VKKJ

Beiträge zum Thema VKKJ

Zum Foto: Festakt zu 10 Jahre Ambulatorium Eggenburg der VKKJ mit den Festrednerinnen und Festrednern: v.l. Stefan Stadler, VKKJ-Obmann, Georg Gilli, Bürgermeister von Eggenburg, Mag. Andreas Steuer, Geschäftsführer der VKKJ, Dr.in Gabriella Martucci-Ivessa, ärztliche Leiterin Ambulatorium Eggenburg, Lukas Brandweiner, Abgeordneter zum Nationalrat

Gesundheit
10 Jahre Ambulatorium Eggenburg der VKKJ

Das Diagnose- und Therapiezentrum für besondere Kinder und Jugendliche feierte Jubiläum. EGGENBURG. Gesundheitliche Nahversorgung leistet einen hohen Beitrag zur Lebensqualität. Dies gilt ganz besonders für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsverzögerungen, Entwicklungsgefährdungen und Behinderungen sowie deren Angehörige. Um hier eine optimale Betreuung zu gewährleisten, eröffnete die gemeinnützige Vereinigung VKKJ (Verantwortung und Kompetenz für besondere Kinder und Jugendliche) 2009 das...

  • Horn
  • Viola Rosa Semper
<f>VKKJ Geschäftsführer</f> Andreas Steuer und Obmann Stefan Stadler mit den Festrednern im neuen Therapiezentrum.

VKKJ
Hilfe für 600 Kinderseelen

Mit sehr viel Platz eröffnet das Ambulatorium am neuen Standort MISTELBACH. Bei Entwicklungsverzögerungen, Verhaltensauffälligkeiten oder Behinderungen, ist eine frühzeitige Diagnose wichtig. Das bestehende Ambulatiorium, eines von fünf in Niederösterreich, platze bereits aus allen Nähten. Daher errichtete der gemeinnützige Verein VKKJ (Verantwortung und Kompetenz für besondere Kinder und Jugendliche) gemeinsam mit der Stadt und dem Land ein neues, barrierefreies Gebäude in der...

  • Mistelbach
  • Manuela Braun
Andreas Steuer, Georg Rambauske und  Alfred Pohl vor dem euen Gebäude
25

In Mistelbach wird neues Ambulatorium gebaut

Der Verein VKKJ (Verantwortung und Kompetenz für besondere Kinder und Jugendliche) errichtet hinter dem S2 Bahnhof auf 3200 Quadratmetern ein Ambulatorium zur Förderung von jungen Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Vergangenen Dienstag informierte sich Bürgermeister Alfred Pohl gemeinsam mit VKKJ-Geschäftsführer Andreas Steuer und dem ärztlichen Leiter des Ambulatoriums Georg Rambauske bei einem Lokalaugenschein über den Baufortschritt in der Andreas Schreiber Gasse. Neubau wegen Platzmangel...

  • Mistelbach
  • Ilse Reitner
Ärztlicher Leiter Klaus Vavrik in einem der Therapieräume des VKKJ Ambulatoriums Fernkorngasse

Ein Therapiezentrum für besondere junge Menschen

Das VKKJ-Ambulatorium in der Fernkorngasse 71 ist Favoritens erste Adresse für Kinder- und Jugendtherapie. FAVORITEN. Vor 40 Jahren gründete ein Elternverein den VKKJ, kurz für "Verantwortung und Kompetenz für besondere Kinder und Jugendliche". Die Gründungsmitglieder waren betroffene Eltern. Sie schafften es, dass es heute vier Ambulatorien in Wien gibt, die sich um die professionelle Betreuung der Jüngsten kümmern. In der Fernkorngasse sind #+19 Mitarbeiter tätig. Im Vorjahr wurden hier 735...

  • Wien
  • Favoriten
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
50

Beim VKKJ scheint die Sunn

WIENER NEUSTADT. Trotz unsicheren Wetters riskierten Heimleiterin Claudia Steinschauer und ihr Team, das Sommerfest zum 30jährigen Bestehen der VKKJ in der Ungargasse. im Freien abzuhalten und wurden mit Sonnenschein belohnt. Claudia Steinschauer konnte neben vielen Freunden des Vereins, den Eltern und Verwandten der Klienten auch Vbgm. Christian Stocker, Bezirkshauptmann Ernst Anzeletti, SR Margarete Sitz, VKKJ Geschäftsführer Andreas Steuer, und die langjährige Leiterin Eveline Rehak...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring

VKKJ: 40 Jahre Verantwortung und Kompetenz für besondere Kinder und Jugendliche

(Red.). KR Michael Pap von der NÖGKK als Festredner bei der Jubiläumsfeier in der Aula der Wissenschaften in Wien – Ambulatorium Neunkirchen für gesundheitliche Nahversorgung in der Region Seit 40 Jahren kümmert sich die „VKKJ – Verantwortung und Kompetenz für besondere Kinder und Jugendliche“ um junge Menschen mit Entwicklungsverzögerungen, Verhaltensauffälligkeiten und Behinderungen. Gegründet 1975 als Selbsthilfegruppe von Eltern zur medizinisch-therapeutischen Versorgung ihrer Kinder...

  • Neunkirchen
  • Peter Zezula
9

Kreatives zum VKKJ-Sommerfest

WIENER NEUSTADT. Beim Sommerfest des VKKJ Tagesheim zeigten die Schützlinge ihr Talent bei einer Karaokeshow, Kabaretteinlagen und beim Baboomtanz. Heimleiterin Claudia Steinschauer dankte auch den Eltern, die mit kulinarischen Schmankerln zum Gelingen beitrugen. Begeistert vom Spezial-Erdäpfelgulasch Günters auch Leiterin i. R. Eveline Rehak.

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
33

Playback-Show fürs VKKJ-Sommerfest

WIENER NEUSTADT. Obwohl das Sommerfest des Tagesheims der VKKJ wetterbedingt in den Saal verlegt werden musste, tat dies der guten Laune der Gäste und Akteure keinen Abbruch. Schützlinge und Betreuer boten eine tolle Playbackshow. „Super, was hier von allen mit viel Liebe gestaltet wurde“, strahlte Susi Kühbauer, Mutter eines Schützlings.

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
20

VKKJ-Fasching der MilAk

WIENER NEUSTADT. Der Speisesaal der Daunkaserne platzte beim traditionellen Faschingsfest der VKKJ aus allen Nähten. Nach der Eröffnung durch die Tanzschule Polz und einem Kinderballett des Bildungshauses St. Bernhard, vergnügten sich Behinderte, ihre Freunde,Verwandte und Betreuer beim Tanzen. Die Musik steuerte das Duo „Willi & Wickerl“ bei. In den Tanzpausen unterhielt Märchenerzähler Martin Auinger die Gäste. Schon zu den Dauergästen zählen GR Franz Hatvan mit Gattin Gerti, GR i. R. Edith...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.