Sieghartskirchen
Adaptierungsarbeiten am Bauhof im vollen Gange

BR GGR Andreas Spanring, Bauhofleiter Walter Grubmüller und Bürgermeisterin Josefa Geiger.
  • BR GGR Andreas Spanring, Bauhofleiter Walter Grubmüller und Bürgermeisterin Josefa Geiger.
  • Foto: Marktgemeinde Sieghartskirchen
  • hochgeladen von Marlene Trenker

Im Dezember 2020 besuchte Helmut Krenmayr vom NÖ Gebietsbauamt Mödling den Bauhof der Marktgemeinde Sieghartskirchen. Anlass für die Einladung des Energieberaters war die Umplanung der Räumlichkeiten am Bauhof.

SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Mithilfe seiner Expertise konnten die - durch die Aussiedelung des Wertstoffsammelzentrums - frei gewordenen Gebäudeteileenergieeffizient adaptiert werden.
In Rekordzeit setzten die Mitarbeiter des Bauhofes die Umbauarbeiten in Eigenregie um und so empfing der neue Bauhofleiter Walter Grubmüller Bürgermeisterin Josefa Geiger und BR GGR Andreas Spanring in den adaptierten Räumlichkeiten.
Es wurde ein gut ausgestattetes Büro für die Mitarbeiter des Bauhofes geschaffen. Des Weiteren gibt es nun eine für Herren und Damen getrennte Garderobe, neue Fenster wurden eingebaut, das alte Rolltor wurde versetzt und der Gebäudeteil wurde gedämmt.

„Die Gemeinde ist bemüht, alle öffentlichen Gebäude energieeffizient auszustatten. Es war uns ein besonderes Anliegen, die energietechnischen Werte der Energieberatung in die Umsetzung mit einfließen zu lassen“,

so Bürgermeisterin Josefa Geiger.
Weiters in Planung ist aufgrund der stetig steigenden Mitarbeiteranzahl auch ein größerer Pausenraum. Hierfür wird der bis dato verwendete Pausenraum entkernt, mit dem ehemaligen Büro verbunden und neu ausgestattet.

„Auch diese Umbaumaßnahmen werden derzeit von den Mitarbeitern selbst mit Bravour umgesetzt und so können sich die Mitarbeiter schon bald über mehr Raum und über eine zeitgemäße Ausstattung für erholsame Pausen freuen“,

berichtet der zuständige Geschäftsführende Gemeinderat BR Andreas Spanring.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen