Volkshilfe

Beiträge zum Thema Volkshilfe

Betroffene Kinder leiden nicht nur unter dem finanziellen Druck, sie leiden auch unter Ausgrenzung in der Schule und Freizeit, spüren die Sorgen ihrer Eltern und sind öfter krank.

Volkshilfe-Umfrage
Kinder werden ärmer, trauriger, einsamer

„Immer wenn ich traurig bin, habe ich Bauchschmerzen.“ Das sagte ein Neunjähriger Linzer bei einer Umfrage, die von der Volkshilfe Österreich unter armutsbetroffenen Familien durchgeführt wurde. Das Ergebnis erschüttert auch Volkshilfe OÖ-Vorsitzenden Michael Schodermayr. OÖ. „79 Prozent aller Befragten gaben an, sich jetzt noch mehr Sorgen über die Zukunft zu machen. Und auf die Hälfte der befragten Familien hat sich die Corona-Krise finanziell negativ ausgewirkt. Ein recht hoher...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Volkshilfe OÖ-Vorsitzender Michael Schodermayr: "Wenn wir verhindern wollen, dass die Gesundheitskrise vor allem für arbeitslose Menschen aus dem Niedriglohnsektor zur Existenzkrise wird, muss über eine Erhöhung der Nettoersatzquote von derzeit 55 auf 80 Prozent diskutiert werden dürfen. Und es muss erlaubt sein, über soziale Innovationen wie ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle Männer und Frauen mit Hauptwohnsitz in Österreich nachzudenken."

Gedanken zur Corona-Krise
Solidarität darf nicht an unserer Grenze enden

Das Ausbreiten des Corona-Virus und der Kampf dagegen haben weltweit dazu geführt, dass für das öffentliche Leben die Pause-Taste gedrückt wurde. Die damit verbundene Vollbremsung der Wirtschaft wird nicht nur gravierende ökonomische sondern auch gesellschaftliche Folgen nach sich ziehen – immer wieder ist von einer "neuen Normalität" nach Corona die Rede. Die BezirksRundschau hat deshalb Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher gebeten, ihre Gedanken zur Corona-Krise und dem Leben danach...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Nichts vor den Containern oder Shops deponieren: Bekleidung und Möbel können derzeit von der Volkshilfe nicht gesammelt werden.

Volkshilfe-Appell
Keine Sachspenden deponieren

Shops und Sammelstellen sind wegen der Corona-Krise nicht besetzt, davor deponierte Kleidung und Möbel können daher beschädigt werden und müssten entsorgt werden. „Wir freuen uns normalerweise immer über Sachspenden, aber in Zeiten wie diesen bitten wir die Bevölkerung, keine Kleiderspenden in die Container zu werfen beziehungsweise daneben zu stellen und keine Möbel oder sonstige Spenden vor unseren Shops zu deponieren, erklärt Martin Zwicker als Geschäftsführer der Volkshilfe Arbeitswelt...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
v.l.: Michael Baminger, Maria Dietrich, Marion Huber, Wolfgang Hattmannsdorfer und Klaus Dorninger präsentieren das Energiesparpaket für sozial Benachteiligte.

Hilfe zur Selbsthilfe
Energie AG, Volkshilfe, Caritas und OÖ Hilfswerk geben Energiesparpakete aus

Bezieher der bedarfsorientierten Mindestsicherung können sich bei den Partnern der Energie AG jeweils eines von 2.000 Energiesparpaketen abholen.  OÖ. „Wir übernehmen gerne soziale Verantwortung. Unser Energiesparpaket ist ein kleiner Beitrag dazu, dass im Haushalt Energie ohne Komfortverlust eingespart werden kann“, sagen Michael Baminger und Klaus Dorninger, die Geschäftsführer des Energie AG Vertriebs. Das Energiesparpaket geht mit der aktuellen Auflage bereits in die vierte Runde....

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Florian-Gewinnerin Katharina Hainbuchner, Goldhauben-Obfrau Martina Pühringer, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Leichtathletin Verena Preiner und Trainerin Elisabeth Schmied, Ruderer Rainer Kepplinger und Trainer Christoph Engl.
3 5

Ehrenamtstag Land OÖ
LH Stelzer lud zum großen Danke-Fest für Ehrenamtliche im Landhaus

Mehr als 700 Ehrenamtliche aus ganz Oberösterreich kamen am 12. Juli auf Einladung von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer zum großen Danke-Fest für Ehrenamtliche ins Landhaus. OÖ./LINZ. Es gab Landhausführungen – inklusive persönlichem Empfang durch LH Stelzer in seinem Büro – Live-Musik, Turn- und Sportvorführungen und Leistungsschauen von Einsatzkräften. Vereine, Organisationen und GästeZahlreiche oberösterreichische Vereine und Organisationen wirkten am Ehrenamts-Tag mit, unter...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Alten Büchern neues Leben einhauchen und damit ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft setzen.
1

Volkshilfe schenkt alten Büchern neues Leben

Bücher zum Kilopreis gibt es heuer am Internationalen Tag des Buches. Wer Appetit auf Lesestoff verspürt, sollte am 23. April in einem der 18 Volkshilfe-Shops in Oberösterreich vorbeischauen. Bücher aller Art werden dort gewogen und zum Kilopreis verkauft. Ein Kilo Buch wird einen Euro kosten – eine gute Gelegenheit also, um die private Bibliothek zu erweitern und das Sortiment an Gute-Nacht-Geschichten aufzustocken. Wert des Buches Vor allem im Volkshilfe-Shop in Urfahr dreht sich am...

  • Linz
  • Nina Meißl

"Hilfe zur Selbsthilfe" im neuen Reparatur-Café St. Valentin

ST. VALENTIN. Am Mittwoch, 8. November, ab 16 Uhr sind die Türen des neu entstandenen Reparatur-Cafés in St. Valentin, in der Hauptstraße 52, geöffnet. Als Besucher hat man dort die Möglichkeit unter fachkundiger Anleitung von freiwilligen Helfern mitgebrachte Textilien, wie zum Beispiel Kleidung, und Elektro-Kleingeräte selbst zu reparieren. "Reparieren statt wegwerfen" lautet das Motto. Die offizielle Eröffnung findet um 18 Uhr statt. Es handelt sich um ein Projekt der Volkshilfe und des...

  • Enns
  • Bianca Karr-Sajtarevic
Altenbetreuung ist eine der zentralen Säulen der Volkshilfe OÖ.

Volkshilfe stellt sich neu auf

OÖ. Nach eineinhalb Jahren hat die Volkshilfe OÖ ihre Organisation neu aufgestellt. Bisher waren die Bezirke eigenständig verantwortlich. Seit 1. Juli sind sämtliche Dienste in der Volkshilfe Gesundheits- und Soziale Dienste GmbH gebündelt. Das bedeutet für die Kunden vor Ort, dass es künftig nur noch eine Anlaufstelle im Bezirk gibt. "Dadurch werden viele Aufgaben, wie Einkauf und Abrechnungen, zentral verwaltet. In den Bezirken wollen wir uns auf das Wesentliche konzentrieren, das heißt, für...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
2

Private Vereine unterstützen Flüchtlinge in Enns

REGION (ah). Rund 40 Flüchtlinge unterstützt der Verein Atib Enns derzeit. Die Bedürftigen erhalten Kleidung, Essen und Kaffee oder Tee. "Die meisten Menschen, die zu uns kommen und die wir unterstützen sind Muslime. Aber es ist und egal, ob Christen oder Moslems kommen – wir helfen allen. Mensch ist Mensch", sagt Vereinsobmann Duran Karacam. Der Großteil der betreuten Menschen kommt aus Syrien, Somalia und dem Sudan. "Gemeinsam mit der Volkshilfe besuchen wir die Flüchtlinge in ihren Wohnungen...

  • Enns
  • Andreas Habringer
Laura und Michael von der Volkshilfe helfen mit, die 100.000 Info-Kärtchen zu verteilen
2 5

Volkshilfe klärt Asyl-Irrtümer auf

Beim Thema Asyl herrschen Unwissenheit und Verunsicherung. Es wird gehetzt und gelogen, Tatsachen werden ignoriert und verdreht. Die Volkshilfe hält dem mit einer positiven Fakten-Kampagne unter dem Titel "Weil wir alle Menschen sind" entgegen. Auf sieben unterschiedlichen Kärtchen wird mit gängigen Vorurteilen und Irrtümern schwarz auf weiß aufgeräumt und es werden Fragen beantwortet wie "Würden Sie ihr Handy wegschmeißen, wenn sie flüchten müssten?" oder "Kommen Sie mit 5 Euro und 50 Cent am...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Stadt Enns übernimmt Verantwortung

Bis zu 40 Flüchtlinge werden von der Stadt aufgenommen. Die ersten sind bereits eingetroffen. ENNS (wom). Durch die Krisen im Nahen Osten gibt es zurzeit einen verstärkten Flüchtlingsstrom nach Österreich. Die Volkshilfe Oberösterreich hat in Enns Teile des Objektes Dr. Renner-Straße 35 angemietet und wird diese vorübergehend Flüchtlingen zur Verfügung stellen. "Derzeit werden im Haus noch die letzten Adaptierungsarbeiten durchgeführt", erklärt Ekber Gercek von der Volkshilfe OÖ. Laut Plan...

  • Enns
  • Oliver Wurz

Spendenaktion der Ennser Volksschule

ENNS (red). Bilder vom Hochwasser am Balkan lösten Emotionen aus. Seit Anfang Juni 2014 sammeln die Schüler, Lehrerinnen und Eltern der Ennser Volksschule Geld und Lebensmittel sowie Sachspenden für die vom Hochwasser betroffenen Menschen am Balkan. Eine Million Menschen haben in den Schlamm- und Wassermassen alles verloren. 
Die Kinder sollten selber erfahren können, dass man durch Teilen anderen helfen kann. Nur mit wenigen Euros kann jeder einzelne viel bewegen. Am 17. Juni 2014 wurde die...

  • Enns
  • Oliver Wurz

Kommunales Wahlrecht für Drittstaatsangehörige

Heute vor 50 Jahren – am 15. Mai 1964 – wurde das sogenannte Anwerbe-Abkommen zwischen Österreich und der Türkei unterzeichnet. Dieses regelte die Anwerbung türkischer Arbeitskräfte und deren Beschäftigung in Österreich. Auch nach Oberösterreich kamen damals etliche Männer aus der Türkei, wie auch Ali Demiralp (Jahrgang 1952), der nun in Linz lebt. "Wir waren mehr als drei Tage unterwegs und nach zwei Tagen Schonfrist ging es dann los. Ich war als Baumaschinenschlosser tätig", so Demiralp, der...

  • Enns
  • Oliver Koch
Aus Angst, Unwissenheit und Intoleranz können Konflikte im Alltag entstehen.
1

„Die Integration nicht den Hetzern überlassen“

Oö. Organisationen gehen in die Integrations-Offensive OÖ (red). „Das Thema Integration ist zu wichtig, um es den Hetzern und den selbsternannten Stammtischexperten zu überlassen.“ Mit diesen Worten läuten die Organisationen Volkshilfe, Kinderfreunde, ASKÖ, Renner Institut und Sozialdemokratischer Wirtschaftsbund eine Integrationsoffensive ein, in dessen Zentrum der neu geschaffene Lehrgang „Miteinander – Integration schafft mehr“ steht. Unwissenheit und Angst „Migration und Asyl sind...

  • Linz
  • Daniel Scheiblberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.