Tierschutzvolksbegehren
"Gut für die Tiere, gut für uns alle"

TULLN (bs). Mit 5.000 Ehrenamtlichen in über 1.000 Gemeinden wird das Tierschutzvolksbegehren überparteilich vorangetrieben. Damit die Anliegen auch im Bezirk bekannter werden, lud Niederösterreich-Regionalkoordinatorin Agnes Gispert kürzlich zu einem Info-Event in Tulln.

Forderungen

Das Ziel der Initiative ist ein systemischer Wandel, ermöglicht durch Umstrukturierungen in der Landwirtschaft, mehr Transparenz für KonsumentInnen, Veränderungen im Einsatz öffentlicher Mittel und einer Stärkung des Tierschutzes.
Der mit Experten ausgearbeitete Forderungskatalog wird auch als Auftrag an den Gesetzgeber verstanden, sich mit den angesprochenen Themen auseinanderzusetzen.

Mitmachen

Die Initiative wird durch Spendensammlungen und Kooperationen mit Unternehmenermöglicht und von einem prominent besetzten Komitee in der Verbreitung der Anliegen unterstützt. Wer sich informieren möchte, selbst aktiv werden oder mit einer Spende bzw. Patenschaft unterstützen will, findet mehr im Internet:
tierschutzvolksbegehren.at.

Zur Sache: Tierschutzvolksbegehren
Das Tierschutzvolksbegehren ist eine bundesweite direkt demokratische Initiative von TierfreundInnen. Es geht darum, die Lebensbedingungen von Tieren zu verbessern, die heimischen BäuerInnen zu stärken und zum Schutz der Umwelt, der Natur und des Klimas beizutragen. Nachhaltige Verbesserungen im Umgang mit Tieren sind im Fokus.
Das Ziel ist ein systemischer Wandel, ermöglicht durch Umstrukturierungen in der Landwirtschaft, mehr Transparenz für KonsumentInnen, Veränderungen im Einsatz öffentlicher Mittel und einer Stärkung des Tierschutzes.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen