Ziegen

Beiträge zum Thema Ziegen

Lokales
Klaus Schwertner, Generalsekretär der Caritas und Tiergarten-Direktorin Dagmar Schratter besuchen die tierischen "Models"
6 Bilder

"Austrias next Top-Ziege" im Tiergarten Schönbrunn
Caritas startet Wahl der „Ziege des Jahres”

Caritas ruft dazu auf, die Lieblingsziege für „Schenken mit Sinn“ zu wählen. Das Ziel: Möglichst vielen Menschen in Not soll geholfen und ein frohes Weihnachtsfest beschert werden. HIETZING. Mit einer originellen Wahl möchte die Caritas wenige Wochen vor Weihnachten auf ihre sinnvollen und nachhaltigen Geschenke für Menschen in Not aufmerksam machen. Dazu hat sie tierische Unterstützung aus dem Tiergarten Schönbrunn bekommen. Sieglinde oder Medina? Elli oder doch eher Ziege Nelke? In...

  • 07.11.19
  •  2
Lokales
4 Bilder

Zuwachs auf der Rumer Murverbauung

RUM. Gute Nachrichten aus der Rumer Murverbauung. Die fleißigen Mähschafe die über den Sommer das Gras in Rum kurz hielten, haben Nachwuchs bekommen. Ein junges Lamm erblickte kürzlich das Licht der Welt. „Das Jungtier ist wohlauf und wir alle haben eine Riesenfreude. Zum Schutz vor den Füchsen habe ich das Lamm zurück zum Bauernhof gebracht, damit es die kritischen Wochen gut übersteht. Doch schon bald kann das Lämmlein seinen Artgenossen bei der Arbeit helfen", so der Gemeindemitarbeiter...

  • 09.10.19
Leute
21 Bilder

Käsekurs in Scheibbs
Bei den Selbstversorgerinnen

SCHEIBBS. Heute starten 6 Frauen, Angelika, Christa, Anita, Ulli, Christina und meine Wenigkeit in ein neues Abenteuer und besuchen die beiden Selbstversorgerinnen Monika und Anna in ihrem Zuhause hoch droben am Berg in Miesenbach im Bezirk Scheibbs. Monika, aufgewachsen in der Stadt hat ihre Erfahrungen und Hoppalas bereits in einem tollen Buch festgehalten. Wir kannten  schon einige Erzählungen, doch die Idylle, der Ausblick, der schöne Garten, und vor allem die Ziegen und Schafe haben es uns...

  • 26.09.19
  •  2
  •  2
Wirtschaft
Die Inform Oberwart findet heuer zum 49. Mal statt.
7 Bilder

Inform Oberwart
Rund 300 Aussteller locken vom 28. August bis 1. September

"Die Partnerin für Spaß und Geschäft" lädt vom 28. August bis 1. September zum 49. Mal ins Messezentrum. OBERWART (ms). Seit fast einem halben Jahrhundert liefert sie die Antworten auf unzählige Fragen, vernetzt Geschäftspartner miteinander, bringt Kunden zum richtigen Fachmann und Feierlustige ins Partyzelt. Die Inform findet heuer schon zum 49. Mal statt und hat sich im Laufe der Jahrzehnte als Königin aller Messeveranstaltungen im Burgenland etabliert. Wer durch die Ausstellungshallen...

  • 21.08.19
Lokales
4 Bilder

Natürlicher Rasenmäher in Rum

Die Gemeinde Rum setzt bei der Instandhaltung ihrer Grünflächen auf Schafe und Ziegen. Die Tiere sollen bei der Rumer Murverbauung das Gras kurz halten. RUM (mk). Die Gemeinde Rum zeigt sich beim Mähen ihrer Grünanlagen besonders kreativ und setzt dabei auf den natürlichen Rasenmäher. Anstatt mühevoll das Gras mit Motorsensen zu mähen, hatte man den Einfall, dies den hungrigen Vierbeinern zu überlassen. Die Idee hatte der Bauhofmitarbeiter Martin Pernlochner. Der Nebenerwerbsbauer ist seit...

  • 15.08.19
Lokales
Heidemarie Urani ist auf der Suche nach einem neuen Standort für ihren Gnadenhof.
23 Bilder

Traismauer
'Zeit mit Tier' - Ein Paradies für Tier und Mensch

Bei dem Verein "Zeit mit Tier" in Traismauer hat man die Möglichkeit verschiedenste Tiere hautnah zu erleben. TRAISMAUER (th). Beim Betreten des Hauses von Heidemarie Urani erwartet uns schon neugierig ein Reh. Ein paar Meter weiter hört man den Kakadu kreischen, ein paar Schritte weiter sitzt Paula die Schildkröte, dann zischt wieder ein Reh vorbei, ein Pferd und ein Pony werden von Kindern umringelt. Eines der Kinder sagt aufgeregt: "Die Mama ist dort hinten." Stadtleben trifft Natur...

  • 05.08.19
Wirtschaft
Die Landwirtschaftskammer Tirol vergibt das erste Mal den Tierwohlpreis. Betriebe können sich noch bis zum 23. August bewerben.

„Tierwohl – wir schauen drauf“
Tierwohlpreis der Landwirtschaftskammer Tirol

TIROL. Die Landwirtschaftskammer Tirol hat sich dieses Jahr als Schwerpunkt die Thematik "Tierwohl" ausgesucht und vergibt passend dazu, das erste Mal einen Tierwohlpreis. Viehaltende Tiroler Betriebe können sich bei der Landwirtschaftskammer um den Preis bewerben.  Rinder, Pferde, Schweine, Geflügel, Schafe und ZiegenGrundsätzlich kann sich jeder landwirtschaftliche Betriebe bis zum 23. August für den Tierwohlpreis bewerben. Geeignet sich natürlich Betriebe mit Rindern, Pferden, Schweinen,...

  • 24.07.19
Lokales
Das ist Klein-Laura – und sie hat ihre Ziegen volle lieb!
2 Bilder

Neulich im Senderstal
Laura hat ihre Ziege lieb

Diese entzückenden Fotos stammen nicht aus der Schweiz, sondern aus Grinzens. Es handelt sich auch nicht um Heidi und es ist auch kein Ziegen-Peter mit von der Partie! Die kleine Laura ist mit ihrer Hirtenfamilie Holzknecht (Kühtaier) im Senderstal und genießt den herrlichen Almsommer in vollen Zügen. Warum sich dort auch die Ziegen pudelwohl fühlen, wird auf den Fotos deutlich: Sie bekommen jede Menge Zuwendung und Streicheleinheiten von Klein-Laura ... Weitere Berichte:...

  • 23.07.19
  •  1
Lokales
34 Bilder

Selbstversorgerin
Traumberuf: Ziegenbäuerin

"Wenn du etwas wirklich willst, dann musst du es ausprobieren. Andernfalls wirst du nie wissen, ob es das Richtige oder nur ein Traum ist." Diesen weisen Rat erhielt Roswitha Müllner-Balon von einer befreundeten Kärntner Bergbäuerin. Sie nahm in sich zu Herzen und verwirklichte ihren Traum. EBENDORF. "Schon mit fünf Jahren hab' ich gesagt, dass ich Bäuerin werde. Nur ist das als Wienerin ohne Bauernhof etwas schwierig", lacht Roswitha. Von diesen Widrigkeiten ließ sie sich aber nicht...

  • 19.07.19
  •  1
Lokales
Das zwei Wochen alte Ziegenkitz am Bauernhof Kurzmann war der erklärte Liebling der VS Mellach.
73 Bilder

VS Mellach erlebte Bauernhof live

Kurz vor Schulschluss luden Stefan und Anita Kurzmann die Schüler der VS Mellach auf ihren Bauernhof in Fernitz-Mellach. Einen Vormittag lang durften die Kinder bei den Ferkeln Stroh einstreuen, die Ziegen füttern, im Mais wühlen und in der Backstube Weckerl backen. „Wir zeigen den Kindern, wie Tiere aufwachsen, warum Regionalität bei Lebensmitteln so wichtig ist und wo das Futter für das Vieh herkommt“, sagt der Landwirt. Das wächst bei den Kurzmanns übrigens gleich hinter dem Bauernhof....

  • 10.07.19
Leute
David und Alexander durften in den Stall zu den Kärntner Brillenschafen.
49 Bilder

Bildergalerie
Das war das Schaf- und Ziegenfest in Waizenkirchen 2019

Richtig tierisch wurde es auch heuer wieder beim Schaf- und Ziegenfest in Waizenkirchen. WAIZENKIRCHEN. Zu einem großen Erfolg wurde das dritte Schaf-und Ziegenfest im historischen Schloss Weidenholz. Die Verantwortlichen von der Schafhaltervereinigung Inn- und Hausruckviertel haben sich auch dieses Jahr wieder ordentlich ins Zeug gelegt, um Tierliebhabern ein gelungenes Fest zu präsentieren. Zu sehen gab es wieder verschiedene Schaf-und Ziegenrassen. Weiters zeigten zahlreich...

  • 11.06.19
  •  1
Lokales
17 Bilder

Tiere
Ziegendasein

Die Hausziege ist eine Säugetierart aus der Familie der Hornträger (Bovidae) und ist eine Unterart der Wildziege (Capra aegagrus). Die Wildziege ist die Stammform der Hausziege. Es wird etwa zwischen 6 - 7 Unterarten der Wildziege unterschieden.  Ursprünglich stammen die Tiere aus dem Westen von Asien und Griechenland und sind zusammen mit dem Hund die ersten Nutztiere der Menschen überhaupt. In der Fachsprache wird die weibliche Ziege als Geiß oder Ziege und die männliche Ziege als Bock...

  • 04.06.19
Lokales
Rund 15 Mitglieder aus den einzelnen Landjugend-Ortsgruppen waren beim Agrarkreis dabei.
5 Bilder

Die Landjugend im Ziegenparadies

Die Landjugend Bezirk Pongau-Tennengau führte es am Samstag, den 25. Mai 2019 nach Annaberg. Das Ziegenparadies Fischhof liegt auf 890 m Seehöhe und ist die Heimat von 100 Milchziegen und deren Nachzucht. Rund 15 Mitglieder aus den einzelnen Landjugend-Ortsgruppen waren dabei. Annaberg. Einen Hof nach mehreren Jahrzehnten wieder neu zu besiedeln und nahezu von Grund auf neu zu starten bedarf viel Arbeit, Mut und Ausdauer. Johanna und Christian Wallinger haben sich genau das getraut und den...

  • 27.05.19
Lokales
Bei Gabi Brunner gibt es nur Bio-Futter und das Gras auf den Koppeln wird per Hand gemäht. Alpaka Nimoe liebt die gesunde Kost
4 Bilder

Streichelzoo
Aktivitäten rund um Tiere und Kinder

Es gibt kaum ein Kind, dem der Umgang mit Tieren keine Freude macht. Bei einen Besuch bei Gabi Brunner können Tiere gestreichelt oder gefüttert werden. MATZELSDORF (des). Idyllisch, gemütlich, nett - so lassen sich ein paar Stunden bei "Gabi's kleiner Streichelfarm" in Matzelsdorf am besten beschreiben. Die Hausherren Gabriela und Bernhard Brunner bereiten ihren Gästen wahrlich ein tierisches Vergnügen. Tiere sind wichtig"Mit Tieren zu leben, war mir schon immer sehr wichtig", berichtet...

  • 26.04.19
Leute
Jonas und Paul kümmern sich liebevoll um den Nachwuchs.
4 Bilder

Vierlinge
Kitzerl-Quartett in Pettenbach

PETTENBACH (sta). Jonas und Paul Linsbod aus Pettenbach freuen sich riesig über das Kitzerl Quartett ihrer Ziege Betty. Vierlinge sind sehr selten und auf dem Hebesbergerhof in Pfaffing gab es das noch nie. Darum ist die Freude noch größer über die drei Buben und einen Mädchen. Sie werden jetzt liebevoll von der Familie umsorgt und aufgezogen.

  • 19.04.19
Lokales
3 Bilder

Karitativer Zweck
VS Jennersdorf - gesunde Jause to help

Im Zuge der Beschäftigung mit dem Thema „Barmherzig handeln wie Jesus“ entstand die Idee bei den Kindern der 3. Klasse der Volksschule Jennersdorf auch für ihre Mitmenschen etwas Gutes tun zu wollen. Nach kurzer Beratung entschieden sich die SchülerInnen für die Zubereitung einer gesunden Jause für die gesamte Schulgemeinschaft, um damit Ziegen für ärmere Familien in Burundi (ein Projekt der Caritas) zu spenden. Dank Lebensmittelspenden der Eltern wurde mit großer Begeisterung und...

  • 30.03.19
  •  3
  •  3
Lokales
Franz und Maria Wohlmertsberger im Stall bei ihren Ziegen.
13 Bilder

'Vife' Ziegen wollen gewinnen

Innovationspreis "Vifzack": Ehemalige Lastwagenfahrerin begründet Biohof mit 150 Ziegen. OBERBIERBAUM. Wenn man wo mitspielt, dann will man auch gewinnen – ganz so ist es bei Maria Wohlmertsberger vom gleichnamigen Biohof aber nicht. Ihr ist es viel wichtiger, dass es ihren Ziegen gut geht. Und vor allem den Menschen, denn die Milch ist bekanntlich besonders gesund. Aber sie freut sich auch, dass sie den Hof der Schwiegereltern rekultiviert hat. Im Rahmen des Projektes "Vifzack" sind die...

  • 25.03.19
Leute

NMS Andorf
Als einzige Schule des Bezirks bei den Business Masters

ANDORF (juk). Als einzige Neue Mittelschule des Bezirks nahmen Schüler der 4b des NMS Andorf am Business Master Wettbewerb teil. Der Wirtschafts-Wettbewerb wurde in der HAK Ried im Innkreis ausgetragen. Am selben Tag nahm eine andere Klasse beim BezirksRundschau "Renn mit und huif"-Lauf in Schärding teil. Und noch vor den Weihnachtsferien unterstützen die Andorfer Schüler eine weitere gute Sache: die Aktion Määäry Christmas. 38 Lebensmitttelpakete, vier Paketspenden im Wert von je 25 Euro...

  • 15.01.19
Lokales
Bereits seit 24 Jahren gibt es die Ziegen am Rautenweg. Was als Versuch begann, ist nun ein fixer Bestandteil der Deponie.

Mehr Touristen für den Bezirk

Eine neue Kampagne von Wien Tourismus soll Besucher vermehrt in die Außenbezirke bringen. DONAUSTADT. Der erste Weg führt Wien-Touristen meist in die Innenstadt. Diese Route soll nun erweitert werden. Gezielte Werbung soll dabei helfen, den 1. Bezirk von den Touristenmassen zu entlasten und gleichzeitig Attraktionen in den Außenbezirken, wie etwa der Donaustadt, bei den Besuchern bekannter machen. So wünscht es sich jedenfalls der Direktor von Wien Tourismus, Norbert Kettner. "Wie schaut...

  • 07.01.19
  •  1
  •  1
Lokales
Die "Ziegendiebstahlstory" wurde von der Polizei binnen kürzester Zeit aufgeklärt!

Betrug
Vorgetäuschter Ziegendiebstahl in Gries am Brenner

Ein  (vermeintlicher) Diebstahl von 17 Zuchtziegen wurde vor kurzem in Gries am Brenner angezeigt. Die Ermittlungen der Polizei führten aber schnell zum wahren Sachverhalt! Am 20.12.2018 wurden laut Anzeige eines Ziegenzüchters aus einem landwirtschaftlichen Anwesen in Gries am Brenner insgesamt 17 Zuchtziegen der Rasse „Passeirer Gebirgsziegen“ gestohlen. Die Ziegen dürften mittels Pkw samt Anhänger abtransportiert worden sein, so der angebliche Sachverhalt. Ein Schaden im hohen...

  • 23.12.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.