringend Punkte.
19

BEZIRKSLIGA NORD
Starke Leistungen machen Mut auf mehr

Als besseres Team zwar zwei Zähler verloren, doch Remis gegen Spitzenteam gibt Altenberg Hoffnung. ALTENBERG (rei). Die laufende Saison ist für die Urfahraner Teams nicht gerade erfolgreich, liegen doch mit Gallneukirchen als Letzter, Altenberg und Ottensheim drei Teams auf einem Abstiegs- beziehungsweise Relegationsplatz. Voller Einsatz als Tugend"Grundsätzlich ist die Liga sehr ausgeglichen und bis auf Freistadt jeder schlagbar. Meine Mannschaft betreibt Woche für Woche einen hohen Aufwand...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Das Spiel ging mit einem unentschieden aus.

Fußballspiel
Torloses Remi beim Spiel Haslach gegen Neustift/Oberkappel

BEZIRK ROHRBACH. Am Wochenende lieferten sich Haslach und Neustift/Oberkappel ein spannendes Spiel. Schon der erste Schuss auf das Haslacher Tor ging daneben. Es gab zwei gute Chancen von Legionär Nedzad Majdancic, doch diese gingen knapp über und neben das Tor. Ein Kopfball von Mario Starlinger ging ebenfalls neben das Tor. Zum Ende der ersten Halbzeit drückte Haslach auf dem Führungstreffer doch es blieb beim torlosen Unentschieden zur Halbzeit. Zweite Halbzeit Haslach startete mit einer...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Kitzbühel Kapitän Max Gruber (gelb) im Laufduell mit Peter Kostenzer (Wörgl, weiß).

Fußball
Spiel Kitzbühel gegen Wörgl endete mit 0:0

WÖRGL/KITZBÜHEL (sch). Wie schon in der Hinrunde vor zwei Wochen, so trennten sich auch in der Rückrunde am vergangenen Freitag die Teams von Kitzbühel und Wörgl abermals mit einer Punkteteilung. Beide Verfolger auf die Aufstiegsplätze eins und zwei blieben im Spiel gegeneinander torlos (0:0). Kitzbühel Trainer Michael Baur sah seine Mannschaft auf Grund der klareren Tormöglichkeiten näher am Sieg. Für seinen Kontrahenten Denis Husic vom SV Wörgl war es ein gerechtes Unentschieden, da dieser...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
3

Fußball
Sportfoto der Woche von einer matten 0:0-Partie

Sommerkick in Gloggnitz: Der SV Gloggnitz traf auf den SC Brunn/Geb.   BEZIRK NEUNKIRCHEN (gigi gracner). Am Samstag fand in Gloggnitz das Meisterschaftsspiel gegen Brunn statt. In einem matten "Sommerkick" teilten sich beide Vereine die Punkte. Auch Torjäger Robin Schanner (Foto mit weißer Dress) hatte diesmal sein Visier schlecht eingestellt. Leider gab es keinen Treffer von ihm. Die Heimmannschaft könnte sich bei ihrem Goalie, Stefan Bliem, bedanken, der mit seinem Können und glänzenden...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Boxer Alem Begic und Tiran Metz kämpften in Going.
7

Box-Weltpremiere
Stanglwirt: Unentschieden im Ring

Spannender Boxkampf mit Alem Begic und Tiran Metz in Going. GOING (jos). Weltpremiere in Going: Im Rahmen der ersten Fight Night im Stanglwirt trennten sich der Münchner Profi-Boxer Alem Begic (32) und der Armenier Tiran Metz (33) unentschieden nach Punkten im Kampf um den vakanten Intercontinental-Titel im Super Mittelgewicht des Weltverbandes WBO. Zwei Richter werteten den Kampf 95 zu 95, ein Richter 94 zu 96 für Begic. „Das war ein verdammt enger Kampf. Danke an das großartige Publikum und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Jubel-Trio: Schützenhöfer, Dielacher, Rannegger (v.l.)
3

Meisterlicher Jubel bei den Rotjacken

Es ist vollbracht: Nach dem letzten Regionalliga-Spiel des GAK gegen Stadl-Paura (1:1) brachen in Weinzödl alle Dämme. Den sechsten Aufstieg en suite bejubelten Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer ("Ich gratuliere der Mannschaft, den Funktionären und ganz besonders auch den Fans."), Bürgermeister und Edelfan Siegfried Nagl sowie Sportamtsleiter Thomas Rajakovics.

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Zwettler Fußballer beenden Saison auf dem neunten Tabellenplatz
SC Zwettl: Remis und Spielerverabschiedung

EDELHOF. Am Freitag, 7. Juni fand das letzte Spiel dieser Saison in Edelhof statt. Der Gegner hieß USC Rohrbach. Vor Spielbeginn wurden noch zwei verdienstvolle Spieler des SC Sparkasse Zwettl verabschiedet: Die zwei 30-jährigen Mittelfeldregisseure Thomas Müllner und Matej Mitrovic werden in Zukunft dem Verein nicht mehr zur Verfügung stehen, aber unterklassig weiterhin ihre Fußballschuhe schnüren. Der SC Sparkasse Zwettl wünschte ihnen alles Gute. Erste HalbzeitUnd dann wurde es ernst. Die...

  • Zwettl
  • Brigitte Hofmann
Hohe Erwartung an Patrick, Jaro, Rumen und Ivan. Man sieht´s, es hat "ganz schön" geregnet
24

OÖ LIGA
Mit Patrick Hamader zu einem 1:1 gegen hochfavorisierte Junge Wikinger

Die Überraschung war perfekt: Patrick Hamader in der Startelf gegen die regionalligawütigen Jungen Wikinger Ried. Dafür fiel Marin Pervan erneut aus. Und es darf vorweg genommen werden: Mit Patrick in der Abwehr kehrte Stabilität und Ruhe in der Hintermannschaft ein. 1. Halbzeit: Man ist versucht zu sagen, "ein langes Abtasten" und einer nennenswerten Aktion nach 13 Minuten. Agron Daka kam in eine ideale Schussposition, aber warum knalle er den Ball so hoch übers Tor? Rieds Führungstreffer...

  • Wels & Wels Land
  • Johann Oberlaber
Die Torschützen Philipp Badegruber, Johannes Linecker, Stefan Kern und Roman Stockhammer.

Derby im Kobernaußerwald-Stadion lockte hunderte Besucher
Große Bühne für unsere Kicker

ST. JOHANN/WALDE (gru). Strahlender Sonnenschein, eine volle Tribüne und zwei top motivierte Teams schrieben vergangenen Samstag im Kobernaußerwald-Stadion Vereinsgeschichte. Florian Augustin gewann im Sommer 2018 das vom ORF organisierte WM-Quiz. Der Hauptpreis: Das Spiel des Jahres. Ein Termin für dieses Spektakel wurde rasch gefunden, das Derby UFC Saiga Hans gegen Union Polling am 20. April, live im Fernsehen. Mehr als 1500 Besucher kamen nach Saiga Hans um mitzufiebern, Daumen zu drücken...

  • Ried
  • Julia Gruber

SV Harreither Gaflenz
Unentschieden gegen SC Ortmann

Der SVH begann stark und war in den ersten 20 Minuten das klar bessere Team. Da hatte Ferdi Unterbuchschachner bereits in der 8. Spielminute eine hundertprozentige Chance zur Gaflenzer Führung, er schießt aber aus wenigen Metern über das Tor. GAFLENZ. Nach dieser starken Anfangsphase der Heimischen erfangen sich die Gäste und haben nach einem sehr unglücklichen Fehlpass des Kapitäns auch die Möglichkeit zu einem Treffer. Doch die SVHler sind gefährlicher und Stefan Stradner hat eine große...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Beim Spiel Paznaun gegen Zirl 1b ging es richtig zur Sache
11

Bezirksliga
Turbulente Fußball-Szenen in Zirl: Schlägerei nach Foul

ZIRL (jus). Dass es eine heiße Partie wird, war von Anfang an klar, schließlich ging es für die Paznauner beim Spiel gegen Zirl 1b am Samstag um alles. Dass es so heiß wird, hätte man sich im Vorhinein wohl nicht gedacht.  Aber der Reihe nach: Spielerisch hielten sich die beiden Mannschaften ziemlich die Waage, Zirl 1b war in der ersten Hälfte besser, die Paznauner dominierten die zweite. Kurz vor dem Halbzeitpfiff, klapperte es dann auch gleich zweimal: zuerst versenkte Andreas Kathrein den...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Ziemlich nervös starteten Telfs und das Seefelder Plateau in die zweite Saisonshälfte
6

2. Klasse Mitte
Nervöser Start und Derbysieg

Ein weiteres Fußballwochenende liegt hinter uns, nun ist auch die 2. Klasse in die Sommersaison gestartet. Entsprechend nervös waren die Spieler der Telfer und Seefelder 1b auch am Sonntag am Telfer Emat. Die Spieler vom Seefelder Plateau starteten dann erstmal besser ins Spiel und schaffte auch gleich ein paar Tormöglichkeiten, die allerdings ungenutzt blieben.  Nervöser Start Schließlich fing sich auch Telfs und produzierte einige gefährliche Situationen aus Eckbällen und Einwürfen - auch die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Manuel Pichler scheiterte ein ums andere Mal an St. Florian-Keeper Dominik Leonhartsberger.
34

Heißes OÖ-Liga-Duell endet mit Remis

Gerechte Punkteteilung in einer hart umkämpften Partie zwischen ASK St. Valentin und Union St. Florian. ST. VALENTIN. Fünf Jahre lang coachte Willi Wahlmüller die Union St. Florian. 2014 dann der Abschied Richtung Blau-Weiß Linz. Nach zwei Jahren in der Stahlstadt und einem Jahr in Perg heuerte der 51-Jährige im heurigen Sommer in St. Valentin an. In der 14. Runde der LT1-OÖ-Liga kam es Samstagnachmittag zum Duell mit seinem Ex-Verein. Und seine neue Mannschaft legte gleich gut los. Nach nur...

  • Enns
  • Fabian Buchberger
Die Zirler (weiß) konnten keinen Sieg gegen die Unterländer erkämpfen

UPC Tirol Liga
St. Johanner sind keine armen Würschtel

"Wir haben uns sehr auf dieses Spiel gefreut, es war eines unserer wenigen Auswärtsspiele", schickt der Zirler Trainer Christoph Aschenwald schon einmal vorweg. Die Fahrt ging nach St. Johann, wo ein starker Gegner wartete. Tabellenplatz 4 ist schließlich nicht schlecht. Dementsprechend hochmotiviert ist die Zirler Elf auch in die Partie gestartet. In der ersten Hälfte halten sie die St. Johanner in ihrer Hälfte fest und können schon in der 15. Minute punkten. Samuel Krismer legt ein super Solo...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
GLO 2018: Thiersee vs Kirchdorf _ 0 zu 0 _ Fotos ©: Friedl Schwaighofer
13

Fussball Tirol - GLO: Thiersee vs Kirchdorf 0:0

Einige Fotos und Bilder zum torlosen Gebietsliga Ost Spiel der Spielsaison 2018/19. Die reifere Spielanlage hatte Kirchdorf. Doch in der Offensive hatten beide Mannschaften so ihre Schwierigkeiten. Ein am Ende gerechtes Unentschieden, dass aber den Kirchdorfern mehr weh tut als den Hausherren aus Thiersee.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Hautz.

Zwei Erfolge für TTV St.Johann

BEZIRK KITZBÜHEL (gs). In der 5. Tischtennisrunde punkteten nur die Teams vom TTV Raika St. Johann. Die 1. Mannschaft fegte das Innsbrucker Team TI 4 mit 6:2 von der Platte. Das "Zweierteam" holte ein 5:5 gegen Kramsach 2. Weiters: SU Kufstein 2 - SPG Kitzbühel/Jochberg 1 6:1. TTV St. Johann 3 – UTV Hall 2 2:6, TTC Rum 4 - SPG Kitzbühel/Jochberg 2 6:4.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
1 26

Torloses Remis bei RZ Pellets WAC gegen SCR Altach

WOLFSBERG (tef). Keine Tore gab es für die knapp 2.200 Zuschauer in der Lavattal-Arena zu sehen. Beim Auftakt zur Rückrunde kontrollierte der RZ Pellets WAC gegen den SCR Altach weitestgehend das Geschehen auf dem grünen Rasen, für einen vollen Erfolg reichte es dennoch nicht. Auch eine der besten Chancen in allerletzter Minute durch Joker Mihret Topcagic machte der stark spielende Gästegoalie Martin Kobras zunichte. Gesehen haben das Match unter anderem auch RZ Pellets WAC Präsident Dietmar...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Bernhard Teferle

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.