Verkehrsbetriebe

Beiträge zum Thema Verkehrsbetriebe

Im Frühjahr 2021 präsentiert sich die Wiener Linien Mitarbeiter in neuer schicker Dienstkleidung.
9

Wiener Linien
Neue Dienstkleidung für Wiener Linien Mitarbeiter

Nachhaltig in blau und rot ist die neue Dienstkleidung der Wiener-Linien-Mitarbeiter.  WIEN. Mitarbeiter des berühmten Verkehrsbetriebs probieren sich neuerdings als Models. Ab dem Frühjahr 2021 zeigen sich die Wiener Linien Mitarbeiter im Dienst mit schicken, bequemen Kleidungsstücken.  „Die Wiener Linien als klimafreundliche Mobilitätspartnerin ziehen sich wie ein roter Faden durch die Stadt. Diese Linie spiegelt sich auch in der neuen Dienstkleidung wider und es freut mich sehr, dass...

  • Wien
  • Sophie Brandl
Dipl.-Ing. Harald Kaufmann (Leiter-Stv. der Straßenbauabteilung Wr. Neustadt), Dipl.-Ing. Andreas Fromm, MBA (Geschäftsführer ASFINAG Bau Management GmbH), Abgeordneter zum NÖ Landtag Franz Dinhobel, Klubobmann Bürgermeister Klaus Schneeberger (in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner), Dipl.-Ing. Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Dipl.-Ing. Thomas Pils (Geschäftsführer Wr. Neustädter Stadtwerke und Kommunal Service GmbH).
1

Inbetriebnahme Park & Drive-Anlage Wr. Neustadt Ost

Klubobmann Bürgermeister Klaus Schneeberger hat in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Beisein von Andreas Fromm, MBA (ASFINAG Bau Management GmbH) und Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor) die offizielle Inbetriebnahme der Park & Drive Anlage S 4 / B 53 Wr. Neustadt Ost vorgenommen . WIENER NEUSTADT. Pendlerparkplätzen kommt immer mehr Bedeutung zu, da auf Grund des erhöhten Verkehrsaufkommens und wegen der steigenden Spritpreise immer mehr Verkehrsteilnehmer...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Fahrgäste müssen die Corona-Regeln einhalten, so Sebastian Schuschnig

Corona-Virus
Sicherheitsgipfel der Verkehrsbetriebe wegen "Corona-Regeln"

Für Mobilitätslandesrat Sebastian Schuschnig müssen Buslenker und Zugbegleiter die Einhaltung der Maskenpflicht durchsetzen können. Mittlerweile wird oft auf den Mund-Nasen-Schutz in den Öffis "vergessen". KÄRNTEN. Schon seit 14. April gelten in öffentlichen Verkehrsmitteln quasi eigene "Corona-Regeln". Doch in den vergangenen Tagen wurde österreichweit vermehrt gemeldet, dass diese vereinzelt nicht oder nur kaum eingehalten werden. Mobilitätslandesrat Sebastian Schuschnig wiederholt die...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Aktuelle Meldungen zu den Maßnahmen um das Coronavirus aus dem Rathaus Leoben.

Corona-Virus: Update der Maßnahmen der Stadt Leoben

LEOBEN. (16.03.2020 – 12:55 Uhr) Bürgermeister Kurt Wallner appelliert nochmals eindringlich an die Leobener Bevölkerung, sich unbedingt an die von der Bundesregierung verordneten Maßnahmen zu halten; insbesondere das Einhalten der Ausgangsbeschränkungen und der Hygienevorschriften. VerkehrsbetriebeSollten dennoch die städtischen Busse benützt werden müssen, ist unbedingt auf den notwendigen Sicherheitsabstand im Bus zu achten! Die Busse dürfen nur durch den hinteren Eingang betreten und...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Der Verkehrsverbund geht wegen der vielen Beschwerden gefährlichen Haltestellen und überfüllten Bussen auf den Grund.
13

Schulbus
Schulbus-Chaos in Schärding – Verkehrsverbund reagiert

Seit der neue Busfahrplan im Bezirk gültig ist, sorgt er für viel Aufregung. Nun reagiert der Verkehrsverbund. SCHÄRDING (ebd). Wie die BezirksRundschau exklusiv berichtet hat, kommt es seit der Umstellung des neuen Busfahrplans zu massiven Beschwerden. Viele Eltern sehen ihre Kinder unangemessenen Fahrzeiten und verstärkt Gefahren ausgesetzt – wie lebhafte Diskussionen auf der BezirksRundschau-Facebookseite zeigen. So schreibt ein User: "Bestehende Haltebuchten sind nicht verkehrsgerecht."...

  • Schärding
  • David Ebner
Daniel Augustin (Postbus), Mirko Zeichen-Picej (Kärnten Bus), Anna, Peter Plaimer (KEM), Mia, Bgm. Blaschitz, Nicole Malle (Wirtschaftsverein), Walter Doljar (Grafiker), Marlene Fehlmann (KEM)
2

"Busfahren ist cool": Die Sieger des heurigen Malwettbewerbes

VÖLKERMARKT. Bereits zum fünften Mal fand im Vorfeld der europäischen Mobilitätswoche ein Malwettbewerb für Volksschüler (1. bis 3. Klasse) statt. Veranstaltet wird er von der Klima- und Energiemodellregion Südkärnten (KEM) und den Verkehrsbetrieben Postbus, Kärnten Bus und Globasnitzer Verkehrsbetriebe. Am Dienstag fand die Jurysitzung statt, bei der die drei besten Bilder zum Thema "Busfahren ist cool" gekürt wurden.  Je ein Bild wird die Heckscheibe eines Busses der beteiligten...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger
LH Platter und LHStvin Felipe: „Tarifreform soll Tiroler Haushalte entlasten und Umwelt schonen“
1

Tirol führt 2017 neue Öffi-Tarife ein!

LH Platter und LHStvin Felipe: „Tarifreform soll Tiroler Haushalte entlasten und Umwelt schonen“ Geht es nach den Plänen der Tiroler Landesregierung, soll im Frühjahr 2017 der erste Teil der großen Tarifreform im öffentlichen Verkehr umgesetzt werden. Heute wurde dafür ein Grundsatzbeschluss gefasst. Bis Juli dieses Jahres soll ein Detailkonzept vorliegen. „Zentrale Aufgabe der Politik ist es, bestmögliche Rahmenbedingungen für das Leben der Menschen zu bieten. Die Tiroler Landesregierung nimmt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Verlegung der Bus-Haltestelle

LEOBEN. Im Zuge der Bauarbeiten der Stadtwärme im Bereich Kerpelystraße/Umkehre Donawitz-Enden ist die Linienführung zwischen der Haltestelle Scardelli und der Umkehre Donawitz-Ende aus verkehrs- und sicherheitstechnischen Gründen in Verbindung mit den zeitlichen Fahrplanverspätungen ab Mittwoch, dem 16. Juli, nicht mehr möglich.  Aus diesen Gründen muss die Umkehre Donawitz-Ende zur nächst gelegenen Haltestelle Scardelli verlegt werden (Abfahrtszeiten wie bei Umkehre Donawitz-Ende). Laut...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.