Bürgermeisterin Josefa Geiger nahm an Österreichs Bürgermeisterinnnen-Treffen teil

Die Niederösterreichischen Bürgermeisterinnen beim Bürgermeisterinnen-Treffen. Darunter Bürgermeisterin Josefa Geiger (4.v.l.).
  • Die Niederösterreichischen Bürgermeisterinnen beim Bürgermeisterinnen-Treffen. Darunter Bürgermeisterin Josefa Geiger (4.v.l.).
  • Foto: Gemeindebund/Kasofoto
  • hochgeladen von Victoria Breitsprecher

PUCH / SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Rund 60 Bürgermeisterinnen folgten der 13. Einladung zum Bürgermeisterinnen- Treffen des Gemeindebundes - darunter auch Bürgermeisterin Josefa Geiger aus der Marktgemeinde Sieghartskirchen - und nutzten die drei Tage zum Erfahrungsaustausch. Im Zentrum des jährlich in einem anderen Bundesland stattfindenden Treffens standen die Vernetzung über Bundesländergrenzen hinweg, der Erfahrungsaustausch und darauf aufmerksam zu machen, dass es immer noch viel zu wenige Frauen in diesem Amt gibt, berichtet der Gemeindebund. Gemeindebund-Präsident Bürgermeister Alfred Riedl besuchte die Bürgermeisterinnen und betonte: "Das Engagement für mehr Frauen in der Politik wird sich intensivieren."

Autor:

Victoria Breitsprecher aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.