Wiener Stadtgärten

Beiträge zum Thema Wiener Stadtgärten

Die Initiative rund um Philipp Stärk kämpft auch weiterhin um den Erhalt ihrer Allee.
3

Rosentalgasse: Ruf nach mehr Rücksicht auf Bäume

Anrainer fürchten um ihre Allee. Der Bauträger verspricht in Zukunft mehr Vorsicht. PENZING. Aufregung in der Rosentalgasse: Seit letztem Sommer kämpft eine Anrainerinitiative gegen die Zerstörung der Allee. Der Bauträger auf Grundstücksnummer 9 hat im Rahmen von Bauarbeiten die Wurzeln eines Baumes beschädigt. Nun musste dieser gefällt werden. Bezirk kämpft mit Den Wiener Stadtgärten (MA 42) blieb nichts anderes übrig, als den Baum zu entfernen, da er das Ausheben der Baugrube nicht gesund...

  • Wien
  • Penzing
  • Daniel Melcher
Mehr Platz für Fußgänger wünscht sich Anrainerin Susanne Pews an der engsten Stelle in der St.-Veit-Gasse.
4

Hietzing: Der Gehsteig ist zu eng!

Nur 55 Zentimeter misst die schmalste Stelle des Gehsteigs in der St.-Veit-Gasse. HIETZING (uko). Auf dem Gehsteig in der St.-Veit-Gasse werden die Fußgänger zum Slalomlauf gezwungen. "Der Fußweg wird von Bauminseln unterbrochen. Wenn jemand entgegenkommt, landet man im Erdreich oder auf der Straße", so die Hietzingerin Susanne Pews. Besonders für gehbehinderte Menschen oder mit einem Kinderwagen ist der Weg eine Herausforderung, bei Regen landet man zwangsläufig im Gatsch. Die Bäume sind im...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Nicht egal: Mehr Gras statt brauner Flecken wünscht sich Andrea Diawara

„Mehr Blumenwiesen für unsere Insektenwelt!“

HIETZING. Radikale Kahlschnitte beim Rasenmähen sind der Grünen Andrea Diawara ein Dorn im Auge. „Es wäre viel ökologischer, wenn man an manchen Flecken die Wiese stehen lassen würde. Hier trocknet der Rasen aus.“ Ein Beispiel für den Sommerschnitt findet man auf der Grünfläche bei der Schluckergasse/Rosenhügelstraße. Joachim Chen (Wiener Stadtgärten) erklärt: „Die Mähhöhe am Rosenhügel entspricht der Standardhöhe. Aufgrund der derzeitigen Witterung wächst das Gras kräftiger als sonst.“ Daher...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Eine verstärkte Kontrolle des Rauchverbots fordert die Familie Clemens, Lara und Christina Faimann (v.l.).
1 2

"Raucher weg aus Park"

Familien zieht es oft in den Matzner Park. Sie fordern ein strengeres Einhalten des Rauchverbots. PENZING. Der Frühling ist da und die langersehnten Sonnenstrahlen laden zum Besuch einer der Grünanlagen wie dem Matzner Park in Penzing ein. Für die dortige Hundezone gibt es von den Besuchern gute Bewertungen (die bz berichtete) und auch der Spielplatz ist bei Alt und Jung beliebt. Kritik an Rauchern Als umso störender empfinden es viele Eltern, dass am Spielplatz, der als Nichtraucherzone...

  • Wien
  • Penzing
  • Robert Berger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.