BKH Schwaz wurde erneut mit KTQ© -Zertifikat ausgezeichnet

Seit 2012 stellt sich das Bezirkskrankenhaus Schwaz regelmäßig alle 3 Jahre einem externen Prüfverfahren, das alle Bereiche, Systeme und Prozesse auf ihre Qualität hin begutachtet und beurteilt. Kritisch werden die medizinischen und pflegerischen Leistungen, die Arbeitsorganisation, die Managementstrukturen, die Weiterbildungsangebote und die Sicherheitsvorkehrungen bei diversen Notfällen reflektiert. Die Vorteile liegen eindeutig darin, bestehende gute Mechanismen im Krankenhausbetrieb bestätigt zu bekommen und andererseits durch den "Blick von außen" Optimierungsmöglichkeiten zu entdecken.Das klingt sehr theoretisch, praktisch bedeutet dieses Prüfverfahren, dass MitarbeiterInnen aus allen Bereichen und Berufsgruppen sich vier Tage lang den Fragen einer externen Kommission stellen. „An dieser Stelle möchte ich mich deshalb ganz herzlich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedanken. Ohne ihre aktive Beteiligung und Unterstützung wäre diese Auszeichnung nicht möglich“, so Geschäftsführerin Mag. Margit Holzhammer. „Grundvoraussetzung für den Erfolg dieses Zertifizierungsprozesses ist eine offene Fehlerkultur und die interprofessionelle Zusammenarbeit“, ergänzt Qualitätsmanager Mag. Bruno Hornsteiner.
Das jüngste KTQ© -Verfahren wurde im Juli 2018 äußerst erfolgreich abgeschlossen. Die hohen und wirkungsvollen Standards in Bezug auf Qualität und Risikovermeidung wurden dem BKH Schwaz durch die neuerliche erfolgreiche Zertifizierung von dieser externen Stelle bestätigt.

Autor:

Florian Haun aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.