Umwelt
Sonnenstrom mit Bürgerbeteiligung

Ing. Leopold Schwarz (eNu), GfGR Wolfgang Seidl,
NR VBgm. Mag. Ulrike Fischer, Bgm. Maximilian Titz (alle St. Andrä-Wördern), Bgm. Gottfried Muck (Sierndorf)
  • Ing. Leopold Schwarz (eNu), GfGR Wolfgang Seidl,
    NR VBgm. Mag. Ulrike Fischer, Bgm. Maximilian Titz (alle St. Andrä-Wördern), Bgm. Gottfried Muck (Sierndorf)
  • Foto: eNu
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Spitzentreffen der Energievorreiter St. Andrä-Wördern und Sierndorf. Für beide Gemeinden ist die Einbindung der BürgerInnen in Energie- und Umweltfragen ein entscheidender Erfolgsfaktor.

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN / SIERNDORF (pa). Eine Delegation der Gemeinde St. Andrä-Wördern, angeführt von Bürgermeister Maximilian Titz traf Bürgermeister Gottfried Muck aus Sierndorf und den eNu-Betreuer der e5-Gemeinde, Leopold Schwarz, um sich über das Sierndorfer Photovoltaik-Bürgerbeteiligungsprojekt zu informieren.

Infos zum Ablauf

Die PV-Anlagen auf den Dächern der Feuerwehr und des Stockvereins Sierndorf sowie am Allstoffsammelzentrum und dem Bauhof wurden mittels Bürgerbeteiligung finanziert. Die St. Andrä-Wördener Gemeindeführung holte sich Informationen zum Ablauf des Bürgerbeteiligungsprozesses ein, um ein eigenes PV-Bürgerbeteiligungsprojekt umzusetzen. Bürgermeister Titz dazu:

„Klimaschutz bewegt uns in St. Andrä-Wördern, als Gemeinde möchten wir ein Vorbild für die Bevölkerung sein und Strom mittels Sonnenkraft selbst erzeugen und verbrauchen.“

Für Bürgermeister Gottfried Muck ist das Bürgerbeteiligungsmodell ein Erfolgsfaktor: „Nicht nur, dass sich bei diesen Projekten mehr als 100 Personen beteiligt haben, ist es auch schön zu sehen, dass bei der Stromnutzung bewusster nachgedacht wird, um den selbstproduzierten Strom effizient zu nutzen.“ Um die Stromerzeugung durch die PV-Anlage für alle BürgerInnen sichtbar zu machen, wurde beim Bauhof und beim ASZ eine Anzeigetafel installiert, auf der die Energieproduktion gut sichtbar ist. Zudem können die Erzeugerdaten aller Anlagen über das Internet betrachtet werden.

Aktion 7

Verlosung
Beatpatrol findet am 25.10. statt & wir verlosen Tickets!

Nach elf erfolgreichen Jahren im St. Pöltner VAZ übersiedelt das kronehit BEATPATROL 2021 erstmals in die MARX HALLE Wien. „Join the musical journey“ lautet der diesjährige Slogan des legendären Electronicmusic Festivals. NÖ/WIEN (red.) Heuer mit dabei: das belgische DJ-Duo DIMITRI VEGAS & LIKE MIKE, das israelische Psy-Trance-Duo VINI VICI, der Hamburger Produzent NEELIX, das niederländische Ausnahmetalent HEADHUNTERZ, die italienische Legende GABRY PONTE – der mit seinen Internet-Hits...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen