Aktuelles aus der Regierungssitzung
Endgültiger Rechnungsabschluss für 2018 liegt vor

Im Rahmen der Regierungssitzung wurde am heutigen Dienstag der endgültige Rechnungsabschluss beschlossen.
  • Im Rahmen der Regierungssitzung wurde am heutigen Dienstag der endgültige Rechnungsabschluss beschlossen.
  • Foto: © Land Tirol/Berger
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. In der aktuellen Regierungssitzung wurde der endgültige Rechnungsabschluss für 2018 vorgestellt. Dem Abschluss entnimmt man, dass Tirol "keine neuen Schulden macht", wie LH Günther Platter zufrieden aufweist. Diese gute Bilanz kann man in Tirol bereits seit 2012 nachweisen, seit diesem Jahr weist das Land keine Budgetdefizite auf. 

Nicht auf den Lorbeeren ausruhen

Auch wenn Tirol zu den österreichischen Bundesländern gehört, die am wenigsten verschuldet sind, müsse man weiterhin den "Prämissen der Sparsamkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit folgen“, so Finanzreferent LH Platter.
Mit Blick in die Zukunft hebt LH Platter hervor, dass die künftige Finanzierung des Gesundheits- und Pflegebereichs eine besondere Herausforderung darstellt. 

"Mehr Menschen, die gesundheitliche und pflegerische Betreuung benötigen, erfordern auch mehr Strukturen, die den jeweiligen Ansprüchen gerecht werden. Hier sind wir vor allem gefordert, was das Landesbudget betrifft.“ 

Schon jetzt konnte man sich daher für 2020/21 auf ein Doppelbudget verständigen, dessen Verhandlungen Ende Oktober beginnen werden. 

Die konkreten Zahlen des endgültigen Rechnungsabschlusses

Jährliche Ausgaben für Gesundheit (814 Mio.), Bildung (628 Mio.), Soziales (626 Mio.) und Wohnen (265 Mio.): 2,3 Milliarden Euro.

Die weiteren Zahlen umfassen Familienförderung und Kinderbetreuung (106 Millionen Euro), Forschung und Wissenschaft (42,7 Millionen Euro), Wirtschaftsförderung, Tourismus und Landwirtschaft (210,6 Millionen Euro).

Der öffentliche Schuldenstand beträgt 250 Mio. Euro, die Pro-Kopf-Verschuldung 334 Euro

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.