Zöscher

Beiträge zum Thema Zöscher

Raphael Zöscher, 3. v. l., vom Lammerhof in Alt-Hadersdorf eröffnete im Kapfenberger ece seinen eigenen Hofladen.
21

Neueröffnung
Lammerhof: Vom Handel emanzipiert

Im Lammerhof-Hofladen weiß man genau, wo die Produkte herkommen. "Die Herausforderung, einen Hofladen in Kapfenberg zu etablieren, ist groß", so Raphael Zöscher vom Lammerhof in Alt-Hadersdorf. Dennoch hat er die Herausforderung angenommen und am vergangenen Samstag im ece Kapfenberg sein eigenes Geschäft eröffnet. Dabei kooperiert Zöscher derzeit mit 20 bis 30 verschiedenen Bauern aus der Steiermark und bietet von Brot über Fleisch bis hin zu Joghurt und Marmeladen regionale Köstlichkeiten an....

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Raphael Zöscher ist leidenschaftlicher Biobauer. Auf 50 Hektar bewirtschaften sein Bruder und er einen Vorzeige-Mischbetrieb.
2 1 4

Neue Wege
Meine Produkte, meine Bedingungen!

Die Familie Zöscher bewirtschaftet den Lammerhof seit 1797. Dennoch werden immer neue Wege beschritten. Als Biobauer mit Mut zur Individualität verlässt Raphael Tobias Zöscher vom Lammerhof in Alt-Hadersdorf alte Wege und versucht mit innovativen Ideen, Grenzen aufzubrechen und den biologischen Gedanken in das Bewusstsein der Menschen zu rücken. DirektvermarktungMit der Plattform "Nahgenuss" hat Zöscher, der den Bauernhof gemeinsam mit seinem Bruder Philipp in sechster Generation führt, seit...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Rafael Zöscher mit seinen Söhnen Philipp (li.) und Raphael. Die Junggbauern haben den Bio-Betrieb übernommen.
1 2

Traditionsbauernhof setzt kulturelle Akzente

220 Jahre bewirtschaftet Familie Zöscher den Lammerhof in Alt-Hadersdorf. Vieles ist neu im Jubiläumsjahr. Schon seit 1797 bewirtschaftet Familie Zöscher den Lammerhof in Alt-Hadersdorf in St. Lorenzen, direkt an der Gemeindegrenze zu Kindberg. Am 9. September wird nicht nur das 220-jährige Jubiläum mit einem Hoffest gefeiert, sondern auch die Übernahme des Hofs von Rafael Zöscher durch seine Söhne Philipp und Raphael. Die beiden Jungbauern haben in Zukunft viel vor. Der Lammerhof ist ein...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Übergabe in Ossiach: Johann Zöscher, Peter Mayer, Markus Konrad, Franz Bojer und Marko Kumer (vorne von links)
4

In Ossiach ist ein "Mounty" im Einsatz

Studenten und Forstarbeiter können das neueste Seilgerät in der Forstlichen Ausbildungsstätte testen. OSSIACH (fri). Einen Bildungsvorsprung können sich Forstarbeiter im Bereich der Seilbringung sichern, wenn sie in den nächsten Monaten einen Kurs in der Forstlichen Ausbildungsstätte Ossiach besuchen. Wichtige Kooperation "Wir haben seit Mitte Februar eine äußerst nachhaltige Kooperation mit der Firma Konrad Forsttechnik", verrät der Leiter der Forstlichen Ausbildungsstätte Ossiach, Johann...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Walter Amann, LH Markus Wallner, Schutzwaldpatin Alexandra Meissnitzer, Hans Zöscher, Präs. Johannes Thurn-Valsassina, Harald Pirtscher, Landesforstdirektor von Vbg. Andreas Amann
3

Kärntner Forstverein gewinnt Internationalen Schutzwaldpreis Helvetia 2016!

Mit dem "Walderlebnistag" werden die Funktionen des Waldes der Bevölkerung näher gebracht. "Dem Kärntner Forstverein gelang es mit dem Projekt „Walderlebnistag – Der Wald kommt in die Stadt“ den Internationalen Schutzwaldpreis Helvetia 2016 in der Kategorie Öffentlichkeitsarbeit zu gewinnen", freut sich der Geschäftsführer des Kärntner Forstvereins und Leiter der Forstlichen Ausbildungsstätte Ossiach, Johann Zöscher, über die Auszeichnung. Hohe Breitenwirkung "Damit wurde ein wunderbares...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Wirtshauskost auf hohem Niveau: Christian Zöscher (r.) und WOCHE-Redakteur Max Daublebsky freuen sich auf ihr Mittagessen im Restaurant „Der Steirer“.
2 2

Fachhändler mit Bezugspersonen

Christian Zöscher über die Elektronik-Branche und den Griesplatz als Standort. Der Elektrofachhandel „Zöscher und Söhne“ wurde bereits 1958 gegründet und wird seit 2002 in dritter Generation von Christian Zöscher geführt. Beim Business-Lunch mit der WOCHE erzählt der Unternehmer von den Vorteilen eines Familienbetriebes und davon, wie man es schafft, sich so lange am Markt zu halten. WOCHE: Sie sind einer der letzten „kleinen“ Elektrohändler in Graz. Warum? Christian Zöscher: Wir sind kein...

  • Stmk
  • Graz
  • Max Daublebsky
Der Wald beeinflusst den Wasserhaushalt der Landschaft. Ein Teil des Regenwassers verdunstet an Bäumen und Sträuchern
4

Ein Lebensraum mit vielen Funktionen

Der Wald ist Lebens- und Wirtschaftsraum. Er bietet Schutz und dient als Wasserspeicher. OSSIACH (fri). Dass der österreichische Wald eine Reihe enorm wichtiger Funktionen erfüllt, ist den meisten Menschen bewusst. Jeder kennt die Schutzfunktion des Waldes, also den Schutz der Gesellschaft vor Naturgefahren. Jeder weiß, dass man in den Wald gehen darf, um sich zu erholen, um dort Kraft zu tanken und einfach den Naturraum zu genießen und dass der Wald als Wasserspeicher dient. Konsens mit...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Der Leiter der Forstlichen Ausbildungsstätte Johann Zöscher (l.) mit Japanern, die sich "Holz-Wissen" in Ossiach holten
2

Ökologie darf nicht aus dem Gleichgewicht geraten

Der Lebensraum Wald ist nicht nur ökologischen, sondern auch ökonomischen Einflüssen unterworfen OSSIACH (fri). Als wichtig bezeichnet Johann Zöscher, der Leiter der Forstlichen Ausbildungsstätte Ossiach, die feuchte und nasse Witterungsperiode für das Ökosystem Wald. "Der trockene und schneearme Winter war sehr ungünstig für die Bäume, die dadurch unter Stress gerieten und einem Schädlingsbefall dann sehr wenig entgegenzusetzen haben. Niederschlag und tiefere Temperaturen sind zur rechten Zeit...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Der Leiter der Forstlichen Ausbildungsstätte Johann Zöscher im Gespräch mit Redaktionsleiterin Isabella Friessnegg
5

Waldhygiene gegen den Borkenkäfer

Die aktuelle Witterung begünstigt das Gedeihen des Borkenkäfers. Jetzt ist Waldhygiene wichtig. OSSIACH (fri). "Wenn die Witterung so bleibt, begünstigt das die Entwicklung des Borkenkäfers", weiß der Leiter der Forstlichen Ausbildungsstätte Ossiach, Johann Zöscher. "Rund 5 - 6 Wochen braucht der Käfer für seine Entwicklung. Dann ist eine neue Generation zum Ausflug bereit", so Zöscher. An die 10.000 Nachkommen können aus einem Borkenkäfer-Pärchen entstehen, weiß der Forstexperte. Buchdrucker &...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.