Gutensteiner Alpen, KG Furth a.d. Triesting, Bezirk Baden (NÖ)
Der höchste Berg im Triestingtal, das Hocheck (Teil 1/2)

Titelbild: Der höchste Berg im Triestingtal, das Hocheck - Teil 1: Der Aufstieg
36Bilder
  • Titelbild: Der höchste Berg im Triestingtal, das Hocheck - Teil 1: Der Aufstieg
  • hochgeladen von Silvia Plischek

FURTH.   Wieder unterwegs im schönen Triestingtal! ... Heute stelle ich Euch den höchsten Berg im Triestingtal vor, das Hocheck!  Das Hocheck befindet sich an der Gemeindegrenze zwischen Furth an der Triesting und Altenmarkt an der Triesting und ist mit 1037 m ü.A. die höchste Erhebung eines rund 10 Kilometer langen Bergzugs, der beim Veiglkogel vom Alpenhauptkamm in östlicher Richtung abzweigt. Außerdem ist dieser Berg mit 24 Kilometern Entfernung (Luftlinie) der am nächsten zur Wiener Stadtgrenze liegende Eintausender.

Auf das Hocheck führen zahlreiche Aufstiege, unter anderem von Furth (Höhenunterschied etwa 610 m), von Altenmarkt (Höhenunterschied etwa 620 m) und von Weissenbach über Eberbach (Höhenunterschied etwa 670 m).  Das knapp unterhalb des Gipfels auf einer Höhe von 1030 m ü.A. stehende Hocheck-Schutzhaus kann man in der schneefreien Zeit auch mit dem Auto erreichen. Von Furth aus verläuft eine ca. 6,5 Kilometer lange, asphaltierte Mautstraße zu dem vom ÖTK betriebenen Schutzhaus.

In zwei aufeinanderfolgenden Bilddokus zeige ich Euch eine von bezaubernder Flora und Fauna begleitete Rundwanderung mit herrlichen Eindrücken der umgebenden Landschaft, ausgehend von Furth a.d. Triesting zuerst über den Wipfelgrabenweg, dann weiter bis hinauf zum Schutzhaus und anschließend zur 13 m hohen Meyringer-Warte, die sich direkt am Gipfel des Hochecks befindet und von deren Aussichtsplattform sich ein Rundblick vom Schneeberg über Rax, Ötscher, Gemeindealpe, Dürrenstein bis zum Hochkar im westlichsten Niederösterreich erschließt. Der Rückweg führt uns in einer malerischen Berg-, Wald- und Wiesenlandschaft über Eberbach wieder nach Furth zurück.

Viel Vergnügen und liebe Grüße Silvia

Infos

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


38 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Verwöhn-Hotel liegt mitten im idyllischen Gasteinertal.
8

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Bismarck in Salzburg

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen