Unfälle

Beiträge zum Thema Unfälle

Bei der ersten Hilfe sind die ersten Minuten entscheidend und da muss rasch gehandelt werden. Ein Telefonanruf kann hier bereits Leben retten.
2

Internationaler Tag der Ersten Hilfe
Niemand sollte sich vor Erster Hilfe fürchten

Jährlich findet am zweiten Samstag im September der internationale Tag der Ersten Hilfe statt. Dieser Tag, heuer der 12. September, wurde im Jahr 2000 von der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung (IFRC) ins Leben gerufen, um die Bedeutung fachgerechter Erster Hilfe bei Unfällen und Katastrophen im öffentlichen Bewusstsein zu verankern. Mittlerweile wird der internationale Tag der Ersten Hilfe in über 150 Ländern begangen. SALZBURG. "Vor Erster-Hilfe sollte sich niemand fürchten....

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Gleich zu sieben Skiunfällen, mit Urlauberbeteiligung, kam es am 13. Februar im Skigebiet Wagrain.
1

Polizeimeldung
Sieben Skiunfälle an einem Tag

Drei einhalb Stunden, sieben Unfälle und acht Verletzte, das ist das Ergebnis eines Skitages in Wagrain. WAGRAIN. Gestern, am 13. Februrar 2020, ereigneten sich im Skigebiet von Wagrain, laut Berichten der Landespolizeidirektion, innerhalb weniger Stunden sieben Skikollisionen mit mehreren, verletzten Personen. 10:00 Uhr Beim ersten Unfall kollidierte ein 18-jähriger Däne mit einem 14-jährigen deutschen Skifahrer, etwas 200 Meter oberhalb der Mittelstation Flying Mozart, auf der roten Piste Nr....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Flachauer Bergretter mussten noch am 26. Dezember 2019 ausrücken, ihre Kollegen in Werfen waren am 2. Jänner 2020 gefragt.
3

Polizeimeldung
Unfälle auf der Piste und verschollene Skitourengeher

Gleich zu Jahresbeginn kam es im Pongau zu mehreren Skiunfällen und einer Gruppe verschollener Skitourengeher. PONGAU. Die ersten beiden Tage des Jahres 2020 standen für Skifahrer unter keinem guten Stern die Bilanz fünf Verletzte Personen und vier Skitourengeher die den Weg nicht mehr fanden. Neujahr in Obertauern Am 1. Jänner 2020 kam es, laut Landespolizeidirektion Salzburg um die Mittagszeit zu einer Kollision zwischen zwei Deutschen, eine 51-jährigen Skifahrerin und ein 55-jährigen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Gut vorbereitet und mit richtiger Ausrüstung lassen sich Unfälle an Klettersteigen leicht vermeiden.

Unfälle im Klettersteig: Überschätzung oft Hauptunfallursache

Bei einer Umfrage des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) zeigte sich, dass viele Klettersteiggeher sich überschätezn. Um Unfälle zu vermeiden hat das KFV einige Tipps zusammengestellt. SALZBURG. Das Begehen von Klettersteigen wurde in den letzten Jahren immer beliebter, leider gehz damit auch eine Zunahme der Unfälle einher. Im Zeitraum von 01.11.2017 bis 31.10.2018 verunfallten auf Österreichs Klettersteigen 180 Personen. Davon verunglückten 6 Personen tödlich, 59 Personen verletzten...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Im Skigebiet von Radstadt - Königslehen kam es am Samstag zu zwei Zusammenstößen. Zwei Personen wurden verletzt.

Radstadt-Königslehen
Zwei Skiunfälle mit Verletzten

Im Skigebiet "Skischaukel Radstadt-Königslehen" kam es am 9. Februar zu zwei Zusammenstößen, bei denen je eine Person verletzt wurde.  RADSTADT. Am Vormittag des 9. Februars stießen eine 58-Jährige aus Slowenien und ein 70-Jähriger aus Radstadt im Skigebiet "Skischaukel Radstadt-Königslehen" zusammen. Beide stürzten. Der Pensionist erlitt einen Kreuzbandriss und eine Meniskusverletzung. Die Slowenin blieb unverletzt.  Etwa eine halbe Stunde später fuhr ein 67-jähriger Pensionist aus Salzburg in...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Johanna Grießer
Erste Hilfe ist lebenswichtig. Im Notfall entscheiden die ersten Minuten über Leben oder Tod.

Bezirksblätter Erste-Hilfe-Kurs mit dem Roten Kreuz

10x2 Plätze für Erste-Hilfe-Kurs (8 Stunden) am 29. September 2018 in Hallein zu gewinnen SALZBURG/HALLEIN (tres). Am 8. September 2018 ist "Welt-Erste-Hilfe-Tag". Ziel des weltweiten Aktionstags ist es, die Bedeutung fachgerechter Nothilfe im öffentlichen Bewusstsein zu verankern. Das Rote Kreuz Salzburg veranstaltet im Zuge dessen viele Aktionen. Am 8. September werden z. B. unter dem Motto „Erste Hilfe läuft“ die Tennengauer Gemeinden von freiwilligen Mitarbeitern des Roten Kreuzes Tennengau...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Vater und Sohn beim Grillen.
3 6

Tipps fürs Grillen

SALZBURG (sm). Bei sommerlichen Temperaturen wird der Abend besonders gerne draußen verbracht. In gemütlicher Runde den Grill anheizen und jeder bringt etwas mit: Im Juli und August ist Grill-Hochsaison. Während man an Getränke und Beilagen denkt, wird zu wenig Wert auf die Sicherheit gelegt, denn Grillen stellt ein Risiko da. Und weil Männer am liebsten die Grillzange schwingen, gehören sie zu den gefährdetsten Gruppe. Zwei von drei Personen, die nach einem Unfall beim Grillen im Krankenhaus...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Im Skigebiet von Wagrain kam es am 28. Februar zu sieben Zusammenstößen.

Wagrain: Sieben Skiunfälle an einem Tag

WAGRAIN. Im Skigebiet von Wagrain kam es am 28. Februar zu gleich sieben Unfällen. Alle beteiligten trugen einen Skihelm. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.  1. Unfall: KLEINARL. Zwischen 10.40 und 11 Uhr stießen im Bereich des Bubble Shuttles zwei Skifahrer zusammen. Dabei zog sich eine 38-jährige Holländerin einen knöchernen Ausriss des linken Daumens zu. Der zweite Beteiligte flüchtete von der Unfallstelle. Seine Personalien sind nicht bekannt. 2. Unfall: WAGRAIN -...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Johanna Grießer
Das Land Salzburg und Salzburg Research suchen nach Unternehmen, die ihre Fuhrparkdaten zur Verfügung stellen.
3

Pioniere für Verkehrsinformationen in Echtzeit gesucht

SALZBURG. Das Land Salzburg und Salzburg Research suchen gemeinsam Unternehmen, die ihre Fuhrparktdaten zur Verfügung stellen, um Staus und Verkehrsverzögerungen in Echtzeit zu erheben und eine punktgenaue Planung von Fahrten zu ermöglichen. Teilnehmende Unternehmen werden vom Land finanziell unterstützt. Verkehrsverzögerungen in Echtzeit Da es im Berufs- und Reiseverkehr häufig zu Verzögerungen kommt, werden nun Unternehmen einem Fuhrpark zwischen 20 und 30 Fahrzeugen gesucht, die ihren...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Johanna Grießer

Pkw-Lenker: Nur jeder Fünfte hält 30er ein

Gemeinden wollen Raser selbst ins Visier nehmen SALZBURG (sos). Nur knapp jeder fünfte Pkw-Lenker hält sich an Tempo 30-Limits, nicht einmal jeder Zweite an 50 km/h-Beschränkungen. Das geht aus einer Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit hervor. Auch höhere Tempolimits werden bei Weitem nicht von jedem eingehalten – allerdings gibt es bei den niedrigsten Tempolimits, und das sind eben die 30er- und 50er-Beschränkungen – auch die größten Probleme. Das bringt auch die Gemeinden auf die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Stefanie Schenker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.