Digitale Handy-Signatur
"Eine Vereinfachung und ein Wendepunkt in der Verwaltung"

Die Handy-Signatur würde laut Mattle eine eindeutige Vereinfachung in der Verwaltung bringen.

TIROL. Den Vorstoß der Arbeiterkammer Tirol, das Meldewesen im digitalen Amt  „oesterreich.gv.at“ wieder zu streichen, kann der Tiroler Landtagsvizepräsident Anton Mattle nicht nachvollziehen. Er sieht in der App eine Vereinfachung und damit einen Wendepunkt in der Verwaltung. 

App würde mehr Sicherheit bringen

Die von Wirtschaftsministerin Schramböck initiierte Online-Plattform würde den Vorteil der digitalen Handy-Signatur mit sich bringen, erläutert Mattle. Was wiederum den Sicherheitsfaktor wesentlich erhöhen würde. Denn die Identifizierung mit der Handy-Signatur wäre sicherer als eine "herkömmliche Unterschrift", so der Tiroler Landtagsvizepräsident der Volkspartei.

Zudem könnten Falschmeldungen besser nachverfolgt und Betrüger aufgedeckt werden.

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
HANDY SIGNATUR UND BÜRGERKARTE: "Schalt mein Handy frei!"

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen