Goldener Igel
Zeiselmauer-Wolfpassing ist ökologische Vorbildgemeinde

Bgm. Martin Pircher, LAbg. Bernhard Heinreichsberger, VzBgm. Barbara Prewein, GGR Manfred Niedl und Umwelt-GR Stephan Ruetz bei der Überreichung der Plakette.
  • Bgm. Martin Pircher, LAbg. Bernhard Heinreichsberger, VzBgm. Barbara Prewein, GGR Manfred Niedl und Umwelt-GR Stephan Ruetz bei der Überreichung der Plakette.
  • Foto: Gemeinde Zeiselmauer-Wolfpassing
  • hochgeladen von Katharina Gollner

Landesrat Martin Eichtinger: „Ich gratuliere der Gemeinde Zeiselmauer-Wolfpassing zur Auszeichnung ,Goldener Igel‘ von ,Natur im Garten‘. Durch das Engagement wird Niederösterreich noch lebenswerter.“

ZEISELMAUER-WOLFPASSING (pa). Die „Natur im Garten“ Gemeinde Zeiselmauer-Wolfpassing verpflichtet sich nicht nur zur Einhaltung der „Natur im Garten“ Kriterien, sondern dokumentiert und evaluiert ihre Leistungen. Durch die umfassenden Maßnahmen wurde der Gemeinde Zeiselmauer-Wolfpassing die höchste Auszeichnung von „Natur im Garten“ zuteil – der „Goldene Igel“. „75% der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher wünschen sich naturnah gepflegte öffentliche Grünraume. Öffentliche Grünflächen sind für Bewohnerinnen und Bewohner ein wichtiger Ort zum Verweilen und Aktivsein. Es freut uns sehr, dass die Gemeinde Zeiselmauer-Wolfpassing“ die Kernkriterien von ,Natur im Garten‘ aktiv umsetzt und damit eine intakte Umwelt fördert“, so Landtagsabgeordneter Bernhard Heinreichsberger.

Tradition

„Es ist uns wichtig, diese mittlerweile zur Tradition gewordenen Kriterien fortzusetzen, da diese wesentlich zur Lebensqualität in unserer Gemeinde beitragen“, freut sich Bgm. Martin Pircher.
„Natur im Garten“ setzt sich seit über 20 Jahren für die Ökologisierung der Gärten und Grünräume in Niederösterreich ein. Im Mittelpunkt stehen die drei Kernkriterien: Verzicht auf chemisch-synthetische Pestizide und Düngemittel sowie auf Torf. Zugleich wird großer Wert auf biologische Vielfalt und Gestaltung mit heimischen und ökologisch wertvollen Pflanzen gelegt. Mit dem „Goldenen Igel“ werden jene Gemeinden ausgezeichnet, die während eines Jahres diese Kriterien von „Natur im Garten“ zu 100% erfüllen, ihre Leistungen dokumentieren und sich einer Begutachtung unterziehen.

Autor:

Katharina Gollner aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Gewinnspiel

LokalesBezahlte Anzeige
Aktion
4 Bilder

Sie wollen Ihren Garten pflegen?
Makita verlost Akku-Geräte für den Garten

Weder Kabelsalat, noch Abgasgraus Höchste Zeit mal wieder Hecken, Rasen und Gerätehütten auf Vordermann zu bringen. Wem aber davor graut, schwere Benzinmaschinen zu schleppen und sich mit Wattebausch und Mundmaske vor Lärm und Abgasen zu schützen, der kann aufatmen. Problemlösung: Die neue Generation an Akku-Gartenhelfern kann mit Benzin- und Kabelgeräten zu 100% mithalten. Vorreiter ist die Firma Makita. Bei vielen Gartenfreunden haben Akku-Geräte, wie Heckenschere, Rasenmäher und...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen