Traisental Genussführer umfasst nun auch Würmla und Atzenbrugg

Restaurantleiter und Vorstandsmitglied Gerhard Becher aus Atzenbrugg, Obmann Walter Pernikl aus Nußdorf ob der Traisen und Heurigenwirt Harald Heigl aus Würmla
  • Restaurantleiter und Vorstandsmitglied Gerhard Becher aus Atzenbrugg, Obmann Walter Pernikl aus Nußdorf ob der Traisen und Heurigenwirt Harald Heigl aus Würmla
  • Foto: Weinstraße und Tourismus Traisental-Donau
  • hochgeladen von Bettina Talkner

BEZIRK TULLN / NÖ (red). Der Genussführer 2017 des Tourismusvereins „Weinstraße & Tourismus Traisental-Donau“, ergänzt mit den neuen Gemeinden im Weinbaugebiet Traisental, Würmla und Atzenbrugg, liegt ab sofort bei den Mitgliedsbetrieben und Gemeinden auf. Auch über die Homepage steht der Genussführer 2017 zum Download bereit.

Walter Pernikl, Obmann vom Tourismusverein und Vorstandsmitglied Gerhard Becher, Betreiber des Restaurants im Diamond Coutry Club, sowie Heurigenwirt und Bauernmarktfahrer Harald Heigl, stellten im Boathouse den neuen Genussführer 2017 vor.
Darin befinden sich unzählige touristische Angebote, nicht nur für Gäste, auch für die Einwohner der Region finden sich zahlreiche Highlights. Von Wirtshäusern, Restaurants und Heurige für das leibliche Wohl, über Wander- und Radfahrwege für sportliche Genießer, Museen, Stifte und Schlösser für Kulturinteressierte, Feste, Konzerte und Veranstaltungen sowie Infos zu Region und Geschichte u.v.m. ist garantiert für jeden etwas dabei.

Zur Sache:

Aktuell sucht der Verein für die Vereins- und Projektbetreuung fachlich ausgebildete oder erfahrene Personen, bei Interesse bitte im Tourismusbüro Herzogenburg (tourist- office@gde.herzogenburg.at) melden.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen