27.11.2016, 18:29 Uhr

Arztbesuche können auch lustig sein

MICHELHAUSEN. "Machen Sie sich es schon mal gemütlich, dass kann etwas dauern bis der Herr Doktor Franz Reither da ist, vielleicht aber auch ein paar Stunden", so die Arzthelferin Birigt Katzensteiner zu den Patientinnen Ingeborg Polt und Gerti Lintner. Auch die Bezirksblätter machten es sich beim Theaterstück gemütlich, welche von der Gruppe "Hirta-Buam" unter Obmann Leo Schmid im Gemeindesaal aufgeführt wurde. Auf die Nachfrage, ob Arztbesuche angenehm sind, antwortete Maria Stoller im Interview: "Naja, wenn man keine Schmerzen hat, dann sind sie angenehm", so die Theaterbesucherin. Auch Hermann Öfftner kam mit seiner Henriette zum Theater. "Wir sind beide gesund ernähren uns bestens, daher brauchen wir keinen Doktor", so die beiden.

Das Theaterstück: In der Arztpraxis bei Dr. Dornmeier geht es normalerweise recht beschaulich zu. Man kennt seine Mitmenschen und ist auch sonst eher von der unkonventionellen Art, wenn es um die Behandlung von Patienten geht. Einweisungen gibt es nur selten, denn der Herr Doktor behandelt alles selbst.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier
0