06.10.2014, 11:20 Uhr

SeneCura Grafenwörth: Urlauber auf Tour

Die Bewohner der SeneCura Sozialzentren Grafenwörth und Bludenz machen gemeinsam Urlaub und genießen die Sonne auf der Schifffahrt durch die Wachau. (Foto: SeneCura-Abdruck)

Senioren aus Ost und West genießen gemeinsam unvergessliche Ausflüge

GRAFENWÖRTH (red). Eine Ausfahrt die ist lustig, eine Ausfahrt die ist schön – und noch mehr Spaß macht sie natürlich, wenn man Gästen dabei seine schöne Heimat zeigen kann. Im Rahmen der Aktion „Urlaubsaustausch“ gastierten BewohnerInnen des SeneCura Sozialzentrums Bludenz für einige Tage im Sozialzentrum in Grafenwörth und lernten dort bestens betreut Land und Leute kennen. Gemeinsam unternahmen die SeniorInnen beider Standorte wunderschöne Ausflüge in Niederösterreich, etwa zur Rosenburg oder der Garten Tulln. Höhepunkt der heiteren Tage war die entspannte Schifffahrt durch die Wachau.

Wenn schon Urlaub, dann auch richtig

Das dachten sich auch die Teams der SeneCura Sozialzentren Grafenwörth und Bludenz. Im Rahmen des beliebten Programms „Urlaubsaustausch“ organisierten die beiden SeneCura Standorte gemeinsame Ausflüge für ihre BewohnerInnen. So ging es für die SeniorInnen etwa gemeinsam zur Falkenschau auf die Rosenburg. Beim Ausflug zur Garten Tulln lud strahlender Sonnenschein die SeniorInnen dazu ein, gemütlich durch die vielen Schaugärten zu spazieren. Auch auf der szenischen Schifffahrt von Krems nach Tulln lachte den UrlauberInnen die Sonne entgegen. „Das waren tolle gemeinsame Tage. Wir haben so viel erlebt und gemeinsam viel gelacht. Mir hat vor allem die Schifffahrt sehr gut gefallen. Es ist wunderschön, wie der Herbst langsam in der Wachau Einzug hält. Die herbstlichen Weinberge haben auch unsere Gäste aus Vorarlberg sehr beeindruckt “, erzählt Maria Dvorak, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Grafenwörth.

Willkommene Abwechslung vom Pflegealltag

Der Urlaubsaustausch ist ein beliebtes Spezialangebot in den SeneCura Sozialzentren. Begleitet vom vertrauten Pflegepersonal können die SeniorInnen ihren Urlaub an einem anderen SeneCura Standort genießen und sich über gemeinsame Ausflüge mit BewohnerInnen anderer Sozialzentren freuen. „Man ist nie zu alt, um Urlaub zu machen. Deswegen ermöglichen wir unseren Seniorinnen und Senioren mit der Aktion ‚Urlaubsaustausch‘ unterhaltsame Abwechslung vom Pflegealltag. Es hat uns gefreut, die Gäste aus Vorarlberg bei uns begrüßen zu dürfen. Dies war für unsere Bewohnerinnen und Bewohner eine schöne Gelegenheit, neue Bekanntschaften zu schließen und gemeinsam unvergessliche Momente zu erleben“, freut sich Werner Bernreiter, Leiter des SeneCura Sozialzentrums Grafenwörth.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.