Frauen in der Technik

Bei der Eröffnung des FIT-Containers am Parkplatz vor dem AMS: Kraft, Mörth, Schinnerl, Toth, Sulzer, Libal, Schultheis, Glaser, Schmidberger, Schlager, Mrazek, Pfeiffer
14Bilder
  • Bei der Eröffnung des FIT-Containers am Parkplatz vor dem AMS: Kraft, Mörth, Schinnerl, Toth, Sulzer, Libal, Schultheis, Glaser, Schmidberger, Schlager, Mrazek, Pfeiffer
  • Foto: Schmucker
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tulln

BEZIRK TULLN. Im Programm „FIT - Frauen in Handwerk und Technik“ des Arbeitsmarktservice (AMS) bekommen Frauen die Gelegenheit, verschiedene nicht traditionelle Berufe kennenzulernen, ihre eigenen Fähigkeiten zu erproben und bei Interesse entsprechende Berufsausbildungen zu absolvieren.

Werkstatt im Container
Noch bis Freitag, 5. Oktober, macht der FiT-Container, eine mobile und professionell ausgestattete Holz- und Metallwerkstatt der Hebebühne in Tulln vor dem AMS Station. Jeweils von 10 bis 15 Uhr können Frauen und Mädchen ihre technischen und handwerklichen Fähigkeiten erproben. Kleine Werkstücke, die in der Schnupperwerkstatt angefertigt werden, dürfen natürlich mitgenommen werden.

Vielfalt an Möglichkeiten
Zur Eröffnung fanden sich AMS Geschäftsstellenleiter Hans Schultheis, AMS Stv. Leiterin Andrea Sulzer, LA Günter Kraft, Stadträtin Elfriede Pfeiffer, sowie Herr Günther Mörth und Anna Mrazek von der Wirtschaftskammer ein.
„Das FiT-Zentrum der Hebebühne ermöglicht nun bereits seit vier Jahren Frauen eine Vielfalt an beruflichen Möglichen. Diese Chance auf eine Ausbildung spricht sich zunehmend herum und wird von den Frauen immer stärker genutzt“, ist Barbara Libal, Projektleiterin des Projektes FIT, der Meinung. Weibliche Mitarbeiter werden auch in traditionellen Männerberufen immer selbstverständlicher. AMS-Chef Hans Schultheis betont insbesondere die Vorteile für die regionale Wirtschaft: „Auf Grund der demographischen Entwicklung gibt es weniger Jugendliche, die Fachausbildungen machen. Die Wirtschaft braucht hier Frauen mit qualifizierten Berufsausbildungen“.

Punktgenaue Qualifizierung
Die große Zahl von Vertretern regionaler Betriebe, die zur Eröffnung des FIT-Containers gekommen sind und bereits selbst Absolventen beschäftigt haben, zeigt, dass diese Einschätzung richtig ist.
Vertreten waren unter anderem Betriebe aus der Elektrobranche – Birgit Schmidberger (Firma Schmidberger), KFZ – Barbara Mayer (Autohaus Suzuki Mayer), Metall – Anita Schinnerl (Metallbau Schinnerl), Transport & Logistik – (Astrid Schauerhuber) von Abfallwirtschaft Schauerhuber. Herbert Katholitzky (Alcotec): „Ich habe ausschließlich positive Erfahrungen mit den Teilnehmerinnen aus dem FIT Kurs gemacht.“
Mit dem neuen Ausbildungsmodell „Punktgenaue Qualifizierung“ unterstützt das AMS Betriebe bei der praxisnahen Qualifizierung zukünftiger Mitarbeiterinnen. Frauen erhalten die Gelegenheit, in Betrieben einen Lehrabschluss in nicht-traditionellen Berufen nachzuholen, eine Lehrlingsausbildungsberechtigung ist für die Betriebe nicht nötig.

Folgende Firmen unterstützen das FIT Projekt im Tullner Bezirk:
Suzuki Mayer - Babara Mayer stellt Schnupperplätze für Kfz Mechaninkerinnen bereit; Firma Schmidberger: Birgit Schmidberger; Firma Alcotec: Herbert Katholisky; Firma Copy One: Frau Bauer jun.; Firma Sommer Reifen: Herr Sommer; Metallbau Schinnerl: Anita Schinnerl; Firma Schauerhuber Abfallwirtschaft: Astrid Schauerhuber; Firma Optik Schmied: Hr. Schmied

Autor:

Bezirksblätter Tulln aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.