Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Wirtschaft
Gernot Pagger, Geschäftsführer der IV Steiermark

Umfrage der IV Steiermark: Holz-, Chemie- und Maschinenbranchen sind optimistisch

IV-Geschäftsführer Gernot Pagger fordert positive Standortsignale für Österreich. Standortpolitische Signale „Für die Investitionstätigkeit der kommenden Monate sind Signale der Märkte und Signale der standortpolitischen Entscheidungsträger von enormer Bedeutung. Unsicherheiten auf internationaler Ebene bedingt durch Brexit oder italienische Bankenkrise, gilt es nationale Impulse und attraktive, langfristig planbare Rahmenbedingungen für Investitionen entgegen zu stellen.“, unterstreicht...

  • 14.07.16
Wirtschaft
WKO Präsident Josef Herk, WKÖ-Vizepräsidentin Martha Schultz und Bürgermeister Siegfried Nagl (v. l.) freuen sich, dass die Berufs-EM 2020 in Graz stattfindet.

Graz ist Austragungsort der Berufs-EM 2020

Rot-weiß-rote Jubelstimmung in Göteborg! Bei der heutigen Generalversammlung von WorldSkills-Europe wurde Graz zum Austragungsort der Berufs-EM 2020 gewählt. Damit konnte sich die steirische Landeshauptstadt im Finale gegen Helsinki durchsetzen. Sehr zur Freude von WKO Steiermark Präsident Josef Herk, der die Bewerbungsdelegation gemeinsam mit WKÖ-Vizepräsidentin Martha Schultz, Skills-Sonderbeauftragter Renate Römer und dem Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl angeführt hat. „Ein langersehnter...

  • 20.04.16
  •  4
Wirtschaft
v.l.: Wissenschaftslandesrat Christopher Drexler, Neena Gupta-Biener (FH JOANNEUM) und INNOZET-Geschäftsführer Gerhard Zehetner.
3 Bilder

Erster INNOZET Future Award vergeben

Innovative Business-Konzepte von Studierenden wurden am INNOZET von Wissenschafts-landesrat Christopher Drexler ausgezeichnet. Der zum ersten Mal vergebene INNOZET Future Award ist mit 1.000 Euro dotiert. Wir befinden uns im Jahr 2030. Die Zeiten, in denen leistungsstarke Autos ein Statussymbol sind, sind längst vorbei. Wie kann man als Hersteller genau solcher Autos verhindern, dass man in den wirtschaftlichen Ruin stürzt? Das war eine der Fragestellung, mit der sich die Teilnehmer des...

  • 20.04.16
Wirtschaft

Grazer Unternehmen steigern Umsatz um 2,63 Millionen Euro durch Empfehlungen

Innerhalb des Unternehmernetzwerks Business Network International (BNI) wurden in 12 Monaten in Graz mehr als 3300 Empfehlungen ausgesprochen, die zu einem Umsatz von 2.63 Millionen Euro für die vernetzten Unternehmen geführt haben. „Im letzten Jahr hat sich BNI in Graz hervorragend entwickelt, unsere engagierten Unternehmer haben ihren Umsatz um mehr als 105 % steigern und auch bei den Empfehlungen um über 135 % zulegen können“, berichtet Stefan Gössler BNI Exekutivdirektor für...

  • 20.02.16
Wirtschaft
Das Exportland Steiermark in Zahlen
2 Bilder

Steirische Waren für die ganze Welt

Die Steiermark konnte sich dank seiner hochinnovativen Unternehmen als Exportland etablieren. Waren im Wert von 19,4 Milliarden Euro exportierte die steirische Wirtschaft im Jahr 2014 in alle Welt (die Zahlen für 2015 liegen noch nicht vor). Nach Oberösterreich und Niederösterreich nimmt die Steiermark damit – noch vor Wien – den dritten Rang im Ranking der österreichischen Bundesländer ein. Wie auch die Zahlen in der WOCHE-Grafik (Bild) belegen, braucht sich die Exportwirtschaft der „Grünen...

  • 10.02.16
  •  1
Wirtschaft
Raiffeisen setzt trotz digitalem Zeitalter auf persönliche Nähe betont RLB-Generaldirektor Martin Schaller.

810.000 Kunden setzen auf Raiffeisen Steiermark

Die RBG Steiermark – das sind 75 eigenständige Raiffeisenbanken sowie die Raiffeisen-Landesbank Steiermark – halten mit Ende 2015 bei 749.000 Privatkunden und haben damit fast 23.000 neue Kunden gewonnen. Im Firmenkundenbereich werden über 61.000 Unternehmer betreut, mehr als 2.500 davon haben sich 2015 neu für Raiffeisen entschieden. Bereinigt um Mehrfach-Kundenbeziehungen, ergibt das einen Marktanteil von rund 50% Prozent. „Das Jahr 2015 war für den Bankensektor herausfordernd. Umso...

  • 04.02.16
Wirtschaft
Bilanz 2016: R. Zinggl, Ch. Buchmann, F. Hampel, B. Kaltenbeck (v. l.)

Wirtschaftsressort schaltet in den 7. Gang

2016 ist nicht nur kalendarisch ein Schaltjahr. Heuer wird das Wirschaftswachstum in der Steiermark laut Progonosen der Wirtschaftsforscher erstmals seit langem über 1,5 Prozent liegen. Diese guten Aussichten, 53 Mio. Euro von der SFG und einen Reihe zukunftsweisender Entwicklungsmaßnahmen sollen die Unternehmen im Land beflügeln und damit für Wachstum und Beschäftigung in der Steiermark sorgen.

  • 03.02.16
Wirtschaft
Neues Talent.Center beschlossen: P. Hochegger, K.-H. Dernoschegg, Ch. Neuper M. Arendasy

Talent.Center der WKO Steiermark

Auf dem Areal der ehemaligen Schule Rosenhof entsteht zurzeit gerade das neue Talent.Center der WKO Steiermark. Dieses wird auf einer Gesamtnutzfläche von 1.257 Quadratmeter Platz für 4 Testsektoren mit insgesamt 28 Stationen haben, dazu Büroeinheiten, Aufklärungs- und Präsentationsbereiche sowie eine Kletterwand zur Überprüfung von berufs- und arbeitsmotorischen Fähigkeiten beinhalten. Ziel ist es, den Jugendlichen die optimale Ausbildungs- und Berufswahl zu erleichtern. Dafür...

  • 01.02.16
Wirtschaft
Spar bildet 2.700 Lehrlinge in 17 verschiedenen Lehrberufen aus.

Spar nimmt 150 Lehrlinge in der Steiermark und Südburgenland auf

Mit 2.700 Lehrlingen ist Spar der größte Lehrlingsausbildner Österreichs. Auch heuer stellt Spar österreichweit wieder 900 neue Lehrlinge ein, davon 150 in der Steiermark und dem südlichen Burgenland. Zur Auswahl stehen 17 verschiedene Lehrberufe, 12 davon werden in unserer Region angeboten. Die Bandbreite reicht vom klassischen Einzelhandel bis zur Bürolehre. Auf die künftigen Lehrlinge wartet eine Top-Ausbildung im Markt, bei Seminaren und in den Spar-Akademie-Klassen in Bad Radkersburg....

  • 30.01.16
Wirtschaft
Auszeichnung familienfreundlichstes Unternehmen: Josef Herk, Heinz Moitzi, Ridi Steibl, Christian Buchmann

AT&S familienfreundlichster Betrieb in der Steiermark

In der Aula der FH Campus 02 wurden unlängst die Sieger des Wettbewerbs "Familienfreundlichste Betriebe der Steiermark" prämiert. Auf Platz 3 in der Kategorie "Großbetriebe" wurde AT&S gereiht. Ausgezeichnet wurden Betriebe, die innovative Maßnahmen setzen und ihren Mitarbeitern eine ausgewogene Work-Life-Balance ermöglichen. Familienfreundliche Personalpolitik Mit 111 verschiedenen Teilzeitmodellen nimmt der Leiterplattenhersteller AT&S eine Vorzeigerolle ein, was flexible...

  • 30.01.16
Wirtschaft
Zur bestmöglichen Präsentation beim Vorstellungsgespräch gilt es, sich darauf gut vorzubereiten.
2 Bilder

Beim Bewerbungsgespräch punkten

Die WOCHE hat die besten Tipps für das Vorstellungsgespräch als Lehrling. Nach der Einführung der Lehre mit Matura, hat die Lehre als Ausbildung bei jungen Menschen wieder an Bedeutung gewonnen. Nach Zusendung der Bewerbungsunterlagen, die einen Lebenslauf, ein Impulsschreiben und Zeugnisse in Kopie enthalten sollten, wird der Bewerber meist zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Da der erste Eindruck zählt, gilt es, einige entscheidende Punkte zu beachten. Das äußere...

  • 30.01.16
Wirtschaft
Freut sich über den großen Erfolg: Hofrat Günther Friedrich, Gründer der Studieninitiative

Großer Erfolg durch Studiennetzwerk mit deutschen Hochschulen

Knapp 70 Absolventen des berufsbegleitenden österreichisch-deutschen Studiennetzwerkes feierten unlängst ihre Sponsion in Graz. Möglich machten diesen Erfolg die Hochschulpartner von Studien- und Technologietransfer Zentrum Weiz und Ingenium Education. Die Hochschule Mittweida fungiert dabei seit über 15 Jahren als Hochschulpartner vom Studienzentrum Weiz und seit über 10 Jahren von Ingenium Education in Österreich. Der Gründer der Studieninitiative, Hofrat Günther Friedrich, hob den hohen...

  • 28.01.16
  •  1
Wirtschaft
Sieht in den geplanten Maßnahmen ein wichtiges Zeichen für Unternehmer, Kurt Egger, Direktor des Wirtschaftsbund Steiermark.

Wirtschaftsbund Steiermark begrüßt Maßnahmenpaket für Unternehmer

Optimistisch zeigt sich der Wirtschaftsbund zu den geplanten Maßnahmen der Bundesregierung, die in Folge die Unternehmer entlasten sollen. Die Kernpunkte betreffen die Abschaffung des Kumulationsprinzips im Verwaltungsbereich, die einfachere und günstigere Gründung von Gesellschaften, die Beschleunigung von Genehmigungsverfahren, die Reduktion von Informations- und Meldepflichten sowie die Vermeidung einer überschießenden Erfüllung von EU-Vorgaben. "Wir begrüßen das Paket, weisen aber...

  • 28.01.16
Wirtschaft
Auch im Sommerflugplan kann der Flughafen Graz wieder rund 50 Destinationen im Linien- und Ferienflugverkehr anbieten.

Die Linie beschert Höhenflüge

Mit einem Plus von 7,35 % kann der Flughafen Graz 2015 eine besondere Performance in der Passagierentwicklung verzeichnen. Besondern positiv dazu beigetragen haben airberlin, Swiss und Turkish Airlines, die seit dem vergangenen Jahr mit neuen bzw. mehr Flügen den Flugplan bereichern. „Mit diesem Passagierplus haben wir unseren Forecast weit übertroffen“, freut sich Wolfgang Malik, Vorstandsvorsitzender der Holding Graz – Kommunale Dienstleistungen GmbH. „Ich gratuliere dem Team vom...

  • 18.01.16
  •  1
Wirtschaft
Scheckübergabe:  Erich und Josefa Handl (Konditorei Handl), Univ.-Prof. Gerald Schöpfer (Österreichisches Rotes Kreuz), Univ.-Prof. Wolfgang Pribyl (Joanneum Research), Dieter Knoblauch (Prokurist Medienfabrik Graz) (v. l.)

Mitarbeiter von Joanneum Research spendeten 3.000 Euro

Vor Weihnachten stand in der Leonhardstraße der ChariTree – ein ganz besonderer Weihnachtsbaum – im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit aller Jonneum Research-Mitarbeiter. Hier hatte jeder die Möglichkeit, für die Flüchtlingshilfe des Roten Kreuz zu spenden. Dafür durfte man sich eine Süßigkeit vom Baum nehmen und ein symbolisches Packerl unter den Baum legen. Ingesamt konnte nun von Joanneum Research-Geschäftsführer Wolfgang Pribyl einen Scheck von über 3.000 Euro an Gerald Schöpfer, den...

  • 15.01.16
Wirtschaft
Nizwa, Hauptstadt des Entsorgungsgebiets von Al Dakhiliyah

Saubermacher auf Expansionskurs im Nahen Osten

Der Entsorgungsspezialist Saubermacher punktet erneut mit seinem Know-how im Nahen Osten und gewinnt zwei Großaufträge im Oman. Über ein Joint Venture mit lokalen Unternehmen wird Saubermacher bei der Errichtung einer innovativen Ressourcenwirtschaft im Sultanat federführend mitwirken. Das Umsatzvolumen beider Aufträge beläuft sich auf rund 135 Mio. Euro für die nächsten sieben Jahre.

  • 15.01.16
Wirtschaft
Die Experten: N. Ulbing, H. Hornig, W. Lampert (v. l.)

Neujahrsempfang mit effizienten Wirtschaftsthemen

Im Mittelpunkt eines informativen Abends, veranstaltet von Steuerberater Wolfgang Lampert und Senator Norbert Ulbing, GF von Ulbing Consulting und Sprecher von Styria Strat, den Strategiespezialisten der UBIT (der Fachgruppe für Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie der WKO). Großes Thema war die Digitalisierung und die zahlreichen Chancen, die sich für Unternehmer daraus ergeben. Als Beratungsexperte wies Lampert auch auf die steuerlichen Neuerungen für 2016 hin.

  • 14.01.16
Wirtschaft

Umtausch oder Geld zurück?

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hält Tipps für einen reibungslosen Weihnachteinkauf bereit. An wen wenden, wenn der gekaufte Pullover nicht passt oder die neue Digitalkamera innerhalb kürzester Zeit den Geist aufgibt? Nur wer seine Rechte kennt, kann Probleme vermeiden und bei Konflikten richtig handeln. Umtausch nicht verbrieft Was Verbrauchern oft nicht bewusst ist: Von einem im Geschäft gültig geschlossenen Kaufvertrag kann man nicht ohne weiteres zurücktreten. Der Umtausch...

  • 27.12.15
Wirtschaft

WKO bot Topinformation zum Thema Registrierkassen

Ab 1. Jänner 2016 gelten bekanntlich für Unternehmen neue steuerrechtliche Bestimmungen. Diese verpflichten die Betriebe unabhängig von Umsatzhöhen zur Belegerteilung bei Barzahlungen und andererseits umsatzabhängig zu elektronischen Aufzeichnungssystemen mittels Registrierkassen. Die WKO-Regionalstellen Graz und Graz-Umgebung luden unlängst zur umfassenden Informationsveranstaltung, bei der insgesamt 30 Aussteller über Registrierkassensysteme informierten. Gleichzeitig standen WKO Experten für...

  • 20.12.15
Wirtschaft
Stolz auf die Auszeichnung: Rubikon-GF Bernd Maier und Andrea Traussnig (Brauerei Murau)

Staatspreis für Werbung ging in die Steiermark

Die Brauerei Murau und die Grazer Werbeagentur Rubikon erhielten für die Kampagne "Weil ich's mir verdient hab" den neuen Publikumspreis beim Staatspreis Werbung 2015. Mehr als 200 Projekte wurden eingereicht. Dabei wurden "Menschen von nebenan" vor die Kamera geholt. Diese Werbelinie wurde auf Großflächenplakaten ebenso wir auf Inseraten, Indoor-Plakaten und Bierdeckeln eingesetzt. Bernd Maier, Geschäftsführer Rubikon Werbeagentur: „Der Staatspreis hat einen hohen Stellenwert, ist er doch...

  • 19.12.15
Lokales

Elektro Slanina sperrt zu

Das Ehepaar Slanina sperrt sein Elektro-Geschäft am Joanneumring mit Jahresende zu. Es wird finster – und diesmal im wortwörtlichen Sinn. Der Grazer Lampen- und Leuchtenspezialist Elektro Slanina am Joanneumring sperrt mit Ende des Jahres zu. "Wir wollen einfach unsere Pension genießen", begründet das Ehepaar Christa und Michael Slanina. Und damit schließt eine echte Grazer Institution ihre Pforten. Vor 85 Jahren hat Othmar Slanina gegenüber des jetzigen Geschäftslokals, in den Räumlichkeiten...

  • 09.12.15
Wirtschaft

Steirische Wirtschaft im (leichten) Aufschwung

Wirtschaftskammer präsentierte das Wirtschaftsbarometer: Erste Anzeichen einer Konjunkturerholung. In Zeiten von Zielpunkt- und Schirnhofer-Pleite fällt es zwar schwer zu glauben – die steirischen Konjunkturkurve zeigt, wenn auch zaghaft, nach oben. "Die meisten Trendpfeile zeigen nach oben", präsentierte das WKO Steiermark-Führungsduo Präsident Josef Herk und Direktor Karl-Heinz Dernoschegg das steirische Wirtschaftsbarometer – also das Ergebnis einer Umfrage von 680 Unternehmern in unserem...

  • 02.12.15
  •  1
Wirtschaft

Walter Krahl neuer Geschäftsführer der Ruefa Reisebüros

Walter Krahl wurde in die Geschäftsführung der größten Reisebürokette Österreichs berufen. Seine Laufbahn startete der gebürtige Grazer 1973 als Reisebüroassistent bei Kienreich (Kuoni). 1977 wechselte er zu den Ruefa Reisebüros in den Verkaufsbereich Pauschalreisen. Krahl leitet seit 2006 den Vertrieb der Ruefa Reisebüros von Wien bis Vorarlberg. 2009 gestaltete er die Modernisierung der 113 Ruefa Standorte mit, die für eine neue Generation von Reisebüros stehen. Die Geschäftsführung besteht...

  • 02.12.15
  •  1
Wirtschaft

ACstyria feiert 20-Jahr-Jubiläum

Zu einem Empfang zum 20-Jahr-Jubiläum des ACstyria lud Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer letzte Woche Vertreterinnen und Vertreter der steirischen Automobilindustrie in die Aula der Alten Universität. Als Bindeglied zwischen Wirtschaft, Industrie, Forschung und öffentlichen Einrichtungen sorgt der Autocluster nämlich für eine geordnete Zulieferstruktur und ermöglicht es der Steiermark als gemeinsamer Industriestandort national und international aufzutreten. Getragen wird er von seinen...

  • 28.11.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.