Firefighter Combat Challenge: Doppelsieg geht ins Tullnerfeld

Daumen hoch für die Leistungen der Tullner.
4Bilder
  • Daumen hoch für die Leistungen der Tullner.
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Karin Zeiler

BEZIRK TULLN (pa). Wieder hat Thomas Schragner erfolgreich an einem Firefighter Combat Challenge (FCC) Bewerb teilgenommen. Diesmal war die Veranstaltung in Jihlava in Tschechien. Mit Andreas Gassner konnte Kamerad Schragner in der Altersklasse über 45 einen Doppelsieg landen.
Im Tandem Frauen konnte die Österreicherin Petra Buresch mit Alexandra Roucková aus Tschechien den dritten Platz erreichen. In der Staffel hatte man leider Pech. Durch einen Sturz im Rennen um einen Halbfinalplatz (die letzten vier Teams), scheiterte man sehr knapp.

Die Geschichte der Firefighter Combat Challenge
Quelle: FCC Germany

1974 sollte ein physischer Test für die Feuerwehr entwickelt werden, der die Anforderungen an die Feuerwehrmänner widerspiegelt. Nach umfangreichen Recherchen und Tests wurden 1976 die fünf häufigsten Aufgaben bei einem Brandeinsatz in einem Test zusammengefasst. Mit dabei waren Treppen steigen, Schlauch mit einem Seil hochziehen, ein Hammerschlagsimulator, einen mit Wasser gefüllten Schlauch ziehen und einen Dummy retten. Das ganze natürlich in kompletter Schutzausrüstung und angeschlossenen Atemschutzgerät.
1991 entstand daraus der erste Wettkampf. Die Firefighter Combat Challenge war geboren. Ein Jahr später waren es dann schon 7 Wettkämpfe in den USA, und der Siegeszug um die Welt war nicht mehr aufzuhalten. Mittlerweile gibt es in den USA jährlich um die 30 Wettkämpfe inclusive der US-Meisterschaften und der Weltmeisterschaften.
In Europa gab es auf den US Airbase Stationen in unregelmäßigen Abständen Wettkämpfe, meist nur unter den Militärfeuerwehren. In Deutschland fand die1. Berlin Firefighter Challenge 2007 am Potsdamer Platz statt und hatte ganze 76 Starter. Auch in Deutschland gab es eine rasante Entwicklung, 2011 sind bei 2 Wettkämpfen in Dortmund und Berlin über 900 Teilnehmer aus 7 Nationen angetreten.

Autor:

Karin Zeiler aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.