Weltcup

Beiträge zum Thema Weltcup

Sport
Der Flirscher Skistar Michael Matt wird in der kommenden Saison neben allen Slalom-Weltcups auch alle Riesentorläufe und Kombis bestreiten.
2 Bilder

Skiweltcup
Skistar Michael Matt – vom Spezialisten zum Allrounder

FLIRSCH. Nach dem Rücktritt von Marcel Hirscher steht der Skizirkus Kopf. Wer kann im ÖSV in die Fußstapfen des achtfachen Gesamtweltcupsiegers treten? "Niemand", sagt der Flirscher Michael Matt. Er sieht aber seine Chancen und hat sich für die kommende Weltcupsaison breiter denn je aufgestellt! Optimale Vorbereitung Doppel-Vizeweltmeister Michael Matt hat sich gemeinsam mit seinem Team optimal auf die neue Saison vorbereitet. Die Hausaufgaben sind erledigt, nun kann es losgehen. Der...

  • 10.09.19
Sport
Für den 32-jährigen ÖSV-Parasnowboarder Rene Eckhart ging kürzlich eine spannende Saison zu Ende.

Rene Eckhart
Erfolgreiche Saison für Kaunertaler Parasnowboarder

KAUNERTAL. Für den 32-jährigen ÖSV-Parasnowboarder Rene Eckhart ging kürzlich eine spannende Saison zu Ende: Neben der Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Finnland konnte der Kaunertaler u.a. beim Weltcupfinale in Schweden überzeugen. Ersten Podiumsplatzierungen Der Kaunertaler Parasnowboard-Routinier Rene Eckhart blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück: So fuhr er beim Weltcup in La Molina (Spanien) zwei Mal aufs Podest und somit die ersten Podiumsplatzierungen seiner Karriere ein....

  • 07.05.19
Sport
Der 18jährige Kappler Freestyler Hannes Rudigier in Aktion.
2 Bilder

Nachwuchstalent
Hannes Rudigier bekommt Fixstartplatz im Freestyle-Weltcup

KAPPL. Hannes Rudigier hat alle Freestylestrukturen, die der Bezirk Landeck in einzigartiger Weise bietet, durchlaufen – und bekommt nun einen Fixstartplatz im Freestyle-Weltcup in den Disziplinen „Slopestyle“ und „Big Air.“ In der Saison 2018/19 kürte er sich zudem zum Sieger der Europacup-Gesamtwertung im Big Air und Slopestyle, auch war der Kappler bei zwei Weltcupbewerben in Italien und der Schweiz am Start. Sieg in der Europacup Gesamtwertung Hannes Rudigier hat sämtliche...

  • 03.04.19
Sport
Für den 31-jährigen ÖSV-Parasnowboarder Rene Eckhart geht Ende März ein großer Traum in Erfüllung.
3 Bilder

Rene Eckhart
Kaunertaler Parasnowboarder fährt zur WM

KAUNERTAL. Für den 31-jährigen ÖSV-Parasnowboarder Rene Eckhart geht Ende März ein großer Traum in Erfüllung: Der Kaunertaler wird definitiv an der Weltmeisterschaft in Finnland teilnehmen. Möglich machten das die besten Ergebnisse seiner Karriere, die Eckhart am vergangenen Wochenende einfuhr. Parasnowboard-Routinier Rene Eckhart Der Tiroler Parasnowboard-Routinier Rene Eckhart konnte in den vergangenen Tagen sein großes Saisonziel verwirklichen. Mit Top-Resultaten beim Weltcup in La...

  • 14.03.19
  •  1
Sport
Lara Wolf - Slopestyle Weltcup Seiser Alm.

Slopestyle Weltcup
5. Platz für Lara Wolf beim Weltcup auf der Seiser Alm

KAPPL. Bei guten Bedingungen ging am Sonntag das Slopestyle Weltcup Finale der Damen und Herren auf der Seiser Alm (ITA) über die Bühne. Motiviert ins Finale Nach dem 6. Platz in der Qualifikation fuhr die 18-jährige Lara Wolf aus Kappl schlussendlich bei den Damen auf den sehr guten 5. Platz. “Ich bin voll motiviert ins Finale gegangen und wollte noch einen drauf setzen, da mir der Kurs auf der Seiser Alm sehr gut liegt. Deshalb ist es um so ärgerlicher, dass ich meinen Run leider nicht...

  • 28.01.19
Sport
Die für das Wochenende geplanten alpinen Speed-Bewerbe in St. Anton am Arlberg müssen wegen anhaltender Lawinengefahr und ungünstiger Wettervorhersagen abgesagt werden.

Keine Skirennen am Wochenende
Ski-Weltcup der Damen in St. Anton abgesagt

Der Skiweltcup der Damen in St. Anton am Arlberg wurden am Mittwoch abgesagt. Absage aus Sicherheitsgründen ST. ANTON. Die für das Wochenende geplanten alpinen Speed-Bewerbe in St. Anton am Arlberg müssen wegen anhaltender Lawinengefahr und ungünstiger Wettervorhersagen abgesagt werden. Extreme Neuschneemengen machen eine Durchführung der für Samstag und Sonntag geplanten Weltcuprennen (Abfahrt/ Super-G) im WM-Ort von 2001 schlichtweg unmöglich. Unermüdlicher Einsatz Die frühe...

  • 09.01.19
Sport
Rene Eckhart peilt, über gute Ergebnisse im Weltcup, die WM-Teilnahme im Frühjahr 2019 an.
4 Bilder

Kaunertaler Parasnowboarder startet wieder durch
Rene Eckhart peilt WM-Teilnahme an

KAUNERTAL. Anfang November beginnt auch für die Parasnowboarder des ÖSV die neue Saison. Erster Stopp ist mit Dubai eine Stadt, die man nicht unbedingt mit Schnee assoziieren würde. Mittendrin im Geschehen ist auch der Kaunertaler Rene Eckhart – der 31-Jährige peilt über gute Ergebnisse im Weltcup die WM-Teilnahme im Frühjahr 2019 an. Am 4. November hebt die kleine ÖSV-Abordnung der Parasnowboarder in Richtung Vereinigte Arabische Emirate ab: Darunter finden sich drei männliche Athleten...

  • 25.10.18
Lokales
Strecken und Pistenchef Isi Grüner freut sich so wie tausende Skifans wenn es endlich wieder mit dem Skifahren losgeht. Die Umstellung auf die Winterzeit bringt den Weltcup Partyfans eine Feiernacht die eine Stunde länger dauern kann.
5 Bilder

Der Weltcupwinter wird bereits zum 20. Mal in Sölden gestartet (hier die Termine) – Gewinnen Sie 20 x 2 Tickets

Die Damen starten am Samstag, 28.10., die Herren am Sonntag, 29.10.2017 in die neue, 51. FIS Audi Skiweltcup-Saison. Hang- und Zielbereich wurden adaptiert, das Gletscher-Restaurant auf 2670 m neu errichtet, ein Lift abgetragen und damit der Zuschauerraum erweitert. SÖLDEN. Als am 18. August 1989 der Skiclub Sölden-Hochsölden ein förmliches Schreiben an den Tiroler Skiverband sendete, mit dem Ansinnen das Weltcup-Auftaktrennen 1991 in Sölden auszurichten, glaubte kaum jemand an die heutige...

  • 05.10.17
  •  7
Sport
Vorzeitiges Saisonsende: Lisa Magdalena Agerer startet für den italienischen Skiverband.
4 Bilder

Frühzeitiges Saisonaus für Lisa Magdalena Agerer

Agerer hat sich vergangene Woche bei einem folgenschweren Sturz in einem FIS-Abfahrtsrennen in Santa Caterina (ITA) einen Riss des vorderen Kreuzbandes zugezogen und fällt für die noch ausstehende Skisaison aus. Die Rennläuferin, welche von Nauders unterstützt wird und für den italienischen Skiverband (FISI) fährt, hat sich drei Jahre hindurch über Europacup und FIS-Rennen in den Weltcup zurückgekämpft. NAUDERS. Lisa Magdalena Agerer war bis 2014 in vier Disziplinen im Weltcup zu sehen. Das...

  • 24.01.17
Wirtschaft
Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf: "Rund 40 Millionen Euro Umsatz am Hahnenkamm-Wochenende erwartet."

Hahnenkammrennen ist wichtiger Wirtschaftsfaktor in Tirol

Das Hahnenkammrennen in Kitzbühel ist nicht nur ein Schirennen - es ist auch wichtig für die Wirtschaft in Tirol. Das Hahnenkammrennen findet noch bis Sonntag statt. TIROL. Das Hahnenkammrennen ist für Tirols Wirtschaft von großer Bedeutung. Erwartet werden rund 40 Millionen Euro-Umsatz in wenigen Tagen. Die 77. Auflage des Hahnenkammrennens findet noch bis Sonntag, 22. Jänner statt. Hahnenkammrennen - ein Ski-Event der Sonderklasse Insgesamt wird beim Hahnenkammrennen mit einem Umsatz von 40...

  • 19.01.17
Sport
76 Bilder

38. Silvesterlauf in Kössen - Markus Weingartner machte ihn möglich

Der schneearme Winter und Nordic Center Geschäftsführer Markus Weingartner machten es möglich. Die Anreise zum Silvesterlauf nach Kössen der Langlaufathleten aus Österreich und Bayern, aus den verschiedensten Langlauflagern mit Welt- und Europacuperfahrung - wie den Kombinierern, Biathleten und den Langlauf-, Volkslauf- und Hobbyläufern. Jeder der teilnehmenden Akteure sehnte sich auf ein paar Rennkilometer im alten Jahr und natürlich auch auf ein paar Runden zusätzlicher Trainingsmöglichkeiten...

  • 01.01.17
Sport
Magdalena Röck aus Landeck war beim Kletterweltcup in Imst nicht zu schlagen.
6 Bilder

Maggi kletterte zum Heimsieg

Landeckerin siegte beim Weltcup in Imst – Jakob Schubert wurde bei den Herren Zweiter. IMST (pele). Am Ende setzte sie ihr strahlendstes Lächeln auf! Magdalena Röck, im vergangenen Jahr noch frühzeitig aus der Wand gefallen, wiederholte am Wochenende in Imst ihren Weltcupsieg aus dem Jahr 2014. Nach dem Halbfinale war die Landeckerin noch auf Rang vier gelegen. Die Finalroute ging sie dann mit höchtster Konzentration an. Es war spürbar, dass sie aufs Stockerl wollte. Spannende...

  • 21.08.16
Sport
Die Weltspitze rund um Jakob Schubert trifft sich am 31. Juli und 1. August beim 3. IFSC Kletterweltcup in Imst.
3 Bilder

Imst erwartet die Weltspitze (mit Gewinnspiel)

Am 31. Juli und 1. August 2015 steht Imst im Mittelpunkt der Kletterwelt. Magdalena Röck hofft, den Sieg von 2014 wiederholen zu können. Jessica Pilz hat heuer bereits in Chamonix den dritten Rang von Imst bestätigen können. Jakob Schubert, Christine Schranz und Katharina Posch wollen in Imst ebenfalls vorne mitmischen. Die weiteren Nachwuchshoffnungen des österreichischen Teams kennen die Wand und werden für tolle Ergebnisse sorgen. Die 21 Meter hohe und bis zu 14 Metern überhängende Wand...

  • 18.07.15
  •  1
  •  1
Leute
4 Bilder

Eva-Maria Brem

Sie fing bereits mit drei Jahren zum Skifahren an und lebt nach dem Gesetz: „Nur wer helle Dinge denkt, zieht auch helle Dinge an sich heran!“ Name: Eva-Maria Brem Alter: 26 Wohnort: Schwaz Sport: Skiprofi Kader: ÖSV Nationalteam SL/RTL Mit drei Jahren fingst du zum Skifahren an, 15 Jahre später war dein erster Weltcupstart und nach 24 Jahren gelang dir der dritte Platz beim Riesenslalom in Schweden. Nur ein halbes Jahr später stehst du wieder auf dem Podium, mit dem dritten Platz...

  • 25.11.14
  •  4
Sport
Magdalena Röck aus Landeck holte im Vorstieg-Weltcup in China den Platz.
3 Bilder

Vorstieg-Weltcup: Magdalena Röck holt mit Platz 4 im Gesamtweltcup weiter auf

Auch auf der zweiten Station der diesjährigen Asien-Tournee im Vorstieg-Weltcup dürfen sich die AthletInnen des Österreichischen Wettkletterverbandes über Spitzenplatzierungen freuen. LANDECK. Für die besten Seilkletterer der Welt stand dieses Wochenende im chinesischen Wujiang der sechste und somit drittletzte Weltcupbewerb der laufenden Saison am Programm. Gleich drei Top-Ten Platzierungen gab es für die ÖWK-Damen. Die beiden Youngsters Magdalena Röck und Katharina Posch kletterten...

  • 21.10.14
Sport
Fan Norbert Rietzler gratuliert Mario Matt zum dritten Slalom-Platz in Lenzerheide.
3 Bilder

Mit einem Star auf du und du

Klienten der Lebenshilfe Prutz fuhren am 16. März mit dem Fanclub von Mario Matt nach Lenzerheide um ihren Slalomstar anzufeuern. Um fünf Uhr morgens starteten 50 Mario Matt-Fans aus dem Bezirk zum Skiweltcup in die Schweiz. Mit dabei erstmals auch fünf Klienten der Lebenshilfe Prutz. „Norbert Rietzler hatte den großen Wunsch an einem Rennen teilzunehmen“, erklärt Lebenshilfe-Assistent Fabian Mayr, der die Fahrt ermöglichte: „Es hat ihnen sehr gut getaugt.“ Voll mit dabeiBei herrlichem...

  • 18.03.14
  •  3
  •  1
SportBezahlte Anzeige
Mit dem ÖBB-Kombiticket können Sie die ÖSV-Biathlonstars (Bild Lokalmatador Dominik Landertinger) hautnah erleben.
2 Bilder

Mit der ÖBB zum Biathlon-Weltcup

Ab 19 Euro gibt es das Kombiticket für Hochfilzen! Von 6. bis 8. Dezember sind in Hochfilzen die besten Biathleten der Welt zu bestaunen. Insgesamt stehen im PillerseeTal sechs spannende Weltcupbewerbe auf dem Programm. Wer sich an diesem Wochenende die weltbesten Loipenjäger einmal ganz aus der Nähe ansehen will, braucht nicht lange zu überlegen. Mit dem ÖBB-Kombiticket können Sie am Samstag oder Sonntag günstig und bequem nach Hochfilzen reisen, von wo aus Sie in wenigen Gehminuten im...

  • 27.11.13
SportBezahlte Anzeige
Die besten Kletterer der Welt zu Gast am 26. und 27. April im Mercedes-Benz Sportpark in Kitzbühel.

Vorhang auf für Boulder-Szene

Spitzensport der Extraklasse bekommen Kletterfans am 26./27. April in Kitzbühel geboten. Zum ersten Mal sind die weltbesten Boulderer im Mercedes-Benz Sportpark zu Gast und sorgen beim IFSC Boulder Weltcup presented by Raiffeisen für Gänsehaut-Atmosphäre. Als eine von nur insgesamt neun Stationen weltweit darf sich Kitzbühel auf die Cremé de la Créme der Boulderszene freuen. Neben den österreichischen Aushängeschildern Anna Stöhr, Jakob Schubert und Kilian Fischhuber sind mit den...

  • 10.04.13
Sport
Speed-Queen Lindsey Vonn geht nach rund einem Monat Pause bei den Damen-Weltcup-Rennen in St. Anton am Arlberg wieder an den Start.
2 Bilder

Lindsey Vonn feiert Comeback in St. Anton am Arlberg!

Es ist die sportliche Sensation des jungen Jahres: Lindsey Vonn feiert am 12. und 13. Jänner 2013 in der Wiege des alpinen Skisports ihr Comeback. Die spektakuläre Abfahrt und der Super-G auf der legendären Karl-Schranz-Piste in St. Anton am Arlberg locken den US-Ski-Superstar zurück in den Weltcup-Zirkus! ST. ANTON. St. Anton am Arlberg steht bereits jetzt, eine Woche vor den beiden dort stattfindenden Damen-Weltcup-Rennen, im Zentrum der Sportwelt. Der Grund: In einem Telefonat mit den...

  • 06.01.13
Sport
Schon am Wochenende macht der Weltcup Station in Atlanta (USA). Magdalena Röck ist bestens in Form.
2 Bilder

Röck kletterte sich ins Finale

PUURS. Am 22. September fand in Puurs (Belgien) die vierte Station der heurigen Weltcupsaison der Wettkletterer im Vorstieg statt. Das heimische Kletter-Ass Magdalena Röck konnte sich das zweite Mal nach Chamonix souverän für das Finale qualifizieren. Auf der sehr steilen Wettkampfwand konnte sie ihre Stärken voll ausspielen und kletterte erstmals im Weltcup mit dem dritten Rang auf das Podium. Magdalena bleibt aber keine Zeit zum Auszurasten. Bereits dieses Wochenende macht der Weltcup Station...

  • 26.09.12
Sport
Marco Ladner belegte beim seinem Weltcupdebüt den 27. Platz.

Weltcupdebüt: SCA Newschooler Marco Ladner auf Platz 27

ST. ANTON. Internationaler Erfolg für Marco Ladner - der 14-jährige SCA Newschooler der seit Herbst 2011 dem ÖSV Kader angehört, erreichte bei seinem Weltcupdebüt im August in Neuseeland in der Halfpipe den 27. Platz. Während der Sommerferien reiste Marco Ladner mit dem ÖSV einen Monat lang nach Neuseeland und Argentinien. Dort wurde fleißig trainiert. Seine Platzierung unter den Top 30 bietet beste Voraussetzungen für eine mögliche Teilnahme bei den olympischen Spielen in Sochi 2014.

  • 31.08.12
Sport
Weltcupauftakt beim Klettern: Magdalena Röck belegte den fünften Rang.

Weltcupauftakt: Magdalena Röck auf Rang fünf

LANDECK. Magdalena Röck kletterte beim Weltcupauftakt in Chamonix (Frankreich) wieder mitten in die Weltspitze hinein und erreichte als einzige Österreicherin das Finale. Im Finale konnte sie ihre Leistung nochmals voll abrufen und belegte den fünften Gesamtrang. Dies stimmt sie besonders hoffnungsvoll, da sie sich erst nach der bestandenen Matura voll auf das Training konzentrieren konnte. Die Saisonhöhepunkte warten erst Ende August mit der Jugend WM in Singapur und Mitte September mit der WM...

  • 18.07.12
Sport

Top-Platzierung für Köhle

Die Formkurve von ÖSV A Kaderläuferin Steffi Köhle zeigt deutlich nach oben, Platz sechs in Lienz. Vergangene Woche wurde in Fendels ein FIS Riesentorlauf mit internationaler Besetzung durchgeführt. Die Fließer Weltcupläuferin Steffi Köhle konnte dieses Rennen mit mehr als 120 Starterinnen für sich entscheiden. Auf Platz zwei landete die ÖSV B Kader Läuferin Steffi Moser und auf dem driten Platz die Italienerin Anna Hofer. Auch diese beiden Läuferinnen haben bereits Weltcuperfahrung....

  • 02.01.12
Sport

GEWINNSPIEL: Rennrodel Weltcup in Innsbruck-Igls am 26. und 27. November

INNSBRUCK. Richtig zur Sache geht es am 26. und 27. November in Innsbruck-Igls, wenn die rund 100 Teilnehmer durch den Eiskanal flitzen. Auf einer Strecke von 1.242 Meter mit insgesamt 14 Steilkurven fordert der Rennrodel Weltcup die Weltelite-Fahrer aus 25 Nationen heraus. Rasant los geht es bereits am Samstag, dem 26. November um 10.10 Uhr mit den Damen. Um 12.50 Uhr folgen die Durchgänge mit den Doppelsitzer. Auch das Rahmenprogramm hat einiges zu bieten. Neben den rasanten und spannenden...

  • 18.11.11
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.