Wahl

Beiträge zum Thema Wahl

Lokales
Bei der symbolischen Übergabe des OFK-Helmes (v.l.): Bgm. Bernhard Weiß, Abschnittskommandant Roman Spiegel, OFK a.D. Martin Bergmüller, OFK Johann Präauer, Bezirksfeuerwehrkommandant Robert Lottermoser und Vbgm. Waltraud Pichler.

Feuerwehr
Johann Präauer ist neuer Kommandant in Pfarrwerfen

Mit großem Vertrauen wählten Pfarrwerfens Feuerwehrmitglieder Johann Präauer zum neuen Ortsfeuerwehrkommandanten. PFARRWERFEN (aho). Bereits im Vorfeld der Wahl zum Ortsfeuerwehrkommandanten, die alle fünf Jahre stattfindet, hatte Pfarrwerfens OFK Martin Bergmüller mitgeteilt, nach zehn aktiven Jahren nicht mehr zu kandidieren. So stellte sich Oberlöschmeister Johann Präauer als einziger Kandidat der Wahl und wurde mit großem Vertrauen zum neuen Ortsfeuerwehrkommandanten gewählt. Neuer...

  • 20.01.20
Leute
2 Bilder

Bäuerinnen Werfen
Ortsbäuerinnenwahl – Rosmarie Windhofer einstimmig wiedergewählt

Nur alle fünf Jahre finden sich die Bäuerinnen ein um ihre Ortsbäuerin zu wählen – in Werfen war es am Donnerstag, 7. März wieder soweit. Rosmarie Windhofer, Bäuerin vom Berghof, konnte es in ihrem Rückblick auf die vergangenen fünf Jahre selbst kaum glauben, wie schnell die Zeit vergangen ist. In der letzten Funktionsperiode wurde Vieles gemeinsam umgesetzt. Neben dem Standardprogramm wie dem Bauernherbstfest, Adventmarkt, Ausrückungen der Trachtenfrauen oder der Gestaltung des...

  • 11.03.19
Politik

Mandatsvergabe
Es braucht keine 50 Prozent für "die Absolute"

Immer wieder tauchen nach Wahlen diverse Fragen um die Mandatsvergabe auf. Hier wird aufgeklärt, wie die Mandate bei den Gemeindewahlen berechnet werden. PONGAU (aho). Welche Partei erhält wie viele Mandate? Warum kann man mit weniger als 50 Prozent der Stimmen eine absolute Mehrheit erreichen? Diese und weitere Fragen tauchen nach Wahlen immer wieder auf. Ein Beispiel aus dem Pongau: Bei den letzten Gemeindevertretungswahlen im Jahr 2014 erzielte die ÖVP in Wagrain 48,7 Prozent der...

  • 06.03.19
Politik
1.556 Kandidaten stehen bei den Gemeindevertretungswahlen im Pongau zur Wahl.

Wahl 2019
Im Pongau sind 441 Mandate an 78 Listen zu vergeben

Mandatsanzahl hat sich in vier Pongauer Gemeinden durch Bevölkerungswachstum und -rückgang verändert. PONGAU (aho). Bei den bevorstehenden Gemeindevertretungswahlen sind die beiden Gemeinden des Großarltales (Großarl, Hüttschlag) die einzigen der 25 Orte im Bezirk, in denen nur zwei Listen zur Wahl stehen. In Bad Hofgastein, Dorfgastein, Goldegg, St. Johann und Untertauern gibt es vier Listen zur Auswahl, in allen anderen Gemeinden sind es drei. Von den 441 Mandaten, die im Pongau vergeben...

  • 19.02.19
Politik
Bernhard Wallner ist der jüngste Kandidat für die Gemeindevertretungswahlen auf den ersten zehn Listenplätzen einer Fraktion. Er tritt für die ÖVP in Bad Gastein an.

Wahl 2019
Wo die Parteien auf die Pongauer Jugend setzen

Die Bezirksblätter haben mit dem jüngsten GV-Wahl-Kandidaten auf den vorderen Listenplätzen gesprochen. PONGAU (aho, ama). Gut 13 Prozent der Pongauer Kandidaten für die Gemeindevertretungswahlen (GV-Wahlen) sind aktuell 30 Jahre alt oder jünger – exakt handelt es sich um 207 von insgesamt 1.556 wählbaren Personen im Bezirk. Davon finden sich 79 auf den ersten zehn Listenplätzen ihrer Parteien wieder, die wir genauer beleuchtet haben. Zwei "Junge" auf Platz einsDie meisten jungen Leute...

  • 19.02.19
Politik
Hansjörg Obinger: Bürgermeister der Stadtgemeinde Bischofshofen, Landesvorsitzender des Gemeindevertreterverbands und SPÖ-Bezirksparteivorsitzender.

Obinger fordert
"Bürgermeisteramt muss rechtlich als Beruf behandelt werden"

PONGAU, SALZBURG (aho). Weil sich die Suche nach Bürgermeisterkandidaten in vielen Gemeinden immer schwieriger gestaltet, fordert Hansjörg Obinger eine Umstellung auf ein rechtliches Anstellungsverhältnis für Bürgermeister, das auf die Dauer der Amtsperiode befristet ist. Als Landesvorsitzender des sozialdemokratischen Gemeindevertreterverbands (GVV) kritisiert er die mangelnde sozialrechtliche Absicherung. "Wer sich am 10. März in einer Salzburger Gemeinde als Bürgermeisterkandidat zur Wahl...

  • 06.02.19
Politik
Die SPÖ-Frauen Pongau mit der neuen Vorsitzenden Evi Huber (vorne Mitte).
2 Bilder

Neu formiert
SPÖ-Frauen im Pongau wiedergegründet

WERFEN (aho). Neu formiert haben sich die SPÖ-Frauen des Pongaus bei der Bezirksfrauenkonferenz auf der Burg Hohenwerfen. Mit 100 Prozent Zustimmung aller Delegierten wurde das Team rund um die St. Johanner Gemeindevertreterin Evi Huber neu gewählt.  Starkes und gemischtes Team Die SPÖ-Frauen stellen ein starkes und gemischtes Team mit erfahrenen sowie jungen Kräften, Selbstständigen und Angestellten, Juristinnen und Frauen aus Sozialberufen. Zu Hubers Stellvertreterinnen wurden LAbg....

  • 17.10.18
Wirtschaft
Kurt Katstaller, Direktor Wirtschaftsbund Salzburg.

„Flexible Arbeitszeit entspricht der Praxis“

Wirtschaftsbund Salzburg Direktor Kurt Katstaller sieht dem Zwölf-Stunden-Tag entspannt entgegen. Herr Katstaller, seit September 2016 sind Sie Direktor des Wirtschaftsbundes in Salzburg. Was hat sich in diesen zwei Jahren am Wirtschaftsstandort Salzburg verändert? KURT KATSTALLER: Seit Landeshauptmann Wilfried Haslauer an der Spitze unseres Bundeslandes steht, hat sich die Zusammenarbeit zwischen Politik und Wirtschaft wesentlich verbessert – das ist gut für den Wirtschaftsstandort. Die...

  • 17.09.18
Lokales
Die Regionalausschuss-Mitglieder des Pongauer Hilfswerks mit Hilfswerk-Salzburg-Präsident Christian Struber und Regionalleiter Herbert Schaffrath.

Simon Illmer als Vorsitzender bestätigt

PONGAU (red). Der Regionalausschuss des Pongauer Hilfswerks wurde Mitte August neu gewält. Dabei wurde der ehemalige Landtagspräsident Simon Illmer für weitere drei Jahre als Vorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter fungieren weiterhin Theresia Unterkofler, Radstadts Bürgermeister Josef Tagwercher und Salk-Pflegedirektor Karl Schwaiger. Für das Gasteinertal zeigt sich auch zukünftig Bad Hofgasteins Vize-Bürgermeisterin Sieglinde Thaler verantwortlich.

  • 24.08.18
Politik
Sepp Schellhorn, Landessprecher der Neos Salzburg und Matthias Strolz, Vorsitzender der Neos, besuchten die Bezirksblätter.

"Wir wollen ganz sicher in den Landtag"

Die Salzburger Neos mit Sepp Schellhorn sind sich sicher: "Je mehr Wähler sich für uns entscheiden, desto mehr Kraft haben wir und das ist wichtig, weil Schwarz-Blau braucht Salzburg nicht." Der Goldegger Sepp Schellhorn, Landessprecher der Neos Salzburg und Abgeordneter zum Nationalrat besuchte zusammen mit Matthias Strolz, Vorsitzender der Neos, die Bezirksblätter-Redaktion im Pongau. Thema war natürlich die nahe Landtagswahl – mit dem erklärten Wahlziel der Neos: "Wir wollen ganz sicher in...

  • 18.04.18
Politik
Die Politik stand salzburgweit am Bezirksblätter-Podium.

Landtagswahl: Das sind die "heißen Eisen"

Die besten Sager der Spitzenpolitiker bei den Bezirksblätter-Podiumsdiskussionen. SALZBURG. Bei allen sechs Bezirksblätter-Podiumsdiskussionen zur Landtagswahl lieferten sich die Kandidatinnen und Kandidaten einen teils heftigen Schlagabtausch. Wir haben für Sie die interessantesten Statements, die quer durch die Bezirke gesetzt wurden, zusammengefasst. Arbeit und Wirtschaft Gerd Brand (SPÖ) mit Blick auf den Tourismus: „Da sind auch die Unternehmen gefragt, den Arbeitnehmern zu zeigen, was...

  • 04.04.18
Politik
Die Öffnungszeiten der Wahllokale bestimmt die Gemeinde-Wahlbehörde.

Wahllokale – einige öffnen, wenn andere schon zusperren

Am 22. April schließen die letzten Wahllokale um 16 Uhr. Besondere Öffnungszeiten lesen Sie hier. Erstmals bei einer Landtagswahl im Land Salzburg schließen am 22. April die letzten Wahllokale bereits um 16 Uhr. In der Stadt Salzburg haben alle Wahllokale einheitlich von 7 bis 16 Uhr geöffnet. Die Frühstarter unter den Wahllokalen sind die Bücherei in Dorfgastein sowie in Niedernsill das Gemeindeamt und das Alpenvereinsheim, die bereits um 6.45 Uhr öffnen. Um spätestens 8 Uhr sind – bis auf...

  • 28.03.18
Lokales
Das vorläufige, nicht amtliche Endergebnis aus dem Pongau liegt vor.
2 Bilder

Nationalratswahl 2017: So wählt der Pongau

Das Ergebnis der Nationalratswahl im Pongau – die Grafik wird laufend aktualisiert und zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand. PONGAU. Die Stimmen in den Pongauer Gemeinden sind mit Ausnahme der Wahlkarten vollständig ausgezählt. Klarer Sieger im Bezirk ist die ÖVP: Die Kurz-Partei erreicht 39,4 Prozent und schafft damit einen Stimmenzuwachs von mehr als elf Prozent im Vergleich zur letzten Nationalratswahl 2013. Die FPÖ zieht mit 28,3 Prozent auf Rang zwei vor (+3,8 Prozent), die SPÖ kommt...

  • 15.10.17
Lokales
Das Wahllokal in Werfenweng öffnet als erstes - um 6 Uhr früh.

Öffnungzeiten der Wahllokale im Bundesland Salzburg bei der Nationalratswahl

Rund 2.500 ehrenamtliche Mitglieder von Wahlbehörden und Wahlzeugen ermöglichen in Salzburg reibungslosen Ablauf der Nationalratswahl am 15. Oktober. SALZBURG. Am 15. Oktober werden bei der Nationalratswahl im Bundesland Salzburg rund 2.500 ehrenamtliche Mitglieder von Wahlbehörden und Wahlzeugen zum reibungslosen Ablauf der Wahl beitragen. Sie unterstützen die Wahlleitung in den Wahllokalen bei der korrekten Abwicklung des Wahlvorgangs. Die Öffnungszeiten der Wahllokale sind unterschiedlich...

  • 12.10.17
Politik
Die Regionalmedien Austria sind der Meinung, dass die wahren Polit-Experten unsere Leser sind. Deshalb wollen wir euren Ergebnis-Tipp für die Nationalratswahl 2017 sehen!
2 Bilder

Nationalratswahl 2017: Wahlergebnis tippen und 2.000 Euro gewinnen!

Polit-Profis gegen Leser: Wer schafft die genauere Prognose für den Ausgang der Nationalratswahl? Jetzt Wahl-Tipp abgeben und 2.000 Euro gewinnen! Selten war eine Nationalratswahl so spannend: Wer kann am 15. Oktober die meisten Wähler überzeugen? Wie knapp ist das Rennen um die Plätze eins, zwei und drei? Welche Parteien schaffen es ins Parlament? Meinungsforschungsinstitute haben derzeit Hochsaison, jede Woche werden neue Umfragen veröffentlicht. Doch die Prognosen lagen in der Vergangenheit...

  • 11.09.17
  •  3
  •  20
Politik
Im Pongau dürfen am 15. Oktober 2017 58.290 Personen zur Wahlurne schreiten.

Werfenweng – landesweit größter Zuwachs an Wahlberechtigten

Hüttau und Untertauern verloren jeweils mehr als sieben Prozent an Wahlberechtigten seit 2013. 395.492 Salzburger sind laut den Wählerverzeichnissen der Gemeinden zur Nationalratswahl am 15. Oktober wahlberechtigt. Das sind um 2.216 Personen (0,6 Prozent) mehr als zur Wahl vor vier Jahren. Im Pongau dürfen 58.290 Personen zur Wahlurne schreiten (plus 0,1 Prozent) – damit sind etwa gleich viele Personen wahlberechtigt wie bei der Nationalratswahl vor vier Jahren. Besonderheiten In Werfenweng...

  • 31.08.17
Politik
Gruppenfoto vom Landestag

Die Schülerunion Salzburg hat eine neue Obfrau

Sarah Bernegger (18) übernimmt die Leitung der Schülerunion Salzburg  Salzburg – Am Freitag, dem 18.08, fand in der Wirtschaftskammer Salzburg der 42. Landestag der Schülerunion Salzburg statt. Im feierlichen Rahmen wurde der alte Vorstand um Lena Milacher verabschiedet und der neue Vorstand mit der neuen Landesobfrau Sarah Bernegger gewählt. „43.000 zurückgelegte Zugkilometer, 75 gefahrene SBTs [Schulbesuche], 31 verplante Wochenenden, zu viele Nächte auf ungemütlichen Isomatten … “....

  • 22.08.17
Freizeit
Konklave von Robert Harris

Buhlen um den Heiligen Stuhl

BUCH-TIPP: Robert Harris – "Konklave" Der englische Autor Robert Harris begeistert seine Leserschaft mit einem authentisch geschriebenen Religionsthriller aus der Zukunft, rund um die Wahl eines neuen Oberhauptes der römisch-katholischen Kirche. Harris lässt uns - gut recherchiert - hinter die Kulissen des Konklave blicken, mit Kardinälen, oft getrieben von eigenen Interessen, während die von Terror erschütterte Welt auf den weißen Rauch wartet. Packend bis zum Schluss. Heyne Verlag, 352...

  • 24.11.16
  •  2
Politik
Stichwahl zwischen Norbert Hofer und Alexander Van der Bellen: Bundespräsidentenwahl 2016.
32 Bilder

Bundespräsidentenwahl 2016: Rückblick zur Stichwahl - es bleibt spannend zwischen Van der Bellen und Hofer

Stichwahl zwischen Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer: Nachlese zum Wahltag am Sonntag. 21:35 Uhr - ÖSTERREICH: Schluss für heute Liebe Leserinnen, liebe Leser! Für heute dürfen wir unsere Berichterstattung beenden. Morgen geht es weiter. Wir bedanken uns für's Mitlesen! Gute Nacht! 21:33 Uhr - Österreich: Das vorläufige Endergebnis Norbert Hofer liegt mit knapp 51,93 Prozent knapp vor Alexander Van der Bellen (48,07 Prozent). Das endgültige Ergebnis wird erst am Montag, nach...

  • 22.05.16
  •  4
Lokales
Strahlt übers ganze Gesicht: Michéle aus Annaberg wurde zur Miss Salzburg gekürt.
88 Bilder

Das ist die neue Miss Salzburg 2016

Die Entscheidung ist gefallen: die neue Miss Salzburg kommt aus Annaberg und heißt Michéle Oberauer. SALZBURG (pl). Unter den neun Finalistinnen konnte sich eine ganz besonders bei der Jury durchsetzen. Michéle Oberauer aus Annaberg gewinnt die diesjährige Wahl zur Miss Salzburg in der Bachschmiede und tritt somit in die Fußstapfen der Miss Salzburg 2015 Selma Buljubasic. War nicht ihre Idee "Zum Miss-Salzburg-Casting angemeldet hat mich meine Mama", sagt Michéle Oberauer nach der Wahl....

  • 12.05.16
  •  1
  •  1
Lokales
Wer wird Miss Salzburg 2016
10 Bilder

Wer wird Miss Salzburg 2016 ?

SALZBURG (pl). Heute fällt die Entscheidung: Die Miss Salzburg Wahl 2016 soll heute abend in der Bachschmiede in Wals-Siezenheim über die Bühne gehen. Wer gewinnt, entscheiden die Jury und das Online-Voting. Das sind die 9 Finalistinnen, die heute, 12. Mai, in der Bachschmiede für den Titel antreten: Startnummern: 1: Michéle Oberauer – aus Annaberg 2: Antonia Gornicec – aus Salzburg /Aigen 3: Vanessa Lirsch – aus Bürmoos 4: Natalie Pichler – aus Salzburg/ Aigen 5: Nina Jankovic – aus...

  • 12.05.16
Politik
Meinung von Angelika Pehab zur Wahl des Bundespräsidenten 2016.

Stammwähler? Gibt's im Pongau nimmer

Kommentar von Redakteurin Angelika Pehab Bei der Bürgermeisterwahl 2014 haben die Pongauer 20 ÖVP-Bürgermeister und fünf SPÖ-Ortschefs in die jeweiligen Gemeindestuben gewählt. Eine schwarz-rot-Dominanz, von der am vergangenen Wahlsonntag keine Spur mehr war. Die klassischen Stammwähler gibt es selbst Innergebirg nicht mehr. Gut drei- bis viermal soviele Stimmen wie die Pongauer "Traditionsparteien" hat bei der Bundespräsidentenwahl die FPÖ mit Norbert Hofer einkassiert. Für...

  • 25.04.16
Politik

Willibald Resch ist neuer FPÖ-Bezirkschef im Pongau

St. Johanns Vizebürgermeister Willibald Resch wurde beim Pongauer FPÖ-Bezirksparteitag einstimmig zum neuen Bezirksparteiobmann gewählt wurde. Da die bisherige Pongauer Bezirksparteileitung geschlossen zur FPÖ steht war eine Neuwahl der Stellvertreter und weiterer Mitglieder nicht notwendig. "Wollte der FPÖ nie den Rücken zukehren" „Für den Pongau und mich hat sich die Frage nach einem Verbleib in der FPÖ nie gestellt. Ich nehme dieses Ergebnis zum Anlass, um auch in unserem Bezirk...

  • 03.07.15
Freizeit
2 Bilder

Stadtkapelle Radstadt

Die Stadtkapelle Radstadt besteht aus 75 Musikerinnen und Musikern und steht seit 2010 unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Reinhard Scheibner. Die Stadtkapelle hat sich in den letzten 25 Jahren ständig weiterentwickelt, sowohl im musikalischen Bereich als auch was die „Marschierfähigkeiten“ der Kapelle betrifft. Neben dem alljährlichen Konzert im Frühling werden auch immer wieder Marsch-Shows von der Kapelle veranstaltet. Die Stadtkapelle Radstadt vertrat unter anderem das...

  • 31.03.15
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.