Kardinal-Nagl-Park

Beiträge zum Thema Kardinal-Nagl-Park

Lokales
Für 2020 hat Bezirksvorsteher Erich Hohenberger einiges vor.

Jahresvorschau
Das tut sich 2020 in der Landstraße

Bezirkschef Erich Hohenberger (SPÖ) verrät im Gespräch mit der bz, was das neue Jahr für die Landstraße bringt. LANDSTRASSE. Die Landstraße ist ein Bezirk der Bauprojekte. Wird es so auch im nächsten Jahr weitergehen? ERICH HOHENBERGER: Es sind auch 2020 viele Bauprojekte geplant oder noch am Laufen. Die Landstraße wächst, viele neue Wohnungen entstehen. Beispielsweise die Triiiple-Hochhäuser am Donaukanal und die Projekte entlang der Erdberger Lände oder "Eurogate II". Die Umgestaltung des...

  • 19.12.19
Lokales
Je bunter, desto besser: Bezirksvorsteher Erich Hohenberger (l.) und Jugendarbeiter Jörg Fackelmann vor der neuen Graffiti-Wand.

Umbau Kardinal Nagl Platz

Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen wurde die Umgestaltung des Kardinal-Nagl-Platzes geplant, jetzt ist Zeit für Taten: Eine Wand wurde bereits zur Graffiti-Wand ernannt. Außerdem gibt es bald neue Spielelemente: eine Hollywoodschaukel, ein Balanciergerät und eine Kletternetzpyramide kommen. Im überdachten Bereich wird es zusätzliche Sitzgelegenheiten geben.

  • 03.08.14
Lokales
Eröffneten die Wiener Wand: SP-Bezirkschef Erich Hohenberger (l.) und Juvivo-Boss Jörg Fackelmann.

Der Umbau des Kardinal-Nagl-Platzes ist im Juli 2014 abgeschlossen

Seit April laufen die Umgestaltungsarbeiten am Kardinal-Nagl-Platz auf Hochtouren. Jetzt konnte bereits ein Teil seiner Bestimmung übergeben werden. Die "Wiener Wand", eine eigene Graffiti-Wand für künstlerische Sprayer, ist ab sofort in Betrieb. "Diese Idee stammt aus dem Schülerparlament und von Vorschlägen der Kids des Jugendzentrums come2gether", berichtet SP-Bezirkschef Erich Hohenberger. Weitere Arbeiten In den nächsten Wochen werden am Kardinal-Nagl-Platz noch weitere Umbaumaßnahmen...

  • 31.05.14
Lokales
Junior Henrik tobt sich am Kardinal-Nagl-Platz aus. Mama Anne würde sich ein bisschen mehr Platz für Kinder wünschen.

Alle wollen neuen Park

Auch der Kardinal-Nagl-Platz braucht ein Facelifting. Mehr Wiese statt Schotter ist der Wunsch. Der milde Winter und der Frühlingsbeginn nach Maß locken zahlreiche Erdberger in den Park am Kardinal-Nagl-Platz. Sitzen, sonnen, lesen, spielen, auf ein Plauscherl stehenbleiben. Zu wenig Spielgeräte Allerdings ist die Grünanlage, ähnlich wie der Reumannplatz, schon sanierungsbedürftig. Ein zu kleiner Käfig für Kinder, zu wenig Sitzgelegenheiten. Da und dort einzelne Spielgeräte. "Ich bin gerne...

  • 26.03.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.