.

Ziegen

Beiträge zum Thema Ziegen

2

Winterwonderland Weinviertel
Winterlustiger Ziegenspaziergang

Wir haben darauf gewartet und jetzt ist es soweit. Die Ziegen erleben ihren ersten Schnee in unserer Werkstätte. Das Weinviertel bietet tolle Wege für unsere Spaziergänge In der Esel - Erlebniswerkstatt. Durch den Schnee stampfen, während die Sonne über die glänzenden und schneebedeckten Äcker strahlt. Die herrliche Luft des Winters bringt uns besonders wertvolle Energie. Mit den Ziegen an der Leine macht es sogar den kleinsten Gästen Spaß. Sogar in der Corona Zeit ist es möglich sich eine...

  • Hollabrunn
  • Marina Kisser
Bezirksblätter Redakteurin Bianca Werilly und der Nußdorfer Bürgermeister Heinz Konrath im Gespräch.
2

Nußdorf ob der Traisen
Keine Schächtungen im geplanten Schlachthof

NUSSDORF (bw). Die kritischen Stimmen rund um den geplanten Schlachthof im Industriegebiet von Nußdorf reißen nicht ab (die Bezirksblätter berichteten). Der Bau lässt die Wogen nicht nur in der Bevölkerung, sondern auch in den ansässigen Betrieben im Industriegebiet hochgehen. Bürgermeister Heinz Konrath nahm Stellung zu dem Thema. Die potenziellen Käufer Vorab zur Erklärung: Die Gemeinde hat von der Firma Strabag ein Grundstück in der Größe von rund 5.000 Quadratmeter erworben. "Auf der Suche...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Wieder Wolfrisse in Kirchdorf?

Wolf in Tirol/Kirchdorf
Zwei tote Ziegen – wieder ein Wolfriss?

Erneute Rissbegutachtungen in Kirchdorf. KIRCHDORF (niko). Von einer Alm im Gemeindegebiet von Kirchdorf wurden der Behörde neuerlich zwei tote Ziegen gemeldet. Die Amtstierärztin hat die Kadaver begutachtet und Tupferproben für eine genetische Untersuchung genommen. Geprüft wird, ob es sich um einen Wolf handelt. Auf der betreffenden Alm in Kirchdorf wurde im heurigen Sommer bereits ein Wolf nachgewiesen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Beliebt bei großen und kleinen Besuchern: Bei den Affen freut man sich wieder über Nachwuchs.

Wettmannstätten
Tierischer Zuwachs und neue Projekte im Tier-, Wild- und Spielepark

Als eines der Top-Ausflugsziele des Bezirks hält der Tier-, Wild- und Spielepark wieder viele neuen Tierarten sowie tierischen Nachwuchs bereit. WETTMANNSTÄTTEN. Über zahlreiche Besucher freut sich das Team rund um Tierpark-Chefin Magrid Brauchart auch in dieser Saison, die noch bis 30. November läuft. "Wenn das Wetter passt, werden wir aber auch in den Weihnachtsferien unsere Tore öffnen", sagt Brauchart, die mit ihrem Team immer alle Hände voll zu tun hat: Neben der Versorgung der Tiere, dem...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl

Videos: Tag der offenen Tür

2 2 5

KLOSTERNEUBURG: UNBEKANNTE TÄTER ÖFFNETEN TIERGEHEGE VON CIRCUS HANS PETER ALTHOFF 18.9.2020

Fotos: Robert Rieger Photography KLOSTERNEUBURG: TIERE wieder im GEHEGE Jugendstreich ging noch einmal glimpflich aus. In der Nacht von Donnerstag 17.9. auf Freitag 18.9. öffneten angeblich Jugendliche etwa um 00.30 Uhr das Gehege der Kleintiere des zurzeit gastierenden Circus Hans Peter Althoff. Alpaka , Lama und Ziegen darunter auch Jungtiere liefen hunderte Meter die Straße in Richtung Klosterneuburg hinunter. Die Zirkusfamilie konnte die unverletzten Tiere nach 2 Stunden wieder vollzählig...

  • Klosterneuburg
  • Robert Rieger
Im Wipptal will man sich dem Wolf nicht kampflos geschlagen geben.

Wipptal
Planungsverband im Kampf gegen den Wolf geeint

WIPPTAL. Planungsverband Wipptal fordert geschlossen "endlich effektive Maßnahmen zu einem 'Wolfsmanagement' des Landes Tirol" ein! "So kann es nicht weitergehen!", findet der Naviser Bgm. Lukas Peer klare Worte zur Wolfsproblematik in seiner und anderen Gemeinden (wir berichteten). In der jüngsten Sitzung des Planungsverbandes haben er und alle weiteren Bürgermeister des Wipptals daher einstimmig beschlossen, eine gemeinsame Petition zu starten. "Wir fordern, dass eine kontrollierte Entnahme...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
3

Tiergarten Walding
Kleine Tauernschecken-Ziege für das Bimbi-Land

WALDING. Baghira, so heißt die kleine Tauernschecken-Ziege, die ab sofort das Bimbi-Land im Tiergarten Walding bewohnt. Die Ziege wurde mit einer Flasche aufgezogen, nachdem ihre Mutter gestorben war. Sie ist sehr zutraulich und freundlich und fühlt sich bei Menschen wohler als in einer Ziegenherde. Im Tiergarten Walding lebt sie zusammen mit „Hänsel und Gretel“, zwei Schafen, die ebenfalls mit der Flasche aufgezogen wurden. Die drei bewohnen nun den neuen Stall mit schöner Weide auf dem...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Melanie und Kurt Meißl in ihrem Stall in Oberkreuzstetten. Direkt am Hof gibt es einen Milchautormaten für die Konsumenten.
28

Milchbauern suchen vermehrt den direkten Zugang zum Konsumenten
Regionale Milch schmeckt

BEZIRK (gdi). Milch und die Erzeugnisse daraus sind aus dem Speiseplan der Österreicher kaum wegzudenken, außer man ernährt sich ohne tierische Produkte, also vegan. Aufgrund der krisenbedingten Einschränkungen sank der Milchverbrauch heuer ab, dennoch muht und meckert es bei den regionalen Produzenten im Bezirk Mistelbach. Der Milchpreis vom Großabnehmer ist gering, ab Hof Verkäufe lukrieren mehr Einkommen für die Bauern. Die Angebote aus Direktvermarktung reichen von Rohmilch hin zu Käse,...

  • Mistelbach
  • Gabriele Dienstl
Wieder Wolfrisse in Kirchdorf.

Wolf in Tirol/Kirchdorf
Wieder Wolfrisse in Kirchdorf, fünf tote Ziegen

KIRCHDORF (niko). Aus dem Gemeindegebiet von Kirchdorf wurden der Behörde fünf tote sowie eine verletzte Ziege gemeldet. Im Zuge der amtstierärztlichen Begutachtung wurden Hinweise auf die Beteiligung eines Wolfs festgestellt. Bereits Anfang Juni wurden im Gemeindegebiet von Kirchdorf elf Ziegen von einem Wolf gerissen (wir berichteten). Diesem Wolf werden auch die Schafrisse im Kaiserwinkl zugeordnet.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Zum Teil liegen Untersuchungsergebnisse vor.

Wolf in Tirol
Noch Unklarheit um Wolfrisse im Bezirk Kitzbühel

Ergebnisse der Genotypisierung – heuer bereits vier verschiedene Wölfe in Tirol. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Im Zeitraum zwischen 24. Februar und 2. Juni waren in Tirol vier verschiedene Wölfe unterwegs. Das hat die Genotypisierung ergeben. Noch keine eindeutigen Ergebnisse erbrachten die DNA-Analysen zur Bestimmung der Tierart für die Ziegenrisse vom 4. Juni in einem Almgebiet von Kirchdorf. Auch die Ergebnisse für die Schafsrisse vom 21. Juni in Walchsee und vom 29. Juni in Kössen liegen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
4

Die beliebtesten Ziegen im Weinviertel!
tierischer Ziegenwalk hier im Weinviertel

In der Esel - Erlebniswerkstatt Hier In der Esel - Erlebniswerkstatt wohnen mittlerweile nicht nur zwei Esel, sondern auch die beliebtesten Ziegen im Weinviertel Mäggie und Charlie. Die zwei lustigen Ziegen erobern die Herzen aller. Mäggie und Charlie fanden direkt im Hof eine weitere Freundin, ohne die sie mittlerweile kaum noch unterwegs sind. Da die zwei sehr gerne unter Menschen und sehr lernwillig sind, haben sie bereits Paten an ihrer Seite, die sie mehrmals in der Woche fördern und...

  • Hollabrunn
  • Marina Kisser
Tote Ziegen auf Kirchdorfer Alm.

Tote Tiere gefunden
Mehrere tote Tiere im Bezirk, Untersuchungen laufen

Tote Ziegen, totes Kalb, tote und verweste Schafe aufgefunden. KIRCHDORF, KITZBÜHEL, HOPFGARTEN (red.). Anfang Juni wurden auf einer Alm in Kirchdorf zehn tote Ziegen aufgefunden, eine weitere Ziege wurde vermisst – wir berichteten bereits. Von weiteren sechs lebenden Tieren der Ziegenherde wies eine leichte Verletzungen auf. Die Amtstierärztin hat die Tiere begutachtet und Proben genommen, die zur DNA-Analyse nach Wien (Institut für Wildtierkunde) geschickt wurden. Die Beteiligung eines großen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eva Salvenmoser kümmert sich liebevoll um die Tiere im Stall.
4

Landwirtschaft
"Wir haben uns hier den Lebenstraum erfüllt"

Klaus und Eva Salvenmoser verwirklichten sich in Kössen den Traum eines eigenen Hofes. KÖSSEN (be). Klaus Salvenmoser war viele Jahre lang Friseurmeister, seine Frau Eva war im Weinfachhandel tätig. Seit April 2017 leben sie auf dem Hof „Wies’n“ im Kössener Ortsteil Bichlach. Dort können sie ihre Träume verwirklichen. Gesundheitstrainerin, Wanderführerin und Yogalehrerin ist Eva Salvenmoser jetzt. Doch bevor sie sich diesen Wunsch erfüllen konnten, ist das Paar bis in die Steiermark, ins...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Veronika Plöckinger-Walenta kennt nicht nur alle historischen Besonderheiten des Museumsdorfes, sondern auch die Vorlieben der tierischen Bewohner.
53

Das Bilderbuchdorf in Niedersulz hat wieder seine schönen Holztore geöffnet
Eintauchen in anno dazumal

NIEDERSULZ (gdi). Ein Glück, dass im Museumsdorf Niedersulz die Abstandsregeln aufgrund des Platzangebotes auf 22 Hektar leicht eingehalten werden können,  und nun nach der Eröffnung werden wieder die vielen Besucher mit offenen Armen empfangen. Die Gäste können sich am weitläufigen Gelände gut verteilen und die Begehung der historischen Häuser erfolgt in einem gekennzeichneten Einbahnsystem, im Innenraum herrscht Maskenpflicht. Die Blumengärten duften bereits in vorsommerlicher Pracht, die...

  • Mistelbach
  • Gabriele Dienstl
3

Landschaftspflege
Bio-Rasenmäher wieder im Einsatz

In Rum sind auch heuer wieder die vierbeinigen Rasenmäher im Einsatz, um das Gras auf der Rumer Murverbauung kurz zu halten. RUM. Die Wiese auf der Rumer Murverbauung ist aufs Feinste zurecht gestutzt. Durch Hilfe von Ziegen und Schafen wird hier umweltfreundlich die Landschaft gepflegt. Die Tiere, die von Bauhof-Mitarbeiter Martin Pernlochner für die Gemeinde zur Verfügung gestellt wurden, sind eine gute Alternative und zudem ein schöner Anblick in der Nachbarschaft. Die Vierbeiner halten das...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
In Serfaus wurden bisher gesamt sieben tote Schafe gemeldet, aufgrund des Rissbildes ist ein Wolf als Verursacher nicht auszuschließen.
11

Wolf als Verursacher nicht auszuschließen
Sieben tote Schafe in Serfaus aufgefunden

SERFAUS. Nachdem in Matrei i. O. drei Schafe mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Wolf gerissen wurden, wurden der Behörde nunmehr auch im Gemeindegebiet von Serfaus drei tote Schafe gemeldet. Diese haben sich bereits auf der Alm befunden. Im selben Gebiet wurden weitere vier tote Schafe gefunden. Die Tierhalter werden aufgerufen, verstärkt nach ihren Schafen und Ziegen zu sehen. DNA-Analysen wurden genommenZwei der drei Schafe wurden vom örtlich zuständigen Amtstierarzt vor Ort begutachtet....

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele

Heimschuh
Achtung: Ziege sucht den Besitzer - gefunden!

Immer wieder kommt es vor, dass sich Katzen oder Hunde eine Auszeit von daheim nehmen und ihr Zuhause verlassen. Seit Tagen ist im Raum Heimschuh aber eine Ziege unterwegs. HEIMSCHUH. Aufmerksame Bürger haben der WOCHE Leibnitz mitgeteilt, dass seit einigen Tag eine Ziege in Ortsgebiet von Heimschuh unterwegs ist und sich in den Gärten an Rosenknospen und Co. erfreut. Auch in Pernitsch wurde sie schon gesehen. Heute ist es gelungen, das etwas scheue Tier im Dorf in Heimschuh einzufangen. Jetzt...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
5

Wiener Corona-Spaziergänge
Naturdenkmal im Friedhof

Im Evangelischen Friedhof in Favoriten gibt es viele Prominentengräber und viele Grabdenkmäler, die auch ohne Proinenz schön und sehenswert wird. Aber es gibt auch ein Naturdenkmal hier! Das ist eine Hänge-Esche. Die Tafel dazu informiert ausführlich. Tatsächlich, die Zweige neigen sich anmutig - und traurig - zu Boden...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Hühner, Ziegen und Schafe sorgen für Abwechslung im SOS Kinderdorf Pinkafeld.
5

SOS Kinderdorf Pinkafeld
Tierisches Frühlingserwachen im Corona-Alltag

Ein tierisches Frühlingserwachen im SOS-Kinderdorf Pinkafeld sorgt für Abwechslung im Corona-Alltag, Kinderdorfleiter Zeliska warnt jedoch vor sozialen Nachbeben. PINKAFELD. Schon seit vielen Jahren zählen gefiederte Zweibeiner und struppige Vierbeiner im SOS-Kinderdorf Pinkafeld zu den treuen Weggefährten. Für Abwechslung und Aufheiterung im Corona-Alltag im SOS-Kinderdorf sorgen derzeit frisch gepurzelte Frühlingsboten, die noch ziemlich wackelig auf den Beinen stehen und sich ganz dicht bei...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die kleine Conny hat eine menschliche Mama und bekommt ihr Fläschchen.
2

Tiere im Bezirk Neusiedl/See
St. Martins: Zicklein mit Youtube-Kanal

Gleich über mehrfachen Nachwuchs können sich die St. Martins Ranger freuen – insgesamt sechs Zwergziegen-Kitze wurden in den vergangenen Wochen geboren. FRAUENKIRCHEN. Ziehkind Conny & Co genießen den Frühling und die besondere Betreuung durch die St. Martins Ranger, die sie liebevoll umsorgen. Während die einen schon fröhlich springen und toben, widmen sich die Ranger ganz besonders der kleinen Conny, die als erstes Jungtier am 31. März das Licht der Welt erblickte. Muttertier verstorben„Conny...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
10

Circus Alfoni - Circus mit Herz
Kleiner Circus völlig verzweifelt: „Bitte helft uns!“

Circus Alfoni - ein Circus mit HerzDer Circus Alfoni ist ein ganz besonderer Circus: Artgerechte Tierhaltung wird großgeschrieben – ebenso wie der besonders familiäre Charakter. Bezeichnend ist der respektvolle Umgang mit den Tieren. Gemacht wird nur, was den Tieren auch wirklich Spaß macht. Wenn ein Tier einmal nicht will, dann wird es zu nichts gezwungen. Das spüren die Tiere natürlich und machen umso begeisterter mit. "Wir sind völlig verzweifelt! Bitte helft uns!"Nun stürzen die...

  • Linz
  • Pfarre Linz - St. Peter
Enkerl Laurenz zu Besuch bei den Ziegen-Fünflingen
5

Tierischer Kindersegen
Fünflings-Ziegen bei Familie Edtbauer in Ottsdorf

Seit einigen Tagen herrscht Hochbetrieb auf dem Bauernhof von Adelheid und Gottfried Edtbauer in Ottsdorf. MICHELDORF. 300 Milchziegen tummeln sich auf der Biolandwirtschaft in Micheldorf, und diese freuen sich über reichlich Nachwuchs. Sechsmal gab es bereits Vierlinge und nun - als Krönung - kamen am 10. März 2020 sogar Fünflinge zur Welt. Alle fünf Ziegenkinder und ihre Mutter sind wohlauf und trinken fleißig.

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
1 5

Höflein an der Hohen Wand
Ziege "Anni" bekam Fünflinge

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ungewöhnlich viel tierischen Nachwuchs hat die dreijährige Saaneziege "Anni". Sie gebar am 1.März, zwischen 5 und 7 Uhr ihre Fünflinge im Stall in Höflein an der Hohen Wand. Ein Rudel Zieglein Namen für die Ziegen-Babys waren rasch gefunden. Heidi, Clara, Peter, Seppal und Hias sollen sie heißen. Alle Tiere sind wohlauf und springen quietschvergnügt durch den Stall. "Durch die untypische Anzahl werden die Ziegen mit dem Fläschen dazu gefüttert", verrät Nadine...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Anzeige
Die beliebtesten Haustiere sind schon seit Langem Katzen, knapp dahinter der Hund.

Villach
Besser leben mit Katze, Hund & Co

VILLACH. Katze, Fisch, Meerschweinchen, Wellensittich, Schildkröte oder Hund und noch viele mehr. Die Auswahl an Haustieren ist groß, doch sollte sie keine leichte sein. Wer sich für ein Tier entscheidet, übernimmt die Verantwortung für ein Lebewesen, braucht Zeit und Platz, um auch richtig für seinen tierischen Freund sorgen zu können.

  • Kärnten
  • Villach
  • WOCHE Kärnten Online Werbung

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.