Zuchtrinderversteigerung Ried

Beiträge zum Thema Zuchtrinderversteigerung Ried

Auf den Versteigerungen in Ried werden immer mehr genetisch hornlose Tiere angeboten. Die natürlich hornlose Mahango-Tochter Herta Pp* vom Betrieb Zauner aus Münzkirchen erzielte einen Preis von 2.360 Euro.

FIH Ried
Bessere Inlandsnachfrage bei Milchkühen

Die Zuchtrinderversteigerung am 18. Februar in Ried brachte bei den weiblichen Zuchtrindern zum Teil deutliche Preisverbesserungen. RIED. Wesentlich besser als zuletzt war die Nachfrage nach Kühen in Milch und weiblichen Zuchtkälbern durch die heimischen Züchter.Nachdem zuletzt einige Stiere ab Hof exportiert werden konnten, war das Angebot auf der Versteigerung kleiner als gewohnt. Die angebotenen Stiere waren von sehr guter Qualität und wurden für den Export nach Nordirland durch die...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Einen Knalleffekt zum Jahresauftakt gab es bei der ersten Zuchtrinderversteigerung in Ried.

FIH Ried
Mettmacher Stier für 62.000 Euro nach Bayern verkauft

Einen Knalleffekt zum Jahresauftakt gab es bei der ersten Zuchtrinderversteigerung in Ried. RIED. Zu einem in Ried noch nie dagewesenen Preis von 62.000 Euro verkaufte der Betrieb Riedlmair aus Mettmach einen genetisch mischerbig hornlosen Waban-Sohn nach Bayern. Der Stier wurde von der Bayern Genetik ersteigert. Die Versteigerung der weiblichen Zuchttiere verlief entsprechend den Erwartungen, wobei die Preisunterschiede größer waren als zuletzt. Sehr flott verlief die Versteigerung der...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Bei der Kälberversteigerung wurden mehr als 500 Kälber verkauft. Auch die Zuchtrinderversteigerung war erfreulich.

FIH Ried
500. Kälberversteigerung beim FIH Ried

Bei der Kälberversteigerung wurden mehr als 500 Kälber verkauft. Auch die Zuchtrinderversteigerung war erfreulich. RIED. Am 9. Dezember fand die 500. Kälberversteigerung in Ried statt. Der Preis auf der Versteigerung ist für alle Landwirte ein Preisbarometer, egal ob sie Kälber über die Versteigerungen in Ried kaufen oder verkaufen.Bei der Jubiläumsversteigerung wurden mehr als 500 Kälber vermarktet. Die Versteigerung ist deutlich flotter verlaufen als zuletzt. Hauptverantwortlich dafür war...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Die nächste Zuchtrinderversteigerung findet am Dienstag, 16. Juli 2019, statt.

FIH Ried
Zuchtrinderversteigerung ging gut über die Bühne

Die Zuchtrinderversteigerung am 4. Juni in Ried war durch ein kleineres Angebot, aber auch durch eine schwächere Nachfrage durch die Bauern aus der Region gekennzeichnet. RIED. Dass unter diesen Umständen mehr als 95 Prozent der Tiere verkauft wurden, ist durchaus bemerkenswert.Das kleine Angebot der Herdebuchstiere war von außerordentlich guter Qualität. Es konnten alle Stiere verkauft werden. Wesentlich geringer als zuletzt war die Nachfrage nach Erstlingskühen. Dies führte zu einem...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.