02.02.2018, 10:42 Uhr

„Die Praxis in der Natur“ in Dietersdorf eröffnet

Bürgermeisterin Josefa Geiger gratuliert Renate Widhalm zur Eröffnung ihrer „Praxis in der Natur“ in Dietersdorf. (Foto: Marktgemeinde Sieghartskirchen)

Demenz, Trauer und Lernen stehen im Mittelpunkt der Arbeit von Renate Widhalm

DIETERSDORF (red). Renate Widhalm eröffnet in der Ortschaft Dietersdorf in der Marktgemeinde Sieghartskirchen „Die Praxis in der Natur“. In ihrer Praxis unterstützt die erfahrene Gesundheits- und Krankenschwester Menschen bei den Themen: Demenz, Trauer und Lernen. Durch die Beratung, Betreuung und Begleitung erfahren die Klienten Hilfe zur Selbsthilfe.
Im Bereich der Demenz betreut Widhalm Betroffene aber auch Angehörige: „Bei der Erkrankung Demenz hat man mit guter Planung und fachlicher Begleitung noch lange die Möglichkeit, zu Hause selbstbestimmt zu leben. Hierbei möchte ich gerne unterstützen“, so  Widhalm.

Schwerpunkt auf Trauerarbeit

Auch die Trauerarbeit und die Trauerbegleitung ist einer der Schwerpunkte von „Die Praxis in der Natur“. Der Begriff Trauer betrifft nicht nur die Trauer um einen lieben Verstorbenen. Auch nach einer Trennung durchläuft man Trauerphasen. Aber auch die Pensionierung kann betrauert werden.
„Ich gratulierte Renate Widhalm zur Eröffnung ihrer Praxis in unserer Gemeinde und freue mich, dass dadurch vielen Bürgerinnen und Bürgern in herausfordernden Lebensabschnitten Unterstützung angeboten werden kann", so Bürgermeisterin Josefa Geiger.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.