Alles zum Thema Zigeunerliebe

Beiträge zum Thema Zigeunerliebe

Lokales
Vincent Schirrmacher steht als Spielmann bis 31. August auf der Bühne der Sommerarena Baden, in Franz Léhars "Zigeunerliebe". In der Nacht vor der Premiere am 13. Juli wurde er aus seinem brennenden Haus in Traiskirchen gerettet.
2 Bilder

Aus der Flammenhölle auf die Premierenbühne

Der Opernsänger Vincent Schirrmacher stand am 13. Juli auf der Premierenbühne der Sommerarena Baden. Er singt den Spielmann Jószi in Franz Léhars "Zigeunerliebe". Kein Premierengast konnte sich vorstellen, welches Glück der junge Volksopernsänger wenige Stunden zuvor gehabt hatte: Beim Brand seines Kleingartenhauses in Traiskirchen weckten ihn Feuerwehrmänner aus dem Tiefschlaf - er überstand die Katastrophe fast unbeschadet. Sonst hätte die Premiere womöglich gar nicht stattfinden können. Ein...

  • 22.07.19
Leute
9 Bilder

Premiere „Zigeunerliebe“ in der Sommerarena

BADEN (well). Am Samstag, 13. Juli 2019 fand die Premiere von Franz Lehàrs Operette „Zigeunerliebe“ vor ausverkauftem Haus statt. Zu dieser eher selten gespielten Operette kam auch viel Prominenz. An der Spitze der Promis kam Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner. Weiters gaben sich die Ehre Dr. Karin Kneissl, Bezirkshauptfrau Mag. Verena Sonnleitner, Bürgermeister DI Stefan Szirucsek, Birgit Sarata, Manfred Waba, Richard Lugner, Friedrich und Jeannine Schiller, Dagmar Truxa, Ex-Casinochef...

  • 15.07.19
Lokales
Christoph Wagner-Trenkwitz, Iurie Ciobanu

Die nächste Premiere in der Sommerarena: Zigeunerliebe

BADEN. Am 13. Juli hat um 19.30 Uhr in der Sommerarena die romantische Operette "Zigeunerliebe" mit Musik von Franz Lehár Premiere. Ein Einführungsgespräch gibt es bereits am Sonntag, dem 7. Juli um 11 Uhr im Max-Reinhardt-Foyer des Stadttheaters. „Zorika (Cornelia Horak) hat einfach Angst, dass sie im Leben etwas versäumt“, fasst Isabella Fritdum, Regisseurin von Lehárs selten gespielter Operette, die Beweggründe der Hauptdarstellerin zusammen. „Denn sonst würde sie sich nicht gegen die Ehe...

  • 01.07.19
Lokales

Lebenshilfe bei "Zigeunerliebe"

BAD ISCHL. Kunst und Kultur wird in der Tagesheimstätte Bad Ischl groß geschrieben. Das weiß auch Intendant Prof. Michael Lakner, der das kulturelle Interesse der Menschen von der Lebenshilfe OÖ-Einrichtung gerne unterstützt. Wie bereits in den Jahren zuvor, hat er auch heuer wieder dazu eingeladen, eine Operette zu besuchen. „Dieses Mal sahen wir die Aufführung `Zigeunerliebe´“, schildert Einrichtungsleiterin Regina Lamprecht und freut sich insbesondere darüber, dass, „wir uns ganz ungezwungen...

  • 01.08.12
Lokales
37 Bilder

Lehár-Festival 2012 – Premiere "Zigeunerliebe"

BAD ISCHL. Am 21. Juli ging im Bad Ischler Kongress&TheaterHaus die zweite Premiere des diesjährigen Lehár-Festivals über die Bühne. Gezeigt wurde das Stück "Zigeunerliebe" von Franz Lehár. Neben Bürgermeister Hannes Heide, Birgit Sarata, Heinrich Kraus war ließ sich auch Nationalratspräsidentin Barbara Prammer die Vorstellung nicht entgehen. Fotos: Hörmandinger

  • 23.07.12
Lokales
Festival-Intendant Dr. Michael Lakner (l.) mit "Adam" Sebastian Reinthaller (r.) und "Briefchristl" Theresa Grabner

Populäres und Raritäten beim Lehár Festival in Bad Ischl

Nach dem Motto "Hit trifft Bijou" präsentiert Intendant Dr. Michael Lakner beim diesjährigen Lehár Festival die Operetten "Der Vogelhändler" von Zeller, sowie "Zigeunerliebe" von Léhar. Das Ziel Lakners, auch weniger bekannte Operetten zur Aufführung zu bringen, kann daher auch heuer verwirklicht werden. Intendant Lakner wird in den kommenden Jahren den Spielplan des Lehár Festivals erweitern. Ab der Saison 2013 wird mit "Hello Dolly" auch das klassische Musical in den Spielplan aufgenommen....

  • 10.06.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.