10 brisante Zahlen im Bezirk

Der "Riesenbluza" von Melka wiegt 693 kg.
  • Der "Riesenbluza" von Melka wiegt 693 kg.
  • Foto: Die Garten Tulln
  • hochgeladen von Karin Zeiler

BEZIRK TULLN (stm). Zum Weltstatistiktag am 20. Oktober präsentieren Ihnen die Bezirksblätter witzige, verrückte, informative und unglaubliche Zahlen aus dem Bezirk Tulln. Eines garantieren wir Ihnen: Das Lesen zahlt sich garantiert aus.

1. Tullns Shopping Queens

Tulln bietet eine Mischung aus traditionellen und modernen Betrieben sowie ein ansprechendes Einkaufsambiente, damit ist Tulln auch unter den Spitzenreitern in punkto Belebung der Innenstadt. Rund 3 Millionen Besucher shoppen jährlich in dem Einkaufszentrum in der Innenstadt, der Rosenarcade, und dem umliegenden Hauptplatz.

2. Spitzenforscher

Campus Tulln Technopol – hier ist Spitzenforschung zu Hause. Die Fachhochschule bietet 210 Studierenden einen Platz zum Forschen.

3. Müll über Müll

Jeder Tullner produziert im Jahr durchschnittlich 564 kg Müll. Darin sind 300 Euro an Lebensmitteln enthalten, die pro Haushalt und Jahr in der Tonne landen.

4. Alles für den Hund

Bezirksweit sind etwa 6.800 Hunde registriert. In der Stadt Tulln gibt es zwei Hundezonen und 120 Spender mit gratis Gassi-Sackerln. 50 Euro kostet es, wenn die Exkremente der Vierbeiner nicht sachgemäß entsorgt werden.
5. Tullns Haushalt
2,15 Personen leben durchschnittlich in einem Tullner Haushalt. Im Vergleich liegt Scheibbs mit 2,6 Personen pro Haushalt niederösterreichweit an der Spitze.

6. 693 kg – neuer Rekord

Bei der Österreichischen Riesenkürbisstaatsmeisterschaft 2017 auf der Garten Tulln
konnte sich Friedrich Melka gegen 27 Kontrahenten mit seinem "Riesenbluza" durchsetzen. Mit 693 kg heimste er den Riesenkürbisstaatsmeistertitel ein und stellte einen neuen Rekord auf. Insgesamt kamen 8.864,7 kg Kürbisse auf die Waage.

7. Wasser marsch

Bis zu 7 Millionen Liter Trinkwasser werden in der Stadtgemeinde täglich verbraucht. Das Tullner Trinkwasser wird aus drei Brunnenfeldern nördlich und südlich der Donau gewonnen und über zwei Wasserwerke in die Leitungen der gesamten Stadtgemeinde gespeist.

8. Benzin und Diesel im Tank

48.320 Pkws, 7.845 Motorräder, rund 4.700 Lkws und über 5.600 Zugmaschinen sind im Bezirk Tulln gemeldet. Allerdings nimmt die Anmeldung von E-Autos erfreulicherweise zu, in Tulln gab es eine Steigerung von 2,4 % von Anmeldungen der umweltfreundlicheren Autos.

9. Oh du mein Kreisverkehr

Sie schießen in den letzten Jahren wie Schwammerl aus dem Boden: Kreisverkehre. Exakt 399 gibt es davon auf Niederösterreichs Landesstraßen, 47 davon bei uns im Bezirk Tulln, die Stadt der Kreisverkehre macht ihrem Namen alle Ehre.
10. Eine Reise wert
Mehr als 4.650 km liegt der Nordpol von Tulln entfernt. Wer nichts gegen eine weite Reise hat, sollte sich aber nach Neuseeland begeben. Mit über 18.243 km ist die Hauptstadt Wellington, die am weitesten Entfernteste. Nebenbei, zum Südpol sind es sogar nur etwa 15.385 km. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen