Nutzkälberversteigerung Ried

Beiträge zum Thema Nutzkälberversteigerung Ried

Bei der Versteigerung am 29. Juni in Ried wurden alle angebotenen 467 Kälber verkauft.

FIH Ried
Heimische Mast sichert hohe Kälberpreise

Bei der Versteigerung am 29. Juni in Ried wurden alle angebotenen 467 Kälber verkauft. RIED. Die Preise bei den Fleckviehstierkälbern sind im Vergleich zum letzten Markt noch einmal deutlich angestiegen und erreichten mit einem Durchschnittspreis von 5,31 Euro netto den bisherigen Höchstwert im heurigen Jahr. Neben den Mästern aus der Region waren die Kälber auch durch die Österreichische Rinderbörse und Firma Wiestrading sehr gefragt. Auch diese Kälber bleiben in Oberösterreich....

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Bei der Versteigerung am 18. Mai in Ried wurden 432 Kälber angeboten und verkauft.

FIH Ried
Preisniveau der Nutz- und Zuchtkälber ist etwa gleichbleibend

Bei der Versteigerung am 18. Mai in Ried wurden 432 Kälber angeboten und verkauft. RIED. Die weiblichen Zuchtkälber haben sich im Durchschnittspreis deutlich verbessert. Die umfangreichen Zuchtkalbinnenexporte in den letzten Wochen führten zu einer stärkeren Nachfrage. Der Durchschnittspreis betrug 518 Euro netto, bei einem Durchschnittsgewicht von 115 Kilogramm.Zu einer leichten Preisverbesserung kam es auch bei den weiblichen Nutzkälbern. Das Angebot war in dieser Kategorie aber sehr...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Von den 412 angebotenen Kälbern fanden nur zwei keinen Käufer.

FIH Ried
Erfolgreiche Nutzkälberversteigerung

Der FIH Ried war mit dem Verlauf der Kälberversteigerung am 20. April durchaus zufrieden. RIED. Von den 412 angebotenen Kälbern fanden nur zwei keinen Käufer. Es blieben fast alle Kälber in der Region. Einige Zuchtkälber wurden von einem Kärntner Züchter angekauft. Von den Firmen wurden 25 Prozent der Kälber ersteigert.Der Durchschnittspreis bei der größten Gruppe, der Fleckviehstierkälber, betrug 4,50 Euro netto, bei einem Durchschnittsgewicht von 105 Kilogramm. Die...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Derzeit dürfen nur Nutzkälber versteigert werden.

Fleckviehstierkälber gefragt
Nutzkälberversteigerung unter strengen Sicherheitsauflagen

RIED. Die Aufwärtsentwicklung bei den Preisen für die Fleckviehstierkälber setzte sich bei der Versteigerung am 6. April in Ried fort. Der Durchschnittspreis verbesserte sich im Vergleich zum letzten Markt um 21 Cent auf 4,68 Euro netto. Die besseren Preise als zuletzt sind in erster Linie auf das knappe Angebot zurückzuführen. Preisbestimmend waren die Mäster aus der Region. Es wurden alle 380 angebotenen Kälber, darunter auch 38 Kuhkälber mit Abstammung, verkauft. Diese Kategorie erzielte im...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Bei der Kälberversteigerung wurden mehr als 500 Kälber verkauft. Auch die Zuchtrinderversteigerung war erfreulich.

FIH Ried
Leichter Aufwind bei den Kälberpreisen

Die Nutzkälberversteigerung am 10. Februar in Ried fand unter sehr stürmischen Bedingungen statt. RIED. Von einer stürmischen Versteigerung kann man aber nicht sprechen. Die Kälberpreise haben sich im Vergleich zum letzten Markt leicht verbessert. Die Verkäufer haben mit einem kleineren Angebot auf die zuletzt nicht zufriedenstellenden Preise reagiert. Es waren aber wieder mehr private Käufer als zuletzt anwesend. Beide Faktoren führten zu der Preisverbesserung.Der Durchschnittspreis...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Die nächste Nutzkälberversteigerung findet am 10. Februar 2020 statt.

FIH Ried
Kälberpreise derzeit nicht zufriedenstellend

RIED. Die Preise für die Kälber in Österreich sind derzeit nicht zufriedenstellend. Auch wenn sich der Durchschnittspreis im Vergleich zum letzten Markt bei der Versteigerung am 27. Jänner in Ried auf 3,98 Euro bei einem Durchschnittsgewicht von 103 Kilogramm leicht verbessert hat, liegen die Preise deutlich unter dem Niveau des Vorjahres. "Tatsache ist, dass das Angebot und die Nachfrage über Bundesländergrenzen hinweg ausgeglichen werden. Es ist deshalb auch in unserer Region mit einer...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Bei der Nutzkälberversteigerung wurden mehr als 500 Kälber verkauft.

FIH Ried
Mehr als 500 Kälber versteigert

Bei der Nutzkälberversteigerung am 30. September in Ried kam es zu dem erwarteten Preisrückgang. Im Vergleich zu anderen Märkten fiel der Preisrückgang allerdings geringer aus als befürchtet. RIED. Der Durchschnittspreis bei den Fleckviehstierkälbern betrug 4,28 Euro netto, bei einem Durchschnittsgewicht von 105 Kilogramm. Das erneut sehr große Angebot von mehr als 500 Kälbern konnte vor allem auch Dank der umfangreichen Ankäufe der Firma Wiestrading und der Österreichischen...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Gute Ergebnisse bei der Nutzkälberversteigerung.

Kälbermarkt
Großes Angebot flott versteigert

RIED. Bei der Kälberversteigerung am 16. September in Ried wurden 622 Kälber versteigert. Trotz des großen Angebotes stiegen die Durchschnittspreise bei den Fleckviehstierkälbern sogar leicht an. Über deutliche Preisverbesserungen konnten sich die Verkäufer der Kuhkälber freuen. Die nächste Kälberversteigerung in Ried findet am 30. September 2019 statt.

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Die nächste Kälberversteigerung in Ried findet am 16. September 2019 statt.

FIH Nutzkälberversteigerung
Großes Angebot flott versteigert

RIED. Besser als erwartet verlief die Nutzkälberversteigerung am 26. August in Ried. Durch die bevorstehende Rieder Messe und dem damit verbundenen dreiwöchigen Abstand bis zur nächsten Kälberversteigerung, war das Angebot größer als zuletzt. Knapp 500 Kälber wurden verkauft.Der Durchschnittspreis bei den Fleckviehstierkälbern blieb mit 4,60 Euro netto nahezu unverändert. Das Durchschnittsgewicht betrug 107 kg und war höher als zuletzt.  "Wir laden Sie zum Besuch der Rieder Messe sehr...

  • Ried
  • Noah Kramer
Die nächste Nutzkälberversteigerung in Ried findet am 26. August 2019 statt.

FIH Ried
Mehr Kälber, weniger Nachfrage

Wie bereits im letzten Marktbericht angekündigt, ist der Preiszenit in diesem Jahr bei den Stierkälbern überschritten. RIED. Bei der Nutzkälberversteigerung am 12. August wurden deutlich mehr Kälber als zuletzt angeboten. Die Nachfrage durch die Mäster aus der Region war wesentlich geringer als zuletzt. Die mit Abstand meisten Kälber wurden von der Firma Wiestrading angekauft. Kälber deutlich unterschiedlicher Qualität waren sehr schwer zu vermarkten, da an diesem Montag Exporte...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Die nächste Versteigerung findet am 15. Juli statt.

FIH Ried
400 Kälber versteigert

Bei der Nutzkälberversteigerung am 1. Juli 2019 wurden knapp 400 Kälber angeboten. Es wurden alle Kälber verkauft. RIED. Der Durchschnittspreis bei den Fleckviehstierkälbern hat sich Dank der Nachfrage von einigen größeren Mästern aus der Region im Vergleich zur letzten Versteigerung auf 5,21 Euro netto, bei einem Durchschnittsgewicht von 104 Kilogramm, erhöht. Die Preise blieben bis zum Schluss der Versteigerung auf einem sehr hohen Niveau. 76 Prozent der Kälber wurden von den...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Die nächste Zuchtrinderversteigerung findet am Dienstag, 16. Juli 2019, statt.

FIH Ried
Zuchtrinderversteigerung ging gut über die Bühne

Die Zuchtrinderversteigerung am 4. Juni in Ried war durch ein kleineres Angebot, aber auch durch eine schwächere Nachfrage durch die Bauern aus der Region gekennzeichnet. RIED. Dass unter diesen Umständen mehr als 95 Prozent der Tiere verkauft wurden, ist durchaus bemerkenswert.Das kleine Angebot der Herdebuchstiere war von außerordentlich guter Qualität. Es konnten alle Stiere verkauft werden. Wesentlich geringer als zuletzt war die Nachfrage nach Erstlingskühen. Dies führte zu einem...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Bericht der Nutzkälberversteigerung vom 3. Juni 2019.

FIH Ried
Preis für Fleckviehstierkälber deutlich gestiegen

Bei der Nutzkälberversteigerung am 3. Juni 2019 in Ried sind die Preise für die Fleckviehstierkälber jahreszeitbedingt deutlich angestiegen. RIED. Der Preisanstieg fiel mit 52 Cent je Kilogramm im Vergleich zur letzten Versteigerung sehr deutlich aus. Der Durchschnittspreis bei den Fleckviehstierkälbern betrug 5,42 Euro netto, bei einem Durchschnittsgewicht von 104 Kilogramm. Leicht angezogen im Preis haben auch die Kuhkälber. Die derzeit sehr rege Nachfrage nach Kälbern führt...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.