Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Im Gemeindegebiet von Dienten wurde ein Reisebus von einer Mure erfasst.
5

Unwetter
Viele Straßensperren im Pongau und Pinzgau nach Unwetter

Zusammenfassung der Unwetterschäden sowie Straßensperren und ÖBB-Streckensperren im Überblick. Update: 17. August, 7.30 Uhr (Quelle: Landesmedienzentrum): Starkregel, Hagel und Muren führten in Teilen Salzburgs, vor allem im Pinzgau und Pongau, am Montagabend und Nachts zu zahlreichen Überflutungen und Muren. Im Pongau wurden rund 70 Personen zwischen zwei Muren auf der Straße zwischen St. Johann und Wagrain eingeschlossen und von den Einsatzkräften in Sicherheit gebracht. In St. Johann riefen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Julia Hettegger
Verkehrsbaustelle (Symbolfoto) .Nicht nur einzelne Straßenabschnitte sind im Lungau laut der FPÖ dringend sanierungsbedürftig, sondern bedürfe das gesamte Straßennetz einer sofortigen Wiederbelebungsmaßnahme.
Aktion 2

Ernst Lassacher (FPÖ Salzburg)
"Katastrophale Straßenzustände im Lungau"

Laut der FPÖ Salzburg, habe ihr Lungau-Abgeordneter Ernst Lassacher "beinahe jede Straße im gesamten Bezirk Tamsweg (...) auf Schäden inspiziert" und dabei "massive Spurrillen, Rumpelpisten, Absenkungen, Asphaltschäden und vieles mehr" entdeckt. Bei der nächsten Plenarsitzung im Salzburger Landtags planen die Freiheitlichen daher einen Antrag einzubringen. LUNGAU. Von "katastrophalen Straßenzuständen im Lungau" spricht die FPÖ Salzburg, nachdem ihr Lungauer freiheitlicher Landtagsabgeordneter,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Zu- beziehungsweise Ausfahrt Süd ist in Tamsweg derzeit nicht möglich. Weil im Kreuzungsbereich ein instabiler Oberflächenkanal und eine Loch in der Straße ist, kann weder über die Murgasse (re.) noch über die Unter Postgasse zu- beziehungsweise ausgefahren werden.
1 Aktion 5

Loch in der Straße
Kreuzungsbereich wegen Einsturzgefahr gesperrt

Wir haben bei Bürgermeister Georg Gappmayer (ÖVP) nachgefragt, warum die Tamsweg-Süd Zu-/Abfahrt gesperrt ist. „Auf Grund des Starkregens wurde der Kanal unterspült. Es hat sich wieder ein Loch in der Straße gebildet.“ TAMSWEG. Der Bereich bei der Kreuzung Murgasse-Untere-Postgasse in Tamsweg, in Nähe der Murbrücke beim Bahnübergang St. Leonhard, ist bis auf Weiteres für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Es war Gefahr in Verzug, wie Bürgermeister Georg Gappmayer auf unsere Anfrage hin Auskunft...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Wenn man Raser auf der Straße hinter sich bemerkt, sollte man laut der Expertin selbst defensiv fahren, die Raser vorbeilassen, keine Erziehungsmaßnahmen setzten, nicht provozieren, sich das Kennzeichen merken und die Polizei verständigen.
3

Straßenverkehr
Verkehrspsychologin über Raser auf Salzburgs Straßen

Wer Raser hinter sich bemerkt, sollte keine Erziehungsmaßnahmen setzen. Wer selbst zum Rasen neigt, sollte nicht mit Navi fahren und wer möchte, dass sein Kind nicht zum Raser wird, muss selbst ein verantwortungsvoller Autofahrer sein. Tipps wie diese gibt Verkehrspsychologin Marion Seidenberger. SALZBURG (jb). 6.129 Verletzte und 59 Tote gab es im Salzburger Straßenverkehr in den Jahren 2019 und 2020. Das seien unter anderem die Folgen von Unfällen mit überhöhter Geschwindigkeit. Mehr...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Bürgerforum-Obmann Othmar Karas und Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn im Kellergewölbe der Blauen Gans.
Aktion Video 6

Klimaschutz und Wirtschaft in Salzburg
"Die neue Art des Kriegs ist Cyber"

Zum ersten Mal fand in der Blauen Gans der Bürgerdialog* statt, bei dem man über die Zukunft Europas sprach. Der Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Othmar Karas zusammen mit Landeshauptmann-Stv. Heinrich Schellhorn, im Gespräch mit den Bürgern über die Themen der EU: Klimaschutz, Wirtschaft und Digitalisierung. SALZBURG. "Unser Planet brennt", sagt Landeshauptmann-Stv. Heinrich Schellhorn bei der Diskussion des Bürgerforums, das vergangene Woche stattfand. Im Kellergewölbe der Blauen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
(Archivfoto) Die Murtalbahn – wie genau es mit ihr weitergeht steht zur Diskussion.
Aktion 9

Zukunft der Murtalbahn
Bekenntnisse, Forderungen, Anträge und Gespräche

Das Land Steiermark will einem Kommuniqué seines Medienzentrums zufolge die Murtalbahn erhalten. Varianten würden geprüft, viele seien für das Land Steiermark jedoch aus budgetärer Sicht nicht leistbar. Für den Fortbestand der Murtalbahn sprachen sich in den vergangenen Wochen unter anderen bereits die SPÖ Salzburg, die Neos Salzburg sowie die FPÖ Salzburg aus – auch Statements von deren Verkehrssprechern haben wir für dich im nachfolgenden Artikel. Auch der Salzburger ÖVP-Abgeordnete Manfred...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Bürgermeister Georg Gappmayer mit einem Tipp zur Wochenmitte bei uns im Bezirksblätter OnlineTV Salzburg (OTVS).
Video

Parkplatz
Während die einen noch suchen, gehen die anderen schon

Im Bezirksblätter OnlineTV Salzburg (OTVS) – Tipp zur Wochenmitte: Bürgermeister Georg Gappmayer wirbt um das Gehen per pedes (zu Fuß) durch den Bezirkshauptort "der kurzen Weg" und rührt dabei gleich auch noch ein wenig die Werbetrommel für seinen Heimatort. >> Video gleich hier anschauen: TAMSWEG. Die Marktgemeinde Tamsweg feilt bereits seit Jahren an ihrem Verkehrskonzept, das sowohl die Bedürfnisse der Anrainer sowie der Wirtschaftstreibenden vor Ort als auch jene der Verkehrsteilnehmer –...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Bürgermeister Georg Gappmayer schaute sich mit uns die Situation am "Schulparkplatz" an, wo gerade saniert wird. Wir haben mit ihm über die Gesamt-Parksituation in Tamsweg innerorts gesprochen.
1 Aktion 3

Ortschef Gappmayer
"Die Parkplatz-Suche ist bei uns ohne Lupe möglich"

Tamswegs Ortschef Georg Gappmayer: "Wir haben genug Parkraum. Wer wenige Gehminuten nicht scheut, findet in Tamsweg sicher einen Stellplatz." TAMSWEG. "Tamsweg sieht sich als Ort der kurzen Wege", sagt Bürgermeister Georg Gappmayer (ÖVP), "und Tamsweg versucht seine verkehrstechnische Infrastruktur auch dahingehend zu gestalten." Mehrere Gratis-Parkflächen So gebe es im Tamsweger Hauptort mehrere öffentliche kostenlose Parkplätze, wie jenen in der Schießstattstraße beim Schwimmbad "BadeInsel"...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Während der Sommerferien sperrt die Marktgemeinde Tamsweg den „Schulparkplatz“ am Lasabergweg aufgrund von Bauarbeiten.
Aktion 4

Tamsweg
Schulparkplatz den Sommer über wegen Bauarbeiten gesperrt

Die Marktgemeinde Tamsweg geht die Neugestaltung des Parkplatzes am Lasabergweg an. Baustart ist am 19. Juli, die Fertigstellung ist für Anfang September vorgesehen. Zuvor wurde der 12. Juli als Baubeginn genannt, das wurde nun um eine Woche nach hinten verschoben. TAMSWEG. Mit der Asphaltierung der Fahrstreifen und Pflasterung der Stellplätze will die Marktgemeinde Tamsweg diesen Sommer die 2017 begonnene Sanierung des Parkplatzes am Lasabergweg – den landläufig bezeichnete „Schulparkplatz“ –...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Dass der Schwerverkehr deutlich zurück gegangen ist, zeigen die Zählstellen in Mariapfarr sowie in St. Michael für das zweite Halbjahr 2020. (Symbolfoto)
3

Transit-Schwerverkehr
Rund 80 Lastwägen weniger rollen pro Tag durch den Lungau

Der Landtagsabgeordnete und Bürgermeister von St. Michael, Manfred Sampl (ÖVP), freut sich: "Das LKW-Transitfahrverbot zeigt Wirkung". Das bestätigt auch sein Bürgermeisterkollege Günther Pagitsch (SPÖ) aus Ramingstein. LUNGAU. Ein aktuelle Auswertung ergab eine deutliche Reduktion des Schwerverkehrs im Lungau. Darauf verweist Lungaus Regionalverbandsobmann, der Landtagsabgeordnete Manfred Sampl (ÖVP), am Mittwoch. Lagen die letzten Auswertungen der Zählstellen im vergangenen Herbst noch bei...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Rahmenbedingungen zur Bekämpfung der Raserei waren in den Bundesländern ausgeschöpft. Das neue Gesetzespaket gibt mehr Handlungsmöglichkeiten.
Aktion 3

Verkehr
Extreme Raser verlieren Führerschein und Auto

Die Strafen für extreme Raser werden verschärft. Der Bund schickt dazu ein Maßnahmenpaket auf den Weg, das auch das neue Delikt „illegale Straßenrennen“ beinhaltet. Die Gesetzte sollen noch vor dem Sommer in Kraft treten. SALZBURG. Nach einem weiteren tödlichen Verkehrsunfall aufgrund stark überhöhter Geschwindigkeit in Salzburg, wurde im Ministerrat am Mittwoch (10. März) ein Maßnahmenpaket gegen extreme Raserei auf den Weg gebracht. Bereits im Herbst 2020 wurde ein Maßnahmenpaket vom...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Der Öamtc bei einer Pannenhilfe im Lungau.

Autos und Pannen
So oft mussten die Gelben Engel ran

Der Öamtc im Lungau blickt auf das Jahr 2020 zurück und zieht Bilanz. LUNGAU. Der Öamtc rückte seiner aktuellen Aussendung zufolge im Jahr 2020 im Lungau zu 1.830 Pannenhilfe-Einsätze und 681 Abschleppungen aus. Im Vergleich zum Jahr 2019 bedeute das einen leichten Rückgang. "Der Rückgang ist einerseits auf das coronabedingt reduzierte Verkehrsaufkommen zurückzuführen", bilanziert Siegfried Gfrerer, Stützpunktleiter in Tamsweg, "andererseits hatten wir heuer im Sommer keine langanhaltenden...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Landesklinik Tamsweg (Salzburger Landeskliniken, kurz: SALK) startet eine Parkraumbewirtschaftung.
Aktion 4

Landesklinik Tamsweg
Mehr Parkplätze für Patienten und Besucher

Die Landesklinik Tamsweg (Salzburger Landeskliniken, kurz: SALK) startet eine Parkraumbewirtschaftung. Für Patienten und Besucher stehen in Zukunft 50 kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Wir haben nachfolgend die wesentlichen Details dazu. TAMSWEG. Parkraum im Zentralraum ist fast immer sehr kostbar, insbesondere trifft das in Nähe eines Krankenhauses zu. Auch in Tamsweg ist das der Fall. Aufgrund eines erhöhten Verkehrsaufkommens in der Vergangenheit hat sich die Führung der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die erst vor kurzem an diese Stelle hinversetzte Mörtelsdorfer Ortsanfang-Tafel mit Blickrichtung Unternberg.
2

Leserservice
Mörtelsdorfer Ortstafel versetzt

Autofahrer aufgepasst, fahrt nicht zu schnell in diesem Bereich! Die Mörtelsdorfer Ortstafel wurde nämlich versetzt. TAMSWEG. Die östliche Ortstafel von Mörtelsdorf wurde auf der Murtal Straße (B 96)  um knapp 100 Meter in Richtung Tamsweg versetzt. Für Autofahrer beziehungsweise Verkehrsteilnehmer heißt das aufpassen, weil dadurch der Bereich größer geworden ist, wo die Ortsgebiets-Höchstgeschwindigkeitsgrenze (in diesem Bereich maximal 50 km/h) gilt. Mörtelsdorf ist eine zur Marktgemeinde...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Von rechts: Bürgermeister Georg Gappmayer (ÖVP), Vizebürgermeister Hans-Peter Seitlinger (ÖVP), Vizebürgermeister Helmut Steger (SPÖ) und Gemeinderat Eduard Egger (FPÖ).
4

Verkehrsteilnehmer aufgepasst
In Tamsweg gilt jetzt die „30 km/h Zone“

Eine 30 km/h-Zonen-Verordnung in Tamsweg gilt seit heute, Freitag. Über die Einführung der Zone herrschte politische, sprich fraktionsübergreifende, Einigkeit. Etwa 80 diesbezügliche Verkehrstafeln wurden im gesamten Gemeindegebiet aufgestellt. An neuralgischen Punkten, wo sich Verkehrsteilnehmer nicht an die Zonen-Verordnung halten, soll die Polizei verstärkte Maßnahmen setzen. Vorerst hofft, appelliert und zählt die Kommunalpolitik aber auf die Vernunft und Einsicht der Verkehrsteilnehmer....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Bürgermeister Sagmeister, Graf Wilczek und FH-Lektor Claus Eisenhut bei der Begehung mit den Studenten.
1 20

Die Moosham-Lücke im Radwegnetz
„Die derzeitige Situation ist ein Zustand“

„Die derzeitige Situation ist für Radfahrer ein Zustand“, sagt Peter Sagmeister – Bürgermeister, Polizist und Radfahrer. In seiner Heimatgemeinde Unternberg soll im Ortsteil Moosham eine Radwegnetz-Lücke, die Gefahrenpotenzial in sich birgt, geschlossen werden. Das Konzept zur Schließung dieser Moosham-Lücke erstellen Claus Eisenhut und Studierende der Fachhochschule (FH) Kärnten. Wir waren bei der ersten Begehung vor Ort dabei und haben uns für dich ein Bild vom Ganzen gemacht. UNTERNBERG....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Beim Lokalaugenschein des Radwegs von Zederhaus nach St. Michael im Lungau, v. li..: Hans Pfeifenberger, (Güterwegeerhaltungsverband Lungau), Alfred Pfeifenberger (Bürgermeister a. D.), Thomas Kößler, (Bürgermeister Zederhaus), Hannes Primoschitz (Land Salzburg), Reja Falkensteiner (Land Salzburg) und  Landesrat Josef Schwaiger (re.).

Geh- und Radwegnetz
Erster Bauabschnitt nach Zederhaus fertig

Erster Bauabschnitt eines neuen Radwegs zwischen St. Michael und Zederhaus für die Benutzung freigegeben. In den Bauabschnitten zwei und drei werden weiter 4,1-Radweg-Kilometer erschlossen. ZEDERHAUS. Zwischen dem Ortsteil Fell der Marktgemeinde St. Michael im Lungau und der Gemeinde Zederhaus werden mehrere kleinere Siedlungen, die laut dem Land Salzburg derzeit nur zu Fuß entlang einer schmalen und sehr stark befahrenen Straße, der „L212 Zederhauserstraße“, erreichbar sind, mit einem Geh- und...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Einen Raser stoppt die Polizi im Lungau (SYMBOLBILD)

Polizeimeldung
Verkehrsübertretung im Lungau

Wie es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg heißt, wurde ein Lungauer bei einer massiven Verkehrsübertretung erwischt. UNTERNBERG. Zu Mittag des 16. Oktober 2020 fuhr eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung Salzburg im Lungau auf der B96 in Unterberg in Fahrtrichtung Tamsweg, so die Polizei, als die Streife von einem Pkw Lenker überholt wurde. Im Überholverbot überholtDas Überholmanöver habe in einem beschilderten Überholverbot stattgefunden. Die Polizisten hätten versucht, den...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Machten einen gemeinsamen Lokalaugenschein auf der B99: Manfred Sampl (Bürgermeister St. Michael, Landtagsabgeordneter), Leonhard Kalb (Gemeindevertreter St. Michael), Stefan Schnöll (Landesrat Salzburg) und Markus Ferner (Gemeindevertreter St. Michael).

B99 Katschberg Straße
Straße saniert und Hang gesichert

Das Land Salzburg führte eine Straßensanierung und eine Hangsicherung auf der B99 Katschberg Straße durch, was vor kurzem abgeschlossen wurde. ST. MICHAEL. Mit der Sanierung auf der B99 Katschberg Straße in St. Michael im Lungau hatte das Land Salzburg im April 2020 begonnen. Mitte Juli konnten die Bauarbeiten abgeschlossen werden, wie das Büro von Verkehrslandesrat Schnöll Anfang August mitteilte. Auf einer Länge von 200 Meter sei die Fahrbahn um zirka 40 Zentimeter abgesenkt und so eine...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Begegnungszone mit 20 km/h Beschränkung am Tamsweger Marktplatz und in der Kirchengasse
6

Straßenverkehr
Lokalaugenschein in der Begegnungszone Tamsweg

Tamswegs Zentrum bereitet Polizei, Bürgermeister und Anrainer große Freude. Die Begegnungszone würde aber noch mehr Freiheiten gewähren, die aber noch nicht von allen genutzt werden. TAMSWEG. Von der Kirchengasse über den Marktplatz erstreckt sich Tamswegs erste Begegnungszone. Sie wurde nach der Sanierung und Neugestaltung der Kirchengasse eingerichtet. Alle Verkehrsteilnehmer sollen sich darin nebeneinander, gleichberechtigt bewegen können. In der Zone besteht ein Tempolimit von 20...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
(Symbolfoto) Für den Transit-Schwerverkehr, der sich die Autobahn-Maut sparen möchte, wird es im Lungau allmählich eng.
2

Salzburger Landtag
Für Transit-Schwerverkehr wird es im Lungau allmählich eng

Der Ausschuss für Infrastruktur, Mobilität, Wohnen und Raumordnung nahm einen ÖVP-Antrag sowie FPÖ-Antrag einstimmig an; beide Anträge zielen auf Fahrverbote für Transit-Lastkraftwagen außerhalb der Autobahn im Lungau ab. LUNGAU. Bei den Ausschussberatungen des Salzburger Landtags, am Nachmittag des 15. Jänner, beschäftigte sich der Ausschuss für Infrastruktur, Mobilität, Wohnen und Raumordnung mit einem ÖVP-Antrag zur Einführung eines Fahrverbots für Lastkraftwagen im Bezirk Lungau. Dieser...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Aufräumarbeiten auf der B97 am Sonntag.
4

Nach Hangrutschung
"Sicherheit muss gewährleistet sein"

Aufräumarbeiten nach Hangrutschung in St. Georgen am Kreischberg gehen voran, Straße bleibt aber zumindest bis Montag gesperrt. Anreise zum Kreischberg ist möglich. ST. GEORGEN/KREISCHBERG. Nach einer Hangrutschung in der Nacht von Freitag auf Samstag muss die B97 - Murauer Straße zumindest bis Montag gesperrt bleiben. "Es wird weitere Untersuchungen geben. Erst dann können wir entscheiden, ob die Straße eingeschränkt freigegeben werden kann oder nicht", bestätigt Geologe Marc-Andre Rapp von...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die beiden Lungau ÖVP-Landtagsabgeordneten Manfred Sampl und Wolfgang Pfeifenberger.
1 2

Salzburger Landtag
Das vom Lungau geforderte Fahrverbot kommt ins Hohe Haus

Die ÖVP-Abgeordneten Sampl, Pfeifenberger und Wallner bringen heute einen Antrag ein, der auf ein lungauweites Fahrverbot für Lastkraftwagen über 3,5 Tonnen höchstzulässigem Gesamtgewicht abzielt. LUNGAU. Bei der dieswöchigen Sitzung des Hohen Hauses in Salzburg, am 11. Dezember, bringen die beiden Lungauer ÖVP-Abgeordneten, der Regionalver-bandsobmann Manfred Sampl und Wolfgang Pfeifenberger, sowie ihr Flachgauer Parteikollege, der Abgeordnete Simon Wallner, einen Antrag ein, der auf ein...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Siegfried Aigner ist stellvertretender Kommandant der Polizei im Lungau. Zudem ist er für Verkehrssicherheitsfragen zuständig.

Verkehrssicherheit
Polizist Siegfried Aigner: "Sicherer ist, wer sichtbarer ist"

Wie man möglichst sicher durch die oft dämmrige Herbst- und Winterzeit kommt, verrät Siegfried Aigner, der stellvertretende Polizeibezirkskommandant im Lungau, der für Verkehrssicherheitsfragen der Exekutive im Lungau zuständig. LUNGAU. "In den Herbst- und Wintermonaten ist es besonders für Fußgänger und Radfahrer gefährlich", warnt Siegfried Aigner, der stellvertretende Polizeibezirkskommandant im Lungau. Er ist für Verkehrssicherheitsfragen der Exekutive im Lungau zuständig. "Die Tage werden...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.